Samstag, 24. August 2013

KB Edelmetall GmbH, KB AG Lichtenstein mit Mike Koschine - the show must go on


Vielen Dank an den Informanten der mir folgende Mail zukommen liess, die aktuell von Mike Koschine versendet wird:


Mike Koschine steht zu seinen Worten!

Zu allererst möchte ich um Ihr Verständnis bitten dass ich mich in letzter Zeit nur sporadisch bei Ihnen gemeldet habe.
Das hat Gründe. Aus fadenscheinigen Gründen wurde mir im März 2013 die KB Edelmetall GmbH in der Schweiz von der Finma weggenommen. Deshalb verschicke ich seit dem persönliche Haftungsübernahmen an die Kunden der Schweizer KB Edelmetall GmbH um diese wieder beliefern zu können.
Des weiteren musste ich aus Sicherungsgründen bei der KB AG Liechtenstein an einen neuen Führungsstab einrichten um Kundeninteressen zu wahren.
Dann besorgten wir eine Bankbürgschaft über 3 Mio. Euro um den entstandenen Schaden der KB GmbH abzudecken.
Danach haben wir die Projekte Uganda und Kairo nach vorne gebracht, die sich jetzt beide in der Abschlussphase befinden.
45 Kilo gestohlenes Gold konnten wir schon kompensieren und in den nächsten Wochen fangen wir an den Rest aufzuarbeiten.
Die KB hat in den letzten Jahren 6 Jahren rund 2,5 Mio. 1 Gramm und 0,5 Gramm Barren Gold an Kunden ausgeliefert.
Alle anderen Kunden werden in naher Zukunft Ihr Gold geliefert bekommen.
Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken dass wir das großteils gemeinsam durchstehen.
Solidarität ist ein großes Wort, dass konnte ich den letzten Wochen und Monaten spüren.
Gustl Mollath wäre niemals nach sieben Jahren aus der Psychiatrie in die Freiheit gekommen hätte es keine Solidarität unter den Menschen gegeben.
Das Projekt KB wurde auch fast von außen zerstört und lebt jetzt wieder auf. Solidarisch zusammenstehen, das kann das unmögliche möglich machen, das durfte ich in den letzten Monaten erfahren.
Lassen Sie uns solidarisch zusammenstehen!
Bitte registrieren Sie sich neu und lassen Sie sich hinreißen einen bestehenden Solidarpakt aufzubauen.

Unverbindliche Voranmeldung:
http://www.conni-marketing.com/register.php

Jeder Einzelne wird davon profitieren. Ich stehe diesem Solidarpakt als Referent zur Verfügung weil es vielleicht das wichtigste ist was wir in diesen Tagen können.
Lassen Sie uns diesen Weg gemeinsam in die finanzielle Freiheit gehen. Lassen Sie uns die schönsten
Orte genießen wie z.B Antalya und Dubai.
Einzigartigkeit besteht darin, dass wir endlich unser Leben anfangen zu gestalten und beginnen es mit Liebe zu füllen.

Herzlichst
Mike Koschine

P.S.: In den nächsten Tagen erhalten Sie die Möglichkeit, sich eine eigene kostenlose Internetseite anzumelden, damit Sie weitere Partner anbinden können.


oder

Kommentare:

wir-lieben-scammer hat gesagt…

>>> Danach haben wir die Projekte Uganda und Kairo nach vorne gebracht, die sich jetzt beide in der Abschlussphase befinden.
45 Kilo gestohlenes Gold konnten wir schon kompensieren und in den nächsten Wochen fangen wir an den Rest aufzuarbeiten.
Die KB hat in den letzten Jahren 6 Jahren rund 2,5 Mio. 1 Gramm und 0,5 Gramm Barren Gold an Kunden ausgeliefert.<<<

Grade Kairo befindet sich ganz bestimmt in der Abschlussphase des Herrn Koschine...

Somit hätte die KB in sechs Jahren -bei einer 50:50 Verteilung von 1g und 0,5g "Barren"- fast 1.900 TONNEN! geliefert, das wäre fast 1/6 der gesamten Goldförderung überhaupt im betreffenden Zeitraum:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gold/Tabellen_und_Grafiken

Das entspräche einem Volumen von -Kilopreis 2010 ~30.000 Euro http://www.goldsammler.eu/Boersenkurse/gold_1kg_jahre.php - von 57 Milliarden!! Euro:

Kilo=30.000 Euro also die Tonne x1000
= 30.000.000 Euro/30 Millionen Euro.

Das mal der 1.900 Tonnen:
30.000.000 x 1.900= 57.000.000.000 Milliarden Euro.

Für wie dumm hält Betrüger Koschine eigentlich seine Opfer oder Andere?

Und, was sind 45kg für ein Problem, wo man doch mit dem 45.000 fachen der Menge agiert hat?

Ein unfassbares Geschwätz, anscheinend gibt es tatsächlich immer noch Idioten, die auf diesen betrug hereinfallen wollen.

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Conni Marketing?

Entry found for "conni-marketing.com".

domain: conni-marketing.com

[Registrant]
Aurum Marketing I.G.
Kr.VValdemara Iela 21-20
1010 Riga
LV

[Administrative contact]
Griger, Joerg
Kr.VValdemara Iela 21-20
1010 Riga
LV
+37166013272
+37166013272 (fax)
connimarketing@gmail.com

[Technical contact]
KnallHart, HOSTMASTER
Grunewaldstrasse 22
12165 Berlin
DE
+499001337857
+493021009099 (fax)
support@knallhart.de
http://dnstoolkit.net/whois/conni-marketing.com

Dieses Mal also Litauen, na die Opfer werden in Scharen strömen.

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Peinlich, ich hab´ mich um den Faktor 1.000 verrechnet :o(

Also nicht 1.900 Tonnen, sondern nur 1,9 Tonnen und
nicht 57 Milliarden Euro, sondern nur 57 Millionen Euro.

Man sollte nicht ohne Kaffee mit großen Zahlen jonglieren.

Malik hat gesagt…

Dear Sir/Madam,

I am Mr. Malik Sabo representative of my community, We are mining
AU Gold here in Ghana. We have a Mining capability
of producing between 25-30kilos of AU gold monthly.
The product available below:

Commodity Gold dust
Available Quantity: 100kg
Origin : Ghana
Quality: 22+ carats
Purity: 97.81%
Price: $28,000 per kg
Packaging: in metal boxes.

We are looking for a good and reliable Direct Buyer whom we can
supply our products on Monthly basis on a long term contract.

Terms and conditions:
In as much as we intend to establish a cordial business relationship
with buyer, Interested buyer will have to arrange and meet with us and our
Marketing Company here in Ghana for inspection on our products, take a random
sample for test at the government geological survey department , having been
satisfy with the assay report, buyer and seller will then sign (sales and
purchase contract/ agreement). For a Better transparent Business which is
advisable.
We shall be grateful to furnish you with any further information that
you may require after hearing from you and shall consider it a privilege doing
business with you to foster a cordial and long-lasting relationship between
both parties.Please,Get back to me if you are interested so that i can send you
our official FCO. Thanks for your Understanding.
Looking forward for a possible business collaboration with you.
Regards,

Mr. Malik Sabo
Skype: Malik.sabo

Email: malik.sabo@ukr.net

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Beware of the scammers:

http://scammed.by/scam.php?id=46856
http://fakeletters.org/419/dear-sirmadam-5

Da wundert es auch nicht, dass "Malik Sabo" -angeblich aus Ghana- eine Freemail Adresse aus der Ukraine vrwendet.
http://freemail.ukr.net/en

The sniper hat gesagt…

Warum erinnert mich das unerträgliche Gesäusel und Geschreibsel eigentlich spontan an den Sven Schalbe von MPE (money pay europe)?

Wer hat denn das Video gespeichert (oder den Link dazu), das im SZI unter dem Titel "Mike Koschine redet sich um Kopf und Kragen" auf der Portalseite zu sehen war? Demnach war Koschine seinerzeit in Magdeburg, um seine Gläubiger zu besänftigen.

Fatal finde ich auch, daß es immer noch Seiten von ihm gibt, selbst wenn er heute mit Phantasienamen agiert:

" KB Edelmetall AG
Geschäftsführer: Michael Meyer
Sitz: Eschen / Liechtenstein
Firmennummer: FL-0002.339.221-2
Anschrift: St-Luzi-Straße 18
FL-9392 Eschen
Telefon: +423 231 21 61
Telefax: +423 231 21 63
Email: info@kb-edelmetall.li"


Es gibt also neben der www.kb-edelmetall.li auch noch eine www.kb-edelmetall.de - und sicher noch weitere, die man nur finden muß.

Krümel hat gesagt…

der link zum video von "Mike Koschine redet sich um Kopf und Kragen" steht doch oben im artikel.........

The sniper hat gesagt…

@ Ach Krümel,

wenn ich Dich nicht hätte! Danke Dir! Aber Du kennst ja den Spruch mit dem Wald und den Bäumen...

The sniper hat gesagt…

@wir-lieben-scammer

Nur als Ergänzung:

ZITAT:

"Record created on: 2013-07-25"

Die neue Domain ist heute also gerade mal einen Monat alt.

The sniper hat gesagt…

@ Malik Sabo,

fucking scammer, go to hell!

Der lädt diese gequirlte Scheixxe überall im Internet ab. Beispiel: http://fakeletters.org/419/dear-sirmadam-5

Die ordnen das als 419er-Scam ein (besser bekannt als Nigeria-Connection).

"Was ist eine 419 Betrüger?

Die Betrüger in der Regel mit Ihnen per E-Mail oder Brief und bieten Ihnen eine Aktie in eine große Summe Geld, dass sie die Übertragung aus ihrem Land wollen. Sie können Sie über Geld in Zentralbanken bei Bürgerkriegen oder Staatsstreiche gefangen, oft in Ländern, die derzeit in den Nachrichten sagen. Oder sie können Sie über massive Erbschaften, die schwierig, wegen der staatlichen Beschränkungen oder Steuern in der Betrüger Land zugreifen können erzählen.

Betrüger bitten Sie, Geld zu zahlen, oder geben Sie ihnen Ihre Bankverbindung, damit sie das Geld überweisen. Sie werden dann gebeten, Gebühren, Abgaben oder Steuern zu zahlen, um die Freisetzung zu helfen oder überweisen das Geld aus dem Land durch Ihre Bank. Diese "Gebühren" können sogar beginnen als ganz kleinen Mengen. Wenn er gezahlt wird, stellen die Betrüger neue Gebühren, die Zahlung zu verlangen, bevor Sie Ihre "Belohnung" erhalten können. Sie halten, aus denen diese Ausreden, bis sie sie haben alle das Geld können sie von dir denken. Du wirst nie das Geld, was versprochen wurde gesendet."


PS: Ich sehe gerade, daß @wir-lieben-scammers sich dieses Themas auch schon angenommen hat. Sorry!

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Hier sieht man Jörg Griger live:
http://www.youtube.com/watch?v=snl0dS-gML8

(Man achte auf die Kommentare)

https://www.xing.com/profiles/Joerg_Griger/contacts

Der einzige Kontakt führt zu:
https://www.xing.com/profiles/Volkmar_Fink

Natürlich auch in Goldsparpläne verstrickt.

The sniper hat gesagt…

Daß die neue Domain www.conni-marketing.com weder über ein Impressum noch andere Kontaktdaten verfügt, sollte nicht übersehen werden.

So ist das, wenn gewerbsmäßige Verbrecher wie Mike Koschine schon mit dem halben Körper im Sumpf stecken und immer tiefer sinken...

Aber schuld an der Misere ist ja die eidgenössische FINMA, die ihm (Koschine) seine Firma geklaut hat. ***gröööööhhhhhl***

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Auch hier sieht man Griger nebst Koschine bei der Eröffnung der KB Betrugs Filiale Chemnitz, womit bewiesen sein dürfte, dass Jörg Griger aus Chemnitz zumindest nach außen der Drahtzieher hinter der ebenfalls auf Betrug angelegten neu gegründeten Aurum Marketing ist.

https://youtube.googleapis.com/v/aEQGkaHhG6k

The sniper hat gesagt…

@ wir-lieben-scammer

Noch ein Video mit Jörg Griger gefällig?

"Roland Trost im Gespräch mit Jörg Griger"

Und worum geht es in dem "Gespräch"? Natürlich um KB, und das war Mitte 2010. Die Plakate im Hintergrund sind mit "Pecunia Aurea Mundi" beschriftet.

Viel interessanter sind die Kommentare unter dem Video:

holmeg99 vor 2 Jahren
Die Seriösität ist doch fraglich , wenn ein Verurteilter  Betrüger wie Herr J.Griger der Bezirksdirektor ist ........
Antworten · Positiv abstimmen Negativ abstimmen

holmeg99
holmeg99 vor 2 Jahren
Bezirksdirektor - ein Verurteilter Verbrecher .....! ?
Antworten · Positiv abstimmen Negativ abstimmen

Birgit729
Birgit729 vor 2 Jahren
Wenn er doch nun Bezirksdirektor ist, dann sollte er vieleicht auch mal seine Schulden vorher begleichen.
Antworten · Positiv abstimmen Negativ abstimmen

Birgit729
Birgit729 vor 2 Jahren
Wieso kann ein Verurteilter Herr Griger, Bezirksdirektor sein. Zumal die Verurteilungen auch im Anlagebereich waren. Naja


Bezeichnungen wie Verbrecher oder Betrüger passen doch ideal zum Großen Meister Mike Koschine, denn der ist beides ja auch!

Da haben sich also zwei gesucht - und gefunden...

Hoffentlich findet mal ein Staatsanwalt die beiden Erzgauner und weist Ihnen eine gemütliche Zelle, spärlich beheizt und gerne auch verschimmelt, im miserabelsten Knast zu, den die BRD anzubieten hat. (Früher nannte man das Staatspension, heute sagt man wohl eher "Goldener Käfig" dazu...) ***yepp***

Methusalem hat gesagt…

@sniper, auch wenn das neue Baby von Goldmike schon bekannt sein sollte, ein Hinweis kann nicht schaden:

AURUM ADVANTAGE LTD (active)
Mike Koschine has been employed at AURUM ADVANTAGE LTD since 30 April 2013 currently as a Director (ENTREPRENEUR).
active
Company address: AURUM ADVANTAGE LTD
4 SALAMANCA PL, SUITE 18, LONDON, ENGLAND, SE1 7HB

http://www.companydirectorcheck.com/mike-koschine

Methusalem hat gesagt…

Im Verlauf einer Domiziländerung wurde vermutlich auch der "neue" Geschäftsführer eingesetzt:

http://www.oera.li/webservices/HRG/HRG.asmx/getHRGHTML?chnr=0002339221&amt=690&toBeModified=0&validOnly=11000&lang=1&sort=0

Methusalem hat gesagt…

Die Strolche haben schon die entsprechenden Vordrucke:

http://aurum-advantage.de/bestellformular.pdf

Die Abzocke beginnt(leider)wieder.

Die Kohle geht zur AS Privatbank nach Riga.

Registriert seit 27.6.2013
http://company.lursoft.lv/aurum-marketing?v=en

The sniper hat gesagt…

@Methusalem

Ich weiß ja nicht, wo Du zur Schule gegangen bist. Ich habe auf jeden Fall gelernt, daß die Organe einer Aktiengesellschaft Hauptversammlung, Vorstand und Aufsichtsrat sind.

Dieser Fake "Michael Meyer" soll aber als "Geschäftsführer" dort 'rumturnen.

Weiß jemand, ob @Mike Koschine" überhaupt einen gültigen Schulabschluß hat? Er wäre nicht der erste erfolgreiche Abzocker, der mit einem Minimum an Bildung in die Annalen der Justizgeschichte einginge... *grins*

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Domainabfrage-Ergebnis
Domaindaten
Domain aurum-advantage.de
Letzte Aktualisierung 22.05.2013
Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.
Domaininhaber: Mike Koschine
Adresse: Berner Str. 4
PLZ: 81476
Ort: München
Land: DE
Administrativer Ansprechpartner

Der administrative Ansprechpartner (admin-c) ist die vom Domaininhaber benannte natürliche Person, die als sein Bevollmächtigter berechtigt und gegenüber DENIC auch verpflichtet ist, sämtliche die Domain aurum-advantage.de betreffenden Angelegenheiten verbindlich zu entscheiden.
Name: Mike Koschine
Adresse: Berner Str. 4
PLZ: 81476
Ort: München
Land: DE
Mal eben einen neuen Namen für die Betrüger Bande registriert und schon hofft man auf neue Opfer, die sich auf so etwas einlassen:

-----
4. Preise
4.1 Es gelten die in der Preisliste unter www.kb-edelmetall.de /
www.aurum-advantage.de veröffentlichten Preise (Normalpreis bzw. Vorzugspreis) zum Datum der Bezahlung.
4.2 Der Vorzugspreis beinhaltet einen Preisvorteil gegenüber dem Normalpreis von 3%.
4.3 Im Rahmen einer Dauerbestellung gilt der Normalpreis. Ab dem 13. Monat gilt der Vorzugspreis, wobei nur Monate zählen, in denen für wenigstens den monatlichen Dauerbestellwert Edelmetalle erworben wurden. Wird unter der Nummer der Dauerbestellung eine einmalige Bestellung i.H.v. 10.000,– EUR getätigt, so werden ab diesem Zeitpunkt sämtliche Barren zum Vorzugspreis erworben.
4.4 Im Rahmen einer Bestellung gilt der Normalpreis. Übersteigt der Wert der Bestellung 10.000,– EUR, gilt der Vorzugspreis.
4.5 Wählt der Kunde die Dauerbestellung Variante 10%, so gilt nach Tilgung der Preissicherungsgebühr i.H.v. 1.500,– EUR der Normalpreis abzüglich 10% für max. 6.000,– EUR pro Kalenderjahr. Für Bestellungen oberhalb von 6.000,– EUR im Kalenderjahr gilt der Vorzugspreis. Die Preissicherungsgebühr muss in einer Rate getilgt werden, andernfalls
wird die Dauerbestellung nach der Grundvariante abgewickelt.
-----

Wie dämlich müsste man sein, Koschine und seinen Mitbetrügern auch nur einen Cent in den gierigen Rachen zu werfen, geschweige denn vorab eine !!Preissicherungsgebühr!! von 1.500 EUR an die Herren Koschine Griger etc zu zahlen.

Unnötig zu erwähnen, dass die Preise selbst völlig überzogen und marktfern sind.

Koschine Betrüger Preis für 1g Gold:
Normal-Verkaufspreis 47,70 EUR
http://www.kb-edelmetall.de/de/preise/gold-1.0g/

Handelsüblicher Preis:

Goldbarren 1g Heraeus
Produktbeschreibung

1 g Goldbarren Heraeus -
999,9er Feingold Anlagegoldbarren
prägefrische Neuware.
41,38 EUR
http://www.edelmetall-handel.de/gold/goldbarren/goldbarren-1g-heraeus.html

Mit anderen Worten, die Aurum Advantage LTD. der Herren Mike Walter Koschine und Jörg Griger, vorgeblich angesiedelt in Riga/Lettland ist die Fortsetzung des betrügerischen Unternehmens KB-Edelmetall mit Sitz in München und geführt von Mike Koschine.

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Mit unglaublichen 500 EUR Gesellschaftskapital ;o)

The sniper hat gesagt…

@wir-lieben-scammer

Zitat: "Wie dämlich müsste man sein, Koschine und seinen Mitbetrügern auch nur einen Cent in den gierigen Rachen zu werfen, geschweige denn vorab eine !!Preissicherungsgebühr!! von 1.500 EUR an die Herren Koschine Griger etc zu zahlen."

Da ist er wieder, der dreimal vermaledeite GOLDSPARPLAN der KB, vor dem seit Bestehen der KB gewarnt wird! Auch von der Presse und vom Fernsehen! Nur wurde der GOLDSPARPLAN jetzt einfach umgetauft in PREISSICHERUNGSGEBÜHR. Beim Betrag hat sich offensichtlich nichts geändert: Es waren und es sind 1.500 Euro!

Ich habe hier einen interessanten Link gefunden: http://goldsparplan24.com/blog/allgemein/warnung-vor-dem-goldsparlan-der-kb-edelmetall.html Dort findet man, neben der redaktionellen Aufarbeitung der Warnung vor dem Goldsparplan der KB noch 149 Meinungen zu dem Thema "KB Gold", "Mike Koschine" und "Goldsparplan" von (zumeist) enttäuschten und/oder betrogenen Kunden von Mike Koschine!

Wer danach noch Lust verspürt, bei Koschine Gold zu kaufen, dürfte ein ganz heißer Harakiri-Anwärter sein!

Methusalem hat gesagt…

@sniper, ich möchte meine Aussage präzisieren:

Das Impressum KB Edelmetall AG wurde im Frühsommer d.J. geändert. Sowohl die Anschrift, als auch der Name des Geschäftsführers.

Ich bin in Deutschland zur Schule gegangen.

Mir ist aber bekannt, dass sich das Gesellschaftsrecht in der Schweiz und Liechtenstein sehr ähnlich ist bzw. in weiten Teilen identisch. Organe der schweizer AG/Liechtensteiner AG sind die Generalversammlung,der Verwaltungsrat und die Revisionsstelle.
Der Geschäftsführer ist kein Gesellschaftsorgan.

Ob die Angabe eines Geschäftsführers überhaupt notwendig ist, kann ich nicht beurteilen. Mir ist nur bekannt,dass die Unternehmensbezeichnung des Anbieters,seine Geschäftsadresse, Telefon/und oder Faxnummer und eine E-mailadresse angegeben werden muss.



Den "neuen"Geschäftsführer siehst Du auch im Impressum
der Website http://www.kb-vertrieb.de/impressum/impressum.php

Krümel hat gesagt…

Moneyhouse über den Eintrag von Michael Meyer:

http://www.moneyhouse.li/c/kb-edelmetall-ag_10974518

Handelsregister-Meldung 2740972 vom 01.05.2013

KB Edelmetall AG, in Vaduz, FL-0002.339.221-2, Aktiengesellschaft Erloschene Angaben zur Verwaltung: Koschine, Mike Walter, StA: Deutschland, 6020 Emmenbrücke, Mitglied des Verwaltungsrates und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift.
Angaben zur Verwaltung neu oder mutierend: Meyer, Michael, StA: Deutschland, 0 8PN London, Mitglied des Verwaltungsrates und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift.

Anonym hat gesagt…

Schon etwas älter aber spannend:
http://www.netcoo.com/archiv/koschines-gold-nicht-koscher

The sniper hat gesagt…

@ Krümel

Interessant ist auch die Anschrift: St. Luzi-Strasse 18, 9492 Eschen

Wer dort anreist, um von Mike Koschine oder auch dem imaginären Michael Meyer ein paar Zentner Gold zu kaufen, wird eine böse Überraschung erleben. Man findet über Google zwar mindestens 11 weitere Firmen, die dort ihren Sitz haben sollen, aber letztendlich konzentriert sich doch alles auf diese als Steigbügelhalter dienende "Firma":

Unternehmer Zentrum AG Liechtenstein, die folgendes anbietet:

"Titel: UnternehmerZentrum : Unternehmensgründungen, Steuerberatung, Treuhand, Revisionsgesellschaft, Buchführen, Buchprüfen, Buchhaltung, Bilanzanalysen, Finanzberatung, Projektmanagement, Jahresabschluss
Beschreibung: Das Unternehmerzentrum ist spezialisiert auf die Betreuung und Beratung von kleineren und mittleren Unternehmen. Unternehmensgründungen, Unternehmensnachfolge, Buchführen, Buchprüfen, Jahresabschluss, Finanzbuchhaltung, Debitorenbuchhaltung, Kreditorenbuchhaltung, Bilanzanalysen, Erfolgsanalysen, Kostenanalysen, Lohnabrechnung, Gehaltsabrechnung, Personalwesen, Finanzberatung, Wirtschaftsberatung, Steuerberatung, Treuhand, Verwaltungsrat, Revisionsgesellschaft, Unternehmensentwicklung,...
IP-Adresse: 78.46.49.112"


So kommt jeder schnell zu einer Adresse - und einem funktionierenden Briefkasten - in Liechtenstein, ggf. sogar, ohne jemals dort an Ort und Stelle gewesen zu sein.

http://www.wogibtes.info/eintrag/754827/1567363/Unternehmer+Zentrum+AG+Liechtenstein/

Das "Unternehmer-Zentrum" beschreibt natürlich auch die Vorteile einer Ansiedlung in Liechtenstein, wobei dieser Punkt wahrscheinlich bei vielen Zugereisten Gefallen finden wird:

"Neue attraktive Steuergesetzgebung mit Flat Tax 12.5% auf den Reingewinn"

Ansonsten einfach mal die Seite aufrufen: http://www.unternehmerzentrum.li/

The sniper hat gesagt…

@ Krümel

Ich lese gerade, daß sich noch mehr Gesindel im Hause St. Luzi-Str. 18 in 9492 Eschen/Li pudelwohl fühlt:

"Sabine sagt:
23. April 2013 um 12:28

Übrigens die Adresse, die er im Liechtensteinischen Handelsregister mittlerweile hat, ist auch die Adresse des für umstrittene Treuhand-Tätigkeiten bekannten Herrn BATLINER in Liechtenstein. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt… siehe: http://www.oera.li/webservices/HRG/HRG.asmx/getHRGHTML?chnr=0002339221&amt=690&toBeModified=0&validOnly=11000&lang=1&sort=0
Demnach sitzt er auf der St.Luzi-Str.18 in Eschen / Liechtenstein… wenn das kein Zufall ist."


Man kennt das ja inzwischen: Zuerst ist der Scheixxhaufen unscheinbar und klein, aber da die Abzockergilde sich nur nach dem Geruch des Profits orientiert, wird er schnell immer größer...

Weitere Kommentare, die Mike Koschine und seine goldigen Versprechungen huldvoll in den Himmel heben, findet man hier: http://www.diebewertung.de/?p=86458

Anonym hat gesagt…

Mike Koschine wird sich schon bald bei Eurem Gegenportal melden und dann seht ihr ziemlich alt aus ihr penner

The sniper hat gesagt…

Jetzt paß mal auf, DU Penner,

mir schickt der Mike eine Mail nach der anderen! Meinst Du, das täte er, wenn er etwas gegen mich hätte?

Lies mal, Mail von heute:

"Guten Tag liebe Partner,

vielen Dank für Ihre Registrierung.

Hier erhalten Sie Ihre kostenlose Homepage:

http://www.top.conni-marketing.com/

Senden Sie Ihren neuen Link, den Sie sofort !
erhalten an alle Ihre Freunde, damit diese
sich unter Ihnen registrieren.

Freundliche Grüße

Mike Koschine"


Ich gehöre also ab sofort zur goldenen Koschine-Gemeinde und werde aktiv zum Gelingen der Koschine-Ziele beitragen.

Das Motto lautet: Solidarität in der heutigen Zeit wichtiger denn je!

Auch zu Abzockern sollte man sich solidarisch erklären, wenn die schändlich um 75 kg Gold erleichtert worden sind. Sowas tut man doch nicht!!!

DerWeise hat gesagt…

Ihr seid ein Nichts! Ihr bleibt ein Nichts! Ihr werdet immer ein Nichts sein! Nur weil ein paar eck4idots meinen gegen den Wind zu pinkeln zu müssen, braucht man nicht hoffen das ihr jemals aus dem Nichts wahrgenommen werdet. Denn wo Nichts ist, wird auch niemand sich für Nichts intressieren.

Anonym hat gesagt…

Hier mal wieder großes Koschine-Kino:

http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/a-z/escher104_letter-E_zc-80da7807_zs-dea15b49.html

Sendung vom 05.09.2013 20.15 Uhr

http://www.bild.de/regional/chemnitz/mdr/escher-enthuellt-gold-betrug-32256400.bild.html

Methusalem hat gesagt…

zu KB AG in Emmen:
http://www.moneyhouse.ch/u/kb_ag_CH-100.3.790.044-2.htm

Eine Richterin hat über die in Liquidation befindliche AG a, 24-9.13 das Konkursverfahren eröffnet.
Das macht irgendwie keinen Sinn. Oder sollte die kommende Inventaraufnahme und die Vernehmung des
Liquidators noch Überraschungen bringen?

The sniper hat gesagt…

SOLIDAR-ABZOCKER Mike Koschine schickt ätzende SOLIDAR-MAILS in die Welt:

"Soliarpartner - Newsletter
von partner@conni-marketing.com an sie
Details anzeigen


"Sehr geehrte Solidarpartner

In dieser Woche wurden die Städte Mühlhausen und Regensburg in Deutschland erfolgreich eröffnet.

Das neue Programm für die Abrechnung und für die Übersicht Ihrer Solidargemeinschaft geht mit großen Schritten voran.

Es ist wirklich schön zu beobachten, wie täglich die Solidargemeinschaft wächst und auf diese Weise zu einer positiven Macht heranwächst.

Auf Wunsch vieler Solidarpartner wird hier nun wöchentlich der Tauschkurs für Währungsgold in kleinsten Einheiten veröffentlicht. Aktive Solidarpartner profitieren hier ab sofort von Sonderkonditionen.

Nun etwas einzigartiges.

Der Preis für Währungsgold in kleinsten Einheiten bleibt stabil. Das bedeutet, dass er sich mindestens eine Woche nicht verändert und somit jedem Solidarpartner die Gelegenheit gegeben wird, seine Entscheidung zu überdenken. Bisher hat es kein Edelmetallhändler je geschafft und auch keine Bank den Goldpreis stabil zu halten, wir sind hier Vorbild für eine ganze Branche.

Hier nun der Goldpreis bis auf weiteres mindestens aber bis 28.10.13
für 1gramm Weltwährungsgold in Plastik eingeschweißt mit zwei Hologrammen.

Bis 100 1g Euro 47.-- Aktive SP Euro 45.-- Vorkasse Euro 44.--/43.--
Ab 101 1g Euro 46.-- Aktive SP Euro 44.-- Vorkasse Euro 43.--/42.--
Ab 300 1gr Euro 45.-- Aktive SP Euro 43.-- Vorkasse Euro 42.--/41.--

Diese Preise verstehen sich inklusive Lieferkosten an Ihre Wunschadresse mit einer Liefergarantie innerhalb 10 Arbeitstagen.

Sie sehen hier, wie es sich von Tag zu Tag nicht nur schön ist mit der Solidargemeinschaft regelmäßig die schönsten Orte der Welt zu besuchen, die besten Referenten sich anzuhören sondern das sich eine Solidargemeinschaft auch richtig lohnen kann.

Freuen wir uns auf eine gemeinsame erfolgreiche Woche mit vielen neuen Solidarpartnern die wir für eine gerechte Welt gewinnen werden.

Wir sind die Architekten unseres eigenen Schicksals"


Und wer mit Mike Koschine keine Geschäfte macht, lenkt sein Schicksal garantiert in positive Bahnen!

Wer glaubt denn heute noch an eine "Liefergarantie von Mike Koschine innerhalb 10 Tagen"?

Wer glaubt denn heute noch, er könne im Laufe dieses Monats mit Mike Koschine nach Dubai fliegen?

Das Wort "solidarisch" oder "Solidargemeinschaft" hatte bisher einen guten Klang. Jetzt, nachdem es von Koschine im Übermaß vergewaltigt wird, mutiert es so langsam zum Schimpfwort! Pfui, Koschine, Du mieser Drecksack und Serien-Betrüger! Wie lange braucht die Staatsanwaltschaft in München denn noch, Dich endlich wegzuschließen?

KOSCHINE SOLLTE SICH LIEBER MAL MIT DENEN SOLIDARISCH ERKLÄREN, DENEN ER NOCH GELD UND GOLDLIEFERUNGEN SCHULDET!

Aline hat gesagt…

Es entzieht sich meinem Verständnis, wie man bei der Vorgeschichte dorthin noch Geld überweisen kann..

Anonym hat gesagt…

Weil es leider, leider immer noch zuviele Idioten gibt, die ihr Geld windigen Berufslügnern überlassen? Hier, ein ganzer Saal voll:

www.youtube.com/watch?v=98KdAKE1k5Q

Anonym hat gesagt…

Jörg Griger ist unstrittig mit Volkmar Fink verbandelt. Fink ist auch auf dem Video der Eröffnung der KB Filiale in Chemnitz zu sehen.

Zu Fink gehören noch zwei Firmen

http://goldfink.nreins.de/NrEins

auf deren Website heißt es : "Wer über Eigenverantwortung und Autarkie nachdenkt, wird an Stiftungen nicht vorbeikommen. Viele Informationen gibt es unter www.novertis.com."

goldfink.nreins gehört der MAKV Stiftung deren Rechtsträger: Stiftungsbund Corp., Panama wo wiederum die novertis dazugehört

Vorsitzender bei Novertis ist Andreas Clauss (http://www.youtube.com/watch?v=30vfRzXFEd4)

Hier gibt es einen ganz guten Überblick was Novertis so macht und mit wem sie verbandelt sind.
http://www.psiram.com/ge/index.php/Andreas_Clauss#Novertis_Invest_GmbH_und_Novertis_Verm.C3.B6gensverwaltungs_AG_.26_Co._KG

http://nreins.de/
Impressum
NrEins.de AG
Leipziger Str. 11-13
09306 Rochlitz
Telefon: 0 37 37 / 43 79 4 - 83
Telefax: 0 37 37 / 43 79 4 - 86
E-Mail: info@nreins.de
Web: www.nreins.de
Vorstand: Peter Lissek
Vorsitzende Aufsichtsrat: Frau Marion Rudolph
Aufsichtsrat: Herr Harald Klemm
Aufsichtsrat: Herr Frank Richter

Anonym hat gesagt…

Auf in die nächste Runde:

http://cllb.de/blog/2014/02/kb-edelmetall-ag-cllb-rechtsanwaelte-vertreten-geschaedigte-anleger/

Anonym hat gesagt…

Auch nicht zu vergessen:

" Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 161895 Bekannt gemacht am: 14.08.2013 12:00 Uhr

In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

07.08.2013


KB Kapital & Business GmbH, München, Berner Straße 4, 81476 München. Über das Vermögen der Gesellschaft ist durch Beschluss des Amtsgerichts München vom 01.08.2013 (Az. 1542 IN 1378/13) das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Die Gesellschaft ist dadurch aufgelöst. Von Amts wegen eingetragen nach § 65 GmbHG."

GF war natürlich unser "Gold"-Mike :-D

Anonym hat gesagt…

Mike K. nimmt dieses Mal den Hinterausgang:

http://www.sat1.de/tv/akte/video/abgezockt-beim-goldhandel-clip

wieder großes Mike Koschine Kino aus Akte 2014 / Sat1 Frühstücksfernsehen
Wieder sind auch alte Bekannte mit an Bord.

Anonym hat gesagt…

Na dann zitieren wir mal(Quelle: http://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/konsumentenschutz/geld/geldanlage/Gold-Sparplaene.html):

" 27.2.2014
Gold-Sparpläne bei einer Firma der KB Unternehmensgruppe

Die Firmen KB Edelmetall GmbH, Luzern bzw. KB Kapital & Business, München (beides Unternehmen der KB-Unternehmensgruppe) haben in der Vergangenheit in Österreich Veranlagungen in Edelmetall angeboten.

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammern haben vor dem Abschluss der sogenannten "Gold-Sparpläne" gewarnt, da diese als sehr kostenintensiv und risikoreich zu beurteilen waren. Bereits 2010 informierte die AK die Gewerbebehörden, da der Verkauf von Gold an Privatpersonen bei Verkaufsveranstaltungen verboten ist.

Seit Monaten wartet ein Konsument aus Oberösterreich nunmehr auf die Auszahlung seiner angesparten Beträge. Recherchen haben nun Folgendes ergeben:

Gegen die Gesellschaft KB Edelmetall GmbH, Luzern wurde laut Internet-Berichten im Mai 2013 ein Konkursverfahren eröffnet das im Juni 2013 mangels Aktiver eingestellt wurde.

Die Staatsanwaltschaft Wien teilte der AK OÖ nunmehr mit, dass gegen Mike Koschine - Geschäftsführer der KB Kapital & Business GmbH, München ein Verfahren (Aktenzahl 10 St 30/14 h) anhängig ist.

TIPP

Betroffene Konsumenten können unter Bezugnahme auf obiges Verfahren Anzeige bei der nächsten Polizeidienststelle erstatten.
"
"

Anonym hat gesagt…

Ist der Mann immer noch auf freiem Fuß? Wie ist der Fall ausgegangen?

Anonym hat gesagt…

@Anonym

Wenn es nach dieser Website geht, verkauft Koschine immer noch Gold:

http://www.kb-edelmetall.de/de/preise/gold-1.0g/

Als Impressum gibt er dieses hier an:

http://kb-group.de/de/impressum/impressum/

Ruf' doch mal (Telefon: +423 377 03 52) an, vielleicht ist der Mike ja immer noch in Freiheit...

Der Goldjaeger hat gesagt…

Wie ist denn jetzt der Stand der Dinge?

Das Deutschland-Büro von der KB-Edelmetall AG ist
in Bayern, genaue Adresse: Am Anger 3, 82237 Wörthsee

Leider handelt es sich dort auch nur um ein Scheinbüro und einem Briefkasten.
Der wird aber komischerweise geleert. Von wem???