Samstag, 22. Juni 2013

EINLADUNG: Werden Sie Zeuge einer gerade stattfindenden Unternehmensexplosion unter der Führung von Elisabeth T.

Alles begann mit einer schnöden Mail:

Bist Du derzeit offen für ein lukratives Business?
Suchst Du eine neue Herausforderung?
Möchtest Du Geld verdienen?

Wenn Du alles mit JA beantwortet hast, dann
nimm Dir 40 Minuten Zeit und besuche unsere
kostenlose Online-Geschäftspräsentation.

Fordere noch HEUTE weitere Infos an:


Mit besten Grüßen
Elisabeth

Diese E-Mail wurde von unserem MeinSuperJob-Mitglied Elisabeth T. UserId 116 versendet.

Ich habe dann einfach dreimal JA gesagt - und landete auf http://elisabeth-t.xxxxxx.com

Da ich von Natur aus sehr schreckhaft bin, traf mich nachstehende Aussage dann auch gleich wie ein mittelgroßer Vorschlaghammer:
Holen Sie sich sofort weitere Informationen über ...
  • ... das Unternehmen, dass gerade explodiert

Na hoppla, was soll das denn? Suchen die jetzt billige Leute für die Aufräumarbeiten? Ehe ich mich dazu herablasse, putze ich lieber meine Fenster, die schon seit Januar auf eine Chemikaliendusche mit und ohne a lot of water warten.

Bietet die Elisabeth T. denn sonst noch was an?
  • ... den einzigartigen Vergütungsplan
  • ... die gute Karriere-Chancen
  • ... die zur Zeit echten Trendprodukte
  • ... die tolle neue Marketingstrategien
  • ...  die geniale Geschäftsidee

Naja, besser als nix allemal. Habe ich zwar (gefühlt) schon alles einige tausend mal gelesen, aber die deutsche Sprache gibt für Anpreisungen dieser Art und Güte ja auch nicht allzuviel her. Damit man mir nicht vorwerfen kann, ich würde das Super-Mega-Angebot nur unvollkommen zitieren, hier nun der Rest - und vielleicht der KERN des "explodierenden Unternehmens"?

Die größte Chance die es jemals zu verteilen gibt !!!
 DIE NEUE MARKETING GENERATION
Wer sich den Ort der Katastrophe ansehen möchte - Gaffer sind ausnahmsweise mal richtig gern gesehen -, wende sich bitte direkt an die ortskundige und katastrophenvertraute

[Daten entfernt, Cafe4eck]
Offensichtlich findet die Unternehmensexplosion aber nicht in Hamm statt, wenn ich diese Mail-Bestätigung richtig interpretiere:
  • Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir soeben an Sie gesendet haben.
    Danke. 
    Elisabeth T.
    unbhängiger Partner von 
    ist ein Projekt der
    Network Consulting UG
    Sitz Mannheim
    Besselstraße 2-4
    Black Diamond Team
    ist ein Projekt der
    NC Network Consulting UG
    Sitz Mannheim
    Besselstraße 2-4
    info@networks-consulting.euGeschäftsführer Jürgen Oswald

    eingetragen beim AG Mannheim
    HRB 709989
     

Nun weiß ich eigentlich gar nicht mehr, was Sache ist. Muß ich mir jetzt tatsächlich die


40minütige Geschäftspräsentation


antun? Also hatte meine Mami doch recht, die immer sagte: "Arm sein, das ist nicht schwer, reich werden dagegen sehr!" 

Leute, hört auf Eure Mami, die weiß manchmal mehr als der noch so ausgebuffte Networker, Consulter, Coach, Internet-Marketer und Keuler vom Dienst!

Jetzt verstehe ich auch, warum der Jürgen Oswald nur eine UG (haftungsbeschränkt) leitet. Der ist wahrscheinlich durch die Explosion seines Unternehmens ein armer Mann geworden - und für die Anmeldung einer UG reicht nun mal ein lumpiger Euro, und schon ist man "Geschäftsmann". 

Korrektur: Jürgen Oswald hat nicht 1 Euro investiert, sondern viel mehr:
Stammkapital: 300,00 EUR.
Wer jetzt von Elisabeth T. weitere erstklassige Verdienst- und Jobmöglichkeiten erhalten möchte, besuche doch einfach ihre Website http://elisabeth-txxxxx.info/, auf der es nur so wimmelt an halbseidenen Angeboten bis hin zu rechtschaffenen Betrügerseiten. Wieder einmal eine Frau, die nach dem altbekannten Motto vorgeht: Ich fange mal viel an, irgendwas davon wird schon vernünftig sein und ein paar Cent einspielen. Learning by doing? Durchaus, nur ist das Lehrgeld, das man dabei bezahlt, oft unverhältnismäßig hoch.

Dabei sieht sie doch gar nicht wie eine (Ab-)Zockerin aus, oder?

Bild entfernt, Cafe4eck

Ach ja, bevor ich es vergesse: Steuern zahlt sie auch nicht! 
Nicht steuerpflichtig, da Kleinunternehmer i.S.d § 19 UStG.
Kann man das glauben, wenn man sieht, wie sie auf fünf Seiten erklärt und propagiert, wie man zum einfachen, aber auch zum Multi-Millionär werden kann, wenn man nur ihre Empfehlungen befolgt? Und was ist mit ihren Profiten, die sie als Versicherungsmaklerin erzielt? Versteuert sie die auch nicht? Meine Empfehlung an den obersten Geldeintreiber dieser Republik aus Gengenbach: Nicht nur Wurstfabrikanten und bemitleidenswerte Banker jagen, sondern auch unschuldig dreinblickende Networker und MLM-Guru's! Die haben die perfekte Taktik des Lügens nämlich schon beim Konsum der Webinare und Seminare gelernt - das gehört dort quasi zum Grundwissen.

NACHTRAG I:

Habe ich irgendetwas übersehen? Gibt es jetzt Sprengstoff, Dynamit, Handgranaten und in Heimarbeit angefertigte Taliban-Bomben irgendwo im Sonderangebot?

Sorry, daß ich nachfrage - aber wenn an einem einzigen Tag gleich zwei Explosionen stattfinden, dann finde ich das schon bemerkenswert!

Während hier ein Unternehmen explodiert, explodiert in meinem eMail-Postfach meine e-Mail-Liste. Und das für die äußerst geringe Investition von weniger als 10 Euro!
Kris Stelljes schreibt mir z. B. aus dem Berlin der Gesetzlosen:
Beste Grüße,
Kris
         PS: Die Strategien aus diesem Report werden die Größe
deiner E-Mail-Liste explodieren lassen und dich finanziell 
frei und unabhängig machen...
Jetzt deine Liste explodieren lassen, bevor es zu spät ist 
Und wer kümmert sich - und bezahlt - die Kollateralschäden, die jede Explosion mit sich bringt? Der Herr Nobel ja wohl nicht mehr, weil - naja, mir wurde zugetragen, er sei schon tot... 

Nachtrag 2:

Jürgen Oswald ist in Network-Kreisen nun wirklich kein Unbekannter. Mir fiel er in letzter Zeit hauptsächlich durch seine Aktivitäten für Kyäni, neuerdings Kynect, unangenehm auf. Für diesen Vertrieb hat er das sog. Black Diamond Team gegründet. Mitglieder/Keuler dieses Teams fallen auch unangenehm auf, da sie eine fast täglich Erinnerungs-Mails zusenden, die schon sehr an SPAM erinnern.

Jürgen Oswald betreibt u. a. diese UG (haftungsbeschränkt):


Amtsgericht Mannheim Aktenzeichen: HRB 709989 Bekannt gemacht am: 27.08.2010 12:00 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
23.08.2010
NC Network Consulting UG (haftungsbeschränkt), Mannheim, Besselstraße 2-4, 68219 Mannheim.Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 09.07.2010 mit Nachtrag vom 29.07.2010. Geschäftsanschrift: Besselstraße 2-4, 68219 Mannheim. Gegenstand: Das Erstellen von Vertriebskonzepten und der Betrieb einer Werbeagentur sowie die Beteiligung an Unternehmen. Stammkapital: 300,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, vertritt er allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, vertreten sie gemeinsam. Geschäftsführer: Oswald, Jürgen, Wiesloch, *16.04.1961, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.


Wie man auch am Eintrag im Unternehmensregister sehr schnell erkennen kann, mangelte es dem Oswald auch bei der Gründung dieser Mini-Firma an Kapital. Keine Bank der Welt wird einer UG dieser Größenordnung auch nur einen Cent Kredit einräumen.

Und wer auf herkömmlichem Weg kein Geld eintreiben kann, versucht es - wie Jürgen Oswald - dann einfach per Mail:


Stellen Sie sich mal vor:
- Sie hätten die Chance gehabt von Anfang an bei Facebook zu investieren
- Sie wären bei der Gründung von Apple dabei gewesen
-  Sie hätten sich vor 20 Jahren an der SAP beteiligt
Würden Sie heute anders da stehen?
Stellen Sie sich mal vor, so eine Chance würde sich heute ergeben.
Würden Sie dann einsteigen?
Ein amerikanischer Konzern der seinen Erfolg seit 5 Jahren im asiatischen Raum bewiesen hat startet nun die Europa- und Weltexpansion mit völlig neuen Marketing Methoden.
Da ich dieses Geschäft professionell aufbauen möchte suche ich tätige Investoren!
Ihr Invest    unter 2.500 Euro
Ihre Garantie  - Innerhalb 30 Tage Turn of Invest
Ihre Chance  - Aufbau eines passiven Einkommens in Millionenhöhe in den nächsten Jahren.
Ernsthaft interessierte Erfahren mehr in einem persönlichen Telefonat mit mir "KEIN WEBINAR".
Bitte NUR eintragen, wenn wirklich interessiert und 2.500 Euro für Sie kein Problem darstellen.
Hier >>>> eintragen bei Interesse für Rückruf
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Oswald


Dieser eine Satz entlarvt den Oswald denn auch nachhaltig - er möchte etwas aufbauen, andere sollen ihn dabei finanzieren! Typisch Oswald!

Da ich dieses Geschäft professionell aufbauen möchte suche ich tätige Investoren! 

Warum er überhaupt noch nach Geld sucht, verstehe ich eh nicht! Laut XING-Profil - https://www.xing.com/profiles/Juergen_Oswald5 - bezeichnet er sich doch als Top Führungskraft Kyäni! Verdienen "Top-Führungskräfte" bei Kyäni so schlecht, daß sie auf Betteltour gehen müssen? Oder laufen die anderen Oswald-Geschäft mehr flau als mau? Angeblich kann man beim Oswald doch sogar Häuser ordern - etc. pp.

Obwohl er hier angibt, "für einen amerikanischen Konzern" zu werben, der namentlich natürlich nicht genannt wird, weil er höchstwahrscheinlich überhaupt nicht existiert, schreibt er doch ganz frech am Ende der Mail:


Black Diamond Team
ist ein Projekt der 
Network Consulting UG
Sitz Mannheim
Besselstraße 2-4
68219 Mannheim

info@networks-consulting.eu

eingetragen beim AG Mannheim
HRB 709989

Das ist schon mehr als irreführend - denn das Black Diamond Team ist eine Keuler-Truppe für Kyäni/Kynect, nicht für einen "amerikanischen Konzern". Oder hat der Oswald gar keine getrennten Kassen und wirft alles in einen Topf? Oder schiebt die Beträge jeweils in jene seiner "Firmen", die sich gerade nahe der Insolvenz befinden?

Ich könnte nicht mehr ruhig schlafen, wenn ich Jürgen Oswald 2.500 Euro überwiesen hätte. Wer - mit mir gemeinsam - ruhige, erholsame Nächte bevorzugt, sollte meinem "Vorbild" folgen.

Ich sehe auf jeden Fall keine black diamonds - ich sehe eher (tief-)schwarze Wolken an Oswald's Finanzierungshorizont!

**********************************************
Update

Foto und komplette Klardaten von Elisabeth entfernt. Es ist nicht nötig und und nicht angebracht für diesen Blog unwichtige Vertriebspartner, bzw. Programmteilnehmer zu erwähnen.
Cafe4eck

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich kann auch nicht mehr ruhig schlafen, weil ich dem Jürgen Oswald insgesamt 24.400€ überwiesen habe.

Anonym hat gesagt…

Ja kann ich mir gut vorstellen. Da würde ich vor wut explodieren. Peng,peng,peng..........
Aber wie gesagt, jeder bekommt irgendwann das was er verdient hat.
Man(n) habe nur geduld.

möchte aus Sicherheitsgründen nicht genannt werden hat gesagt…

Inzwischen macht sein Handlanger Marco Müller mit der Abzocke weiter. Vielleicht ist der Name Jürgen Oswald schon zu bekannt in Networker-Kreisen.