Montag, 13. Januar 2014

Mit dem Scam Wenyard.com (NASGO) spielend sein Geld in der Karibik versenken!


Seit dem letzten Quartal 2013 wird eine Mischung aus MLM, Trading und Investment beworben. Das sehr fragwürdige Konzept "Wenyard" von einer Darvida Marketing Service Ltd. auf der Karibik Insel Saint Vincent ansässig, startete eine Prelaunch die heute ausläuft.

Natürlich wie bei vielen Abzocken üblich, sitzt man im sicheren Offshore-Bereich und bedient sich einer anonymen Domain Registrierung. Man erfährt jede Menge von eingedeutschten Texten, die von einer Masse teils bekannten Keulern, wie z.b. Richard Roither, fleißig verbreitet wird.


Domain Name: WENYARD.COM
   Registrar: GODADDY.COM, LLC
   Whois Server: whois.godaddy.com
   Referral URL: http://registrar.godaddy.com
   Name Server: NS65.DOMAINCONTROL.COM
   Name Server: NS66.DOMAINCONTROL.COM
   Status: clientDeleteProhibited
   Status: clientRenewProhibited
   Status: clientTransferProhibited
   Status: clientUpdateProhibited
   Updated Date: 23-sep-2013
   Creation Date: 23-sep-2013
   Expiration Date: 23-sep-2014

http://www.wenyard-nasgo.biz


Man konnte in 3 Paketen sein Geld verpulvern, Minimum 95 € und Maximum 795 €. Um die Gierigen Zocker und Keuler anzusprechen, wird jede Menge an Bonis und Gewinne versprochen. In einer eigens dafür offerierten Trading Spielewelt. Wie diese aussieht werden wir bald sehen, aber neben den vielen Gläubigen, die im Netz groß und breit für Wenyard geworben haben, gab es auch kritische und warnende Hinweise.

Laß die Finger davon - ist höchst unseriös.

http://www.gutefrage.net/frage/wenyardcom

New: wenyard.com - coupled with TOWAH bank - suspect foul business?

https://www.realscam.com/f8/new-wenyard-com-coupled-towah-bank-suspect-foul-business-2780/

Wenyard Erfahrungen


NASGO - virtuelle Trading Welt
Ich würde eher sagen,hier werden ein Schneeballsystem,Multi LevelMarketing und Abzocke gleichzeitig miteinander kombiniert.


http://www.aktienboard.com/forum/f22/nasgo-virtuelle-trading-welt-t125683/

Da bei uns in den Kommentaren öfter diese offensichtliche Abzocke von der Darvida Marketing Service Ltd auftauchte, ist es nur logisch auch davor zu warnen.

Das sogenannte "Impressum" mal wieder als Grafik, damit es ja nicht von irgendwelchen Suchmaschinen gefunden wird - das ist schon mal Indiz Nr. 1.

Die deutsche Telefonnummer - Registrant Phone: +49.8234801050 - paßt auch überaus genau zum Ort, von wo aus die Abzocke angeblich inszeniert wird: Saint Vincent and the Grenadines.

Meine liebe Christel,

wenn Du uns mal wieder ein Märchen erzählen möchtest, komm' doch gern wieder vorbei. Einzige Bedingung: Du mußt uns vorher erzählen, um wieviel Geld Dich die Abzocker geprellt haben.

Und eine Frage hätte ich noch: Bist Du auch schon Mitglied bei http://system-100.org/">http://system-100.org/?

Ist der gleiche Abzockerladen, gleiche Fake-Anschrift, gleiche Telefonnummer - nur optisch ein bisserl anders aufgezogen.


http://cafe4eck.blogspot.com/2013/12/der-cafe4eck-jahresruckblick-2013-juli.html?showComment=1389456886277#c1280740702798590724
Für die zahlenden Teilnehmer fängt also das NASGO Game heute ab 14 Uhr an und dann darf wie meistens auf ein Backoffice gestarrt werden, wo dann der virtuelle Spielgeldaccount in die Höhe wächst.

Wenyard WFO Spielgeld

Interessant wird es aber erst dann, wenn der "gemeine" Wenyard Dummy eine Auszahlung seines Spielgelds anfordert! Es wird also in nicht allzu ferner Zukunft ein Update geben, wobei ich das Geschrei jetzt schon innerlich verspüren kann!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich schätze, der Verfasser obrigen Schreibens besitzt weder Hintergrundwissen, noch kennt er die Zusammenhänge und es ist einfach nur Blödsinn was er da aus Langweile, Enttäuschung und eigener Erfolgslosigkeit schreibt.
Zum einem ist Darvida Marketing Service LTD nicht der Betreiber von Wenyard, sondern es handelt sich dabei um eine Informationsseite, welchen Mitgliedern völlig kostenlos zu Verfügung gestellt wird.

Bezüglich Karibik kann man heute im Internetzeitalter überall auf der Welt Firmen gründen. Das macht man aufgrund steuerlicher und gesetzlicher Vorteile und natürlich auch zum Schutz von geplanten Abmahnwellen, wo widerum einige Personen kräftig verdienen.
St. Vincent ist Wahrheit einer der attraktivsten Standplätze für Firmen. So bewegen sich dort auch einheimische große Automobilkonzerne.

Was Wenyard betrifft, Nasgo&Wenyard ist ein reales Börsenspiel und eine virtuelle Wirtschaftswelt in welcher eben eine Börse simuliert wird. Wie gesagt, ist es ein Spiel welches nicht den Gesetzen der Finanzmarktaufsicht unterliegt. Dennoch geht es um reales Geld.
Natürlich ist Wenyard sehr neu, und ob sich das Konzept langfristig halten wird weiß kein Mensch. Da ist immer ein Unternehmerisches Risiko vorhanden, wie bei jeder Unternehmung. Als Unternehmer haben Sie auch eine Vision oder Idee, welche sie umsetzten. Wie es in ferner Zukunft in der Praxis ausschaut, kann man in diesem Moment auch nicht sagen - ansonsten wären wir alle Hellseher.

Dennoch bieten neue Ideen auch enorme Chancen. Natürlich nicht für Menschen, wie den Verfasser obrigen Artikels. Täglich registrieren sich bei Wenyard über 1000 Mitglieder, welche die Idee super finden und auch eine finanzielle Chance für sich sehen. Und das ist legitim. Bezüglich der Auszahlung - diese funktioniert einwandfrei.

Und wie sich die virtuelle Nasgo Börse in den nächsten Monaten entwickelt, wird man sehen.

Anonym hat gesagt…

Gib jedem Verbrecher genügend Zeit und er entlarvt sich selber. Bei dem einen dauerts halts manchmal länger als beim anderen ;)

WenyardScam hat gesagt…

Klar muss man mit einer selbst Beweihräucherung nachhelfen, um ein fragwürdiges System wie Wenyard zu rechtfertigen. Allein der Schmuh auf Facebook spricht Bände, wenn man sich die gekauften Likes aus Istanbul anschaut. Genau so arbeiten Fakebuden wie Wenyard, die sich als ach so Seriös verkaufen wollen, den Kritikern schön in die Hände. Das sich da täglich 1000 anmelden scheint auch nur Wunschdenken zu sein, aber es reicht aus wenn täglich 10 verblendetet User Pakete kaufen um die Bude dann in einigen Monaten vom Netz zu nehmen, mit Netto Gewinn gegen 100%. Denn was kostet schon ein Hoster und ein Script, im Verhältnis zu den Paketeinnahmen? Nicht viel!

https://www.facebook.com/wenyard/likes

Methusalem hat gesagt…

@anonym, 14.1.2014, 12:26

wenn ich Ihren Kommentar während einer Schiffreise lesen würde, müsste ich Neptun ein Opfer bringen.

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

ZIAT: "Bezüglich Karibik kann man heute im Internetzeitalter überall auf der Welt Firmen gründen."

Theoretisch ist das richtig. Aber auch nur theoretisch.

Praktisch sieht es eher so aus: Die sog. "Firmengründung" erweist sich als das Anbringen eines Briefkastens an eine Hausfassade oder das Anmieten eines Postfachs. Ich habe es oft überprüft - und fast immer gab es die "Firma" im Ausland real überhaupt nicht.

Wie sieht es denn in diesem Falle aus? Briefkasten, Postfach oder eine "echte" Firma?

Anonym hat gesagt…

Was soll man hierzu noch viel schreiben.....
Bin selbst bei diesem System eingestiegen, weil ich der Meinung bin, dass es funktionieren könnte - und wenn´s nicht funktioniert, wird sich wohl schon bald jemand in der Karibik einen neuen Ferrari kaufen...
Aber wir alle brauchen im Leben ein wenig Glück. Also, entweder 800 Euronen in der Karibik versenkt, oder wir fliegen schon bald mal selbst dort hin...
Also, in diesem Sinne... Abwarten, was Mitte bis Ende Februar geschieht. Ich werd euch auf jeden Fall am Laufenden halten.

LG

Florian Mandl hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Anonym hat gesagt…

Habe auch nie was von solchen Systemen gehalten - aber so wie oben geschrieben wird - Es ist ein Glücksspiel. Und solange täglich neue Leute einsteigen wird es auch funktionieren. Die Neuzugänge sind aber momentan gigantisch.
Bin auch neugierig was Mitte bis Ende Februar passiert.

Hier gibt's auch Infos für diejenigen die das Risko im Leben lieben:
http://wenyard-austria.com/

Anonym hat gesagt…

die dummen sterben halt nicht aus ;-)

Anonym hat gesagt…

Versteh nicht, was sich da Leute Kopfzerbrechen machen...Da gibt es die Übertrüber Pessimisten, welche da Zeit und Energie mit solchen Einträgen machen. Und das sind ja alles Spekulationen, denn keiner von den Negertiv Typen hat wirklich ein Ahnung.
Nehmt doch 100 Euro in die Hand und steigt ein, dann könnt Ihr euch selbst ein Bild machen und seht genau, was passiert.

Kneipp Becken Vorgefertigt hat gesagt…

Ich habe das Projekt Wenyard genaustens studiert und kann es nur empfehlen! Habe in 12 tagen 1.730 euro verdient und auf mein Konto gebucht. Versteh nicht wo da jemand was auszusetzen hat. Derzeit gibt es nichts besseres wie Wenjard. Die Plattform ist extrem aufwendig perfekt detailiert aufgebaut. Absolut empfehlenswert und nur spitze! Habe in diesen Tagen über 15 direkte und 50 indirekte mit über 20.000 weiteren unterliegenden aktiven. Top Top Top!!! Grüsse aus Italien euer P.Patrick

Anonym hat gesagt…

Ja, glaub ich dir sofort!! Bin auch dabei. :((
Du hast das geld ausschließlich nur mit dem werben un den damit verbundenen provisionen verdient. Ich habe 795 euro investiert und drei leute geworben, diese haben aber niemand mehr geworben, gottseidank!!!
Sonst müssten wir diese alle vertrösten. Denn obwohl bereits der 12.2.14 war, sind die aktien alle extrem gefallen, weil der oberste boss von dem spiel bereits verkauft und die ganze kohle abgezockt hat. und ich zum beisspiel kann keine einzige aktie verkaufen, es funktioniert nämlich nicht.... warum, das kann mir niemand sagen.
Oder kannst du mir vielleicht weiterhelfen, konntest du bereits aktien erfolgreich verkaufen und hast du geld am wenyard konto??
Meines ist nach wie vor auf null, mein aktienwert fällt täglich und ich kann mir nicht mal die towah karte um 50 euro bestellen??
Würde mich auf deine antwort freuen.
Lg.biene

Methusalem hat gesagt…

@Biene, frage doch hier mal an:

cervus GmbH
Anschrift:
Rosenbach 36
9183 Rosenbach in Kärnten/AT
Österreich
Mobil: +436764226500
Telefon: +43463507777
Telefax: +434635077777
eMail: info@cervus.biz
Internet: www.cervus.biz
Eingetragenes Mitglied der Österreichischen Wirtschaftskammer
FA-St.Nr.: 176/1594
Firmenbuchnummer: FN 363134x
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:ATU66538927
Bankverbindung:
Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt
Konto: 1031806
BlZ 39358
IBAN: AT95 3935 8000 0102 5964
BIC/SWIFT: RZKTAT2K358

Die Daten findest Du im Impressum bei: http://www.wenyard.biz/

Du kannst die Kohle abschreiben. Vom Konto Erfahrungen.

Anonym hat gesagt…

Hallo beisamen, ich bin selbst bei wenyard und mir gefällt die Sache richtig gut. Wenyard steht erst am Anfang und so eine virtuelle Börse kann nicht in ein paar Tagen aus dem Boden gestampft werden. Wichtig ist hier ein langfristiger Betrieb, aber oft läßt die Gier des Menschen ihn das nicht mehr sehen. Meiner Meinung haben auch viele Mitglieder nicht wirklich Ahnung bzw. informieren sich nicht gut. Gerade von solchen Menschen kommen dann immer gleich alle möglichen Negativ-Meldungen.

Anstatt mal ein wenig abzuwarten, denn das das ganze technische System vielleicht auch einen Testlauf etc. benötigt, auf das kommen ja die wenigsten.

Wie auch immer...morgen am 18 Februar werden alle Beschränkungen des Handels aufgehoben. Ich kann empfehlen, dem Wenyard Blog zu folgen. Hier werden professionell fast täglich Infos gepostet.
http://www.blog-wenyard.com

Methusalem hat gesagt…

Der Blog ist eine richtige Lachnummer:

Edoro und der Allianz Horizont - Automatische Aktienkäufe

Gestern um 23:00 Uhr MEZ, wurde bei allen Mitgliedern welche im Besitz von WFO´s waren, ein automatischer Aktienkauf in den neuen Firmen Alliance Horizion und Edoro getätigt. Das heißt, es wurde der Wfo Wert zur Gänze auf den Mandatory Account gebucht und dieser Betrag wurde automatisch dazu verwendet, um Aktienanteile der Firmen Alliance Horizon (50%) und Edoro (50%) zu kaufen – zum Preis von euro 0.15 pro Aktie.

Alle WFO´s, welche von gestern 23:00 Uhr verdient werden, werden zu gleichen Teilen in die 6 neuen kommenden Firmen zu gleichen Teilen plaziert. Diese neuen Firmen werden in den kommenden 6 Monaten bei NASGO gelistet.

Ist das jetzt Horizont,Horizion oder Horizon
http://blog-wenyard.com/2014/02/17/automatischer-aktienkauf-der-neuen-firmen-alliance-horizon-und-edoro/

Keine Angst, Euer Geld ist nicht weg ................

Anonym hat gesagt…

Danke für eure Infos! (Methusalem und Anonym) Heut ist mir e schlecht geworden!!! Die Aktien sind nun komplett im Keller, auf 0,03 und 0,04 cent und ob die je wieder steigen, ist ungewiss.... ???? Mir geht das echt am Keks. Meine Sponsoren haben mir im Jänner in ihrer endlosen Geldgier versprochen, dass ich Ende Februar fix mein Geld haben werde. Alles ist noch auf Null, kann mir nicht mal die Towahcard kaufen....Die wollten alle nur werden, einschreiben und Provision abzocken.

Anonym hat gesagt…

Ist doch nur ein Spiel und als solches musst du es sehen! wenn es gut geht sei froh wenn es daneben geht Pech gehabt wie im Casino. Jetzt kannst du ja alles verkaufen und versuchennoch ein bischen etwas rauszuhohlen ich persönlich habe 3 grosse Pakette laufen und lass alles drinnen und warte ab was passiert. Nochmals es ist ein Spiel!

Kneipp Becken Vorgefertigt hat gesagt…

Hallo Leute. Verstehe nicht warum Ihr auf Wenyard herum hackt. Alle Zahlungen funktionieren, alle Tradings in der Sekunde abgerechnet. Alle Umbuchungen aufs Konto laufen auf die Sekunde nach Towah. Ihr seid ja volle Pfeifen. Nur lärmen und nichts dahinter. Ich möchte mal euer Firma sehen die besser ist als Wenyard, dann kommt mir sicher zu weinen. Mit dieser Plattform habe ich in 5 Wochen mehr Geld verdient wie in 2 Arbeitsjahren zusammen! Alles passt einfach, alles ist perfekt übersichtlich. Alles bestens im Top Rahmen. Besser die Pfeifen unter Euch gehen mal nach Harz 4 nachfragen ob noch ein Posten für Profilärmer da ist. Ich jedenfalls mach mir jetzt einen coolen 5 Sterne Urlaub! Und ciao. Euer P.Patrick

Anonym hat gesagt…

Bin leider auch eingestiegen und habe gehofft es funktioniert, aber Pech gehabt. Es kassieren nur wenige sehr viel Provisionen, kenne auch solche Leute. Warte noch ab, aber dan werden Sie mit Ihren Provisionen nicht glücklich, versprochen

Anonym hat gesagt…

Nur jammern und schlecht reden - mehr habt ihr nicht drauf??? - kann doch nicht sein Leute!!!!

Ihr müsst lediglich denn Sinn des Spiels verstehen. Ja gut, der Kurs ist im Keller - zumindest bei den ersten sechs Aktien. Aber was tut dies zur Sache. Ich für meinen Teil habe einige Stück davon - wenn auch billig- verkauft und ging dann mit diesem Geld in den Handel der weiteren zwei Aktien. Hab dadurch durch billig einkaufen und teuer verkaufen mein Geld einige male verdoppelt und konnte mir nun dadurch mit dem Gewinn wieder einige Tausend Stk. der billigen Aktien nachkaufen.
Wie oben schon gesagt - dass hier ist ein Spiel - zwar ein Aktienspiel, aber immer noch ein Spiel. Und wer von euch glaubt, dass er mit NULL AUFWAND eine Mörder-Kohle abräumt, der tut mir leid. Von Nichts kommt auch nichts.

Kleines Beispiel:

Artico: 1000 Stk verkauft um 0,03€ = 30,0€ - Handelsgebühr (4%) =28,80€
1000 Stk gekauft um 0,02€ = 20,0€.......................................20,00€
Unterm Strich ein Gewinn von .................................................8,80€
bei gleichbleibender Stückanzahl.

Tja, 8,80€ ist zwar nicht die große Summe, wenn man dieses System aber mehrere Male verfolgt, können auch hierbei am Monatsende einige hundert Euro als Gewinn rausschauen. Etwas besser sieht die Sache natürlich bei den anderen zwei Aktien aus, wo der Kursunterschied deutlich höher ist.

Edoro: 200 Stk. gekauft um 0.31€ = 62,00€.........................................62,00€
200 Stk verkauft um 0,54€ = 108,00€ - Handelsgebühr (4,0%) 103,68€
Gesamtgewinn wieder bei gleichbleibender Stückanzahl von......41,68€

Und nun sagt nochmal, dass alles "Sch......" ist !!!!!!
Hab mir durch dieses System (geschicktes kaufen und verkaufen) im Monat einige hundert Euro erwirtschaftet.
Aber ich kenne euch mittlerweile schon recht gut - jammern, nörgeln und alles verurteilen ist viel viel einfacher, als ein wenig nachzudenken und den Arsch zu heben!

Kneipp Becken Vorgefertigt hat gesagt…

Also Leute bin voll Happy daß ich nicht Eueren negativen Schmarrn aufgehört habe. Nach 5 Wochen habe ich jetzt 109 aktive Member davon 35 direkte und 62.000 € auf meinem Nasgo. Die Zahlungen aus und rein laufen absolut zügig auf die Sekunde. Die Aktienverkäufen sind absolut detailliert und genauestens verfolgbar.Ich muss sagen eine der besten Firme die ich kennenlernte mit genialem Konzept! Top Top Top kanns nur jedem empfehlen der Hirn hat und sich mit MLM auskennt ! Zudem wichtig Am besten mit Leuten von 30 aufwerts, die jungen verstehen einen Schmarrn, habe mit Leuten mit Lebenserfahrung die besten Resultate.

Methusalem hat gesagt…

Hallo Hydrotherapeut Kneipp,

das gefällt mir:

Eine Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er. “
Martin Luther

Anonym hat gesagt…

Hallo Leute,

vielleicht ist euch schon mal aufgefallen dass auf dieser Seite "cafe4eck" generell alles schlecht gemacht wird.
Dieser Blog scheint sehr unqualifiziert, darum verlasse ich diese Seite wieder ;))

LG

Anonym hat gesagt…

Hallo Leute,

vielleicht ist euch schon mal aufgefallen, dass alle die der Meinung sind, auf Cafe4eck würde generell alles schlecht gemacht, es sich um Keuler von Abzocker Programme handelt, die nur eine Sorge haben, nämlich ihre Gelder zu verlieren, wenn sie nicht für genug Nachschub von neuen Opfern sorgen! Besser wäre solche üblen Gesellen verziehen sich wieder ins Netznirvana, als hier ständig nur ihre Kacke ohne zu drücken abzulassen!

Anonym hat gesagt…

Wahnsinn, bin heute auf diesen Blog gekommen...Mir wird schlecht, da treiben sich lauter unqualifizierte Leute und Looser herum. Wer betreibt diesen ganzen Müll hier eigentlich? Der muss ganz schön krank sein...

Dipl. Ing Johann Pirker hat gesagt…

Da muss ich recht geben. Bin heute auch auf diesen Blog aufmerksam geworden bezüglich Marketing Terminal, was dieser Irre Betreiber genauso runterzieht wie alles andere. Das schlimme ist ja, der hat von absolut nichts eine Ahnung sondern ist augenscheinlich Psycho-Geschädigt. Ich bin im Begriff, eine Ausforschung zu dem Betreiber dieses krankhaften Blogs anzuweisen. Dieser Mensch gehört in ärztliche Betreung.

Anonym hat gesagt…

Hallo Leute ( Bitte nur die POSITIVEN ;)
Hätte eine Frage bezügl Wenyard...
Mir taugt es auch bis jetzt.... leider sind die sechs Firmen nun i Keller. Habe mir aber schon zweimal Aktien bei Alliance und Edoro gekauft, je 100 zu 0,10 cent. Also ich müsste diese aktien ja nun drauf haben, aber jetzt, wo ich sie wieder verkaufen will, steht da bei meinem SELL-Konto ganz oben null! Warum?? Habe doch welche gekauft... und da müsste doch ganz oben 100 stehen...
Kann mir jemand weiterhelfen, der sich schon gut auskennt?

Und an Anonym wollte ich fragen- Wie hast du 35 Personen gefunden, die sich bei dir eingeschrieben haben? Die sind doch alle extrem komlipiziert und wollen alle davon nichts wissen.... und die 62.000€ hast du nur von diesen Leuten, quasi von deren Provisionen, oder? Nicht durch den Verkauf von diesen billigen Aktien.....

Lg. an euch alle.....

Michi hat gesagt…

Du Vollkoffer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn Du eine Frage hast Du Deinem Geschäft, dann wende Dich dorthin wo Du kompetente Antwort erhälst!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und diese bekommst Du sicher nicht auf diesem Blog!!!!!!!! Halleluja....Gibt es echt soviele bescheuerte Menschen auf dieser Welt. Ich mein, ich selber bin ja bescheuert, weil ich auf diesen Blog gekommen bin und meine Zeit damit gerade vergeude, einem Trottel eine Antwort zu schreiben....Aber ich kann jetzt nicht anders und muss das schreiben. Und dann bin ich für immer weg von diesem Müll hier.

Anonym hat gesagt…

Bitte was bist du bloß für eine primitive, agressive person? Beschimpfst die leut hier ohne dass du sie kennst?

Anonym hat gesagt…

Absolut korrekt, fast alles was ANONYM hier vom angeblichen Betreiber der Seite verzapft wird, hat weder Hand noch Fuß.

Ich denke der Seitenbetreiber ist ein kleiner, 50 jähriger Glatzkopf, der noch nie ein Reallife oder gar eine Frau hatte.

So viel Idiotie ... naja was soll man sich aufregen. Wir wissen es zum Glück besser und werden daran partizipieren!

player1.wenyard@gmail.com hat gesagt…

Hallo

Find ich von dir echt ziemlich tief, so einen Müll hier zu schreiben - voll beleidigend!

Zur Frage von Anonym 10. März 2014:
Wenn du tatsächlich 100 Stk. um 0,10€ gekauft hast, dann scheinen diese auch unter "Your available We-shares" auf. Wenn nicht, hast du vermutlich nur ein Kaufangebot um 0,10€ abgegeben, diese aber nicht erhalten. Hierbei gibt es einen großen Unterschied, ob ich nur eine Kauf-Order stelle, mit der Hoffnung, diese auch zu diesem Preis zu erhalten, oder die Stk. direkt von den Sell-Placements kaufe.
Schau mal unter "Your Logs" nach, ob du diese wirklich gekauft hast - lässt sich alles bis ins kleinste Detail nachvollziehen.

PS: Für alle, die keine Lust haben, sich auf diesem Forum beschimpfen zu lassen, schreibt mir ne mail an

player1.wenyard@gmail.com

Werde versuchen, all eure Fragen zu beantworten.

LG
player1

(Nur in einem guten Team sind wir auch stark)

player1.wenyard@gmail.com hat gesagt…

Hab grad nachgesehen - kannst die Anteile gar nicht um 0,10€ gekauft haben, weil der Kurs nie unter 0,15€ lag.

Erfolgreiche Grüße
Player1

Methusalem hat gesagt…

@player1 und alle wenyardaktionäre:

Hoascht Dua a Göld, donn bischt oan Reicher.
Hoascht Dua ko Göld, donn bischt oan Österreicher.

player1.wenyard@gmail.com hat gesagt…

Hab nicht die geringste Ahnung, was du mit diesem selbst formulierten Sprichwort bezwecken willst????
Bin stolzer österreichischer Staatsbürger, und finanziell steht es bei mir auch nicht so schlecht - es ist aber für seinen eigenen Erfolg selbst verantwortlich.
Somit ist es egal, in welchem Land man lebt - geschenkt wird einem nichts.

Anonym hat gesagt…

Naja, die Software wird schon so programmiert sein, damit der Firma das meiste übrigbleibt. Ähnlich einen Spielautomaten in der Kneipe.

Anonym hat gesagt…

Hallo Player1, vielen Dank für deine Tipps, werde dir ein Mail senden, denn hier ist es sinnlos sich zu unterhalten... wie du merkst- außer primitive Leute, nichts gscheites dabei!
Du liest von mir... Danke, lg.

player1.wenyard@gmail.com hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
player1.wenyard@gmail.com hat gesagt…

Hallo

Freu mich auf deine Nachrichten - kann mit Sicherheit jede Frage beantworten

LG

player1.wenyard@gmail.com hat gesagt…

PS: Wurde aus irgendwelchen Gründen bei Insidertipps gesperrt - hat denen wohl nicht gefallen, dass ich meine Mailadresse angeben wollte. Ihr wisst nun aber, wie ihr mich erreichen könnt.

LG

Anonym hat gesagt…

Welcome to ScamYard....

Was für eine scheiss Abzocke, bin schon lange dabei und man kann fast nur verlieren.
Die Zeitpunkte der Releases stimmen nie, von daher ist man meistens zu spät dran und kauft zum Höchstpreis. Oh Wunder nach dem Kauf gibts jedes mal einen Sturzflug und man ist sein Geld los.

Am Anfang waren wir gezwungen die Shares zu kaufen, am ersten Releasetag *zack* Sturzflug! Bei den Aktien die man besitzt gibt es nie Aufwärtsbewegungen, bei denen die man kauft gibts nur Höchstpreise. Kaum kauft man, gehts nach unten.

Kompletter Beschiss, hat absolut nichts mit realen Aktienbewegungen zu tun, reale Aktien gehen mit den Unternehmenswerten rauf/runter... der Wenyard Mist geht nur mit den Investitionen rauf/runter. Betrug!

Willi hat gesagt…

Wieviel Fake Account und wie oft willst dich noch anmelden bei Insidertipps du Gehirnakrobat? Reicht doch mit deine Abzockprogramme! Verbannt heißt verbannt! Lese und verstehe http://de.wikipedia.org/wiki/Verbannung

Anonym hat gesagt…

Die PERFEKTE HARMONY ist ja wohl ein wenig einseitig und zu 100% beim Betreiber.Abzocke ist noch Human ausgedrückt. Das ist der absolute Betrug !!