Samstag, 27. Juli 2013

http://tf2017.com - Thomas Fischer, privater (!) Interessenclub mit mind. 1500 Anleger


Eine Domain, http://tf2017.com , frisch Ende Mai diesen Jahres anonym registriert mit einem Typen der einen Allerweltsnamen trägt, Thomas Fischer.

http://tf2017.com ist die einzige Webseite die Ein- und Auszahlungen über Cosmicpay abwickelt ........... nun denn.
Die Domain ist, wie sollte es auch anders sein, anonym in Panama registriert.


Wie bekomme ich Cosmicpay Geld?
Genau auf dem gleichen Weg, wie vorher Liberty Reserve. Es geht über den Exchanger www.aurumxchange.com. Kaufen und verkaufen ist dort sehr einfach möglich.
http://tf2017.com/?a=faq

Da wird man sich was anderes einfallen lassen müssen, denn bei Aurumxchange geht aktuell gar nichts, da hat man wohl kalte Füsse seit der Beschlagnahmung von LR bekommen.

Dear Customers,
Effective immediately, we are discontinuing all business operations pending a business model review. At this time we are unsure when, and if we will resume operations in the future.
We want to sincerely thank all our partners and customers for their support throughout all these years.
At the time of this writing, we have no pending orders, however, if you have any questions regarding any order, please direct it to our help desk.
If you have unredeemed VouchX codes, please contact our support department as well for further instructions.
Thank you AurumXchange
http://www.aurumxchange.com/

Der blanke Hohn und Irrsinn ist auch:

Wo sitzt Ihre Firma?
Ich (Wir) haben keine Firma, ich bin Privatier und arbeite nur über meine privaten Konten. Ich möchte auch so behandelt werden, es ist kein Business, sondern ein Hobby und ich mache das in meiner Freizeit.
aber
Mehr als 1500 werden nicht reingelassen?
Wenn es 1500 sehr kleine Anleger sind, dann passen sicherlich noch einige mehr. Wir werden später aber die Anleger ablegen, die nur  herum spielen. Nur seriöse Kunden werden wir über die ganze Zeit mitnehmen.
  http://tf2017.com/?a=faq

Privat und ein Hobby mit mind. 1500 Anlegern??
Nachtigall i hör di trapsen........
 2. Wir wollen unsere Ruhe, es handelt sich um eine private Gemeinschaft und so soll es auch bleiben. Wir können uns jederzeit gegen einen User entscheiden auch ohne Angabe von Gründen.
 http://tf2017.com/?a=rules

Seine Ruhe erhält man garantiert nicht, wenn man eine Website in's Netz stellt und offensichtlich Gelder, dazu noch auf privater Ebene, einsammeln will und tausende von Menschen abzockt!

Selber stellt sich Thomas Fischer wie folgt vor:

Mein Name ist Thomas Fischer und ich bin Trader. Ich handel so ziemlich alles und das recht gut.
Als ich vor einigen Jahren bei den Banken arbeitete, habe ich Millionen für die Banken verdient. Jede dieser Millionen ist ein Schlag in das Gesicht der Bankkunden.
Wir Trader mussten damals Dinge machen, die den Markt beeinflussen. Das traden war Politik. Denn, wenn die Deutsche Bank einen Wert am Boden kauft, dann steigen andere mit ein und schon war alles saniert.
Genau so konnte man schnell aus 10 Millionen 100 Millionen machen. Schön, werden Sie sagen, dann hat der Kunde der Bank ja gehörig Geld verdient!
Aber, nein! Eben nicht, der Bankkunde wurde mit sogenannten normalen Werten bedient. 10-15% maximal und das pro Jahr. Ebenfalls schön, könnten Sie jetzt widerum denken, die Bank hat dann sehr viel verdient für die gute Arbeit.
Auch hier muß ich leider sagen:
Nein!
Es wurden auch Verluste eingefahren. Nicht selten war das Gesamtkapital um 30% oder mehr reduziert, bevor wir wieder alles mit einem Wisch ausbügelten. Kurz gesagt, wenn der Kunde das wüßte, dann würde er geschockt sein Geld bei der Bank abziehen.
Mir persönlich wurde das Geschäft nun zu viel. Ich stoppte meine dahingehende Aktivität. Eines Tages sagte ich mir, wenn ich die Möglichkeit habe, risikolos hohe Renditen zu erzielen, dann würde ich ein Programm wie dieses starten.
Wenn Ihnen jemand erzählt, man könne mit dem Traden unendlich viel Geld für unendlich viele Menschen machen dann ist das falsch.
Es ist nur begrenzt möglich, aus Geld noch mehr Geld zu machen.

Ich traf dann vor einigen Jahren einen jungen Mann, der ein System entwickelte, welches die Basis für dieses Projekt sein sollte.
Es geht dabei um neuronale Netzwerke. Ich habe lange überlegt, wie ich dieses in kurzen Worten erklären kann.
Beim Traden muss man Entscheidungen fällen z.B.: Kaufen oder verkaufen. Diese wird gefällt auf Grund von technischen oder fundamentalen Indikatoren oder aber auf die Anordnung von Kerzen im Chart des jeweiligen Marktes. Macht man eine Fehlentscheidung oder einen Gewinn, sollte man sich diese Situation einprägen und zwar mit allen Indikatoren, die man bei der Entscheidung berücksichtigt hat. In einem Traderleben prägen tausende solcher Situationen die Erfahrung eines Traders.
Irgendwann kann ein Trader auf viele verschiedene Situationen aus seiner Erfahrung zugreifen.
Ein neuronales Netzwerk ist künstliche Intelligenz und hat viele Vorteile:
1.) Es kann über Jahre alle Märkte rückwirkend lernen
2.) Es kann alle gewünschten Indikatoren berücksichtigen statt nur einige wenige.
3.) Es kann in jeder Sekunde des Marktes auf alle ähnlichen Situationen der letzten 10 oder mehr Jahre zurückgreifen und vergleichen.
Kein Mensch ist dazu in der Lage! Kein Mensch kann mit so einer Genauigkeit arbeiten!
Welches sind nun die größten Vorteile?
1.) Die Treffer-Gewinn-Quote ist mit weit über 70 in vielen Fällen über 90 unschlagbar. Es gibt auf der Welt kaum Menschen, die dazu in der Lage sind.
2.) Das System findet diese Chancen, weil es sämtliche Märkte automatisch scannen kann. Ein Mensch kann nur vielleicht 3 Märkte seriös beobachten.
Es ergeben sich mehr Chancen mit erhöhter Sicherheit.
Wir haben unser System seit mehr als nun 2 Wochen noch weiter verbessert.
Wenn mehr Chancen da sind, kann man Gelder streuen, um die Sicherheit noch weiter zu erhöhen.
Bekomme ich 1 x pro Woche eine Chance, muss ich dort meinen gesamten Wochengewinn machen! Habe ich allerdings 30 Chancen, kann ich mein Risiko auf 30 Trades aufteilen.
Unser Setup verliert niemals 5 volle Trades in Folge, dies ist mathematisch nahezu unmöglich, da wir jeden Trade auf viele Chancen aufteilen.

Ein Trade bedeutet für uns eine Reihe von Trades, die alle die höchste Sicherheitsstufe haben. Selbst vor der Änderung des Sicherheitssystems, als wir jeden Trade als vollen Trade handelten, gab es niemals 5 aufeinanderfolgende Verluste. Dies war bedingt durch die hohe Trefferwahrscheinlichkeit.
Unser neuronales Netzwerk hat nun alles gelernt.
Die letzten 10 Jahre sind in dem System verarbeitet. Unendlich viele Daten und viel Zeit sind verarbeitet.
Die Technik mit dem Sicherheitssystem kombiniert, haben mich schlussendlich überzeugt dieses Programm zu starten. Überzeugt deshalb, weil es kein Risiko gibt. Nichts wäre schlimmer ein Programm zu starten um Menschen zu helfen, welches dann versagt und diese Menschen finanziell verletzt. Trotzdem möchte ich hier festhalten: Investieren Sie nicht, wenn Sie ein schlechtes Gefühl haben. Wenn Sie jeden Tag bangen, dann lassen Sie es!

Wir sind hier um 1500 Menschen die Möglichkeit zu geben sich finanziell zu verbessern, aber nicht reich zu machen. Sicher, wer schon mit mehr Geld startet, der wird sicherlich eine schöne Summe verdienen, aber es gibt Grenzen.
Alles was wir machen, machen wir privat. Alle Konten bei den Banken, Brokern, Hostern, Datenlieferanten etc. sind privat. Wir sind keine Firma, wir sind nicht gelistet und wir machen keine öffentliche Werbung.
Rechnen Sie sich bitte nicht reich! Unser Ziel ist, daß jeder ein Kapital von 25k USD aufbaut und wir darauf die gewünschten Renditen erzielen. Es ist auch OK, wenn einzelne Personen eine Summe von 100.000 ansparen.

Bei solchen Renditen, wie wir sie erzielen, können Sie die Zinsenszinsrechnung vergessen. Man würde ab einer gewissen Summe überhaupt keine Gegenseite für den Handel finden, denn der Handel ist ebenfalls begrenzt.
Wir holen Sie da ab, wo Sie momentan finanziell stehen und wollen Sie bis 2017 auf ein wesentlich höheres Niveau bringen.
Investieren Sie das, was Sie ohne Sorge investieren können.
Spielen Sie mit unseren Programmen! Nutzen Sie die kleinen Programme der täglichen Auszahlung, um das Programm kennenzulernen und um es anderen zu zeigen.
Denn, wenn Sie nicht über das große Kapital verfügen, dann nutzen Sie das Kapital Ihrer Freunde oder Bekannten.
Es gibt ein großzügiges "Kunde wirbt Kunde" Programm. Mit diesem Programm können Sie x % von den Einlagen anderer verdienen. Werben Sie bitte nur Leute, die Sie auch kennen oder mit denen Sie Kontakt haben.
Wir machen den Handel und halten Sie auf dem Laufenden.
Grundsätzlich sind alle Renditen garantiert so wie sie in der Liste angeboten werden. Sollte es mal einen Engpass geben, haben wir ein Polster, welches uns auffangen wird. Sollte es darüber hinaus mal eng werden, könnten wir die Renditen vorübergehend senken.
Wir arbeiten mit Perfectmoney aus einem Grund:
Wir können damit unsere Auszahlungen automatisieren.
Das bedeutet, wenn Sie einen Gewinn erzielen, können Sie sich den Gewinn in sekundenschnelle auf Perfectmoney auszahlen lassen.
Die Websoftware ermöglicht uns die Verwaltung von 1500 Investoren.

Eines wollen wir ganz sicher nicht und das sind Nörgler und Verbesserer.
Wir haben ein tolles System, welches Möglichkeiten für alle bietet. Wer damit nicht einverstanden ist, kann jederzeit dein Geld zurückbekommen und kann das Programm verlassen.

Ursprünglich war es geplant nur bis 2017 zu arbeiten und dann alle 1500 Investoren mit einem festen Betrag in das System zu loggen.
Die Personen, die das System programmiert und aufgesetzt haben, haben einen sehr großen Spaß an dem was hier gerade passiert.
Menschen aus ganz Deutschland freuen sich dabei zu sein. Es gibt sehr viel Dankbarkeit und viele nette Emails.
Hunderte Menschen sind schon dabei und täglich kommen welche dazu.


Thomas Fischer
 http://tf2017.com/?a=rules

Der vollständigkeit halber noch die WHOIS:

Domain tf2017.com

Date Registered: 2013-5-24
Expiry Date: 2014-5-24

DNS1: ns1.webkevlar.net
DNS2: ns2.webkevlar.net

Registrant
    Fundacion Private Whois
    Domain Administrator
    Email:519f14ca1tqfqns6@t02cduv4f7f99a255f64.privatewhois.net
    Attn: tf2017.com
    Aptds. 0850-00056
    Zona 15 Panama
    Panama
    Tel: +507.65995877

Administrative Contact
    Fundacion Private Whois
    Domain Administrator
    Email:519f14cagdd42kv9@t02cduv4f7f99a255f64.privatewhois.net
    Attn: tf2017.com
    Aptds. 0850-00056
    Zona 15 Panama
    Panama
    Tel: +507.65995877

Registrar: Internet.bs Corp.


Update

Im Text unter "Questions" von http://libertyreserveinsurance.com/ findet man noch eine weitere Domain:
2. Is my investment safe with you?

Yes, myonlineinvestments.org was created to be an easy, safe, and affordable investment option for everyone including first time investors.
http://libertyreserveinsurance.com/questions.html

Domain Name:MYONLINEINVESTMENTS.ORG
Created On:21-Nov-2012 02:22:51 UTC
Last Updated On:20-Jan-2013 03:46:15 UTC
Expiration Date:21-Nov-2013 02:22:51 UTC
Sponsoring Registrar:Internet.bs Corp. (R1601-LROR)
Status:CLIENT TRANSFER PROHIBITED
Registrant ID:INTEqiteah0xmtbh
Registrant Name:Domain Administrator
Registrant Organization:Fundacion Private Whois
Registrant Street1:Attn: myonlineinvestments.org
Registrant Street2:Aptds. 0850-00056
Registrant Street3:
Registrant City:Panama
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code:Zona 15
Registrant Country:PA
Registrant Phone:+507.65995877
Registrant Phone Ext.:
Registrant FAX:
Registrant FAX Ext.:
Registrant Email:50ac3af2x0nr36wu@t02cduv4f7f99a255f64.privatewhois.net

Nun sah die tf2017.com am 1. Juni diesen Jahres auch noch ganz anders aus, ein billiges Standard-Hyip-Script:


Noch im Googlecache zu finden - http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:8rrb0etWsI8J:tf2017.com/%3Fa%3Dmembers_stats+site:tf2017.com&cd=7&hl=de&ct=clnk&gl=de

  

Update vom 10.02.2014


Laut Jochen Hagel CEO der River of Life Inc und seiner Forexclusiv Masche, wurden Thomas Fischer Konten gehackt und es gab einen angeblichen Schaden von 70.000 $. Wenn man aber ein zweites Konto hat, wäre es sicherer!

Zitat Jochen Hagel:

Leider wurde unser Konto bei Fischer gehackt und ca. 70.000 $ sind jetzt verschwunden, ich komme nicht mehr ins Konto hinein. Der Support hat bisher noch nicht reagiert. Ich baue aber bereits ein zweites Konto auf und dort liegt auch schon ein fünfstelliger Betrag und arbeitet.

Damit Sie vor Hackern einigermaßen sicher sind empfehle ich Ihnen ebenfalls ein zweites Konto dort einzurichten und wenn dann eines gehackt wird, haben Sie zur Sicherheit noch ein zweites. Da Sie intern kein Geld mehr verschieben können, müssen Sie es dann entweder über Perfect Money, Egopay oder Überweisungen Kapitalisieren.

Entnahmen bei Fischer können Sie wie folgt machen: Gehen Sie auf „withdrawl“, wenn Sie die zu entnehmende Summe frei auf dem Konto haben. Tragen Sie dann die Summe ein und im „Comment“ dann Kontoinhaber, Name und Adresse der Bank, IBAN und BIC. 10-14 Tage später haben Sie das Geld dann auf Ihrem Bankkonto.
Am 20. Februar kommt dann die grosse Web-Konferenz mit der Eröffnung der AG. In Gründung ist sie ja bereits und es existieren auch bereits Bankkonten, damit die Auszahlungen laufen können.
Wenn Sie Ihr erstes oder auch zweites Konto eröffnen möchten, dann bitte hier klicken und dann auf „Signup“ gehen
http://cafe4eck.blogspot.com/2014/02/forexclusiv-newsletters-ein-protokoll.html?showComment=1392058456558#c3641759555212353717

Kommentare:

1 – 200 von 483   Neuere›   Neueste»
The sniper hat gesagt…

Und hier ein weiterer Beweis, daß Falkito-Albers seine Websites immer auf dem neuesten Stand hält: http://www.cosmicpay.com/, denn dort heißt es auch heute noch:

"Cosmicpay Exchange Services
Offizielle Großhändler
www.AurumXchange.com"


Das ist ungefähr so, als wenn man vor einem Bankautomaten steht, der anzeigt: "In Betrieb". Aber wenn er Geld auskotzen soll, schaltet er um auf: "Serverfehler" oder so.

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Im Übrigen ist "neuronales Netzwerk" eines der zwei Werbebanner des erfolgreichsten Launches (Falkito) aller Zeiten:
http://neurovisiontrading.wordpress.com/

Das Bild ist eh geklaut:
http://www.statscrop.com/www/fxt-finance.com

J.H. hat gesagt…

kein Investor muss sein Geld aus der Hand geben...

Jeder Invstor kann, mittlerweile auch kleine Summen, direkt zum Broker per Bankanweisung senden und dort auch ein Konto bekommen welches der Trader (Handelsmanager) dann in einem gesammelten Account (PAMM --> prozentual verwalteter Account) handelt. Vom Broker bekommt der Trader den vereinbarten Satz aus dem Gewinn vom Kunden. Vorteil, der Broker ist von den Bankenaufsichten reguliert, Gewinne werden direkt auf ein Bankkonto des Kunden sofort überwiesen, so wie und wann der Kunde es will. Der Kunde kann bei Unregelmäßigkeiten / Unzufriedenheit sofort den Trader entlassen.

Geldeinsammeln von Geldern, dazu noch über Cosmicpay oder andere Prozessoren, stinkt nach Betrug zum Himmel.

Das der Text schon sehr dem meines Freundes Th. Alf Peter A. klingt ist nicht von der Hand zu weisen. Wenigstens hat er dabei geachtet seine Satzzeichen direkt hinter den letzten Buchstaben zu setzen.

Und was der da schreibt an Argumenten... warum und wie Trader arbeiten... es bringt mich, nachdem ich selber für Großbanken gehandelt habe und mehr als 10 Jahre mich mit der Materie beschäftige, schon zum schmunzeln.

Typisch Albers. ;-)

Mfg
J.H.

Mah Boi hat gesagt…

Ach Hofmann, ich glaube Sie sind doch auch nicht besser mit Ihren Geschäftsmethoden.
Stimmt's oder habe ich Recht?

ich hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Benny Alamsky hat gesagt…

Bitte auch das Update 2 oben im Artikel beachten!

Jo hat gesagt…

@Mah Boi.. wie Sie selber herausfinden können, ich arbeite seit anbeginn unter der gleichen Firma und den gleichen, meinen Namen. Mich kann man anrufen, sich wenn man was nicht versteht erklären lassen. Ich muss mich nicht verstecken. Mein Klientel sind Gesellschaften mit Risikokapitel und Personen mit einem Einkommen von mehr als 500.000,- € / $US im Jahr.

Wenn wir für kleine Investoren einen "prozentual verwalteten Account" anbieten, ist es der freie Wille eines Jeden, dort mitzumachen oder nicht.
Ich muss nicht werben und mich nicht anbiedern. Jeder kann aber nicht jeder darf. OK?

Mfg
Jo

Anonym hat gesagt…

Hier ist die dazugehörige Telefonnummer:

http://www.scambook.com/company/updates/59045/CrashElectronicsnet

CrashElectronics.net

CrashElectronics.net logo
Scan your bills for fraud
CrashElectronics.net Summary

Information about CrashElectronics.net was first submitted to Scambook on Jun 05, 2012. Since then the page has accumulated 1 consumer complaint. On average users reported $800.00 of damages.
Company Information
Address:
Zona 15
Panama
Website:http://Crashelectronics.net
Phone:+507-65995877
Email:Email Not Yet on File
Additional Employees: No known Employees

Jochen hat gesagt…

Tja, das kommt davon, wenn man mit mehreren Progs zeitgleich abzocken will, da kann man dann schonmal den Überblick verlieren und dass die Grenze auf einer Skala da beim Albers ziemlich weit unten angelegt ist, kommt dann sowas dabei raus. Der ist ja nichtmals in der Lage ein Ding ordentlich aufzuziehen.

Abgesehen davon dürfte es aber nach den ganzen Beschlagnahmen auch nicht einfach sein noch einen neuen Exchanger zu finden.

Anonym hat gesagt…

Liebe Gunda

Es geht um uns und unsere Zukunft

Viele Fragen uns immer wieder nach unserer Zukunft.
Macht ihr weiter, was wird aus uns etc.
Wir werden bis 2015 genau so weiter machen wie jetzt.
Ab 2015 werden wir nur mit 1500 Menschen weitermachen, allerdings werden wir die Struktur ändern.
Aus einem privaten Projekt wird eine Aktiengesellschaft in der es nur eine Investitionssumme geben wird und jeder bekommt Anteile an dieser Gesellschaft in Form von Aktien. Das Land in welchem diese Gesellschaft gegründet wird, ist noch offen.
Bis 2017 werden dann von dieser AG Lizenzen verkauft, insgesamt wird es nur 10.000 Lizenzen für die Nutzung der Software geben. Der Preis wird in jedem Fall 5-stellig sein und mit jeder verkauften Lizenz steigen.
Die Lizenzen sind auf Märkte aufgeteilt, das heißt mit einer Lizenz kann man nur zum Beispiel Eur/USD handeln. Das soll verhindern, das viele Leute am selben Markt in der selben Sekunde handeln.

Ab 2015 werden wir dann durchschaubar und klar werden, ab. 1.1.2015 werden wir offiziell eine AG und unser System wird für alle Teilnehmer sichtbar.
Das bedeutet Sie können die Trades Live verfolgen, nicht allerdings die Entscheidung beeinflussen.
Dieses offenherzige System soll dann den Verkauf der Lizenzen fördern, wir haben dann 1500 Menschen, die Live und nachweisbar mit dem System Geld verdienen. Wir benutzen Sie in diesem Fall als Verkaufsargument, für den Verkauf der Lizenzen.

Jeder von Ihnen sollte bis dahin über die Mittel verfügen, ebenfalls Lizenznehmer zu werden und ab 2017 auf eigene Rechnung zu handeln.

Zur Zeit nutzen rund 2000 Menschen unser System.. Wir haben unsere Datenbank innerhalb des TF2017 Programms auf etwas unter 400 bereinigt.

Wir sind uns sicher bald 1500 Personen innerhalb des Programms zu erreichen.
Jeder von unseren 1500 Mitgliedern, wird einen Obolus am Verkauf der Lizenzen erhalten.

Diese Pläne wurde vor einigen Tagen beschlossen und sind nun Fix. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie diese jederzeit an das Support-Team stellen.

nicht Thomas Fischer hat gesagt…

Wir haben ein kleines Video aufgenommen als Präsentation für Ihre Werbezwecke.
Dieses ist die 1.Version - in 2 Tagen folgt eine weitere.
http://www.youtube.com/watch?v=o5KSSR1y33E

The sniper hat gesagt…

@ nicht Thomas Fischer

7 Minuten und 57 Sekunden überflüssigstes Gelaber eines Quacksalbers, der den Eindruck erwecken möchte, er habe die Trading-Weisheiten mit einem Schneeschieber in sich hineingeschaufelt und sei zudem nur deshalb geboren worden, um der Menschheit Gutes zu tun.

Leider konnte ich mich nicht persönlich bei ihm bedanken, denn:

"Kommentare sind für dieses Video deaktiviert."

Anonym hat gesagt…

Hallo Gunda

kurze News am Montag Morgen:

1. Das Programm Budgetplus (nicht permanent) steht ab heute nicht mehr zur Verfügung.
Alle aktiven Investments werden noch durchgezogen.
Bitte benutzen das kurzfristige Programm für ähnliche Renditen.
In ein paar Wochen wird dieses Programm wieder verfügbar sein.

2. Auszahlungen sind nun alle sofort. Wenn Sie eine Auszahlung beantragen, ist diese im selben Augenblick bei Ihnen auf dem Konto. So entlasten wir unseren Support und Sie brauchen nicht darauf warten.
Sollte es mal nicht funktionieren, dann schreiben Sie uns nicht an.Warten Sie bitte 24 Stunden.
Dieses ist ein weiterer Vorteil der elektronischen Konten.

3. Bitte keine Massen Emails verschicken, wir bekommen zu viel Emails von Leuten, die uns merkwürdige Texte schreiben. Wenn Sie zufrieden sind, empfehlen Sie uns an Bekannte.
Nur so bauen wir ein Netzwerk von zufriedenen Kunden auf.
Wir möchten 1500 nette Menschen im Programm haben und keine Querschiesser, die jeden kleinen Fehler aufpuschen und an den bestehenden Strukturen etwas auszusetzen haben.

4. Wenn Sie nicht jetzt schon auf eine wöchentliche Rendite aus sind, dann sollten Sie nicht mehr als 1000$ investieren. Wir werden nur max. 25 - 40.000$ pro Person zulassen. Wenn Sie allerdings jetzt schon die wöchenltiche Rendite entnehmen wollen, ist das auch zulässig. Wir lassen über 2000$ kein 100% compound mehr zu.
Verstehen Sie das bitte nicht falsch, wir wollen nicht so viel Geld wie möglich, sondern mehr die große Gruppe an Menschen, damit wir den Wert unserer Lizenzen steigern.
Es geht uns nicht darum eine Riesentradingsumme zu bekommen, denn dieses Kapital hättem wir auch mit einigen wenigen Investoren zusammen.

Wir, vom Team wünschen allen Investoren und zukünftigen Kunden einen guten Wochenanfang.

T F 2 0 1 7

Anonym hat gesagt…

Hallo Gunda

Mehr aus dem Geld machen ist schon immer ein Begehren der Menschheit, aber einfach war das noch nie.
Nur wenige schaffen etwas langfristiges und diese Möglichkeiten werden immer heiß gehandelt.

Unser Ziel liegt aber nicht darin, Sie zu einem großen Investment zu überreden, sondern Ihnen zu helfen unsere Lizenzen zu erwerben, um damit dann selbstständig Geld zu verdienen.
Wir wollen nicht nur 1500 sondern 10.000 Lizenzen verkaufen, dafür brauchen wir 1500 sehr zufriedene Investoren.
Sie brauchen dafür keinen großen Betrag, wir sorgen dafür das auch kleines Kapital wachsen kann.
Es gibt allerdings auch ein paa Leuter, die wollen schon vorher ein paar Euros verdienen, also Renditen entnehmen wöchentlich oder auch täglich. Das ist selbstverständlich möglich und auch O.K. für uns.
Uns erreichen immer wieder Emails mit besorgten Leuten, die eigentlich nicht investieren wollen, weil sie schon so viel verloren haben.
Wir möchten Sie nun bitten dies zu unterbinden, empfehlen Sie uns wirklich nur dann, wenn Sie auch mit unserem Konzept zufrieden sind. Nur dann schaffen wir es eine positive Gruppe zu bilden. Wir wollen wirklich nicht die, die immer nur alles schwarz sehen und wollen uns auch nicht erklären oder rechtfertigen. Durch Resultate zu überzeugen ist unser Anliegen, wer zufrieden ist, darf uns empfehlen.

Wie viel Geld muss man oder sollte man investieren?
Das genau hängt von so vielen Dingen ab. Wer schnell sein Ziel erreichen will zahlt mehr ein, wer Zeit hat weniger.
Es gibt Leute die zahlen 10.000 ein und entnehmen sich 50% der Gewinne täglich. Es gibt Leute die zahlen nur 1000 ein und warten so lang, bis es sich lohnt Auszahlungen vorzunehmen.
Dann gibt es Leute die nur testen und uns dann empfehlen um sich den besten Einstieg mit den Provisionen zu verdienen. Die letztere Variante ist nicht mehr zu lange verfügbar. Denn wir können nur 1500 Leute behalten.
Aber warum ist das so? Bevor wieder viele Fragen auftauchen, hier die Erklärung:
Solche Renditen, wie wir erwirtschaften, kann man nur bis zu einem bestimmten Punkt realisieren, danach verlagern sich Gewinne und gleichen sich aus, da man kleinere Hebel verwenden muss.
1500 Leute die im Schnitt dann 1000 Euro investiert haben sind nicht das Problem. Aber diese 1500 werden ja nicht bei 1000 Euro still stehen, sondern diese 1500 Leute werden sich ein Kapital von max 40.000 Euro aufbauen dürfen. Das wäre dann eine Summe von rund 60 Millionen und das ist das äusserste was man guten Gewissens handeln kann.
Zusätzlich kommen einige Großinvestoren außerhalb des Online Programms.

Diese Summe mit solchen Renditen zu bedienen, erfordert viel Organisation. Man muss das Kapital auf verschiedene Märkte aufteilen, damit man die Positionen unter bekommt.
1500 ist somit wirklich genug.
Ich hoffe, ich konnte Ihnen etwas klar machen, was wir eigentlich hier machen.

Unser System hat eine Menge Geld gekostet und kostet es immer noch. Wir brauchen nicht Ihr Geld, sondern wir wollen Ihre Stimme. Wir wollen das Sie uns empfehlen und unser System natürlich.
10.000 Lizenzen sollen verkauft werden für einen Preis, der so hoch wie möglich ausfallen soll.


Lassen Sie uns zusammen eine Situation schaffen, in der wir alle gewinnen.

Vielen Dank

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

Warum bist Du kein Prediger geworden oder Scientologist? Ron Hubbard hat die Leute zwar genau so beschissen wie Du es tust, aber er konnte sich immerhin in den USA - leider völlig legal - hinter einer ominösen "Kirche" verstecken.

Da Du/Ihr nicht angebt, wer Ihr seid, wo Ihr seid, wie man Euch erreichen kann, also Eure Anonymität Euch wichtiger ist als ein seriöses Auftreten mit ungezinkten Karten, sollte @Gunda ihr Erspartes lieber unter ihr Kopfkissen legen. Dort vermehrt es sich zwar nicht, aber es ist auch nicht völlig verloren, weil/wenn sie es erst einmal an Euch Abzocker-Brut überwiesen hat.

Hier greift also wieder einmal der Vergleich zwischen dem Spatzen und der Taube!

Anonym hat gesagt…

Halo Gunda

Es sind wieder ein paar Tage vergangen seit dem letzten Newsletter und wir haben wieder sehr viele neue Mitglieder bekommen.
Wir begrüßen alle diese recht herzlich und würden gern ein paar Worte zum Ablauf sagen, da uns ständig die Fragen erreichen zum Thema: Wie viel muss ich anlegen und wie viel darf ich anlegen.

Es ist so, um das Ziel zu erreichen, das heißt das Sie alle eine Lizenz für das System bekommen und dann selber Gewinne schaffen können, brauchen Sie nicht viel Geld zu investieren.
Ein paar hundert sind absolut ausreichend.

2015 ist die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vorgesehen, mit dieser wird dann die Wandlung von 100% privat auf 100% geschäftlich vollzogen.
Viele von Ihnen wissen bereits, das Thomas Fischer nur im eigenen Namen handelt. Diese Tatsache macht im jetzigem Stadium sehr vieles einfacher.
Ab 2015 bis 2017 sollen für unser System Lizenzen verkauft werden, jeder kann mit dieser Lizenz sich selber ein Einkommen erwirtschaften mit ein paar Mausklicks.
Der Vorteil ist dabei:
Jeder sucht sich selber seine Trades heraus und damit verteilt sich der Handel auf viele Broker auf viele Märkte. Das wiederum hat zur Folge, das wir insgesamt mehr Umsatz in den offenen Markt bringen können.
Während wir heute ein paar Millionen in den Markt bekommen, wären das später Millionen im hohen 2-stelligen Bereich (Wahrscheinlich noch weitaus höher).

Das große Geschäft für uns liegt also darin, Sie als Zeuge für unser System zu gewinnen und es Ihnen zu ermöglichen, diese Lizenz zu erwerben.
1500 Lizenzen werden für die bereit stehen, die hier im Programm aktiv sind, weitere 8500 oder sogar noch ein wenig mehr, werden dann öffentlich vermarktet.
Weiterhin wird jeder Programmteilnehmer auch die Möglichkeit bekommen, Anteile an der Aktiengesellschaft zu erwerben. Insgesamt werden 30% in fremde Hände übergeben.

Viele von Ihnen sind verständlicherweise so begeistert, das sie gerne mehr investieren wollen, das heißt aber nicht, das andere dann auch so viel investieren müssen.

Zu diesem Zeitpunkt auch noch relativ egal ist, weil wir nicht so viele Menschen in unserem System haben.
Aber, jeden Tag bekommen hunderte von Menschen Gewinne verbucht, somit steigt das Kapital immer weiter an.

Jeder kennt aus der Schule das Spielchen mit Zins und Zinseszins und weiß von daher, das die Summen so unendlich groß werden können. Bis zu einem gewissen Grat ist das O.K., wir können das aushalten. Wir wissen aber auch, das wir irgendwann die Geldmengen, nicht mehr zu unseren Konditionen, im Markt unterbringen können.
Erst mit den Lizenzen, können wir gezielt eine Verteilung auf die Märkte wie Öl, Edelmetalle, Forex und auch Aktien vornehmen.

Also, in kurzen Worten: Jetzt ist es uns egal, aber:
1. Sie brauchen nur dann größere Summen investieren, wenn Sie schon jetzt Renditen abschöpfen wollen. Die die nur dabei bleiben wollen, können es sich gemütlich machen. Es geht uns nicht darum so viel Kapital wie möglich zu raffen, sondern mehr darum 1500 zufriedene Menschen hinter uns zu haben, wenn wir die Lizenzen international in den Markt bringen wollen.
2. Richten Sie sich darauf ein, das wir Sie auffordern, die Gewinne zu entnehmen und nicht neu anzulegen, wenn diese 40k$ überschreiten.


Unsere Datenbank:

Wir werden unsere Datenbank von Zeit zu Zeit bereinigen. Wenn wir inaktive Konten finden, dann werden wir diese löschen, wenn diese länger schon inaktiv sind.

Anonym hat gesagt…

Ich bin einfach nur dankbar! RS

Anonym hat gesagt…

Ich bin vor 2 Wochen mit 100 $ eingestiegen und habe bis jetzt jede Woche meine 25 $ ohne Probleme rausgekommen - und bei meiner Upline geht das schon seit einigen Wochen länger so ...

Brechtezender hat gesagt…

Mir geht es auch so, ich bekomme jeden Tag 129.50 und habe mein Grundinvestment schon lange wieder in der Tasche. Ich dachte es wäre ein Hyip, aber es sieht ganz anders aus. Einer aus der Upline kennt den Fischer persönlich und hält große Stücke auf den.
Alleine die Leute die ich kenne ziehen jeden Tag viele Tausend aus dem Programm raus.
Es geht denen auch nicht um das Geld, sondern darum uns zu zeigen, wie gut das System läuft.
Weiter so

Anonym hat gesagt…

"Es geht denen auch nicht um das Geld"

Aaaaaaaber klar doch. Mein Girokonto ist auch nur mein Bastelhobby.
Die Scheine kriegt man ja umsonst aus dem Automaten.

Traumtänzer, was für ein Claqueur!

Anonym hat gesagt…

da sieht man wieder wie die leute auf solch schwindel reinfallen,stimme dir zu Traumtänzer ist noch zu mild..kenne den Thomas Fischer Persönlich...wer den kennt ,kennt auch forex4free...der gleiche Schwindler,die Websiten gestaltung und das Forum ähnelt doch sehr

Anonym hat gesagt…

Wer mit Geld einsteigt, auf das er auch verzichten kann, kann es ja einfach probieren. Ist die Investitionssumme wieder eingespielt, diese plus 10 $ rausnehmen. Ab dem Moment kann nichts mehr passieren. Ist nur die Frage, ob das System solange läuft! Auf keinen fall gierig werden und frisches Geld hineinwerfen. Die Erfahrung lehrt, dass das wie bei vielen Systemen mit der fliegenden, eierlegenden Wollmichsau irgendwann platzt. Good luck...

Anonym hat gesagt…

Die meisten platzen aber immer viel früher.
Die zahlen sogar an meinem Sponsor jede Woche über 4000$ aus und der Sponsor meines Sponsors bekommt auch so viel.
Ich bin mit 300 eingestiegen und haben bisher 800 ausbezahlt und noch mehr als 1000$ aktiv, habe also auf jeden Fall Gewinn.

Anonym hat gesagt…

Ja, aber das haben die schon gesagt, das script wurde angeblich mehr als 10.000 mal verkauft, es kann also durchaus sein. Mit Forex4free hat das ganz sicher nichts zu tun, das müsste schon ein großer Zufall sein.
Zumindest wird ehrlich und in Wirklichkeit gehandelt, die Trades werden sogar öffentlich gemacht.

Strupi hat gesagt…

Nun ist das Geld von vielen Leuten weg !

Anonym hat gesagt…

Aber nur wegen der gehackten Accounts...

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

Welche "gehackten Accounts"? Träumst Du schlecht? Oder geht Deine Phantasie mit Dir durch?

Ich zitiere mal von der Website - solltest Du vielleicht auch hin und wieder mal einen Blick drauf werfen:

Das System von Thomas Fischer ist ganz sicher eines der besten und sichersten Handelssysteme dieser Welt.

Wie Du siehst - an diesem System scheitern ganze Generationen von Hackern, dafür hat der Thomas Fischer schon gesorgt! Und genau das war auch der Grund, daß ich persönlich mit 9,85 Euro in bar dort eingestiegen bin! Als latenter Angsthase investiere ich nämlich nur dort, wo mein Geld auch sicher ist. Wie im Fort Knox zum Beispiel...

The sniper hat gesagt…

Malaysia ist weit weg und ein weitgehend sicheres Domizil für Herrschaften, die am liebsten im schlammigen Boden des Internet agieren, weil dort die Sicht so schlecht ist:

Tf2017.com is currently hosted at PIRADIUS NET.

This domain is connected to IP address 124.217.252.187 which is hosted on a server that appears to be located in Johor Bahru, Malaysia.


Interessant ist auch, wer sich noch alles bei PIRADIUS NET versteckt. Viele Namen kommen einem verdammt bekannt vor...

Anonym hat gesagt…

Ob TF jetzt den Abflug macht?

The sniper hat gesagt…

Warum? Oder - besser gefragt - warum jetzt schon?

Die Abzocker-Planung läuft, siehe Domain-Titel, bis 2017. Und was man bis dahin abzockt, sind doch - in deren Verständnis - eher Peanuts.

Aber danach - da rollt der Rubel. ZITAT von der Website:

Danach Vertriebsstart für die Lizenzen max. 35.000 (Einzelpreis bis zu 200.000€)

Macht also - maximal - eine 7 mit neun Nullen: 7.000.000.000 Euro! So macht ein "Thomas Fischer" Geschäfte, natürlich rein privat, ohne Finanzamt und sonstige lästige Behörden...

Es wäre daher gegen jede Ganovenehre, jetzt schon aufzuhören!

Anonym hat gesagt…

Was ich hier lese, klärt mich nur über meine eigene Dummheit und die vieler anderer "Menschen" auf. Die gerade abgetauchten Betrüger der ES werkeln ohne Verzug bereits wieder....alle sehen zu....
Die ES hat mich 75€s gekostet. Jetzt lege ich eher € in Handschellen für die Betrüger an. Wer macht mit??
-franoldi-

Methusalem hat gesagt…

Ihr Geld ist nicht weg, mein Freund. Es hat nur ein anderer.
J. M. de Rothschild, Bankier (1792–1886)

Anonym hat gesagt…

Habe auch bei ES 75$ investiert, und leider zu lange gewartet, Paypal zahlte aber denen Ihre Dollar´s zurück die im Käuferschutzzeitraum lagen. Jetzt frage ich mich doch, warum geht das denn hier nicht, bei TF?

The sniper hat gesagt…

Was ist denn los bei "Thomas Fischer"? Die Website ist am Netz und im Dezember 2013 sogar noch aktualisiert worden.

Daß einige von der EuroSpirale Geld von PayPal bekommen haben, dürfte eher unwahrscheinliches Glück als ein rechtlicher Anspruch sein. Mein Wissensstand besagt, daß PayPal leistet, wenn eine WAREN-Lieferung, die vom Kunden bezahlt wurde, nicht eintrifft.

Eine Lieferung von "Waren" in Form von Geld/Überweisungen ist aus meiner Sicht daher theoretisch ausgeschlossen. PayPal hat mit Sicherheit kein Interesse daran, Abzocker in ihren miesen Geschäften zu unterstützen oder sogar noch zu finanzieren.

Aus meiner Sicht hilft da auch nicht als Betreff Aufwandsentschädigung auf dem Überweisungsträger, womit der miese Verbrecher Markus Gottfried Buchmann kaschieren wollte, daß die EuroSpirale Geldgeschäfte getätigt hat.

PS: PayPal hat auch nicht den Status einer Versicherung! Abzocke wird von niemandem versichert - sonst gäbe es ja nur noch diese verflixte Brut.

Anonym hat gesagt…

Alles PRIVAT...

"Ich fliege heute Abend zur neuen Firmenzentrale zu Thomas und der gesamten Geschäftsleitung und werde mir auch dort einen Überblick verschaffen und Sie dann informieren wann es losgeht und was es neues zu berichten gibt."

Anonym hat gesagt…

Hoffentlich passiert dir nicht das selbe wie den Buchmann in Lyon. Da war dann auch niemand dort von der Eurospirale.

Ob der Thorsten Albers nicht der Betreiber von Eurospirale und Tf2017.com ist? Ist doch ganz klar die Handschrift von ihm und den Buchmann kennt er auch sehr gut. Casinosystems war doch auch so aufgezogen und die vielen Nachfolgeprogramme.

Was meint ihr dazu?

Anonym hat gesagt…

Ich selbst fliege da nicht hin!
Das war lediglich ein Zitat aus dem aktuellen Newsletter von tf2017s@gmail.com der von "Luis" geschrieben wurde.

Zitat Homepage:
"...es ist kein Business, sondern ein Hobby und ich mache das in meiner Freizeit aber Ab 2015 werden wir das Projekt in eine Aktiengesellschaft umwandeln, dann sind wir eine Firma..."

Ich bin eh der Meinung das "Luis" und TF ein und die selbe Person sind. Einen Zusammenhang mir ES könnte ich mir da gut vorstellen.

Cafe4eck hat gesagt…

Update: Eil Thomas Fischer Konten gehackt, 70.000$ sind Weg!

Anonym hat gesagt…

hallo,
also von Eurospirale was über PayPal getätigt wahr habe ich alles retour bekommen. Die die es nicht können kann auch nicht sagen wichtig ist das das war ist.

Aber was ist mit TF dort ist keine Garantie von PayPal und gib es keine Rückzahlung Garantie. Markus Gottfried Buchmann ist wahrscheinlich ausgetrickst.

Wir warten ab was im nächsten Tagen neues gibt von Tomas Fischer

Anonym hat gesagt…

TF ist ein im Sterben liegender HYIP

Anonym hat gesagt…

Schaut so aus..... ständig flattern Newsletter herein, dass eh alles super toll ist und alle werden reich. Aus früheren HYIPs machte ich die Erfahrung, dass man zu diesem zeitpunkt bereits das Feld geräumt haben soll..... :(

Das Geld wäre in Kopfgeldjäger besser investiert.

Anonym hat gesagt…

Ich warte schon seit 13 tagen auf eine Auszahlung, es kommt nichts auch Anfragen werden nicht beantwortet. Schön langsam klaube ich auch es ist alles Betrug!

Anonym hat gesagt…

Du wirst wohl auch noch viel, viel länger warten müssen :-D
.
.
.
.
Denn da kommt bestimmt nix mehr!

Anonym hat gesagt…

Vor ca. 1 Monat habe ich eine Auszahlung beantragt und es kam ca. 8-9 Tage nichts, dann habe ich die Auszahlung gecancelled.

Ich würde der Finanzmarktaufsichtsbehörde bereits einen Tipp geben. Wenn sie nicht auszahlen, gehört der Mist sofort abgewürgt!
Was mich aber wundert, wie dumm der gierige Mensch ist.... beinahe alle Betrüger diverser Abzockersysteme sitzen früher oder später im Knast, heisst: Leben vorbei. Aber es stehen ständig neue Idioten auf.
Siehe Verifield, siehe APL (Dubai) alle sitzen bereits im "Gitterbett" ;)

Anonym hat gesagt…

Eine kleine Auszahlung von 5000 Euro habe ich letzte Woche bekommen und die war vor 3 Wochen beantragt, es dauert wirklich extrem lange. Auf eine Auszahlung in Höhe von 14.000 warte ich seit 2.5 Wochen. Habe insgesamt nur 1000 investiert und somit bin ich im Guten

Methusalem hat gesagt…

@Stephan,

die Musik ist sehr schön, so genial einfach. Und mit welchen Produkten wird Geld verdient?
Werden Grossväter vermietet?

Stephan hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Sonderbarerweise arbeiten die nur mit STP und egoPay, aber NICHT mit PayPal.
Also mach Deine HYIP-Werbung woanders.

Anonym hat gesagt…

@Stephan
Hier geht's um Thomas Fischer 2017, also mach Deine Rattenfängerwerbung wo anders.

Anonym hat gesagt…

@ Anonym 2. März 2014 02:12:
Sprechen Sie von einer Auszahlung bei TF2017? Wenn ja, dann ist es sehr erfreulich, denn man liest bereits im Netz von "TF2017 ZAHLT NICHT AUS". Von daher war ich bereits in Sorge.

Stephan hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Ich hasse euch!!!!

Methusalem hat gesagt…

@-anonym 3.3. 17.46 Uhr

Hass ist die Rache des Feiglings dafür, dass er eingeschüchtert ist.
G.B.Shaw

Anonym hat gesagt…

Dann geht wohl bald der nächste Betrüger in den Knast :o)

Es erwischt ALLE früher oder später. Gottes Mühlen mahlen langsam, aber fein.... ;o)

Anonym hat gesagt…

ja war bei TF, habe auch eine Email bekommen das die andere Zahlung auf dem Weg ist oder bearbeitet wird. Allerdings schon vor ein paar Tagen am Sonntag. Ich werde hier schreiben wenn es da ist. Ich habe im Internet auch gelesen das er nicht auszahlt, ich kann aber nur bestätigen, das es lange dauert.

Anonym hat gesagt…

Wie haben Sie die Auszahlung angefordert, einfach auf das PM bzw. EGO Konto, oder per email mit Bankdaten?
Leider tut sich ja nichts in der Richtung der versprochenen Änderungen lt. Newsletter.

Anonym hat gesagt…

Mal sehen ob da was kommt:

Withdrawal request $ 55.70 [cancel] Mar-4-2014 09:09:52 AM
EgoPay Account:

Anonym hat gesagt…

Wer hat in letzter Zeit dort Auszahlungen gemacht und bekommen?
Habt ihr die per Banküberweisung bekommen?

Anonym hat gesagt…

oben schreibt einer, dass er kürzlich was bekommen hat. Hat aber 3 Wochen gedauert. :( Hab nur mal gehört, dass man emails mit Bankdaten und Betrag schicken kann und dass es dann überwiesen wird, von TF2017 selbst habe ich dazu noch nichts gelesen, nur dass sie es VOR HABEN (typisches Newsletter bla-blaaa....).

Wäre aber schön, denn PM bspw. ist ja ordentlich umständlich und schwerfällig, vor Allem auch ein gigantischer Abzockbetrieb. :o/

Anonym hat gesagt…

Das hat er wohl nur geschrieben weil er hofft schnell noch ein paar Refs zu bekommen.

Anonym hat gesagt…

Kann sein, muss nicht.

Wäre schön wenn jeder der hier mitliest und bei TF2017 dabei ist, schreibt seit wann er auf seine Auszahlung schon wartet.

Anonym hat gesagt…

Liebe Teilnehmer,

es wird immer wieder nach der Vorgehensweise der Auszahlungen gefragt.
Es ist ganz einfach:

1. Auszahlung ganz normal beantragen
2. Username und Bankverbindung an uns schicken (ziemlich zeitnah)
3. Warten und auf jeden Fall die Auszahlung im Backoffice nicht verändern, bis diese gelöscht ist.
4. Wir markieren diese als bezahlt und das Datum der Auszahlung per Bank, sehen Sie als Batchnummer in der History.

so einfach ist das, bitte nichts anders machen. Bitte nicht so viele Mails schreiben und bitte ein paar Tage Geduld.
Wenn die Auszahlung nicht mehr offen ist, ist der Betrag unterwegs und dann dauert es max. 3-4 Werktage.

Danke
Luis

Ganz wichtig, leiten Sie diese Mail bitte an alle weiter.

Anonym hat gesagt…

Heute ist Webseite weg keine Kontakt mehr ist wahrscheinlich fertig.

Anonym hat gesagt…

Lieber Luis (?),

was bedeutet "GANZ NORMAL BEANTRAGEN"?
Per email, über die Webseite, Brief ans Christkind? WAS??

Wieso gibt es noch immer keine Alternative zu Perfect Money und EGO?

Wieso wurden die vor fast 3 Wochen angekündigten Veränderungen lt. Newsletter nicht umgesetzt?

Wieso wird das TF2017 Forum nicht gewartet?

Anonym hat gesagt…

Habs jetzt auch schon eine zeitlang beobachtet.
scheint jetzt entgültig fertig zu sein die seite.
jeden tag ist sie langsamer geworden.

Anonym hat gesagt…

ACHTUNG!!!WIR KOMMEN IN DIE HEISSE PHASE DER SERVERUMSTELLUNG!BITTE AUF KEINEN FALL AB JETZT  BIS MORGEN FRÜH MIND. 7:00 UHR DEN EIGENEN ACCOUNT AUFSUCHEN!WER ES TROTZDEM TUT, RISKIERT DEN TEILWEISEN ODER KOMPLETTEN DATENVERLUST!DAS IST DANN NICHT WIEDERHERSTELLBAR!!DAS KAPITAL WÄRE UNWIDERBRINGLICH VERLOREN!BIS MORGEN FRÜH AUF GAR KEINEN FALL DIE WEBSITE TF AUFRUFEN!!!!!!!!!G+G

Anonym hat gesagt…

Und das muss man in einem nicht-TF2017 Forum lesen????
Wäre schön gewesen wenn Ihr dazu vorher einen Newsletter mit der Vorwarnung rausgegeben hättet!
Lassen den Server umstellen, kein Mensch weiss was los ist und dann:
"Bitte nix machen, sonst Geld weg!" irgendwo in einem Forum.

Soll man sowas seriös nennen?
Also ich kann das Programm Keinem weiterempfehlen.

Anonym hat gesagt…

An wen hat denn Jochen Hagel jemals etwas ausgezahlt? Tausende bitte melden!
Muss man je mehr erfragen?

Anonym hat gesagt…

Luis? Der immer nix, aber auch nix bewirkt,. SCAM!!!!

Anonym hat gesagt…

So, (tf2017)statt 14000 sind 1400 gekommen, es wurde mir aber nach Anfrage mitgeteilt, das die restliche Summe mir priorität ausgezahlt wird und das es sich um einen Vertipper handelt.
Bin mal gepannt.

Anonym hat gesagt…

win5070 lässt grüßen und ich kenne genug die kein geld bekommen haben

Anonym hat gesagt…

Beweist mir mal bitte das man mit Thomas Fischer kein Gewinn mach und sogar betrogen wird und am Schluss sein ganzes Geld verliert.

Anonym hat gesagt…

Ich habe 25,-USD per EgoPay eingezahlt und in meinem virtuellen Konto stehen etwas über 62,-USD.
Solange da nichts ausgezahlt ist, ist dieser virtuelle Gewinn kein echter Gewinn, sondern ein tatsächlicher Verlust von 25,-€ USD.
Erst wenn eine Auszahlung auf meinem EgoPay- oder Girokonto verbucht sind kann ich von einem tatsächlichen Gewinn schreiben.
Sollte diese Tatsache irgendwann eintreffen, werde ich das hier rein schreiben - und auch beweisen können.

Gruß
DML

Anonym hat gesagt…

Zahl ruhig ein, dann siehst es selber ha ha ha ha ha ha

Anonym hat gesagt…

danke DML,
aber hat noch jemand konkretere beweise ?

Anonym hat gesagt…

dann fliegst eh schon bald raus, weil alle unter 2000$ am TF Konto ausbezahlt und nicht mehr weitergeführt werden.

Derzeit zahlen sie sowieso nicht aus, weil sie ihr System umstellen, bis dass es dann gleich direkt aufs Bankkonto geht. So laut Newsletter.

Ob das dann wirklich so kommt, oder wir alle auf die Schnauze fliegen, wird sich rausstellen.....

Anonym hat gesagt…

Letzte Woche grosse Ankündigungen mit "in 3-4 Tagen wird alles und überhaupt..." und "quaaa-quaaa"
Bis heute.... NICHTS..... oh welch Wunder.

Anonym hat gesagt…

Wer kann Thomas Fischers Trading empfehlen, wer hat dort ernsthafte Erfahrungen machen können und ist zu frieden? Bitte keine Pauschalmeinungen.

Anonym hat gesagt…

Ichbin seit Dezember 2013 mit einen ernsthaften Betrag dabei, warte über 1Monat auf Auszahlung.
Ich bin mir nicht sicher ob da was kommt, es gibt auch auf Anfragen keine Antwort es ist alles offen.
Bitte Komentare nur von Leuten die dabei sind das andere Blabla hatt keinen Sinn!

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Rosetta hat gesagt…

Wenn kein Frischgeld reinkommt dann wird der auch nicht auszahlen. Ist doch verständlich oder von was träumt ihr alle? Was denkt ihr wie hier Geld verdient wird? Selber Schuld, man kann nicht mehr tun wie Warnen aber anscheinend wollt ihr alle euch verarschen lassen.

Anonym hat gesagt…

Da wird auch derzeit noch nichts kommen, daher sie mit April alles umstellen, zumindest so laut Newsletter.
Dann geht alles direkt per Banküberweisung und nicht mehr über dieses beschissene PerfectMoney oder EGO-Pay.

Ich habe mit einem 4-stelligen Betrag Reininvestment vor 2,5 Monaten angefangen und das pusht jeden Tag rauf dass ich vorm eigenen Kontostand schon Angst krieg.
In ein paar Monaten müssten die alleine für mich jeden Tag im Lotto gewinnen um mir den Betrag vollständig auszuzahlen..... zu schön um wahr zu sein.... und man stelle sich den Spass jetzt für weiss der Guckuck wieviele Anleger vor.... wenn die das tatsächlich erwirtschaften wie sie es uns erzählen, dann weiss ich nicht was unsere Pleitebanken falsch machen.

Ich glaubs erst wenn die erste Überweisung am Konto sehe, vorher nicht..... bis jetzt war das nichts wie ein teurer Casinobesuch mit nem warmen Händedruck am Auszahlungsschalter. :/

Leider kann ich auch nur berichten was in den Newslettern steht, mal schauen was sich da umsetzt....

LG
Einer der Anleger

Anonym hat gesagt…

Und da gibt es nur noch einen Sparplan auf der Seite.

Bei den Anteilen bin ich leider raus geflogen. 22000$ hatte ich da in dem Plan. Leider zu wenig.

Weiß Jemand die Grenze? Wie viel musste man haben, um da mit rein zu rutschen?

Anonym hat gesagt…

Du bist nicht raus !

Du darfst nur nicht wie die anderen das Spielgeld weiter benutzen.
(Merke: Spielgeld = Scheingeld) Die werden nix ausgezahlt bekommen - können sich aber REICH RECHNEN.

Methusalem hat gesagt…

@ Einer der Anleger,
wenn Du Angst kriegst, nehme doch vor dem Aufwachen oder nach dem Schlafengehen (gerne auch andersrum) Baldrian. Flüssig oder als Kapsel.
Das hilft gegen Zustände jeder Art. Wirksam bei Scheingeld, Spielgeld oder Monopoly.
Wer ist denn der Guckuck?

Anonym hat gesagt…

Hallo,
ja was ist dann der Sinn dieser Seite, wenn es nur Spielgeld ist?

Anonym hat gesagt…

Oh wer meldet sich denn da? Ein Lebensfrustrierter? Erspare der Menschheit einfach Deine Anwesenheit, Danke. :)

Grüsse,
Guckuck

Anonym hat gesagt…

TF2017 zahlt nicht aus, alles Lug und Trug!!
Beauftragte Auszahlungen stehen monatelang im Wartestatus!
Ausser beschönende emails und nette Zahlen auf der Homepage hat man NICHTS!
NICHT INVESTIEREN!

Anonym hat gesagt…

Doch Du hast was !!!

Nach den neuen Richtlinien der EU darfst Du nämlich Seuern auf SCHEINGEWINNE bezahlen.

Ist das NIX ?????????????

Anonym hat gesagt…

Klar, dann zahle ich eben Scheinsteuern

Anonym hat gesagt…

BALDUIN

Das ist überhaupt der Oberhammer mit dem Thema Scheinsteuer – Megageil!!! Das motiviert ungemein zum Nachdenken.

Jeder schaltet sein Finanzamt ein und bittet es um Mitwirkung, damit die Steuerehrlichkeit auch nach-haltig gewahrt bleiben kann. Wir haben ja ein Recht auf Beratung seitens des Finanzamtes. Denen geben wir unsere Zugangsdaten und bitten sie höflichst, dass sie unsere gesamte Kohle bei Thomas Fischer rausholen sollen, weil wir damit selbst einfach überfordert sind und das einfach alleine nicht schaffen. Und wir wollen doch zugerne die anfallenden Steuern bezahlen. Mit Übergabe unserer Zugangsdaten zu Thomas Fischer lassen wir uns vom Finanzamt eine Bestätigung geben, dass das nach Abzug der anfallenden Steuern verbleibende Restkapital auf unser Bankkonto überwiesen wird. Da es sowieso kein Schwarzgeld ist (weil versteuert), kann uns das Finanzamt dieses mit Würden versteuerte Geld auch ruhig in die Schweiz oder sonstwo hinsenden. In diesem Falle sind wir sogar sehr gern gesehene Bankkunden in der Schweiz und überstehen mühelos jedwede Banken-Compliance. Die Mehrkosten der Auslands-überweisung geht selbtverständlich zu unseren Lasten (zahlen wir doch gerne - oder nicht?). Sollte dann später ein so verrückter Hehler eine weitere Steuer-CD ankaufen und wir irrtümlicherweise mit da draufstehen, wäre das ein Heidenspass zusätzlich, wenn die Behörden dann feststellen müssen, dass nicht wir sondern das Finanzamt unsere Gelder in die Schweiz überwiesen hat, wohlgemerkt „versteuertes Geld“. Dass wäre doch die geilste Massnahme aller Zeiten und fernsehreif allemal. Man wird sich um unsere Berichterstattung reissen in den Talk-Shows bei Günther Jauch, Anne Will oder wie die Sendungen sonst noch heissen.

Anonym hat gesagt…

König Alfons ¼ vor Zwölf

Und hier wieder der neueste Schundletter aus der Millionärsschmiede von THOMAS FISCHER, den der Vollkloppi und Support-Boss Luis heute an die Speichellecker von TF2017 verschickt hat.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

News vom 21.04.2014 - Webinar am 27.04.2014!!!

Liebe Teilnehmer,

ich hoffe Sie hatten ein frohes Osterfest. Vielen Dank für die vielen Wünsche.
Das Webinar wird am 27. April stattfinden, die genaue Uhrzeit müssen wir noch bestätigen, aber es wird gegen 1900 sein.

Da wir so viel zu besprechen haben, wird das gesamte Webinar 2 Stunden gehen und wir werden es aufzeichnen und online stellen, so können dann die Leute, die nicht mehr „rein passen“ ebenfalls das alles miterleben.

Auf dem Webinar wird LIVE das Wallet freigeschaltet, es wird unter tf2017.com/wallet erreichbar sein, dann wenn die es auf dem Webinar hochladen (nachdem es erklärt wurde)

Ich hoffe die guten Nachrichten verbreiten sich schnell und ich wünsche noch ein schönes Fest

Euer Luis.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Demnach fließen in Kürze Abermillionen über Wallet zu den TF2017-Jüngern!!!

Wenn Vollidioten fliegen könnten, wäre am Standort von Thomas Fischer Cape Canaveral“.

Anonym hat gesagt…

Am 24.05.2014 endet die Webseite von tf2017.com. Danach ist dann wahrscheinlich wieder einmal mehr bei denen, die ihre wirtschaftliche Zukunft auf das "Projekt Thomas Fischer" ausgerichtet haben, der Kittel länger als das Gesicht. Hyip's verschwinden in der Regel ganz automatisch und allerspätestens dann aus dem Netz,
wenn die Domain nicht weiterbezahlt wird.

Anonym hat gesagt…

Wieso weißt Du das?
Bist Du der Luis?

Anonym hat gesagt…

Da muss man nicht der „Luis“ sein, lieber Vorposter.
Expiry Date ergibt sich aus der WHOIS-Abfrage zu TF2017!!!

Hier ist die entsprechende WHOIS:

Domain tf2017.com

Date Registered: 2013-5-24
Expiry Date: 2014-5-24

DNS1: ns1.webkevlar.net
DNS2: ns2.webkevlar.net

Registrant
Fundacion Private Whois
Domain Administrator
Email:519f14ca1tqfqns6@t02cduv4f7f99a255f64.privatewhois.net
Attn: tf2017.com
Aptds. 0850-00056
Zona 15 Panama
Panama
Tel: +507.65995877

Administrative Contact
Fundacion Private Whois
Domain Administrator
Email:519f14cagdd42kv9@t02cduv4f7f99a255f64.privatewhois.net
Attn: tf2017.com
Aptds. 0850-00056
Zona 15 Panama
Panama
Tel: +507.65995877

Registrar: Internet.bs Corp.

Anonym hat gesagt…

Hallo Vorposter,
ist ja erstaunlich, man lernt nie aus!

Schönen Gruß

Anonym hat gesagt…

Alle Gscheidhaverler

Methusalem hat gesagt…

@anonym 24.4. 18.59

Wenn Sie schon Wörter hinwerfen, dann bitte aber richtig:

Sie meinen doch : Gscheidhaferl oder Klugscheißer. Möchten Sie informieren?

Anonym hat gesagt…

Jetzt haben Sie wahrscheinlich ein erhabenes Gefühl, da Sie ja einen Rechtschreibfehler aufgedeckt haben!

Ist ja SUPER

Methusalem hat gesagt…

Und was möchten Sie mit Ihrem Posting vom 24.4. beitragen?

Anonym hat gesagt…

sorry, ist nicht mein Posting!

Anonym hat gesagt…

Post 24.4.

die Seite tf2017 gibt es immer noch, also sind das alles nur Vermutungen die hier veröffentlicht werden!

Und nun zu den Rechtschreibfehler, ich bin schon beruhigt das es Leute gibt die den Fehler aufdecken so wie mein Vorposter geschrieben hat.

Anonym hat gesagt…

KÖNIG ALFONS - Der Viertelvorzwölfte


@Anonym 26. April 2014 16:57

Wer lesen kann ist ganz klar im Vorteil. Logisch gibt es die Seite „tf2017“ immer noch! Gemäss WHOIS-Auskunft ist „End of Exercise“ ja erst am 24. Mai 2014 um 20 Uhr 44!!!

Du bist also irgendwie mit dem Zeitplan durcheinander und hast offensichtlich den Monat verwechselt.

Apropos Zeitplan: Für heute am Sonntag, 27.04.2014 hat der Supportchefe „Luis“ das Webinar angekündigt. Aller Voraussicht nach sollte es um 19:00 Uhr beginnen. Wie von der Tarantel gestochen rutschen sich jetzt die fickrigen User ihren Hintern auf ihren Bittsteller-Stühlchen vor dem PC bzw. Laptop wund und warten vergebens, dass Luis der Macher von der „One-Man-Show tf2017“ endlich mal die Einloggdaten zum Webinar-Raum bekannt gibt.

Aber das Webinar wird heute und auch morgen nicht stattfinden! Da wette ich mit einer Literflasche „MAGGI“, dass das Webinar heute flach fällt. Warum MAGGI? Ganz einfach, weil man das immer gebrauchen kann.

Nun denn, die zahlreichen User haben halt mal wieder die Arschkarte gezogen. Möglicherweise versendet der Luis heute Nacht einen weiteren Newsletter mit der Begründung (Ausrede), dass das Webinar nicht stattfinden konnte, weil Thomas Fischer an „Vegetativer Dystonie“ (nichtfiebriger Stimmungs-rheumatismus) sowie an Darmgrippe erkrankt ist und sehr starken Durchfall hat.

Apropos Durchfall: Trau ja keinem Furz, wenn Du Durchfall hast!

Anonym hat gesagt…

So, wieder kein Webinar! Wer weiß mehr von diesem TF ??

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Ja das war es dann wohl, ungepflegter Support (seit 5. März 2014 ruht still der See),Mails von schlichter Intelligenz, bis dto. nicht eine Ankündigung eingehalten, die AG eine Luftnummer, eine Excel Tabelle die Gewinne ins Unermessliche rechnet u. ein schönes Leben für TF blau. Nun dürfte es etwas laut im Net werden u. man(n) hofft Fischer hat auch Leute von der Russen Mafia dabei, die den Kriminellen suchen und finden! Fischer hat damit keine Chance mehr weitere Leute ab zu kassieren - Grund dafür ist, er beherrscht weder die Software, noch die Hardware, wie soll er da erst die Börsen beherrschen!? Guts Nächtle liebe TF2017 blau User u. geworbene Luis Fans, ist nicht böse gemeint - ich hab auch verloren u. buche die Summe unter Geschenk an TF blau!

Anonym hat gesagt…

Der einzige der was weiß wird wohl der Luis sein, eventuell ist er auch der Fischer! Weiß man es?
Ich sollte eigentlich die Summe die ich da eingezahlt habe von meinen Werber Herrn Jochen Hagel zurückfordern.

Anonym hat gesagt…

Von Abzocker Jochen Hagel zurückfordern! Du bist ja ein Witzbold, viel Erfolg hahahhahaaaa

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Ja die "Werber", mein "Werber" scheint geworben zu haben, weil er sich dadurch % ausgerechnet hat, welche er auf Grund fehlenden eigenem Kapitals, als Einlage nutzen wollte. Am Ende hat er auch keinen Nutzen, aber auch keinen Verlust wie ich. Rechtlich ist Niemand zu belangen, weder TF blau, noch der "Werber" - jeder ist für seine Festlegungen selbst verantwortlich, sagte mein "Werber", wohl ahnend was das "Schneeball - System" TF bringt. Im Übrigen, alle Software 0815 Jedermann Produkte u. sogar für Nichtfachleute leicht zu bedienen. Fischers Datenbank scheint aber total beschädigt zu sein, denn dort passt Einiges nicht mehr zusammen. Übrigens das Verschwinden der Seite Edit Account ist damit zu begründen, dass es hier möglich war, mit Fischers "Spielgeld" andere Leute in das System zu bringen, über interner Transfer und dieses war natürlich nicht in Fischers Sinne - leider zu spät erkannt! Bleibt die Frage ob vorsorglich, wie die Anwälte sagen, eine Anzeige wegen Internet Betrug zu stellen ist - zumindest würde dieses Fischers Beweglichkeit in Europa einschränken!

Anonym hat gesagt…

Ja genau und die der Komplizen wie Hagel und Konsorten ebenfalls.
Anzeigen gegen die Verantwortlichen laufen bereits.

Anonym hat gesagt…

Sorry aber Du scheinst ja echt ne Leuchte ohne Glühfaden zu sein, denn es gibt keinen Thomas Fischer. Das ist nur ein Fake Name für eine Fake Investment gewesen! Viel Erfolg trotzdem hahhahaa

Anonym hat gesagt…

Das war dann wieder mal eine klassische Bauchflecklandung und ein paar Betrüger sind um ein paar Tausender reicher. Naja aber auch die erwischts irgendwann.... ;)

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Sag ich doch - schlichte Intelligenz - LED haben keinen Glühfaden! Soviel zum Kommentar, einer anonymen Tranfunzel!

Anonym hat gesagt…

Bitte keine Gefangenen mehr bei Korruption.... ich will sie endlich hängen sehen!

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Es ist am 28.04.2014 um 18.45 eine Mail v. Luis gekommen. Inhalt in Kurzform "leider am Webinar zu geringe Beteiligung, wegen schlechter Benachrichtigung" und das übliche unkonkrete Geschwätz, alles wird am 04.05. erneut erledigt, kein Wort zum Wallet, aber alle die wollen können weitere 7 Tage einzahlen - wer es glaubt, ist selber schuld! Ich rate dringend von Einzahlungen ab - TF blau ist ein Betrüger! Er sollte nun gegen mich klagen, damit seine Identität sichtbar wird! Im Übrigen besteht der Verdacht, das die Anonymen, die hier Kommentare veröffentlichen, welche die Opfer von TF blau verhöhnen, in der Nähe zu TF stehen und ggf. TF über diese Kommentatoren gefunden werden dürfte! Tja eben LED u. keine Tranfunzel!

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Und hier die Mail, weil Luis doch ausdrücklich die Weitergabe wünscht - nur nicht einzahlen, liebe "Neukunden"!
Liebe Teilnehmer,
unser Webinar war ein voller Erfolg, wenn man davon absieht das nur 23 in der Spitze teilgenommen haben. Ich habe es selber gesehen und wir haben uns natürlich gefragt, was war da los.
Ich kann nur sagen, die Leute die da waren, waren so extrem gut drauf und werden sicher davon erzählen, nur warum waren so wenig dabei?

Nicht ich habe den Newsletter geschickt, sondern die, die die Datenbank verwalten. Denn jeder der wirklich dabei ist sollte zuerst seine Einladung erhalten, da ja nur 300 Plätze vorgesehen waren.
Warum aber nur 150 diesen Newsletter bekommen haben, ist zur Zeit noch unklar, aber auch irgendwie egal, denn so geht es nicht.

Ich bin Euer Luis und muss mir die Bewerten anhören, also bin ich wirklich etwas ungehalten geworden gegenüber der Technik. Ich persönlich kann es nicht verstehen wie eine solche technische Panne passieren kann.
Warum so viele auf Spannung stehen kann ich verstehen.

Wir wiederholen am Sonntag das Webinar auf Grund dieser Panne 2 x Live um 10.00 Uhr und um 21.30 Uhr.

JEDER der dabei ist, bekommt den Link mit einer Email ca. 2 Std. BEVOR das Webinar beginnt.

Ich bin selber bin schwer enttäuscht und habe leider keine weitere Erklärung. Ich hoffe nur, das diese 23, die dabei waren, genug Infos LIVE an die anderen weitergeben und das Webinar bestätigen.

Diese Message geht über das Forum raus, deshalb an alle weiterleiten, denn ich möchte das diese Nachricht an so viele wie möglich raus geht.

Thomas hat mir persönlich heute Morgen bestätigt, das die Frist erst dann abläuft, wenn wir offiziell starten. Alle die noch wollen haben nur noch 7 Tage Zeit.

Euer Luis, der dran bleibt egal was passiert!

Anonym hat gesagt…

Schluchz, heul, unser Luis ist schwer enttäuscht ! Ich auch , von dir Luis . Hast uns lange genug verar..t,
noch ein WE versaust du mir nicht.

Anonym hat gesagt…

Hallo,

gibt es eine Person die am Webinar teilgenommen hat?

BITTE MELDE DICH!!!

Anonym hat gesagt…

Nun denn, Luis hat ein Herz für die User, die am Sonntag etwas länger schlafen möchten und gibt deshalb am Sonntag ausser der Kernvorstellung am Vormittag noch eine Spätvorstellung ab 21:30 Uhr. Das ist brav, das ist sehr ordentlich. Luis hat halt die Höflichkeit mit dem Schöpflöffel gefressen.
Ob er wohl hin und wieder hier im Blog nach seinen Fans Ausschau hält?

Dass es keine Kohle gibt ist Nebenkriegsschauplatz. Schade ist nur, wenn nach dem 24. Mai die Webseite ins Nirwana verschwindet. Danach muss schnell ein Ersatz her, worüber gemeckert werden kann und sich die User weiterhin auf grandiose Weise verarschen lassen können, sonst gibt es womöglich üble Entzugserscheinungen, die so manchen Neurosenkavalier hervorbringen wird.

Anonym hat gesagt…

TF2017 ist so gut wie tot, NICHT MEHR EINZAHLEN!!
BETRUG!

Anonym hat gesagt…

Und das Beste, das "angebliche" Webinar soll am Sonntag stattfinden um das System LIVE zu zeigen, dabei ist die Börse am Sonntag zu!!!

Anonym hat gesagt…

Ein Ersatz existiert schon ;-) … dazu später mehr

Anonym hat gesagt…

TF2017 ist tot … es lebe C-7?

Wenn man sich die Seite www.c-7.cc anschaut, ist die Ähnlichkeit des Stils (optische Anmutung) der Seite zur TF2017-Seite doch sehr verblüffend – aber der erste Eindruck kann auch täuschen. Daher habe ich mich gleich mal registriert um weitere Vergleiche zwischen beiden Seiten ziehen zu können. Auffallend sind weiterhin:

1. Menü/Navigation ist identisch

2. Investment-Programm-Darstellung/-Aufbau ist gleich

3. E-Mail Adressen sind vom Aufbau ähnlich, tf2017s@gmail.com bzw. tf2017en@gmail.com zu c7companycc@gmail.com

4. Im Seitenquelltext sind z.B. die "class"-Namen, wie z.B. "forCopyright" identisch (Website-Programmierer wissen was das ist)

5. Jedoch ganz auffällig wird es bei dem Menüpunkt "Referral Links". Um ein Beispiel herauszunehmen:

a) tf2017en.com: The best internet investment
Earn a XXX% daily profit!


b) c-7.cc: The best internet investment
Earn a XXX% daily profit!


Alle drei Ref-Links sind identisch – keine Abweichung. Jetzt muss man hier nur beachten, dass es bei C-7 nur ein Programm gibt, mit einem Profit von 3% WÖCHENTLICH, Einzahlsumme von 50 bis 500 Dollar (backt TF jetzt nur noch kleine Brötchen?) … jedoch der Ref-Link sagt "DAILY PROFIT". Hat man hier nach dem Kopieren auf einen neuen Webspace vergessen alle Änderungen vorzunehmen? ;-)

Die Whois-Abfrage zu C-7 www.whois.com/whois/c-7.cc ergibt, dass der Registrant ein Herr Jorge Kutinov ist. Firmensitz ist die Friedrichstrasse 124-126 (also doch keine kleine Brötchen backen, bei gleich drei Hausnummern ;-) in 23037 Berlin ist (in Google-Streeview sieht man einige Firmen bei dieser Adresse, Verlag, Pub etc., jedoch kein TF).

Natürlich können Punkt 1 bis 4 auch rein "zufällig" sein, da man sich ja auch Websites kaufen kann bzw. viele ihre E-Mail-Adresse nach diesem "System" erstellen, jedoch Punkt 5 (Profit taglich/wöchentlich) gibt mir sehr zu denken, dass Jorge Kutinov unser TF sein könnte.

Ist Jorge Kutinov unser Mann? Alias Thomas Fischer, alias Luis?

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Sehr gute Arbeit, es braucht aber noch etwas Zeit um genau zu wissen, ob TF blau u. Jorge Kutinov, oder Luis identisch sind! Ist auch der Luis identisch mit TF/JK, würde dieses natürlich das schlechte Deutsch des Luis in den Mails erklären. Fakt ist aber TF/LU/JK dürften nicht in Germany sein, dieses wäre zu unsicher für die Typen, oder den Typ (vermutlich aber ein Einzeltäter), denn die deutschen Ermittlungsbehörden, oder das BSI würden sie greifen. Ich denke aber, sie, oder er müssen weiter machen mit diesem System, um parasitär ihr/sein Leben zu finanzieren und dort liegt die Chance sie/ihn zu identifizieren - genau dieses ist der Ansatz im beantworteten Kommentar. Günstig wäre, wenn sich alle Betroffenen organisieren, dass bringt das Geld nicht zurück, hilft aber die Typen/den Typ ggf. zu finden u. dürfte ihnen/ihm ein Problem machen. Ich werde nach dem 05.05.2014 eine Datenbank organisieren, um die Geschädigten u. ihre Forderungen zu sammeln, sowie ggf. Aktivitäten zu organisieren u. zu bündeln! Was haltet ihr von dieser Idee?

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Habe die Seite www.c-7.cc nicht gefunden - sieht so aus, als wenn TF/Luis/JK hier auch zu Gast sind u. merken, dass wir keine "Leuchten ohne Glühfaden" sind, wie so ein Typ geschrieben hat - wo ist die Seite hin, scheinen kalte Füße zu bekommen, gut so!

Anonym hat gesagt…

also ich kann die Seite http://www.c-7.cc/ aufrufen, Sie nicht?

Anonym hat gesagt…

und jetzt wird es richtig interessant, wenn ich eine Siteinfo bei Alexa bzgl. c-7.cc abfrage (http://www.alexa.com/siteinfo/c-7.cc), kann man unter dem Punkt "Where do c-7.cc's visitors come from?" folgende Domain http://3-business.com/ sehen … und was sehen wir da, gleiche Seite wie bei TF2017, leiches Layout, gleiches Bild etc., wie es bei TF anfangs war.

Na ja, da wird wohl im großen Stil abgezockt?! Und bei der Whois-Abfrage ergibt sich als Registrant ein "John Kataya".

Also könnte man davon ausgehen, dass die Namen "Jorge Kutinov" und "John Kataya" frei erfunden sind, bei einer Domainregistrierung kein Problem.

Ein Hinweis, dass es bei beiden Registranten sich um die einundselbe Person handelt, könnte die Schreibweise der Registrant-Telefonnummer sein (+49.49302629539 bzw. +44.4402074872750), da bei beiden die Landesvorwahl "doppelt" angegeben wurde, also im Nummernfeld noch Mal die Vorwahl mit reingeschrieben wurde.

Daniel E. Campbell hat gesagt…

Ob da nicht der Joachim Hofmann (Tycoon FX) und die miese Filzlaus Thorsten Albers da hinterstecken? Ist doch deren Handschrift!!

Anonym hat gesagt…

und eine weitere Domain mit selben Inhalt wie 3-business.com und c-7.com etc.: http://in-india.in

Anonym hat gesagt…

In Berlin gibt es keine PLZ 23037. Berliner Postleitzahlen gehen 12... bis 14...

Anonym hat gesagt…

Die Domain gilt 10 (!!) Jahre - mal aufgefallen ?

Anonym hat gesagt…

Wohl vertippt: sollte 13037 heißen ...

Anonym hat gesagt…

Was auch noch auffällig ist, und das ist typisch für die Unachtsamkeit von dem Volltrottel Luis, auf der Startseite von c-7.cc sehen wir links im Bild die Doris Kaiser (dunkelhaarig) und in der Mitte die Brigitte Fuchs (blond). Diese beiden Damen, die den Luis bei der Supportarbeit unterstützen, wurden auch im Forum http://2017.forumieren.com auf einem anderen Foto abgebildet, welches bei tf2017 herausgeschmuggelt wurde. Wer allerdings auf dem Foto bei c-7.cc die Personen 2, 4 und 5 sind, dies ist noch unklar. Vergleicht mal die beiden Damen auf dem Foto der Startseite c-7.cc mit dem Bild
im Forum http://2017.forumieren.com, wenn ihr da reinkommen solltet.

Anonym hat gesagt…

Domain kann man kaufen die älter sind. Schon mal aufgefallen?

Anonym hat gesagt…

Bis zum 29.4.2014 kam ich noch in das Forum rein, jetzt nicht mehr!
Auch keine Neuanmeldung möglich, kommt einer von euch noch rein.
Oder ist der Forumgründer bestochen worden von TF?

Anonym hat gesagt…

http://www.gomopa.net/Finanzforum/wer-kennt-was-meint-ihr-dazu/wer-kennt-thomas-fischer-ex-hypo-ffm-96402.html

Anonym hat gesagt…

KÖNIG ALFONS - Der Viertelvorzwölfte

Der Kackvogel Luis hat heute Abend wieder den neuesten Schundletter
an die Jünger von Thomas Fischer versendet.

Hier seht Ihr die neuste Lachnummer:

..."tf2017s@gmail.com

02.05.2014 20:25

Wichtige News

Bitte weiterleiten an alle Teilnehmer, da nur Forummember diese Mail erhalten.
Liebe Teilnehmer,

es geht etwas drunter und drüber aber wir sind gut gerüstet.

1. Es können Immer noch neue Leute in das Programm
2. das Wallet ist fertig (schon seit 10 Tagen)
3. das nächste Webinar erfolgt am Mittwoch um 19.00Uhr deutscher Zeit
4. das Wallet wird dann frei ab Mittwoch um spätestens 21.30 (nach dem Webinar, da wir ohne eine Beschreibung keinen an das Wallet ranlassen können)
5. Die aktuellen Beträge in Ihren Konten sehen für Sie chaotisch aus, aber die sind ganz logisch, wenn Sie Ihr Wallet sehen. Es sind Beträge nicht verschwunden sondern in das Wallet transferiert.
Wir haben nicht nur das Guthaben, sondern alles finanzielle in das Wallet gebaut.
Mit dem Start des Wallets gibt es nur noch
Wallet Guthaben
Invest aktiv
Invest inaktiv
auszahlen
einzahlen vom Guthaben
einzahlen
meine gespeicherten Konten

das ist alles.

Nur die Leute kommen in das Wallet, die genau oder mehr als 2000$ im Konto haben. Alle anderen bekommen das gesamte Investment zurück, wo es herkam. Sollten Sie mit EGOPAY eingezahlt haben, kommt es dahin zurück.

Wer über 2000$ im Konto hat, darf das Invest bis 2017 weiter nutzen mit max 7% am Tag Rendite. Ich brauche nicht erklären, das dies absolute finanzielle Freiheit bedeutet.

Wenn sich nun noch einer entscheidet dabei zu sein, sollte er bis nächsten Freitag dafür sorgen das sein Konto 2000$ hat.
Wer schon am Montag einzahlt, braucht sogar etwas weniger einzahlen, da ja noch Zinsen bis Freitag dazu kommen..

Die Auszahlung der Konten unter 2000$ passiert per Knopfdruck und damit ist dann auch das Wallet aktiv und keiner kann mehr rein, da es kein Signup auf der Seite mehr geben wird. Nur noch die vorhandene Datenbank ist aktiv.

Ich kann mich noch mal entschuldigen, das wir so extrem schwanken und viele Verzögerungen haben, aber glauben Sie mir, ich habe bereits die Dinge gesehen und das System erlebt und weiß genau: Es wird großartig werden!!!

Euer Luis..."

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Tja wie immer, die wichtigsten Daten wie man(n) zB. sich im Wallet anmeldet usw. fehlen-dafür wer gern noch etwas Geld in den Sand setzen möchte hat noch 7 Tage Zeit, wer es glaubt, ist selber schuld!

Anonym hat gesagt…

Mittwoch ist gut - nur WELCHER Mittwoch ???

Anonym hat gesagt…

Es gibt nicht mehr viel Termine mit Mittwoch, sollte Luis die TF2017-Webseite nicht über den 24.05.2014 hinaus verlängern.

Anonym hat gesagt…

Hallo miteinander, es ist für mich erst erstaunlich, dass einer von Luis überhaupt etwas gehört hat. Meine letzte Info von ihm ist die News vom 21.4.2104 gewesen. Auf Rückfragen gibt er keine Antworten mehr.

Anonym hat gesagt…

Hallo,
von dem Kackvogel bekam ich noch nie eine Antwort, und mein Werber J.Hagel ist plötzlich erkrankt habe ich gehört!

widerstandsnestchen hat gesagt…

Gute Frage! Nächste Frage!... Wie will man denn die ganzen Leute im Webinar unterbringen, wenn doch nur 300 Plätze zur Verfügung hat (mal angenommen, es würde wirklich stattfinden)? Wieder ein Alibi, um das Wallet nicht freischalten zu "können"?! Da, ich zitiere: "da wir ohne eine Beschreibung keinen an das Wallet ranlassen können".
Ich habe noch NIE! im Netz meinen Senf in irgendwelchen Foren o.ä. dazugegeben. Aber diese Aktion k...zt mich so an, daß ich mich nun doch dazu hinreißen lasse!!!
Wenn es nicht so makaber wäre, könnte amn über folgenden geistreichen Spruch, der mir dazu einfällt glatt lachen ...einem Deutschen ist keine Lüge derb genug, daß er sie nicht glauben würde...
LG

Anonym hat gesagt…

Neues Fullpower bei TF 22% am Tag
Hurra wir werden immer Reicher. In einpaar Monaten sind wir alle Milliadere auf dem Papier

widerstandsnestchen hat gesagt…

Dann nichts wie rein mit dem Spielgeld... ;o)

Anonym hat gesagt…

Versuch seit 16.00 ins Webseminar rein zukommen schon kein Platz mehr frei!!!!!!!!!!!!!

widerstandsnestchen hat gesagt…

Hast du denn die Zugangsdaten bekommen?

Anonym hat gesagt…

Ich hab den alten link genommen

widerstandsnestchen hat gesagt…

Ihc hatte nicht mal den. Kannst du ihn nicht veröffentlichen? Sicherlich interessiert es noch mehrere Mitleser ;o)

Anonym hat gesagt…

http://login.meetcheap.com/conference,13495073
Bist du im Alternaftiven Forum und wenn ja kommst du noch rein?

widerstandsnestchen hat gesagt…

Ich bin nur im Forum, welches von tf selbst empfohlen wurde. Dort ist schon seit März Funkstille.
Auf den Link kann ich nicht zugreifen. Hat er vielleicht einen Schreibfehler?

widerstandsnestchen hat gesagt…

Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage - http://login.meetcheap.com/conference, 13495073 - übereinstimmenden Dokumente gefunden.

Anonym hat gesagt…

http://login.meetcheap.com/conference,13495073
geht bei mir einwandfrei
http://www.meetcheap.com/
ist der Betreiber
hast du email add oder yahoo messi?

widerstandsnestchen hat gesagt…

?
Folge ich dem Link, der in der Info Mail direkt in meinen Posteingang kommt, dann lande ich auf einer Eingangsseite die ein Fenster für Zugangsdaten öffnet. Es ist aber in einer ausländischen Sprache (polnisch, tschech., o.ä.)

Anonym hat gesagt…

Du kannst die Sprache ändern in Deutsch
bei den Flaggen

Anonym hat gesagt…

Info:
Wenn du dich mit deinem Login-Name angmeldet hast, kommt folgender Text:
"Sie können sich nicht für den Raum anmelden, da keine Plätze mehr frei sind."
auf deutsch, je nachdem welche Sprache duausgewählst hast.

Anonym hat gesagt…

nützt doch nichts, der Raum ist angeblich voll

Anonym hat gesagt…

Gespannt was diesmal für eine Erklärung kommt
und was das mit dem neuen Fullpower soll 22%
komm mir vor wie Dagobert Duck

widerstandsnestchen hat gesagt…

Dann bin ich ja mal gespannt, ob das Wallet wie angekündigt freigeschalten wird, oder ob wieder ein NL mit irgendwelchen fadenscheinigen Erklärungen kommt.

Anonym hat gesagt…

Ich nehme an, Fullpower dient nur dazu um neues Geld einzusammeln!

Anonym hat gesagt…

das Wallet wird doch laut letztem NL nur freigeschaltet wenn man das Webinar mitgemacht hat ;-))

widerstandsnestchen hat gesagt…

Schlau eingefädelt!
Wenn die Gelder zur Auszahlung kommen, fress' ich einen Besen ;o))))) Beweisfotos werde ich dann im Netz veröffentlichen!!!

Unser Motto: "Humor ist, wenn man trotzdem lacht."

Anonym hat gesagt…

Auszug aus dem Webseminar
Louis- gibts kein Wallet mehr , war alles nur Verarsche, nichts gibts mehr bei TF
wann klärst du den rest auf? dass das tf zuende ist? mit dem nächsten nl?
Louis- habe ich doch schon gemachthabe ich doch schon gemacht, hier, werde aber unsere 2 Damen damit beauftragen den letzten und informationsreichsten NL zu schreiben, ich bin ja jetzt in Panama und bin etwas gestresst von der FED

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Nochmals als Warnung - es gibt weder 1 Webinar, noch 1 Wallet, auch keinen TF, Luis und 2 Damen vom Support - was es gibt einen Internet Betrug unter Bezeichnung TF2017. Das neue Fullpower ist ein weiterer Versuch, Leute zu verarschen u. an das Geld dieser zu kommen. Wenn im Net ein Video vom Webinar auftaucht, ist dieses gestellt, genau wie die Webseiten für das Webinar u. das Wallet, am Ende nur zur Täuschung dienen, denn es geht auf diesen Seiten nicht weiter, oder sie erscheinen gar nicht erst! Ergebnis für "Neukunden" kein Geld einzahlen! Es stimmen alle Aussagen, welche hier als Warnung vor TF,Luis & Co gemacht wurden. Wer gezahlt hat sollte sein Geld vergessen, so traurig das ist!

Schängel hat gesagt…

Habe es versucht und geprüft - Diese angeblichen "Webinare" finden gar nicht statt und sollen nur Zeit schinden oder sind für den schönen Schein...
Aber wer diesen hochgradig schiefen TF2017 Unsinn von Anfang an geglaubt hat, dem ist wohl kaum noch zu helfen mit Worten...!

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Nun die Software für das "Webinar" lässt sich jetzt am 08.05.2014 - 17.48 Uhr öffnen, der Textchat funktioniert, leider ist keiner da und Luis in Panama, Europa ist zu heiß geworden! Gestern zum "Luis Termin" funktionierte die Sache bei mir nicht! Aber die 2 Damen werden uns sicher bald einen NL senden, wo wir erfahren, wie dumm wir doch sind, oder warum die TF Super IT nicht funktioniert hat! Übrigens wäre das Wallet wirklich geöffnet worden, hätte auch der größte und leistungsstärkste Server den Geist auf gegeben, da wohl alle "TF Geprellten" ihr echtes Geld angefordert hätten - ach so hatte ja vergessen, 60 Millionen liegen da, 300 Billionen dort und mein Geld in TF Taschen!

widerstandsnestchen hat gesagt…

Sollte mich wundern, wenn da überhaupt noch etwas wie NL kommt. Und wenn doch, dann wäre das echt mutig. Denn mit jeder öffentlichen Aktion riskieren sie, dass man die Bagage am A... kriegt.

Anonym hat gesagt…

gibt es den irgendeine Möglichkeit ausfindig zu machen wer dahinter steckt ist es dieser Jochen Hagel der schon öffters erwähnt worden ist ??

widerstandsnestchen hat gesagt…

Für einen "Otto-Normalverbraucher" würde es wahrscheinlich ziemlich schwierig, wenn nicht unmöglich sein.
Aber vielleicht haben die Behörden schon ein Auge drauf?!

Anonym hat gesagt…

Jochen Hagel wird da nicht hinterstecken, wo der wohnt ist bekannt und die Guardia Civil macht dort nicht viel Federlesen mit Ausländern

widerstandsnestchen hat gesagt…

Übrigens, das kam in Verbindung mit dem neuen Programm...

Liebe Teilnehmer,
wir haben völlig unanbhängig vom jetzigen Programm ein absolutes Super Highlight für alle unsere Teilnehmer aus der Online Seite.
Bevor die Masse startet und wir nicht mehr 100% des System nutzen können, sondern nur einen Bruchteil, wollen wir wieder einmal etwas schneller werden.
Alle Leute die hier drin sind, werden selbstverständlich mit übernommen.
Unsere Leute haben es getestet und es ist der Wahnsinn.
Wenn wir alle Kanäle, alle Trades auf allen Märkten aufschalten, dann haben wir rund 22% am Tag für die Auszahlung zur Verfügung.
Natürlich machen wir das nicht so weiter bis 2017, dafür gibt es nur den normalen Weg über die Seite.
Den gesamten Mai aber können Sie das Programm nutzen im vollem Umfang und Ihr Geld vervielfältigen.
Auszahlungen für dieses Programm im speziellen, erfolgen instand (also sofort) über Egopay oder auch PM für die, die nicht via Guthaben eingezahlt haben. Alle anderen müssen auch dieses Programm über das Wallet auszahlen.
Wir haben für dieses Programm einen VIP Support angelegt, der geht an alle die dort einzahlen automatisch raus.
22% am Tag sind aussergewöhnlich hoch, aber wir können diese erreichen, weil wir viele Trades einfach im Plus abschliessen und jeden Trade mit einer Wahrscheinlichkeit von 80% mitnehmen.
Das bringt eine sehr hohe Tradehäufigkeit und diese führt allein zu dem Ergebnis.
Verständlicherweise geht das nicht auf Dauer mit unendlich viel Geld, dafür ist der Markt, zumindest bei einem der Broker zu klein.
Für alle verfügbar ist es den ganzen Mai über.
Min 800$ Max 4000$ sind bei Einzahlung möglich.

Anonym hat gesagt…

Auf welche Emailadresse kam den das? Auf die im Forum angemeldete Emailadresse oder auf diejenige im Programm selber?, wen zB. 2 verschiedene Emailaddy's verwendet wurden. Ich habe keine solche Nachricht bekommen.....Ging diese nur an ausgewählte Personen, oder ist dies so oder so ein Joke?

widerstandsnestchen hat gesagt…

Ich selbst habe sie auch nicht bekommen, so wie ich die meisten nicht offiziell bekommen habe. Sie ist von einem netten Teilnehmer an seine Downline weitergegeben worden. Keine Ahnung, warum immer nur wenige Leute sie erhalten haben! Die ganze Sache macht schon allein durch dieses Informations-Chaos einen äußerst unseriösen Eindruck. Von den ganzen geplatzten Webinar- und Walleteröffnungsterminen ganz zu schweigen. Meiner Meinung nach müßten Leute, die an der Börse mit dem Geld fremder Leute handeln ÜBERDURCHSCHNITTLICH zuverlässig und genau sein!!!!

Anonym hat gesagt…

BALDUIN

Die Email mit dem Newsletter bezüglich 22% Rendite pro Tag ging nur an den harten Kern der TF-User, wie z.B. Beispiel Hartz IV-Emfänger, die noch rechtzeitig beim JobCenter einen Antrag auf Mehr-bedarfszuschlag gestellt hatten. Es soll die durch eine Teilnahme bei Thomas Fischer gewonnene Zusatzrente, ähnlich wie die Riesterrente, als 5. Säule im Sozialversicherungssystem möglichst schnell eine Abkoppelung vom SGB II-Bezug bewerkstelligt werden. Logischerweise haben TF-Mulltimillionäre wie ich keine Email mit den Highlights von Thomas Fischer erhalten, weil wir die Voraussetzungen, um einen Mehrbedarfszuschlag beantragen zu dürfen, nicht erfüllen können. Das ist von Thomas Fischer und seinem Karl Faktor "Luis" sehr wohl durchdacht und bis ins kleinste Detail geplant worden. Damit die Hartzer unter den TF-Jüngern den Mehrbedarf, der ja zweckgebunden ist, nicht anderweitig versaubeuteln, zahlt das JobCenter diesen Mehrbedarfszuschlag gar nicht erst an die Hartzer aus, sondern überweist diesen direkt via Wallet unter dem Verwendungszweck "Job-Futsch-Stütze" zu Thomas Fischer.

Anonym hat gesagt…

Habe ich das jetzt richtig verstanden, das funktioniert nur für eine direkte Auszahlung über Egopay oder Perfectmoney , wenn frisches Geld min. 800$, max. 4000$ einbezahlt wird???......Dann kann man es auch getrost lassen. Die sollen entlich das Wallet installieren, alles andere wirkt nur noch unseriös. Mich würde noch inteessieren, wann sich das nächste Mal Leute in dem besagten Raum treffen, wenn überhaupt????

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Liebe Leute, wer 800 bis 4000 Dollar einzahlt, bekommt auch Auszahlungen - ja geht es noch!? Die brauchen neues Geld und keiner wird etwas bekommen! Aber wenn die Einzahlungswege noch offen sind, müsste die Bande doch zu finden sein. NL, oder Mails habe ich keine mehr bekommen, denke mal die Betrüger sind auch hier um so dieses geht, sich zu informieren, wer was macht und wie viel bekannt ist bezüglich ihrer Betrügereien und der Identität. Solche Seiten wie die von TF2017 sollte das BSI schließen und zwar beim geringsten Anfangsverdacht! Neue Programme, VIP Support - lächerlich!

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Tja nun scheint er weg zu sein der "Thomas Fischer", wie heißt denn die neue Adresse von dem Kriminellen, weiß man da schon etwas? Danke!

widerstandsnestchen hat gesagt…

Wie WEG ? War sagt das?

Anonym hat gesagt…

Das sagen alle, die auf die Seite gehen und eine Fehlermeldung erhalten.
Die Adresse ist futsch...

Anonym hat gesagt…

Es wurde doch behauptet, das der Thomas Fischer real ist und das der schon gefunden wurde, wer weiß was darüber?

widerstandsnestchen hat gesagt…

Kann ich nicht bestätigen. Ich bin im Programm drin und kann auch Gelder hin und herschieben. Nur nicht auszahlen!!!

Anonym hat gesagt…

wenn der Sponsor schon ein Bier getrunken hat mit dem, dann sollte man den darüber doch finden oder? http://www.seitcheck.de/werner-moehlmanngmx-de/5404

widerstandsnestchen hat gesagt…

Soll nicht heißen, daß ich daran GLAUBE (Glaube bedeutet nämlich genaugenommen: ...gesicherte Erwartung erhoffter Dinge...)Und gesichert ist das keinesfalls! Aber solange auch nur noch ein Funken Hoffnung besteht, daß die Gelder ausbezahlt werden, werde ich dieses "Monopoli" weiterspielen. Sollte es erwartungsgemäß nicht funktionieren, dann war es eine Vera...in höchster Vollendung!!! Tue ich es aber nicht, und es wird dann doch wider Erwarten ausbezahlt, dann würde ich mich noch viel mehr ärgern.
Und ich kann mir vorstellen, daß einige insgeheim genauso denken.

Klaus Boldt hat gesagt…

Beträge sind alle drin und alles läuft. Zumindest auf dem "Papier". Aber ich möchte wissen wer Thomas Fischer ist und wer Luis ist. Angeblich waren ja beide auf dem Webinar zu sehen, auf dem nur "23" waren.

Anonym hat gesagt…

Angeblich, angeblich gibt es den Nicolaus und der Weihnachtsmann kommt bei TF auch an Ostern.
TF ist doch nicht mal das Papier wert alles virtuell.

PrickusLongus hat gesagt…

Das ist genauso wie die sprichwörtliche Blondine auf dem Bürgersteig die 20 Meter vor sich eine Bananenschale sieht und denkt "Mist, gleich fall' ich wieder auf die Fresse!"...!

Dieses sogenannte Geschäftskonzept ist offensichtlich nicht als Anlageform für rational denkende Menschen geeignet. Das weiß man einfache; das muß man nicht "glauben".

Anonym hat gesagt…

Gab es keinen neuen NL am WE ?

Anonym hat gesagt…

Lug +Trug, wie Alles was von Jochen Hagel kommt.

Anonym hat gesagt…

Bedeutet das, dass die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch ist das Herr Jochen Hagel hinter dem ganzen TF Zeugs steht/steckt ?? was wisst Ihr

Anonym hat gesagt…

Naja, ob Jochen Hagel das TF-Modell initiiert hat, kann ich nicht beurteilen.
Tatsache ist jedoch, daß er als Verantwortlicher bei Forexclusiv und dessen Non-Performance Club seine Mitglieder auf das TF2017 Ponzi eingeschworen hat und wiederum keinerlei Auszahlungen zustande kommen.
Das hat für System!
Da er als 'Sponsor' Gelder eingeworben hat, wird er das in einem Prozess rechtfertigen müssen.
Wie man hört, läßt er es sich noch! auf Mallorca gutgehen.

Anonym hat gesagt…

hmmm dann bin ich ja froh das ich aus dem Forexclusiv Club frühzeitig raus bin bzw. ich habe mich einfach nicht mehr engagiert und zum Glück dementsprechend nur einen kleinen Verlust !!!! Das sind doch alles "Verbrecher" TF und Hagel usw.. !!!! schade das man solche Leute nicht wirklich fassen kann bzw. es währe auch ein Eingeständnis an die eigene „Blindheit“ bzw.“Doofheit „ hmmm

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Hier eine neue Mail von Luis, wurde an mich weiter gegeben - ich selbst habe dieses Prachtstück nicht bekommen, nun ja bin ja auch kein "Neuzahler" u. Full Power Fetischist !!!!!!!!!!!
Die Letzten werden die Ersten sein…
_______________________________
Liebe Teilnehmer,

ich hoffe Sie hatten ein erholsames Wochenende.

Die Dinge überschlagen sich bei mir momentan und ich weiß gar nicht welche Info ich rausgeben darf oder welche nicht. Mit Glück können wir bis Mitte nächster Woche noch neue Teilnehmer aufnehmen, also wer noch möchte muss sich nun wirklich beeilen. (e gugge)

Fakt ist, das Wallet ist fertig und alle User müssen dort manuell gebucht werden. Jeder einzelne User muss importiert werden und dann verglichen werden mit dem Konto auf der Webseite, das dauert.

Aber die, die frei sind, sind bereits frei und können über die Geldbeträge verfügen.
Vorrangig werden die eingepflegt die in das Fullpower Programm per Egopay oder Perfectmoney eingezahlt haben, damit diese die Gewinne aus dem Fullpowerprogramm direkt auf das Konto buchen können. Bei denen ist auch eine Buchung auf EGOPAY in Echtzeit möglich.

Es war ja geplant das Wallet ohne Webinar nicht rauszugeben, aber es kommt jetzt auch ohne und dafür mit einer Anleitung.

Keinen Grund zur Sorge also für alle die, die Sorge gehabt haben.
Ich muss noch einmal betonen, ich selber habe die Dinge bereits arbeiten sehen und ich weiß wie toll alles funktioniert. Was mich aber am meisten umhaut ist die Tatsache, dass man mit dem System (Lizenz) unglaublich viel machen kann.

Wir haben schon ca. 120 Millionäre gemacht mit Tf2017.com und wir werden damit nicht aufhören. Es geht hier um viel Geld.

Es ist nicht einfach ein solches Wallet auf die Beine zu stellen, welches Millionen auszahlen muss und dazu noch ohne Haken und Ösen. Die heutigen Bankengesetze sind einfach zu hart, um das einfach mal so zu machen.
Damit Sie Gelder egal wo hin schicken können, musste die Firma eine eigene Lizenz beantragen, das allein dauerte 8 Wochen (und das war noch schnell).

Diese großen Summen zu Egopay oder Perfectomoney zu transferieren erschien nicht nur uns, als etwas risikoreich und darum fällt das einfach mal raus.

Anderseits können die dankbar sein, die es durch die Verzögerung noch geschafft haben dabei zu sein. Thomas und das Führungsteam wollen schon vor Wochen für neue Leute schließen.

Diese Woche werden wir viele neue Dinge rausgeben und auch weiter die Wallets bearbeiten, wie gesagt bevorzugt werden jetzt die Fullpower Leute, da wir es versprochen hatten, aber so groß wird der Zeitunterschied nicht sein und letztendlich werden alle profitieren.

Luis

Hubendubel-Pillepalle hat gesagt…

Ich sage es mal ganz schlicht u. einfach - immer das Werben um "Neuzahler" ist schon auffällig genug, bevor hier nicht mal 1 TF Geschädigter, sorry Geschätzter einen Nachweis über eine Zahlung, via "Luis Wallet" einstellt, glaube ich nur noch an den Osterhasen!

Anonym hat gesagt…

Im Rückblick war es sicher richtig, frühzeitig aus Forexclusiv mit geringem Verlust auszusteigen, anstatt 'nachzuschieben'.
Natürlich ist es ein Eingeständnis, sich von den Gewinnen blenden zu lassen.
Verluste abhaken ist das Eine. Die Jungs ungeschoren davon kommen zu lassen, sehe ich nicht ein und warte noch bis zum Ablauf der TF2017 Webseite.
Da ja Hubendubel-Pillepalle offenbar der Einzige ist, der noch indirekt mit NL von Luis versorgt wird, auch wenn diese geanuso absurd klingen, wie das Gefasel von J.Hagel, werde ich den Thread hier solange verfolgen, bis wir wissen wer sich hinter TF verbirgt.
Es sind in kürzerer Vergangenheit schon ganz andere Kaliber zu Fall gebracht worden.

Anonym hat gesagt…

Genau so ist es! Die gleiche Masche wie bei Forexclusiv vorher.
Nachlegen, neue Einzahlung, neues Konto, neue Mitglieder etc.
Danach technische Unzulänglichkeiten, Fehlverhalten, Phishing + Mobbing von Dritten etc.
Aber der Strom muß fließen und deshalb sollen weiterhin Einzahlungen/Gelder generiert werden, welches dann als Privileg verkauft werden.
Ich selbst habe mich bereits mit dem Totalverlust abgefunden. Jetzt kommt der sportliche Ehrgeiz zu erfahren, wie hoch die Gesamtsumme ist die TF und/oder J.Hagel und Company abgezogen haben.

widerstandsnestchen hat gesagt…

Ich habe diese Mail auch bekommen. Allerdings wieder nur über einen Dritten!!! Wie auch immer das zu werten ist...

Anonym hat gesagt…

Der J. Hagel hat schon lange nicht mehr gebettelt, anscheinend hat er eine hohe Summe eingesackt!

Anonym hat gesagt…

Brechbohne

Mit der Platzierung einer weiteren dubiosen Anlagevariante gehen Luis und seine Betrugserfüllungsgehilfen in zwei weitere Verlängerungswochen, um noch mehr Neukunden mit Frischgeld abzuzocken. Diesbezüglich wurde die Webseite auch rasch um ein weiteres Jahr bis zum 24.05.2015 verlängert.

Mit diesem neuen Anlageplan, Anlagesumme ab $ 800 bis $ 2.500 bei einer Tagesrendite von 22% (montags bis freitage) haben die Abzocker sich jedoch selbst gefickt. Der Server von tf2017 kam schon kurz nach Aufschaltung dieses neuen Programms an seine Belastungsgrenze, da die meisten Bestandsuser ihre imaginären Kontobestände –zahlreiche User haben mittlerweile Millionen auf ihren TF-Konten - in $ 2.500-Schritten versuchen, in diesen neuen Plan reinzuhämmern. Dasselbe wiederholt sich dann 24 Stunden später, wenn die Tagesrendite von 22% auf dem Kontoguthaben steht. Dadurch ist es für viele User fast unmöglich geworden, sich in ihre Account einzuloggen, weil der Server überlastet ist. Neuregistrierungen mit „Frischgeldeinzahlungen“ fallen logischerweise auch flach, weil man nur sehr schwer die Webseite von tf2017 aufrufen kann.

Einer der übelsten Hardliner, Multikeuler und größten Ref.-Jäger in der Thomas Fischer-Abzocke ist der aus dem Frankfurter Raum entstammende Thomas Fink. Seinem Verhalten nach zu beurteilen, drängt sich einem leicht der Verdacht auf, dass er mit den Hintermännern von tf2017 unter einer Decke stecken könnte. Thomas Fink gibt gleichwohl Schundletter an seine Klienten heraus und weis meist 24 Stunden früher das, was Luis im nächsten Newsletter berichten wird. Fink betreibt ähnlich wie es der hier im Blog bekannte Walter Graf
http://cafe4eck.blogspot.nl/search?q=+Walter+Graf
getan hat, einen „Einschreibeservice für tf2017“. Dazu kassiert er von den TF-Jüngern rund 1/3 mehr als dies für eine Einlage nötig ist. Fink betreibt ähnlich wie Graf es ursächlich bei OMPP veranstaltet hat, ein unerlaubtes Finanztransfergeschäft, was durch die BaFin in Bonn genehmigungspflichtig wäre!

Damit die Webseite von tf2017 so richtig zum Erliegen kommen musste, ist auch auf den Schundletter von Thomas Fink zurückzuführen, der unter anderem folgende „praktischen Hinweise“ herausgab:

…“Damit die persönliche finanzielle Basis noch weiter ausgebaut werden kann, hat TF das hochrentable
Zwischenprogramm "22 Fullpower" mit bis zu 22 % täglich ( Montag bis Freitag) für uns geschaffen und
als Anlage eingestellt. Wie angekündigt noch für den ganzen Mai." …

…“Fleißiges Buchen ist jetzt sofort wieder angesagt“….

…“Die Rendite, in Höhe von 550 $ je 2500 $ Einlage, wird täglich ausgekehrt und kann/muß dann wieder neu angelegt werden, das Invest in Höhe von 2.500 $ wird wohl nach 20 Tagen automatisch wieder
frei“. …

...“Dies ist der geniale Weg um den Turbo-Booster für das Geldwachstum einzuschalten. Genau das wollte TF für uns.“…

…“Hier noch ein Tipp, wie das Buchen schneller geht: (es ist wirklich eine erhebliche Zeitersparnis!)

Make Deposit:

Betrag 2500.00 einstellen - dann "Einzahlen" anklicken

nächste Seite:

mit der linken Maustaste soviel mal auf „Bestätigen“ klicken, wieviel mal eingebucht werden soll.

Beispiel:

5 Beträge je 2500.00 sollen gebucht werden - also 5 x klicken (in dem Tempo wie man Sekunden zählt)

Nach dem letzten Klick Finger weg von der Maus und das Programm arbeiten lassen.“…

Nun denn, wenn jetzt zahlreiche User die „Schnellfickertaste“ zum multiplen Buchen ihrer $ 2.500 Einsätze
betätigen, führt dies sicher nicht zum Orgasmus sondern vielmehr zum Einknicken des TF-Servers.

Ich lach mich wech.

Anonym hat gesagt…

man sollte den Verbindungsmännern wie Jochen Hagel oder Thomas Fink einfach mal eine nette Inkaso Firma vorbeischicken :-) http://www.moskau-inkasso.com/ z.b.

Anonym hat gesagt…

naja aber wie kommen wir an solche "Kaliber" ich glaube kaum das es sich rausfinden lässt wer hinter TF2017 steckt ??

«Älteste ‹Ältere   1 – 200 von 483   Neuere› Neueste»