Dienstag, 4. Juni 2013

http://stiftung-rente.de - D. K. - Altersvorsorge Tipps vom Laien

Es wird Zeit, Alternativen zur Rente zu finden …

Kennen Sie das Problem mit der Rente? Stellen Sie sich vor, Sie könnten für den Bruchteil Ihrer jetzigen Renten-Einzahlungen das Vielfache an Rente bekommen. Klingt unglaublich? Ich zeige Ihnen, wie es geht. Es gibt nämlich Alternativen, die Sie für sich nutzen können.



Impressum

Name: D. K.
Adresse: xxxxxx
Fax: xxxxxx
Kontakt über Skype: xxxxxx
Internet: http://www.stiftung-rente.de
E-Mail: info[at]stiftung-rente.de


Besonders auffällig und mehr als lachhaft ist der folgende Hinweis unter dem Impressum:

Keine Information auf dieser Website stellt eine Finanzberatung dar, noch sollte sie als diese ausgelegt werden.
Zusatzhinweis für die BUNDESBANK / BAFIN
Das Angebot umfasst lediglich die Darstellung von Informationen, über ein mögliches, privates Spar- und Rentensystem.
Weder wird die Idee bereits umgesetzt, noch werden irgendwelche Gelder eingesammelt. Die Informationen auf dieser Seite sind kostenlos.
Für das Erbringen von Finanzdienstleistungen ist nach § 32 Abs. 1 in Verbindung mit § 1 Abs. 1a Satz 1 KWG eine vorherige Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erforderlich.
Sollte es zur praktischen Umsetzung kommen, wird die Darstellung von Informationen beibehalten und der finanztechnische Teil über entsprechende Kooperationspartner mit Lizenz abgewickelt.
>>>  http://stiftung-rente.de/impressum

Die Daten der WHOIS weichen leicht ab:

Domain    stiftung-rente.de
Letzte Aktualisierung    31.05.2013


Domaininhaber:    D. K.
Adresse:    xxxxxx
PLZ:    xxxxxx
Ort:    xxxxxx
Land:    DE



Fazit: Finger weg von solchen laienhaften und mehr als fragwürdigen Angeboten mit dem Hintergrund Gelder zu generieren ohne dafür haften zu wollen!


Update

Hinter der perfide aufgemachten Fängerseite steckt C24, wir berichteten bereits hier darüber >>> http://www.c24-4u.com - VAV - Caramba-Entertainment Ltd - alternative Altersvorsorge Abzocke

Nach erfolgreicher Anmeldung ist man in der Lage alle Artikel zu lesen. Hier ein Auszug:

 Aber Sie als C24-Partner betrifft das natürlich überhaupt nicht, denn Sie haben bei uns alle Möglichkeiten, Ihre derzeitige Situation aufzubessern und sogar noch für später vorzusorgen, damit Ihnen das, was oben gerade beschrieben wurde, nie passiert. Und Sie können anderen helfen, sich ebenfalls davor zu schützen. Das macht nicht nur Spaß, sondern gibt auch ein gutes Gefühl.

Und wie einfach das geht, zeigen wir Ihnen in unserem Basis-Seminar. In lockerer Form lernen Sie unseren Stufen-Plan kennen, mit dem Sie sofort starten können.

Die Grenzen, an die Sie stoßen, sind meistens die, die Sie sich selbst gesetzt haben!

Wie man die eigenen Grenzen verändert und erweitert, kann man lernen. Als C24-Partner stehen Sie aber nicht mehr alleine davor. Wir helfen Ihnen dabei. Und die Partner helfen sich untereinander. Wir haben vor über 4 Jahren diesen Familiengedanken eingeführt und freuen uns darüber, dass er bis heute so hervorragend umgesetzt wurde.

>>> http://stiftung-rente.de/werden-sie-blos-kein-pflegefall/#more-238


Da hilft auch kein Zusatzhinweis an die Bundesbank / BaFin mehr, auch wenn man meint mit Worthülsen Gesetze zu umgehen, das ist definitiv NICHT so!
Sonst könnte jeder Dealer sagen, er informiere nur über Drogen, liefern tun es andere, die er zwar kenne, aber selber verantwortlich sind........ was für ein Bullshit an Dummenfang!


Update 2

Zur Info vorab!

Die Webseite http://stiftung-rente.de ist vom Netz genommen worden und es ging folgende Mitteilung von Herrn K. ein:

Hallo Herr Müller,

hier meldet sich D. K. von stiftung-rente.de

bei Ihnen.

Ich habe gesehen, dass Sie über mich berichtet haben. Das ist zwar nicht so schön zu lesen, doch habe ich mich kritisch mit Ihrer Meinung auseinander gesetzt.

Ich schätze Ihre Arbeit deshalb sehr, wenn es darum geht, betrügerische Dinge auf zu decken und Sie sollten weiter machen.

Ich hatte nie vor, irgend jemand hinters Licht zu führen oder über den Tisch zu ziehen. Ich bin wohl etwas über mein Ziel hinaus geschossen und kann Ihre Reaktion verstehen. Ich möchte mich auch nicht einreihen, in die Menschen, die wirklich Dreck am stecken haben. Da möchte ich mich nicht sehen.

Deshalb habe ich mich entschlossen, die Seite stiftung-rente.de

aus dem Netz zu nehmen (ist schon geschehen). Auch werde ich mich nochmal kritisch mit C24 auseinander setzen. Leider habe ich es versäumt, mich vorher über die öffentliche Meinung über C24 eingehend zu informieren. Ich bin erst seit kurzem dabei und habe mich spontan dazu entschlossen.

Diese Seite wird nicht wieder online gehen, da können Sie mir vertrauen. Ich werde die Domain wieder abmelden und mich davon verabschieden.

Ich bin mit dem Schritt, die Seite vom Netz zu nehmen nun in Vorleistung getreten und bitte Sie, Ihren Blog Artikel ebenfalls zu löschen und auch andere Beiträge z.B. im szene-insider Forum. Ich würde mir wirklich wünschen, wenn Sie das machen würden.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meinem Wunsch nachkommen und mit mir kurz Bescheid geben.

Beste Grüße
D. K.

P.S.: Die anonymen Kommentare kamen nicht von mir, ehrlich. Das war wahrscheinlich ein Partner, der mit dem Bericht nicht einverstanden war. Ich war das nicht. Ich musste Ihre Meinung erst sacken lassen und eine Entscheidung treffen.


Wir werden ggf. den Artikel vom Blog nehmen und die Mail sodann entsprechend beantworten.

Update 3

Aufgrund der Meinungen von meinem Blogger-Kollegen @The Sniper und der Blog-Leser habe ich nun diesen Artikel nicht gelöscht, jedoch überarbeitet und die Textpassagen mit Klardaten editiert!
Wie von @The Sniper schon angemerkt, sind unter den Kommentaren wichtige und mit Mühe zusammen getragene Fakten vorzufinden. Zudem kann dieser Artikel als Vorbildfunktion dienen.
Herrn K. kann ich nur zu seiner Einsicht gratulieren und hoffe dass er, sowie auch andere mit wacheren Augen durch die virtuelle Welt laufen werden und sich im Vorfeld besser informieren, dann würden es Abzocker wesentlich schwerer haben.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Betrug, Betrüger und Bauernfänger - Endstation Cafe Viereck - hier werden MLM-Unternehmen und sonstige Versuche Verbraucher zu täuschen durchleuchtet????
das Impressum anschauen, nennen sie durchleuchten? Wer täuscht hier wen?
Sie täuschen Kenntnis vor, die sie nicht haben!

Sie haben keine Ahnung von C24! Aus jeden Wort spricht totale Unkenntnis!!!
Gerade weil es so einzigartig, genial und echt sozial ist, ja unglaublich gut ist, wird es als Abzocke, Betrug.... abgetan,ohne sich wirklich zu informieren, was der eigentliche Plan ist?
Was wollen sie bezwecken mit Ihrer Warnung, das Volk vor Schäden bewahren?
Welche Schäden? Dass ja nichts unternommen wird,um die Lebenssituation zu verbessern? Das könnte ja Geld kosten? Ein eigenes Geschäft! Dass sie sich mit Hartz4 zufrieden geben sollen? Dass sie für 1 € arbeiten sollen, bis zum Umfallen, wenn die Rente nicht reicht?
Ist das Ihr Wunsch?
Bevor sie sich darüber ärgern, dass ich anonym schreibe, weil ich nicht auch noch beleidigt werden will, überdenken sie Ihre äusserst unqualifizierte Beurteilung.

The sniper hat gesagt…

@Anonym

Soll ich Ihnen ALLE Portale aufzeigen, wo man C24 genauso beurteilt wie wir hier? Falls ja: Geben Sie mir ein paar Tage Zeit, denn da kommt schon so einiges zusammen. *grins*

Und wie halten wir es mit den Vorgängern von C24, nur unter anderem Namen? Soll ich die mitzählen?

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Anonym hat gesagt…

Schneeballsystem. Bis es zusammen bricht und dann ist Schluß mit der Kellerei.

The sniper hat gesagt…

@Anonym

Du würdest glaubhafter 'rüberkommen, wenn Du Dich als Keuler von C24 outen würdest. Dann wüßte man auf jeden Fall schon mal, wer Dich finanziert und woher Deine "Unvorhergenommenheit" rührt. *sorry, brutaler Brechreiz*

Entweder lügst Du - oder Du bist erst später, also nach den Umbenennungen bei der Abzockertruppe eingestiegen.

Warum steht denn z. B. diese Domain hier zum Verkauf?

> caramba24.eu <

Wenn Du jetzt antwortest, das wäre doch ein Kriechöl - naja, mir ist es gleich, wie Du Dich hier blamierst!

The sniper hat gesagt…

Nachtrag: Bei GoMoPa wurde ja bereits entlarvt, mit welchen krummen Geschäften die beiden Gauner aus dem Impressum schon aktenkundig geworden sind.

Eine infame LÜGE findet sich aber auf der aktuellen Website noch immer:

ZITAT: "Keine Information auf dieser Website stellt eine Finanzberatung dar,
noch sollte sie als diese ausgelegt werden.

Zusatzhinweis für die BUNDESBANK / BAFIN

Unser derzeitiges Angebot umfasst lediglich den Vertrieb von
Informationen (Verlagsgeschäft), über ein mögliches, privates Spar- und
Rentensystem.

Weder wird die Idee bereits umgesetzt, noch werden irgendwelche Gelder eingesammelt."

Da die BAFIN diese Seite bisher wohl übersehen hat, werde ich mir gestatten, die schlafmützigen Beamten dort in den nächsten Tagen mal richtig wachzurütteln.

The sniper hat gesagt…

Naja, natürlich steht auch die www.caramba24.com zum Verkauf, allerdings nicht jene Seiten, die das WebArchiv seit Oktober 2007 gespeichert hat.

Nur mal so zur Erinnerung, was man 2009 dort so "anbot":

"
Allgemeines

News
Herzlich Willkommen
Vorab - Info
Was kostet die Registrierung?
Zitate des Tages
Fussball und Geld

Shop

Alle Artikel
E-Book VAV
E-Book JOKER

Registrieren

Kontakt
Registrieren"

Gibt's die eBooks eigentlich noch, die doch bestimmt ungeheuer wertvoll (und daher sicher ungeheuer teuer) waren?

Im April 2009 kamen dann die ersten Änderungen - mit dem Hinweis auf die VORZEITIGE RENTE:

" Sie sind noch kein Networker?

Kein Problem. Registrieren Sie sich und Sie finden alle Möglichkeiten, trotzdem in den Genuss der vorzeitigen Rente zu kommen. "

Seit sechs Jahren (mindestens) sammelt man dort also Geld ein - und wann kommen die Renten endlich zur Auszahlung?

Sie scheinen doch ein "Insider" zu sein und sollten endlich das Schweigen brechen!

Quelle: http://web.archive.org/web/20080303183937/http://www.caramba24.com/

The sniper hat gesagt…

Eigentlich in Abzockerkreisen eine Selbstverständlichkeit, aber ich will sie nicht unerwähnt lassen: die Domainregistrierung von www.caramba24.com:

"Registered through: GoDaddy.com, LLC (http://www.godaddy.com)
Domain Name: CARAMBA24.COM
Created on: 12-Mar-12
Expires on: 12-Mar-14
Last Updated on: 27-Apr-13

Registrant:
Domains By Proxy, LLC

DomainsByProxy.com
14747 N Northsight Blvd Suite 111, PMB 309
Scottsdale, Arizona 85260
United States"

Man möchte also nicht erkannt werden, aber man möchte auch Kunden, VP und Strafverfolgungsbehörden die Suche erschweren, wenn man sich am Tage X mit den erschwindelten und ergaunerten Geldern vom Acker macht!

Eine Besonderheit ergibt sich hier insofern, als die Domain-Registrierung ab April 2012 läuft. Was bis März 2012 mit der Domain los war, läßt sich auf Anhieb jedenfalls nicht erschließen.

Welche "Spezialisten" da übrigens am Werke sind, mag dies drastisch dokumentieren, denn es stand so auf deren Website:

> Rieser-VAV <

Wenn man also schon vorgibt, sich in Rentenfragen angeblich auszukennen, dann sollte aus einem RIESTER nicht ein Rieser werden. Allein daran erkennt man doch, daß da ungebildete Abzocker nur darauf aus sind, ihre eigenen RENTEnpfründe zu sichern.

Ich schließe hier mal - bin aber zu jeder Zeit zu einem neuen Gefecht bereit! Wenn es nämlich um das THEMA RENTE geht, klappen bei mir nicht nur die Fußnägel hoch! Wer mit Renten-Versprechungen unbedarfte und gutgläubige Menschen ausnimmt, gehört eigentlich an den nächsten Galgen! Oder, wie ich dieser Tage schon einmal schrieb: Ich spendiere einen Freiflug nach Saudi-Arabien, dort werden Dieben nämlich die Hände abgehackt. Und das war's dann wohl mit Märchen in die Tastatur tippen.

The sniper hat gesagt…

Um das Thema abzurunden: Das IMPRESSUM der aktuellen Domain lautet:

" C24 ist ein Dienst des Verlages

Caramba Entertainment Ltd.,Seychelles

Handelsregister Seychelles IBC No. 039387

Geschäftsführer: P. Moreno und E. Peralta

eMail: info(ät)c24-4u.com

Telefon: 001-406-322 2606 "

Zum Vergleich hier mal die phantasievollen Domain-Registrierungsdaten:

"Registrant:
Elido Ramon Peralta Tavares
Duarte Casa 114
Moncion, Mo 10501
DO

Domain name: C24-4U.COM

Creation Date: 08-NOV-2009"

Ob es Sinn macht, nach einem Vor-Vorgänger zu suchen? :-)

The sniper hat gesagt…

Leider leben die meisten Zeitgenossen, die sich auf Websites wie C24-4u bewegen, in einer Art Traumwelt. Fasziniert von den hanebüchenen Versprechungen auf den ersten Seiten lesen sie den schnöden - und oft ermüdenden - Rest nicht bis zum meist bitteren Ende. Und das sind nun mal die AGB, die oft schon wieder aushebeln oder einschränken, was auf den Top-Seiten versprochen oder in Aussicht gestellt wurde.

Und wer die AGB nicht liest, manchmal auch nicht versteht, dem entgeht dieser Passus:

"Anwendbares Recht

Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Nutzung von C24-Diensten ergeben, gilt das Recht der Seychellen."

Jetzt stellen Sie sich nur einmal vor, ein VP von C24 erhält auf einmal keine Provisionen mehr. Und nun? Klagen? Auf den Seychellen?

Ich wünsche viel Spaß dabei - und viel Geld für Anwälte in Deutschland und auf den Seychellen... :-(

The sniper hat gesagt…

So, die letzten Fragen. Beziehe mich auf den Webseiten-Inhalt von C24-4u von Februar 2010:

"- Wollen Sie dabei sein, wenn eine Bank gegründet wird ?

- Möchten Sie Zinsen erhalten von Geld, das Ihnen gar nicht gehört ?

- Möchten Sie eine monatliche Rente von ca. 1.900,-€ ? Nicht erst mit 65 oder 67 Jahren, sondern bereits in 3 bis 4 Jahren. Eine Rente die jedes Jahr steigt und steigt !"

1. Was ist mit der Bank? Drei Jahre für die Gründung sollten doch ausreichen, oder?

2. Wie heißt die Bank, wo finde ich deren Website?

3. Werden die angekündigten Zinsen von Geld, das mir gar nicht gehört, schon ausgezahlt? In welcher Höhe? Auf welches Konto?

4. Wieviele User erhalten schon die Monatsrente in Höhe von 1.900 Euro? Wie hoch sind die jährlichen Steigerungen?

5. Wenn ich heute einsteige, beginnt die Monatsrente dann immer noch mit popeligen 1.900 Euro? Oder darf man sich auf 2.300 oder 2.500 Euro freuen, immerhin werden auf den Seychellen oder in der Dominikanischen Republik ja keine nennenswerten steuerlichen Belastungen auftreten, oder?

So, Mr. Oberschlau, nun bist Du gefordert!

The sniper hat gesagt…

Man muß nur ein bißchen in dem C24-Dreck wühlen wie eine Sau auf der Wiese, dann findet man so manchen Trüffel.

Las ich doch vorhin, daß die Mitspieler von C24-4u Anteile bzw. Aktien der Robin Hood Sozial AG erhalten. Tolle Sache, vor allem, wenn man weiß, was der Herr Risse schon alles auf dem Kerbholz hat.

Wer aber seine RHS-Aktien einfordern möchte, gehört zur Liste der von C24 - wieder mal - Gelackmeierten, denn im Unternehmensregister heißt es:

"Robin Hood Sozial AG, Hamburg

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

Die Abwickler"

Und das seit Januar 2013!

Warum die Domain www.preisgrenzen.de dann immer noch am Netz ist, lt. Impressum ja von der RHS-AG Hamburg betrieben, weiß wohl auch nur der Thomas Risse, der als Vorstand zeichnet, aber auf einen Aufsichtsrat gleich mal völlig verzichtet?

Andererseits: Braucht eine 1-Mann-AG einen Aufsichtsrat? *pruuust*

Schon wieder ein Anlaß, den Laden noch mehr zu durchleuchten, denn: Wie arbeiten Risse und die beiden C24-Macher zusammen? Und warum? Sicher nicht, um SOZIALE Taten zu vollbringen!

Anonym hat gesagt…

Sie Oberschlau, ohne sich zu informieren wie C24 funktioniert, begreifen Sie C24 nie. Ich musste das ja auch, sonst wüsste ich nicht so genau Bescheid, auch was davor und was danach war und was kommt.
Vergessen Sie es, wenn Sie in all den Jahren nicht imstande waren C24 kennen zu
lernen, dann sind sie nicht fähig die Grossartigkeit zu erfassen.
Ihrer Meinung nach sind das alles Betrüger, die den Geschäftsitz nicht in Europa haben?
In der Zeit,diese totalen veralteten falschen Infos zu sammeln, hätten Sie die Videos
zweimal ansehen können, nach fünfmal würde es vielleicht auch in ihren Kopf passen um zu begreifen, wie das möglich ist, so wenig bezahlen und immer Geld bekommen.
und das ist Ihrer Meinung nach Abzocke,wenn mit noch weniger Startgeld 10 x so viel verdient werden kann. das macht keiner nach!
Soll ich Ihnen Vergleiche mit anderen hochgepriesenen Networks aufzeigen?
Dann könnten sie von Abzocke reden.Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich behaupte,
Dass an C24 nichts ran kommt! Es ist das Spitzenprojekt. "Abzocker" wären nach 5 Jahren doch nicht mehr da!!! C24 ist da, besser denn je, weil gerade heute die Menschen dieses Projekt dringend brauchen!

The sniper hat gesagt…

Also, eines mal vorab: Ich finde es unter aller Sau, daß Sie sich hier öffentlich über meine Begriffsstutzigkeit lächerlich machen. Die basiert nämlich nicht auf Dummheit, sondern ist genetisch bedingt. Also eine Krankheit. Und als Kranker möchte ich somit auch respektiert werden.

Natürlich könnte ich jetzt wieder auf Ihren wenig informativen Schmus antworten, aber das wäre eh Zeitvergeudung. Machen wir es also kurz:

Ich bin nur scharf auf die 1.900-Euro-Monatsrente. Was muß ich also zahlen und/oder tun, um mir diese unter den Nagel zu reißen? Muß ja nicht ab 1. 7. sein, den 1. 8. würde ich auch akzeptieren.

Danach bin ich bereit, mit Ihnen folgendes Agreement zu schließen:

1. Ich lösche alle meine Beiträge, die Kritik an C24 enthalten.
2. Ich verspreche beim Namen meines verstorbenen Hamsters, auch in Zukunft jedwede Kritik an C24 zu unterlassen.

3. Um mein restliches Mißtrauen zu vertreiben, möchte ich, daß mich der Herr

- Elido Ramon Peralta Tavares -

mal anruft oder mich zu einem Urlaub in seiner Villa in der Dominikanischen Republik einlädt. Ich verhandle gern mit gleichberechtigten Partnern, und das sind die Herren Moreno und Peralta ja nun wahrlich nicht.

PS: "Total veraltete falsche Infos"? Ulkig, habe ich doch alle auf den Websites von Caramba24 bzw. C24 gesammelt. Wie können die dann falsch sein? Oder gilt bei C24 auch die Devise: "Was schert mich mein Geschwätz von gestern?" *grummel*

Cafe4eck hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
The sniper hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Bob Der Gerechte hat gesagt…

Alle Achtung, auch mein Respekt für solch eine Kehrtwende.

Mein Vorschlag, Artikel bis auf die Mail kürzen und den Namen anonymisieren, dass wäre ein guter Zug von Cafe4eck!!!

Cafe4eck hat gesagt…

The sniper 7. Juni 2013 09:16 hat geschrieben

@D. K.

Wenn die Berichterstattung in diesem Blog erfolgreich dazu geführt hat, Sie zum Nachdenken anzuregen und anschließend zu der von Ihnen geschilderten Reaktion geführt hat, beweist dies doch, daß Blogs und Foren insgesamt eine gute, weil aufklärerische Arbeit leisten.

Würde man alles das, was zu Ihrem aktuellen Handeln geführt hat, jetzt löschen, wäre für Dritte diese wichtige Informationsquelle nicht mehr erreichbar. Die noch immer vorhandenen C24-Anhänger und Mitläufer könnten sich hier nicht mehr informieren und ggf. auch den C24-Machern den Rücken kehren.

Ich plädiere daher dafür, diesen Blog nicht zu löschen. Nicht, um Ihnen, Herr K., das Leben schwer zu machen, nein, dieser Blog sollte weiterhin als Mahnung und Abschreckung erhalten bleiben, für alle die, die mal über die Suchmaschinen nach Caramba24/C24 suchen.

Ihr Schritt, die Website vom Netz zu nehmen, adelt Sie geradezu und ich spreche Ihnen dafür meinen höchsten Respekt aus! Sie haben, auch durch Ihr Schreiben bewiesen, daß Sie nicht beratungsresistent sind und hoffe, daß Sie aus C24-Kreisen noch viele Nachahmer finden werden.


Kommentar von @The Sniper editiert und neu als Zitat eingestellt, da leider editieren in Kommentaren nicht möglich ist.
Detailierte Erklärung zu der Maßnahme bitte oben im Artikel im Update 3 nachlesen!

Anonym hat gesagt…

Die Partner von Detlef K. bekamen folgendes Info-Mail:

Hallo

ich wollte Sie noch persönlich darüber informieren, dass ich die Seite stiftung-rente vom Netz genommen habe. Ich bin leider zurecht in die Kritik gekommen, da ich mich mit der öffentlichen Meinung von C24 nicht außreichend auseinandergesetzt habe. Deshalb musste ich eine Entscheidung treffen.

Ich möchte den Menschen helfen und nicht hinters Licht führen oder über den Tisch ziehen. Es tut mir leid, wenn Ihnen dadurch Unanehmlichkeiten entstanden sind.

Meinen Wunsch, im Internet einen Nebenverdienst zu finden, lässt mich allerdings nicht los und deswegen wende ich mich nun einem anderen, wie ich meine, einem sinnvollen Produkt zu.

Wenn Sie das interessiert, kann ich Ihnen das Produkt unter folgender Adresse gerne vorstellen. Klicken Sie sich mal durch und schauen Sie sich das Video auf der Seite, Werden Sie erfolgreich an. http://www.empowernetwork.com/mcdekoi/

Bei Interesse, freue ich mich auf eine Antwort von Ihnen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute
Detlef Keuthen


Vom Regen in die Traufe......... oder wie sagt man?
:-)))


http://www.empowernetwork.com/mcdekoi/impressum/?id=mcdekoi

The sniper hat gesagt…

...da ich mich mit der öffentlichen Meinung von C24 nicht außreichend auseinandergesetzt habe.

Oh je - und in vier oder sechs Wochen schreibt er dann:

...da ich mich mit der öffentlichen Meinung von EMPOWER-NETWORK nicht außreichend auseinandergesetzt habe.

Wenn er sich wirklich VORHER über empower-network hätte informieren wollen, die ja nun im Internet mehr als bekannt und berüchtigt sind, wäre es allerdings erforderlich gewesen, eine Woche Urlaub zu nehmen, sofern er sich auch noch auf realem Wege seinen Unterhalt verdient - und nicht nur über Abzocker-Portale.

Anonym hat gesagt…

D.K.Das ist nicht die öffentliche Meinung von C24, sonst hätte ich schon früher davon erfahren. Ich habe danach gesucht und nie was Negatives gefunden.
Inzwischen habe langjährige sehr gute Erfahrungen selber gemacht und bin entsetzt über
diese üblen Verleumdungen? Aufgebaut auf Vermutungen,ohne Kenntnis der genauen Sachlage.Das hat mich gelehrt, dass man solchen Foren nicht glauben kann.

The sniper hat gesagt…

@Anonym

ZITAT: "Inzwischen habe langjährige sehr gute Erfahrungen selber gemacht..."

Wer langjährig dabei ist, sollte dann ja inzwischen auch in den Genuß der 1.900-Euro-Monatsrente gekommen sein, oder?

Wie wär's denn, einfach mal die entsprechenden Kontoauszüge hier einzustellen? Das wird so manchen "Kritiker" sicher mundtot machen... *I'm waiting*