Sonntag, 16. Juni 2013

MarketingTerminal.de , geheimtip24.de - Marketing Terminal Ltd. Meik Frankenhauser, Weitnau, ähnlich wie Bannersbroker

Google und Facebook machen es vor. Sie verdienen Milliarden, ohne irgendein Produkt zu verkaufen! Nun macht es der MarketingTerminal nach, so lautet zumindest deren Devise.



Endlich, darauf hat die Welt gewartet......... http://www.marketingterminal.de und http://www.geheimtip24.de  und http://www.werbe-invest.info/


Die Werbenden stellen Vergleiche mit Bannersbroker an, was auch der eigentliche Grund war, wieso ich überhaupt darauf aufmerksam wurde, denn das war ja nachweislich ein Scam-Programm.

Neues Bannersbroker

ÄHNLICH WIE BANNERSBROKER, ABER DEUTSCHES UNTERNEHMEN !
Eine 18 min. Präsentation in Deutsch (Aufzeichnung).
http://www.webinar.geheimtip24.de/
Bei Gast einfach Name einfügen und dann startet es.

Es ist eine reale Unternehmensbeteiligung.Die Firma ist seit 2008 am Markt. Auszahlung auf Bankkonto.

Kostenlose Anmeldung.

http://www.marketingterminal.de/?a_aid=1000

Viele Grüße
Ulrich Staedtler


Impressum von MarketingTerminal.de

Betreiber und Kontakt:
 Marketing Terminal Ltd.

 Zur Eisenschmiede 3
 87480 Weitnau

 Telefonnummer: 08375-392152
 Fax: 08375-392101
 E-Mail-Adresse: info@marketingterminal.de

Vertretung:
 Marketing Terminal Ltd. wird vertreten durch Meik Frankenhauser
 Register und Registernummer: Companies House 08520043

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RstV:
 Meik Frankenhauser

 Erstellt mit Hilfe des Impressum-Generators der Deutschen Anwaltshotline AG

Die Seite wird betreut durch:

Allgäu Consulting Betriebe UG (haftungsbeschränkt)
 Zur Eisenschmiede 3
 87480 Weitnau

Telefon: (08375) 392100


Hier haben wir also einmal die Marketing Terminal Ltd. und die Allgäu Consulting Betriebe UG, beide firmieren unter der gleichen Adresse.

Name & Registered Office:
MARKETING TERMINAL LTD.
 CR OFFICE 8 THE BUSINESS RESOURCE NETWORK
WHATELEYS DRIVE
KENILWORTH
UNITED KINGDOM
CV8 2GY
Company No. 08520043
Status: Active
Date of Incorporation: 08/05/2013

Country of Origin: United Kingdom
Company Type: Private Limited Company
Nature of Business (SIC):
 None Supplied
Accounting Reference Date: 31/05
Last Accounts Made Up To:   (NO ACCOUNTS FILED)
Next Accounts Due: 08/02/2015
Last Return Made Up To:
Next Return Due: 05/06/2014
Mortgage: Number of charges: ( 0 outstanding / 0 satisfied / 0 part satisfied )

- http://wck2.companieshouse.gov.uk//compdetails



Amtsgericht Kempten Aktenzeichen: HRB 10680     Bekannt gemacht am: 08.06.2010 12:00 Uhr

 In ( ).
gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

 Neueintragungen

 01.06.2010

 Allgäu Consulting Betriebe UG (haftungsbeschränkt), Weitnau, Zur Eisenschmiede 3 a, 87480 Weitnau-Hofen.Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 26.04.2010. Geschäftsanschrift: Zur Eisenschmiede 3 a, 87480 Weitnau-Hofen. Gegenstand des Unternehmens: Dienstleistungen im Marketingbereich, insbesondere Beratung. Stammkapital: 1,00 EUR. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Hösle, Christine, Weitnau-Hofen, *12.03.1968, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

* * * * * * * * * * *

Amtsgericht Kempten Aktenzeichen: HRB 10680     Bekannt gemacht am: 28.03.2013 12:00 Uhr

 In ( ).
gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

 Veränderungen

 19.03.2013

 Allgäu Consulting Betriebe UG (haftungsbeschränkt), Weitnau, Zur Eisenschmiede 3 a, 87480 Weitnau-Hofen. Geändert, nun: Geschäftsanschrift: Zur Eisenschmiede 3, 87480 Weitnau-Hofen.

- https://www.handelsregister.de


Paketpreise:

Affiliate Marketing Radar 100
  • Preis inkl. MwST.: €119,00 
Affiliate Marketing Radar 250
  • Preis inkl. MwST.: €297,50
Affiliate Marketing Radar 500
  • Preis inkl. MwST.: €595,00 
http://www.marketingterminal.de/geld-verdienen-ohne-homepage

Zu Meik Frankenhauser:

Als gelernter Einzelhandelskaufmann und der späteren Ausrichtung zum Unternehmensberater greifen meine Kunden auf über 20 Jahre Erfahrung im Finanzbereich zurück.

Girokonten für Privst- und Geschäftskunden. Abwicklung von LV-Darlehen und LV-Verkauf. Erstellung von Businessplänen und Integration des Ecommerce inklusive Zahlungslösungen für Unternehmen und Existenzgründer.

Seit 1996 in den Branchen Einzelhandel, Versandhandel und Industrie als Unternehmensberater tätig.


- https://community.fidor.de/berater/meik-frankenhauser

- http://www.multishopcms.de/kontakt


Weitere Infos:

- erste Auszahlungsnachweise - http://www.empowernetwork.com/lima24/blog/marketing-terminal-hammer-provisionen/

- deutsche Präsentation - http://geld-einfach-online.org/wp-content/uploads/2013/06/Marketing+Terminal+Präsentation+deutsch.pdf

- auch auf ebay schon gelandet - http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/online-geld-verdienen/118728945-107-8289

- https://www.facebook.com/pages/Marketing-Terminal/432326410199780

- http://www.100partnerprogramme.de/nc/partnerprogramme/detail/partnerprogramm/marketingterminal-de-15658.html

Update 29.05.2014

Bitte beachtet auch den neuen Artikel zu Marketing Terminal Ltd.

Marketing Terminal Ltd. vor dem Aus? – BAFIN und Staatsanwaltschaft ermitteln, Morddrohungen und halbierte Gewinne

Update zum 11.10.2014

Marketing Terminal ist jetzt ein Fall für die Strafjustiz, siehe Artikel:

Meik Frankenhauser – Chef von Marketing Terminal - in U-Haft ! Das bittere Ende eines Schneeballsystems „Made in Germany“

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Im Gegensatz zu vielen Unternehmen im Internet ist immer ein Ansprechpartner zu erreichen.
Auszahlungen Pünktlich und Problemlos auf dein Konto.
Wir hoffen an einer guten Entwicklung des Unternehmens

firlefanz hat gesagt…

Jeden Tag lese ich, und so geht es sicher auch den meisten anderen, mehrmals täglich etwas von einem gerade expandierenden Markt oder Geschäftsfeld mit einer einzigartigen Geschäftsidee, einer einmaligen Chance auch und gerade für Privatleute und erst recht natürlich für absolute Laien ohne irgendwelches Wissen von der Materie.

Und alle möglichen aus dem Boden gestampften "Unternehmen", wobei man viele nicht mal als solches bezeichnen kann, zusätzlich noch die ganzen Abzocker und Scammer berufen sich auf Google, Facebook und Co. um ihr Geschäftsmodell, welches meist weder neu, noch einzigartig und erst recht nicht aussichtsreich ist, zumindest für den Laien plausibel erscheinen zu lassen.

1. Es ist aber nicht jedes Unternehmen wie Google oder Facebook. Die Realität: Von allen Startups im Onlinebereich entwickelt sich nur ein sehr sehr kleiner Prozentsatz auch nur annähernd so wie die se beiden genannten. Das sind Ausnahmen.

2. Die beiden genannten haben zu keinem Zeitpunkt das Marketingkonzept der Startups die sich auf diese Beispiele berufen verfolgt.

3. Von einem expandierenden Werbenetzwerk kann nicht die Rede sein. Das Internet ist übersättigt mit Werbung und Spam und die Internetbenutzer haben gelinde gesagt die Schnauze voll davon. Es gibt da eine Branche, aber da ist sicher kein Platz für Laien oder "Privatleute", wie Du sie nennst.

Bei Schlagworten wie den Folgenden sollte man schon mal skeptisch sein.

- expandierender Markt
- einzigartige Idee
- geniales Verdienstmodell
- Privatleute profitieren
- einmalige Chance
- Die Idee ist so simpel wie genial

Besonders gut gefällt mir ja:

- innovativstes Werbemodell

Also innovativ sieht anders aus. Und ähnliches gab es bereits zur Genüge... meist nicht lange und ohne Erfolg. Weil sich kein seriöser und solventer Werbetreibender auf so etwas einlässt, zumindest nicht lange.

Das so ungeschickt beworbene Unternehmen Marketing Terminal würde sicher gern daran verdienen, die genannten Gruppen "zusammenzubringen". Kann ich mir gut vorstellen. Wäre leicht verdientes Geld. Aber da spielen die Gruppen nicht mit.Insbesondere nicht die, die mit ihrem Geld das ganze finanzieren sollen. wozu auch?

Und Adwords / Adsense hier wieder ranzuziehen. Mein Gott. Da haben schon ganz andere Größen wie Yahoo oder Microsoft und viele weitere versucht zu Google aufzuschließen. Mit bescheidenem oder ganz ohne Erfolg.

The sniper hat gesagt…

@firlefanz

Der neueste Griff in die Abzocker-Trickkiste liest sich so: 100 % Provision oder 100 % Auszahlung.

Für den Networker, also den Provisions-Empfänger, belief sich seine erworbene Provision schon immer auf 100 %. Weil er nicht wußte (und nicht wissen konnte), wieviel der Network-Unternehmer oder der Neppwork-Abzocker von seinen Erträgen als Provision ausschüttet. Bei seriösen Unternehmen dürfte das in der Größenordnung von 50 bis 60 % gelegen haben.

Mit der um sich greifenden "100-%"-Formulierung möchte man den Eindruck erwecken, daß der Unternehmer/Abzocker für lau arbeitet und dementsprechend "100 %" ausschüttet.

Mal sehen, wie schnell diese vergleichsweise neue, irreführende Formulierung um sich greifen wird. Mir schwant Übles!

Anonym hat gesagt…

Da spricht der Allwissende. Mal schaun was Du in 1 Jahr sagst.

Anonym hat gesagt…

Keiler Werbung


Die Deutsche Antwort auf Banners Broker:

***Marketing Terminal***


Die Zeit ist reif für was Neues!

Der Multimilliarden-Markt Werbung ist nicht nur für die Grossen wie Google, Facebook etc...da, sondern bietet auch deutschen Unternehmen wie Marketing
Terminal ein sehr hohes Potential.

Sie können davon profitieren indem Sie Werbepakete kaufen, ab 50 € bereits möglich (im Backoffice sichtbar).

Täglich sehen Sie in Ihrem Backoffice, wie Ihr Konto anwächst bzw. wie Sie REAL Geld verdienen; im Schnitt tägl. über 2% und es wird bis zur Ablauffrist jeden Tag mehr.

Die Zeit ist reif ... Es ist eine deutsche Firma, mit Impressum, angemeldet im Handelsregister, und mit direkter (auch telefonischer) Kontaktmöglichkeit , ein schneller und freundlicher Support

Kein Sponsern nötig.....

Schau Dir das Video an: http://www.webinar.geheimtip24.de

Hier geht`s zur kostenlosen Registrierung :
http://www.marketingterminal.de/?a_aid=DeFr11081950

Und nun viel Spass beim Vermehren Deines Geldes.

Kontaktdaten: detlef.froehlich@gmx.de oder auch über Skype: detlef.frohlich

ich hat gesagt…

Auch der Oberkeuler Voigt ist natürlich bei Marketing Terminal wieder dabei:

http://geldverdienen-imschlaf.de/marketingterminal.html

Anonym hat gesagt…

Die neue Seite von Marketing Terminal kommt. Zu sehen unter http://www.geheimtip24.de

Anonym hat gesagt…

Hola,
das schlaegt ja ein wie eine Bombe.

http://www.mlm-infos.com/ftopic39619.html

Michael Lichtenegger

Tel. +43 676 7293666

thecyrix@liwest.at

http://einfach-profitieren.jimdo.com/

nicht Uli hat gesagt…

Hallo Leute ,

ich empfehle euch eine tolle Möglichkeit Geld zu verdienen ohne ständig neue Leute ins Geschäft bringen zu müssen, und daß mit der Firma Marketin Terminal.

Es ist eine Deutsche Firma sie betreibt das Geschäft seit 2008.Es gibt eine Festnetznummer wo sie Antwortern auf ihre Fragen erhalten.Alles ist Transperent und übersichtlich.
Auszahlung auf Bankkonto oder Paypal.

Profitieren Sie an Werbekampagnen der Großen Marken.
Goggle und Facebook mache es vor, sie verdienen Milliarden ohne irgendein Produkt zu verkaufen.

Das Unternehmen steuert Marketingkampagnen, verwaltet Werbebudgets, finanziert Onlineprojekte und erwirtschaftet Gewinne, die zum größten Teil als Provisionen an die Teilnehmer zurückfliessen. Die Firma Terminal LTD vermittelt zwischen Webseitenbesitzern und Werbebetreiber.


Eine 18 min. Präsentation in Deutsch (Aufzeichnung).
http://www.webinar.geheimtip24.de/
Bei Gast einfach Name einfügen und dann startet es.

Kostenlose Anmeldung:

http://www.marketingterminal.de/?a_aid=1000

Bei Fragen bitte melden
Skype : ulist2005
Tel: 072642082390

Beste Grüße
Uli


Bis zu 45% Cashback auf ihre Onlineinkäufe.
Kostenlose Anmeldung
http://www.mecadia.de/109552

The sniper hat gesagt…

Ist die Liste der Paketpreise erweitert worden?

Ich habe mich für dieses hier entschieden:

"Affiliate Marketing Radar 15000, Preis inkl. MwST.: € 17.850,00"

Nach menschlichem Ermessen müßte ich also in etwa 10 (+ unbekannt) Jahren in die Gewinnzone kommen, oder?

Christian Forstner hat gesagt…

Ein tollen Überblick über Business Chancen oder Geld verdienen liefert
www.chancen-check.com

Immer aktuelle Top-Infos!!
Auch Marketing Terminal wird bestens erklärt

Christian Forstner hat gesagt…

http://www.chancen-check.com

als Link :-)

Anonym hat gesagt…

http://www.chancen-check.com/

Michael Lichtenegger

Tel. +43 676 7293666

thecyrix@liwest.at


http://www.mlm-infos.com/viewtopic.php?t=39768

ich hat gesagt…

Auszahlungen und akutelle Provision von Gabriele Voigt:

http://www.pdf-archive.com/2013/08/18/auszahlungen-die-ich-erhalten-habe/preview-auszahlungen-die-ich-erhalten-habe-1.jpg

http://www.pdf-archive.com/2013/08/18/aktuelle-provision/preview-aktuelle-provision-1.jpg

Anonym hat gesagt…

Erinnert mich an Zeekrewards. LOL

Anonym hat gesagt…

Die Info Seite www.chancen-check.com wurde um eine Home Seite und einen Blog mit aktuellen News erweitert.

http://www.chancen-check.com/marketing-terminal/

Hier gehts zum Blog
http://www.chancen-check.com/marketing-terminal-blog/


WICHTIG!!
Unbedingt vorher der Registrierung die Cookies löschen damit kein Fehler bei der Zuweisung passiert!
Im Feld "Ihre gewünschte Vermittlungs-ID" einfach ihren Namen oder einen Text eintragen

Schreiben Sie gleich danach bitte ein email an thecyrix@liwest.at damit wir Ihnen ein Welcome mail mit weiteren Infos und einem Video für die perfeke Strategie zukommen lassen.

Herzliche Grüße
Michael


_________________
Chancen gehen nie verloren, die man selbst versäumt nutzen einfach andere.
BRANDNEU - Marketing Terminal
www.chancen-check.com

Anonym hat gesagt…

Hallo,

eine Brandneue, seriöse Möglichkeit
ein tolles Einkommen zu generieren,

OHNE Partner gewinnen zu müssen!

Darauf haben Sie sicher auch gewartet.

Jetzt kostenlos registrieren und umschauen:

http://bit.ly/12XfKbz

Mit den besten Erfolgswünschen.

H. Schumann

Anonym hat gesagt…

Angenommen es gäbe ein Geschäft bei dem Du NICHTS VERKAUFEN und Du auch KEINEN sponsern musst

Du trotzdem von Umsätzen profitierst.
Angenommen es gäbe so ein Geschäft
Würde dich das interessieren?
Ich denke das würde es!!


Es gibt mehrere Möglichkeiten im Internet ein Einkommen zu erzielen oder Verdienstmöglichkeiten zu realisieren.
Viele davon habe ich in den letzten 4 Jahren meiner Tätigkeit in dieser Branche kennen gelernt.
Eine der innovativsten Möglichkeiten möchte ich Ihnen vorstellen, die Teilnahme an Marketing Terminal.

Mit unserer 17jährigen Erfahrung als Online Werbeagentur kennen wir den Werbemarkt besonders gut und entwickeln Produkt- bzw. Werbekampagnen.
Marketing Terminal verbindet einmalig die Werbeindustrie und den riesigen online Werbemarkt nun auch mit Privatkunden und Unternehmern.
So haben zum ersten Mal Alle die gleiche Chance an diesen riesigen Werbemarkt mit zuverdienen.

Durch unsere Angebot bieten wir allen eine Chance Geld zu verdienen, auch ohne Fachkenntnisse und ohne eigene Homepage (Internetseite).
Wir erstellen für Teilnehmer an unseren Servicepaketen Landingpages (zielgerichtete Werbeseiten) und platzieren diese in Suchmaschinen und im Internet.

Mit diesen Seiten werden Einnahmen erzielt, die zum Teil in Form von Provisionen an unsere Vertriebspartner zurückfließen.

Was sind die Vorteile von Marketing Terminal?

* Das gekaufte Paket erwirtschaftet für Sie automatisch Provisionen
* Die Erwirtschaftung liegt nach 120 Tagen bei dem doppelten vom Paketpreis
* Keine Weiterempfehlungen nötig, man kann auch alleine Geld verdienen!
* Man muss keine Emails lesen, Werbung anschauen oder Links anklicken
* Keine Extrakosten, z.B für Traffic oder Gebühren
* Deutsches Unternehmen und deutscher Zuverlässigkeit
* direkte und automatische Provisions Auszahlungen auf das Girokonto
* auch kostenloser Start bzw. Business aufbau möglich

Wenn Sie sich kostenlos eintragen möchten dann klicken Sie hier
http://www.marketingterminal.de/?a_aid=51e58b2a130ce

Weitere Infos in meinem Blog
www.marketingterminal.net

Mit den besten Grüßen
Christian Forstner

foss@liwest.at


_________________
LYONESS Commercial Coach
Aufbau und Betreuung des Händlernetzwerks

BRANDNEU - MARKETING TERMINAL
www.chancen-check.com
www.marketingterminal.net

Günter Eisenächer hat gesagt…

ich möchte hier jetzt erst garnicht erst die vorzüge von marketing terminal alle aufschreiben.
aber ich bin von anfang an mit dabei.
kann auszahlungen im 4 stelligen bereich nachweisen.
alle infos habe ich auf meiner homepage, http://www.geldinfo.org zusammen gestellt.
dort gibt es auch den kontakt zu mir.
entscheidet einfach selbst.

Kaufmann HB hat gesagt…

Ach Günni, wie verzweifelt muss man sein wenn man ausgerechnet HIER die Leute abzocken will?

Deine zusammengebastelte "Homepage" ist aus dem Baukasten zusammengestoppelt, und zwar irgendwann in 2002. Ohne Impressum unterste Schublade. Peinlich.

Geh' woanders hin, um Leute zu finden, die noch dümmer und dreister sind als Du.

Gisela hat gesagt…

22. Warum werden 25% VAT (Mehrwertsteuer) berechnet?

Die Marketing Terminal GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Marketing Terminal d.o.o.. In Deutschland werden die Pakete im Auftrag und auf Rechnung der Marketing Terminal d.o.o. verkauft, somit fällt die Umsatzsteuer im Herkunftsland des Produktgebers an, das sind zur Zeit 25% in Kroatien.


Ausserdem finde ich, dass da ein bisschen viel persönliche und sensible Daten benötigt werden. Bei den meisten anderen bekannten Affilis ist so etwas nicht notwendig:

24. Was ist für eine Paketauszahlung notwendig?

Welche Daten sind für eine Paketauszahlung nötig ?

1. Steuernummer oder Steuer ID

2. Reisepass / Personalausweis; von beiden Seiten in Kopie

3. Sie sollten eine gültige Bankverbindung hinterlegen.

4. Sie haben auch die Möglichkeit einen Gutschein zu wählen und können mit diesem ein neues Paket bezahlen.

Simon hat gesagt…

Was ein Müll. Ist doch der selbe Armrotz wie Zeekrewards

Leser hat gesagt…

Transparenz..wie wird das Geld vermehrt?? Je unkonkreter diesbezüglich die Angaben, desto lauter sollten die Alarmglocken klingeln..für Intransparenz gibt es keinen einleuchtenden Grund..wirklich keinen außer unlauteren Absichten

Vertrauen ist gut..Kontrolle ist besser!! Selbst recherchieren..aber wie?
Der Bundesanzeiger, hier muss jede in Deutschland ansässige Firma ihre Bilanz veröffentlichen.

Geheimtipp..:) Eine in Deutschland unter Marketing Terminal GmbH rangierende Firma findet sich im Bundesanzeiger unter Allgäu Consulting UG

Anonym hat gesagt…

Originaltext:
6. Was ist Marketing Terminal?
Marketing Terminal ist ein Affiliate Netzwerk, das auch Teilnehmern ohne eigene Homepage die Chance bietet mit Onlinewerbung Geld zu verdienen. In diesem Fall werden "Startpakete" gebucht durch die wir beauftragt werden, vorhandene Landingpages zu nutzen oder neue zu erstellen. Diese Landingpages sind allerdings nicht auf einen einzelnen Teilnehmer bezogen.

Achtung jetzt kommts:
Auf diesen Landingpages schalten wir Werbung unserer Werbekunden und die erzielten Provisionen werden Ihrem Affiliatekonto gutgeschrieben.

Also verdienen die Geld mit Werbung auf Landingpages und zwar so viel, dass aus 50.000 € gleich fast 100.000 € werden. Na dann liebe Hausplaner. Wenn ihr ein doppelt so großes Haus haben wollt, dann einfach die 50.000 € hier anlegen und nach 120 Tagen bekommst du so viel Geld, dass ein doppelt so großes Haus raus kommen wird. Oder es wird dann doch nur eine Hundehütte.

Anonym hat gesagt…

Jetzt wird es ganz verrückt. Eine neue Adresse von Marketing Terminal in München. Klingt doch im ersten Moment gut. Nur schaut man genau hin, wer da noch so seinen Sitz hat. Der meistgehasste Inkasso Anwalt für Abofallen Olaf Tank.Ist das Zufall oder wird in Wahrheit nun so das Geld verdient? https://maps.google.de/maps?q=Maximilianstraße+13+-+80539+München
Dann ist er wohl von Osnabrück nun nach München verzogen? http://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/317196/alles-uber-olaf-tank-vom-muttersohnchen-zum-meistgehassten-inkasso-anwalt Die Bilder stimmen jedenfalls überein.

Anonym hat gesagt…

Jeder der Christine Hösle, Ralf Schwärzler und Meik Frankenhauser persönlich kennt , weiss das es bodenständige und normal intelligente Personen sind , die so ein durchdachtes, gerissenes und hinterhältiges Firmenkonstrukt nie ohne fremde Hilfe bewerkstelligen könnten . Hier kommt jetzt der Ober Internetabszocker und verurteilter Anwalt Olaf Kant ins Spiel , der zufällig in der Maximilianstr. 13 in München residiert. Ein Schelm, der böses dabei denkt ! Dieser Rechtsanwalt ist bekannt für sein hinterhältige vorgehensweise und hier will er mit MT , die Firma die Ihren Einsatz in 120 Tagen garantiert verdoppelt , den ganz großen Wurf machen und schiebt die o.g. Personen als Verantwortliche vor. Bei der Landeszentrale für Datenschutz in Bayer gibt es schon ein Aktenzeichen LDA.411085I126/13 , bei der Staatsanwaltschaft in Kempten wird schon ermittelt ! Da ich auch bei MT involviert bin und keine körperlichen Sanktionen der Internetmafia riskieren möchte , für die der RA ja bekannt ist melde ich das mal anonym, in der Hoffnung das die Anleger die bisher mit eingezahlten Beträgen bezahlt wurden und jetzt leichtsinniger werden endlich aufwachen ! Bei Fragen zu MT können Sie sich gerne an die Staatsanwaltschaft in Kempten melden , oder wenn Sie das Unternehmen selber gerne melden möchten, dann haben Sie hier die Möglichkeit ! Kriminalfachdezernat 10, Kommissariat 105 , Präventation und Opferschutz neue Medien , Ettstr. 2 in 80333 München, da wird schon gesammelt. Hunderte machen im Internetwerbung für MT und reissen immer mehr Leute in Ihr Verderben .

Anonym hat gesagt…

Der eine so der andere So !
Bin ganz für mich alleine mit MT unterwegs seit Mai. Alle Achtung und Hut ab vor MT.
Na gut war nicht das doppelte aber für 50000 dann 99999,00 zurück ist doch Top !
Nix Hundehütte, großes Haus.
Man kann erkennen was so alles von Neidern erfunden wird. Egal ich finde MT ist sehr gut.
Die zwei mal Anony unter mir finde ich gut. Habe mir die Mühe gemacht mit Kriminalfachdezernat 10 und Staatsanwaltschaft in Kempten. Leute ihr seit Lächerlich. Ruft einfach mal dort an. Bei Staatsanwaltschaft in Kempten geht nur schriftlich Antwort habe ich erhalten alles per Fax.
MT ist zur Zeit von keinen zu überbieten . Macht MT weiter schlecht mir gehts Richtig gut dank MT

The sniper hat gesagt…

@ Christian Forstner

Irgendwie verstehe ich hier was nicht!

Eigentlich verdienst Du Deine Millionen doch bei LYONESS - als Mitglied im Premium Member Team von Lyoness. Dort schwärmst Du von der WIN-WIN-WIN Situation, von der ich immer glaubte, die sei absolut nicht mehr steigerungsfähig! Und nun? Geht doch noch mehr? Eine WIN-WIN-WIN-WIN-Situation bei Marketing Terminal?

Seit dem 20/6/2009 hast Du 342 Beiträge im www.mlm-infos.com verfaßt. Davon dürften sich mehr als 300 mit der "sagenhaften Geschäftsmöglichkeit LYONESS" befaßt haben.

Was veranlaßt einen so eingefleischten LYONESS-Jünger, auf einmal für das "Marketing Terminal"" zu werben? War bzw. ist LYONESS doch nicht das Gelbe vom Ei und man ist einer Fehleinschätzung aufgesessen?

http://www.mlm-infos.com/profile.php?mode=viewprofile&u=9317

Zusatzfrage: Es kann ja immer nur einer an der Spitze stehen! Wer hat denn jetzt wirklich die revolutionäre Geschäftsidee? Lyoness oder Marketing Terminal?

Mario hat gesagt…

Sag mal was bist du denn für Einer ?
Deine oben genannten Personen sind bei MT, absolut korrekt.
Wie du diese Personen mit Leuten in Verbindung bringst absolute Weisheit von Dir.
Nenne mir mal einen Grund warum Irgend ein Partner von MT das Unternehmen irgend wo Anzeigen soll ??? Du schreibst Aktenzeichen und nennst Stellen wo man sich kundig machen soll oder kann.
Ich bin selbst bei MT tätig als Partner und kann deinen Mist absolut nicht teilen.
Lies doch einmal die Richtlinien für Vertriebspartner und Identifizierung nach dem Geldwäschegesetz die du ja auch bekommen hast durch.
Ich selbst kann nichts finden das MT irgend etwas Garantiert nach 120 Tagen. Auch reiße ich keinen ins Verderben.
Schade das MT deinen Namen hier nicht raus bekommt, das wäre dein Ende bei MT.
Man kann auf einer anderen Seite lesen das MT nicht zahlt. Name Uwe Nolte ! Ja leider hat er bis vor paar Tagen rumgeeiert und hat dann doch berichtet er hat sein Geld bekommen ! Wenn man Müll verbreitet sollte man Anonym bleiben. Ich hoffe als Partner von MT das solche Menschen wie Nolte des Feldes verwiesen werden.
Informationen können nur dann falsch sein, wenn diese eindeutig bewiesen werden können!
Hat jemand von euch Schreiberlingen einen Beweis ? Alles nur Spekulationen und Geschwätz von Leuten die Existenzangst in ihren Geschäft haben, verbreiten Falschaussagen !

Ein Dank an das Hervorragende Team von MT

Anonym hat gesagt…

Mein Besuch beim MT Treffen in Hofheim : Das Hotel und der Service waren drittklassig, genau wie die Anzahl der Affiliate Partner . Die Partner hatten Möglichkeiten Fragen einzureichen , diese wurden sehr oberflächlich beantwortet , fehlende Fachkompetenz wurde in jedem Satz deutlich . Nach persönlichen Gesprächen stellte ich sehr schnell fest das die Motivation der Partner bei MT einzusteigen zwei Ursachen hat. Die Enttäuschung und die Erfolglosigkeit in anderen Networks. Auffallend war die Zahl der Bannersbroker Partner, sich darin begründet weil BB ja immer behauptet in selben Segment tätig zu sein .
Bei MT verdienen ( bekommen ) die Partner noch Geld , wobei verdienen ja eine Tätigkeit voraus setzt ! Diese ungewohnte positive Situation wird jetzt natürlich mit aller Unwissenheit, sehr energisch und ohne zu hinterfragen verteidigt , diesen Zustand nutzt MT natürlich geschickt für seine Kampagnen aus . Zum Glück hatte ich ein Gespräch mit beiden Geschäftsführern von MT , und jetzt kommen wir einmal zu kritischen Anmerkungen , die von beiden extrem harsch als Gerüchte zurückgewiesen wurden , OHNE diese zu entkräften.
1) Beide Geschäftsführer nannten unterschiedliche Wege wie MT sein Geld verdient , und gaben unterschiedliche Erfolgszahlen an, besonders was den Erfolg bei der Leadsgenerierung angeht .
2) MT hat jetzt zugegeben, dass die Partner unter falschen Vorraussetzungen eingestiegen sind ( wer wäre denn als Adressenbesorger eingestiegen ) . Argument , die Partner wären zu dumm, um das Geschäftsmodel zu verstehen, dies aus dem Munde eines Hauptschülers .
3) Wella und Coca Cola sind die grossen Werbekunden von MT ,die einen kleinen Teil der Gewinne bringen, wissen aber nicht wie die Adressen generiert werden , wie lange werden diese Unternehmen bleiben , wenn der Ruf von MT immer negativer wird, weil die Partner schlauer sind als gedacht, und wenn das Gehirn die macht über die Gier bekommt.

Anonym hat gesagt…

4) Lt. Management ist es lieber man verkauft nur kleine Pakete oder die Kunden kaufen garnicht und tragen sich umsonst ein , gehandelt wird aber mit Paketen von 50000 und 100000 , denn mit diesen Summen kan man wieder viele Kleininvestitionen bedienen , diese Partner posten wieder den Erfolg und ziehen frisches Kapital in das Unternehmen, siehe meine Einleitung bezüglich Erfolg und MT Partner.
5) Für alle Experten mehr als ein Witz , die Conversion Rate soll 80 % betragen und der Preis pro Lead ( Adresse ca. 65 Euro ) Die Wahrheit bei stark fallenden Leadpreisen am Markt ist Conversion Rate unter 2 % und der Preis pro Lead ca. 1 Euro im Schnitt.
6) Bei Google kennt niemand MT !
7) Niemand nimmt Stellung zu Olaf Tank , ein bekannter Abzocker der wie MT und EM Goldex in der Maximilianstr, 13 gemeldet sind, Bei dem Namen lohnt sich Google wirklich.
8) 90 % der Partner vermarkten MT als Investment , Verdoppelung ohne Arbeit , das nach 120 Tagen , manche posten sogar Ihre Konoauszüge ins Netz , das allein zeigt schon mal den IQ der Partner. Es wird mit 17 Jahren Erfahrung geworben, aber komischerweise startete dieses Geschäft genau als es bei BB mit den Zahlungsschwierigkeiten anfing .Nepper, Schlepper, Bauernfänger , wem kommt das bekannt vor ?
Verdoppelung reicht ja nicht aus , hinzu kommen 10 % Prämien und 23 % adminitrative Kosten das Gehalt der Geschäftsführer wollen wir hier auch nicht vergessen, Ist Google wirklich so dumm , das diese im selben Business nicht einmal 5 % des Gewinns erwirtschaften und das im Jahr und nicht nach 120 Tagen ?
9) Eine sschöne Anekdote , es gibt einen Internetmissionar Ralf P. , selber bei zig Geschäftsmodellen unterwegs, nie besonders erfolgreich , ein guter Redner, ein gutes Auftreten, sehr nett , und der Samariter der Branche , er sammelt gerne und überall die Erfolglosen ein , so findet er immer wieder Menschen die ihm folgen, auch wenn es bei seiner Fachkompetenz sehr mangelt.Sein Ziel ist eher Aufmerksamkeit als Gewinnoptimierung , Die bekommt er auf diesen weg immer .
Mein Fazit : MT ist geil für Zocker , ich freue mich für jeden der seinen Einsatz zurück hat , aber von einem seriösen Unternehmen sehr weit entfernt. Ständige Wechsel der Adressen bedeutet immer wieder neue Zuständigkeiten bei den Behörden , ein schlaues Spiel auf Zeit ,die Behörden malen langsam, aber... Ich zocke gerne , hab meine Kohle draussen , aber ich würde es nie jemanden empfehlen . Wenn man nicht 120 Tage warten will geht man mal ins Spielcasino , rot oder schwarz , verdoppelt auch und der Kick ist größer. Ich will niemanden abhalten , aber jeder sollte wissen was er tut.

The sniper hat gesagt…

Sehr informativ, danke!

Anonym hat gesagt…

Los macht euch alle heiß hier !

http://www.behance.net/gallery/Aktuelle-Neuigkeiten/12737677

Anonym hat gesagt…

Hier ist etwas neues?

http://www.marketingterminal.biz/jahrespakete

Anonym hat gesagt…

Es ist immer wieder schön zu lesen wie Anoyme Schreiberlinge ihr kompetentes Wissen in die Welt tragen.
Sie wollen mehr wissen über MT und haben nichts in der Hand außer ihren Senf der von ein paar Möchtegerne ins Netz gebracht würde. Ihr Wissen beschränkt sich auf das der wilden Schreiberlinge im Netz. Kompetente Menschen werden als nie Erfolgreich hin gestellt und als Fragwürdig abgestempelt. Stellen Vergleiche auf, wer denn so alles unter dieser Anschrift alles gemeldet ist. Lustig wenn das alles ist was ihr an den Tag bringt. Macht euren PC aus und geht arbeiten, selbst da wüsste ihr wieder mehr wie Euer Chef

The sniper hat gesagt…

So, und nun werden wir mal festhalten, was man bei www.marketingterminal.biz alles verlieren kann:

Welches Risiko gibt es bei Marketing Terminal?

21 Nov 2013 posted by Konstantin


Natürlich gibt es auch hier Risiken, so wie bei jedem anderen Geschäft, das mit Ein- und Verkauf zu tun hat. Diese sollen hier offen angesprochen werden, denn Transparenz ist für Marketing Terminal eines der obersten Gebote in der Geschäftsbeziehung. Wenn Sie bei Marketing Terminal ein Affiliate Marketing Radar Paket, gleichgültig in welcher Höhe erwerben, dann bekommen Sie für eine bestimmte Dauer die angebotene Dienstleistung. Das ist das Produkt das Sie gekauft und bezahlt haben. Deswegen steht Ihr Kundenkonto zu Beginn auf 0.-€, denn Ihr Geld haben Sie für die Aktivierung der Dienstleistung ausgegeben.

Theoretisch ist es möglich, dass es auch zu einem Totalverlust kommen kann, wenn zum Beispiel das Internet abgeschaltet werden würde. In diesem Fall wäre die Ausstrahlung von Werbung natürlich nicht mehr möglich. Aber auf der anderen Seite haben Sie die einmalige Verdienstmöglichkeit, in kürzester Zeit, die doppelte Höhe Ihrer Kosten als Einnahmen zu erzielen. Mit mehr als 17 Jahren Erfahrung am Werbemarkt erkennt Marketing Terminal Tendenzen und kann frühzeitig auf Situationen reagieren, die vielen anderen verborgen bleiben. Diese Erfahrung, an der Sie teilhaben können, ist eigentlich unbezahlbar.

Die Verdienstmöglichkeiten Marketing Terminal;sind kein Hexenwerk, sondern branchenübliche Provisionen, wie Sie am Markt ganz normal sind und auch an Werbeagenturen bezahlt werden. Durch das ausgereifte Management von Marketing Terminal, haben nun auch Sie die Möglichkeit, Umsätze zu erzielen und ein Einkommen zu generieren.

Gibt es eine Garantie?

Es sei hier noch einmal deutlich darauf hingewiesen, dass es sich bei den Produkten von Marketing Terminal um reine Dienstleistungen handelt, die Sie auf Zeit bezahlen. Marketing Terminal ist keine Kapitalanlage und bietet weder Zinsen noch Renditen oder Garantien. Die auf der Homepage angegebenen Verdienstmöglichkeiten stellen eine Prognose für den möglichen Verlauf Ihres Vertriebspartnerkontos dar und beruhen auf den Erfahrungswerten der letzten 17 Jahre. Sie können allerdings weder versprochen noch garantiert werden, da der Werbemarkt sich rasant und schnell nach oben entwickelt.

Bitte kaufen sie erst dann ein Dienstleistungspaket wenn Sie all das hier verstanden haben und lesen Sie auch weiter Informationen zu Marketing Terminal.

Sollten noch Fragen zu Marketing Terminal haben, dann können Sie sich gerne an die Person wenden die Sie hierher eingeladen hat ode direkt unseren Support kontaktieren

Zu Fragen zum Service wenden sie sich am besten direkt an die Serviceabteilung des Unternehmens, damit alle Fragen bzw. Sorgen geklärt werden können. Marketing Terminal wird natürlich immer versuchen allen Kunden gerecht zu werden und das ist bisher auch immer gelungen.

Wenn Sie sich nun kostenlos bei Marketing Terminal registrieren möchten, dann klicken Sie auf das Registrierungsformular.


Warum erschien diese "Aufklärung" erst vor wenigen Tagen? Beugt man schon mal vor, wenn die depperten Einzahler aufmüpfig werden, da sie den ursprünglichen Versprechungen geglaubt haben? Ist dieser sog. Risikohinweis nicht ein hundertprozentiges Indiz dafür, daß die Macher im Hintergrund sich irgendwie "absichern" wollen - so nach dem Motto: Wir haben ja nie etwas verbindlich versprochen?

Aus meiner Sicht dauert es nicht mehr lange, bis es auch hier laut und vernehmlich "knallt" - und Hunderte Geschädigte und Geprellte jammern und lamentieren werden, daß sie schon wieder über den Tisch gezogen worden sind...

Anonym hat gesagt…

@The Sniper du kleiner Wichtigtuer.
Das ist nicht neu und vor kurzem erschienen .Diesen Auszug gibt es schon seit der ersten Stunde und ist wohl auch Bestandteil eines Paketkaufes. Also bitte wenn man schon mit spielen will erst Denken dann Prüfen und erst dann veröffentlichen.
Ach so eh ich es vergesse ich bin kein Partner von MT

Anonym hat gesagt…

The sniper

Gibt es eine Garantie ? Cool !
Aus meiner Sicht dauert es nicht mehr lange ? Cool !
Tot gesagte leben länger !
Ob Sie oder sonnst einer hier auf dieser Seite. Nur Prognosen und Vermutungen und Verleugnungen !
Geht arbeiten oder werdet Erfolgreich hoffe nur nicht mit MT, weil MT doch nach den Schreiberlingen schon seit Oktober nicht mehr am Markt sind.

The sniper hat gesagt…

@ Anonym 24. November 2013 20:30

Freud'scher Versprecher oder die schiere Angst, den Anwalt beim richtigen Namen zu benennen?

Google kennt ihn so:

Rechtsanwalt Olaf Tank in München Altstadt-Lehel
web2.cylex.de › ... › Rechtsanwälte, Rechtsberater München‎
Rechtsanwalt Olaf Tank, Maximilianstr. 13 in München Altstadt-Lehel mit Anfahrtsplan.


Google weiß aber noch mehr:

https://www.google.de/search?q=olaf+tank+m%C3%BCnchen&oq=Olaf+Tank+&aqs=chrome.2.69i57j0l5.10974j0j4&sourceid=chrome&espv=210&es_sm=93&ie=UTF-8

Warum mir jetzt - ganz prompt - der Name Gravenreuth einfällt, weiß ich wirklich nicht zu deuten...

The sniper hat gesagt…

Ich habe lange mit mir gerungen, wie ich das Schwarzgeld unter meiner Matratze sinnvoll und lukrativ anlegen sollte. Heute ist die Entscheidung gefallen:

Startpaket 100.000

Ihre Vorteile im Überblick Teilnahme am erfolgreichen Markt des Onlinemarketing auch ohne eigene Homepage Alles Inklusive, wir managen Ihre Landingpages, die Werbung und schreiben Ihnen Ihre Provisionen gut Wir sichten für Sie den Markt und finden entsprechende Werbepartner Wir kümmern uns vollständig um das Hosting der Landingpages Sie verfolgen den…

€ 100,000.00


Wer mit dieser, meiner Entscheidung nicht einverstanden ist, kann auch eine Alternative wählen:

Jahrespaket 100.000

Ihre Vorteile im Überblick Teilnahme am erfolgreichen Markt des Onlinemarketing auch ohne eigene Homepage Alles Inklusive, wir managen Ihre Landingpages, die Werbung und schreiben Ihnen Ihre Provisionen gut Wir sichten für Sie den Markt und finden entsprechende Werbepartner Wir kümmern uns vollständig um das Hosting der Landingpages Sie verfolgen den…

€ 100,000.00


Man könnte zwar auch für Peanuts wie € 649.00 einsteigen, nennt sich dann "Werbepaket 400", aber wer blamiert sich schon gern mit seiner Geldanlage?

100.000 Euro - das klingt nach Reichtum und die Leute stehen vor mir stramm und grüßen höflichst, wissen sie doch alle, daß aus meinen eingesetzten 100.000 Ocken sehr schnell sehr viel mehr Ocken werden...

Mit einer Einschränkung: Solange diese "Firma" existiert!

Noch mehr ganz billige "Pakete" gibt es unter http://www.marketingterminal.biz/store

Zum Schluß noch eine Warnung!

Lt. Handelsregister-Eintragung ist diese ominöse Firma umgezogen - nach München, in die Maximilianstraße 13. Dies ist bzw. war kein "echter" Umzug, sondern dient lediglich der Verschleierung des tatsächlichen Firmensitzes und Aufenthaltsortes der Verantwortlichen.

In der Maximilianstraße 13 in München befindet sich allerdings das:

Excellent Business Center München Maximilianstraße 13 - See more at: http://www.excellent-bc.de/de/muenchen-maximilianstrasse.php#sthash.hAgb0lSm.dpuf


Also mal wieder ein "virtuelles" Büro, wo man alles mieten kann, um den Eindruck zu erwecken, man residiere tatsächlich am Ort!

http://www.excellent-bc.de/de/muenchen-maximilianstrasse.php

The sniper hat gesagt…

ZITAT:

Es ist immer wieder schön zu lesen wie Anoyme Schreiberlinge ihr kompetentes Wissen in die Welt tragen.

Willkommen im Club, anonymer Schreiberling! An wen, Dich eingeschlossen, richtet sich Dein Vorwurf? ;-)

Anonym hat gesagt…

Erst gründen die eine UG für einen Euro. Dann gründet die UG eine Ltd für einen Britischen Pfund. Dann gibt es die ersten Gelder und es wird eine GmbH die plötzlich Lizenznehmer einer neu gegründeten kroatischen Firma geworden ist gegründet (mit 20.000 Kuna entsprechen ca. 2600€). Meinen dummen Schafen sage ich, sie hätten mit einer deutschen Firma einen Vertrag, die AGB liest eh kein dummes Schaf. Dann zieht die GmbH in ein mietbares Bürogebäude.
17 Jahre am Markt?
Deutsches Unternehmen?
In welchem deutschen Bundesland liegt Kroatien? Alles in nicht mal 6 Monaten!
Liebe Frau Merkel, bitte steigen Sie unbedingt bei MT ein, in 120 Tagen kann Griechenland gerettet werden! Und die ganzen anderen Länder. Und die ganze Welt. Bald sind alle auf dieser Welt nur noch Millionäre und zahlen 100% Steuern.

Veröffentlichung

Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 208431 Bekannt gemacht am: 20.11.2013 12:00 Uhr

In ( ).
gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Neueintragungen

15.11.2013


Marketing Terminal GmbH, München, Maximilianstr. 13, 80539 München. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 09.07.2013. Die Gesellschafterversammlung vom 08.11.2013 hat die Änderung des § 2 (Sitz, bisher Weitnau, Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRB 12018) der Satzung beschlossen. Geschäftsanschrift: Maximilianstr. 13, 80539 München. Gegenstand des Unternehmens: Premium Werbe- und Informationsdienst, die Erstellung und Durchführung von Onlinewerbekampagnen, Erstellung und Hosting von Homepages und Onlineshops sowie Vertrieb digitaler Dienste und Kundenbindungssysteme. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Hösle, Christine, Weitnau, *12.03.1968, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

Amtsgericht Kempten Aktenzeichen: HRB 10680

Angelika hat gesagt…

Hallo an alle, ich möchte auch mal etwas zu dieser Person Ralf P. sagen. Dieser Mensch hat schon zig Familien in den Ruin gestürzt . Er war leitender Manager bei Business Capital Investors , einem Unternehmen , welches genau wie diese Marketing Terminal horrende Investionsgewinne gemacht hat , ohne dafür zu tun. Geschickt hat er sich aus der Verantwortung gestohlen und seine Mitarbeiter baden heute noch vor Gericht die Schäden aus . Nicht nur die Familien der Anlageberater , sonder auch tausende von Kunden hat dieser Mann um Ihr Vermögen gebracht . Sehr mutig und verwegen, dass er sich wieder so einer Vereingung anschliesst und wieder unschuldige , naive Menschen in so ein Geschäft lockt , wo die Versprechen auch nicht eingehalten werden können. Warum musste er nicht vor Gericht ? Warum arbeitet er immer mit solchen Unternehmen zusammen ? reicht es ihm nicht , wenn er schon zig Familien in die Armut getrieben hat ? Leute wacht auf , bitte , es wird wieder so böse enden wie vor einigen Jahren mit BCI ? Die Wahrheit kommt immer ans Licht und jeder bekommt seine gerechts Strafe ! Schlimme erinnerungen kommen wieder hoch , wenn ich all das lese ! Das musste mal gesagt werden .

The sniper hat gesagt…

Es interessiert mich herzlich wenig, was es (angeblich) schon seit der ersten Stunde gab! Kannst Du dafür eine Quelle benennen, also einen nachvollziehbaren Link?

Was ich zitiert habe -

Welches Risiko gibt es bei Marketing Terminal?
21 Nov 2013 posted by Konstantin


- ist hingegen mistneu, wie Du am Datum 21-11-2013 erkennen kannst!

Wenn Du mir das Gegenteil beweist, ziehe ich meinen Kommentar - incl. Entschuldigung - jederzeit gern zurück. Sollte es verschiedene Versionen der "Risikobelehrung" geben, kannst Du auch diese hier einstellen, damit wir sie lustvoll vergleichen und auseinanderpflücken können.

Danach küren wir dann "The best of Risikohinweis" im virtuellen Büro von Marketingterminal in der Maximilianstr. 13 in München!

The sniper hat gesagt…

Kennst Du den Unterschied zwischen einem normalen Text und einem ZITAT?

Die Frage "Gibt es eine Garantie" stammte nicht von mir, sondern war Bestandteil meines Zitates, erkennbar an der Kursivschrift! Und insofern stammte der dazugehörige Text eben auch aus den Niederungen von Marketingterminal und nicht von mir.

Wenn wir aber schon von Garantie sprechen: Ja, es gibt eine. Die bringt den Volldeppen, die dort ihr Geld versenken, aber nur einen Totalverlust ihrer Einlagen - und das garantiere ich mal höchstpersönlich selbst. (Wobei ich mich auf keinen Monat festlege, ein bisserl Überraschungsmoment ist ja auch nicht verkehrt, gelle?)

The sniper hat gesagt…

@ Angelika

Sorry, wo soll ich denn den "Ralf P." unterbringen?

Dein Hinweis auf Business Capital Investors war allerdings ein Volltreffer! Google überschlägt sich ja geradezu mit Hinweisen auf diese üble Abzocker-Bande, die ca. 10 Jahre lang mit einem astreinen Schneeballsystem über 100 Millionen Euro eingesammelt hat. Selbst eine Warnung der Zeitschrift Finanztest im Jahr 2005 und eine Intervention der BaFin haben diese Gauner nicht aufhalten können.

Man hatte seitens der Gauner übrigens auch eine "Anschrift" in New York:

445 Park Avenue, 9th floor, New York 10022

Schade nur, daß man dort außer einer Telefonistin niemand erreichte, denn auch das war ein virtuelles Büro - ganz so wie heute die Maximilianstraße 13 in München, wo Marketingterminal vorgibt, zu logieren und das Kapital seiner Kunden tatkräftig zu vermehren...

Ursprünglich war ich ja der Meinung, dieser Thread hätte in ein Wespennest gestochen. So langsam deucht es mich allerdings, daß aus den Wespen hochgefährliche Hornissen werden!

The sniper hat gesagt…

Hier gibt es jemanden, der hat zu diesem Thema schon einen halben Roman verfaßt:

http://www.andreas-zenker.com/fragwuerdige-geschaefte/marketing-terminal/

Absolut lesenswert, fast eine Art "Pflichtlektüre".

The sniper hat gesagt…

Die magische Zahl 17

Wie war das noch?

Ist Marketing Terminal ganz neu?

Nein, unsere Erfahrungen im Online Marketing reichen auf 17 Jahre zurück.

Wir haben lediglich ein neues Produkt mit dem Namen Marketing Terminal hinzugefügt. Bisher waren wir eine normale Werbeagentur für Onlinewerbung und haben uns jetzt entschieden Marketing Terminal einzuführen und ein neues Werbenetzwerk aufzubauen.

Den Grund hierfür können Sie unter der Rubrik was machen wir nachlesen.


Das war Variante 1 der infamen Lüge!

Und hier folgt Variante 2 der gleichen, infamen Lüge:

Als Werbeagentur sind wir seit 17 Jahren am Markt aktiv.

Egal, was man angeblich in den letzten 17 Jahren am Markt getrieben hat - mit oder auch gänzlich ohne Erfolg:

Man schreibt dann nicht nur ganz banal, "man habe eine Werbeagentur betrieben", sondern nennt sie beim Namen, nennt den Ort (Sitz) und vor allem den/die Inhaber incl. Domain(s), unter denen das ach so erfolgreiche Unternehmen betrieben wurde!

Wer diese Angaben schamhaft verschweigt, hat schlichtweg keine Daten anzubieten, die nachprüfbar wären. Wir haben es also - mal wieder - mit einem infamen Lügengebäude zu tun, das wir jetzt aber bis auf die Grundmauern einreißen werden. (Es sei denn, den Machern von Marketingterminal fällt doch noch der Name der Werbeagentur etc. pp. ein...)

Und wer hilft uns dabei?

Nun, die Dame heißt Christine Hösle und schreibt auf Ihrer XING-Seite u. a.:

Berufserfahrung

17 Jahre 9 Monate
04/1996 - heute
Geschäftsführung
Allgäu Consulting Betriebe UG
www.multishopcms.de


Da hätten wir sie also wieder, die magische 17!

Ist jetzt also die Allgäu Consulting Betriebe UG die so erfolgreiche "Werbeagentur"? Immerhin ein "Unternehmen" mit 1 Euro Stammkapital und permanent tiefroten Bilanzen, wie man im Handelsregister/Unternehmensregister einsehen kann?

Immerhin wohnt Frau Hösle dort, wo MarketingTerminal mal seinen Sitz hatte, bevor man sich zu einem "Umzug" in das virtuelle Büro Maximilianstr. 13, München, entschloß.

Auf http://www.multishopcms.de/ueberuns geht Frau Hösle ja einer Vielzahl von Geschäften nach und erwähnt auch:

Marketing Terminal ist Partner von Adobe Business Catalyst. So können wir Ihnen dieses innovative CMS und unsere speziellen Erweiterungen anbieten. Mit allCliXXPro Multishop CMS, dem Webhosting-Dienst von Marketing Terminal, können Sie Websites und komplexe Onlineshops sowie Portale veröffentlichen. Jede Site, vom einfachen Online-Portfolios bis zum kompletten Onlineshop, lässt sich mit wenigen Schritten veröffentlichen. Dank der Integration mit Adobe® Muse™ und Adobe Dreamweaver sowie der Creative Cloud können Sie Websites sogar ganz ohne Programmierung gestalten und veröffentlichen.

Und damit es nicht in Vergessenheit gerät - die Frau Hösle gehört ja eigentlich geteert und gefedert, wenn sie - was ja schon mehrfach unterstellt wurde - für diesen Marketing-Schuppen nur ihren Namen hergibt:

Marketing Terminal GmbH

Maximilianstraße 13 - 80539 München
wird vertreten durch die Geschäftsführerin: Christine Hösle


PS: Suche Werbeagentur, die 17 Jahre lang in Deutschland so unauffällig gewirkt hat, daß man auch einen Geheimdienst daraus hätte machen können!

The sniper hat gesagt…

Auch Meik Frankenhauser (siehe Eröffnungsbeitrag) hat eine XING-Seite. Dort heißt es z. B.:

Berufserfahrung

4 Jahre, 2 Monate
11/2009 - heute
Vertriebsleiter
Allgäu Consulting Betriebe UG (haftungsbeschränkt)

www.allclixxpro.com


Warum er seine "Kontakte" dort geheim hält, hat welchen Grund?

Und wie - und wovon - bezahlt die 1-Euro-Allgäu-Consulting-Betriebe UG (haftungsbeschränkt) wohl sein (üppiges?) Gehalt?

Vor einem Jahr, also im September 2012, glaubte man wohl, einen gangbaren Weg gefunden zu haben - aufgrund dieser (mickrigen!) Anzeige:

Bankdienstleistungen Allgäu

Kontakt
Adresse: Zur Eisenschmiede 3, 87480 Weitnau, Oberallgäu
Telefon: 08375 / 392152
ecommerce-erfolgreich-nutzen.de


Offensichtlich bestand im Allgäu aber kein Bedarf an Bankdienstleistungen, denn die Domain www.ecommerce-erfolgreich-nutzen.de gehört heute einem Domainhändler...

http://www.finderr.de/ecommerce-erfolgreich-nutzen.de-geldautomat--bank-weitnau-bankdienstleistungen-allgaeu-694281

Angelika hat gesagt…

Ralf P. ist einer der größten Makler von BCI gewesen und ist jetzt einer der größten Befürworter von MT. Diesmal ist er nur etwas schlauer und schiebt seine Tochter vor .

Angelika hat gesagt…

Hier die passende Webseite dazu : http://www.geldohnearbeit.info/

Anonym hat gesagt…

Oh mann, Du warst ganz sicher nie und nimmer bei dem Treffen dabei, denn sonst würdest Du ganz anders schreiben und Du bist sicher auch kein Partner.

The sniper hat gesagt…

ZITAT zu www.geldohnearbeit.info:

Domain Name: WWW.GELDOHNEARBEIT.INFO
Created On: 24-Jan-2013 17:38:13 UTC
Last Updated On:25-Mar-2013 20:31:15 UTC
Expiration Date:24-Jan-2014 17:38:13 UTC
Sponsoring Registrar:1&1 Internet AG (R113-LRMS)
Status:OK
Registrant ID:SPAG-39029112
Registrant Name: Ralf Passing
Registrant Organization:
Registrant Street1:Am Entenfang 7
Registrant Street2:
Registrant Street3:
Registrant City:Muelheim an der Ruhr
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code:45481
Registrant Country:DE
Registrant Phone:+49.17678357429
Registrant Phone Ext.:
Registrant FAX:
Registrant FAX Ext.:
Registrant Email: ralf.passing@yahoo.ca
"Ralf Passing" owns about 6 other domains


Diese Domainregistrierung paßt aber absolut nicht zu dem, was auf der Domain selbst als "Impressum" angeboten wird:

Christine Chisholm

11 Kelly Lane

Walkerville, Richmond Co. N.S.

B0E 1J0

Canada


Ist die besagte Christine Chisholm jetzt die von @Angelika erwähnte Tochter des ehrenwerten Ralf Passing?

Vorsichtshalber ist "Christine Chisholm" auch nicht telefonisch oder per Fax zu erreichen - man werkelt gern im Geheimen, oder?

Vielleicht heißt die Passing-Tochter aber auch ganz anders? Ich hätte da noch einen Namen anzubieten - zwar unverbindlich, aber die Echtheit wird über kurz oder lang bestätigt werden können:

baneersbroker, werbung, onlinewerbung, Geld verdienen, finanzielle Unabhängigkeit, www.bannersbroker.com/moneyfornothing, www.bannersbroker.com/geldohnearbeit,

Ralf Passing,

Cornelia Krause,

Panels, schulung, training, coaching, bannersbroker coaching, bannersbroker, training, bannersbroker anleitung,

0151 68133620

kein scam bannersbroker


Also, wenn man mich fragt: Der Name "Cornelia Krause" erscheint mir allemal authentischer als das Fake-Gebilde "Christine Chisholm".

Fortsetzung folgt!

The sniper hat gesagt…

Warst Du denn bei dem Treffen dabei? Dann schreib' doch mal bitte, wie es wirklich war!

Daß sich ständig widersprechende Meldungen und Meinungen mich total verunsichern, dürfte wohl für Jedermann nachvollziehbar sein, oder?

The sniper hat gesagt…

Und der nächste Fake wird entlarvt! ;-)

Wieder geht es um eine Christine, diesmal mit der Website

http://www.christineswelt.de/html/german.html

mit diesem Impressum:

Christine Chisholm

1169 Rockingham Ave.,
K1H8A6 Ottawa


und dieser Domain-Registrierung:

Domain www.christineswelt.de
Letzte Aktualisierung 08.06.2011
Domaininhaber
Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.

Domaininhaber: Christine Krause
Adresse: Lorenzstr. 7
PLZ: 46045
Ort: Oberhausen


Primitiver kann eine Fälschung kaum ausfallen - und der Herr Papa wird natürlich auch wieder namentlich erwähnt:

Ralf Passing

After a successful career in the German government I became an independent financial consultant. While at first working with my own clients, it soon became clear that many consultants relied on my advice and I chose to provide training for other consultants. Thus, I had a chance to work with a variety of products and training methods available. In fact, I even taught courses at the Wirtschaftsakademie Cologne. After I had decided to retire I was unable to resist the unimaginable successes of google, twitter, and youtube and realized that this was one exiting opportunity that I would not miss. Bringing many years of experience to the team, I am happy to once again help others be successful as well.

ralf@ infoonlinemarketing.de


Wer mal einen Blick auf den ehrenwerten Herrn Passing werfen möchte - hier ist er:

http://www.christineswelt.de/html/our_team.html

Fortsetzung folgt!

The sniper hat gesagt…

Der ehrenwerte Ralf Passing, der sich nicht entscheiden kann, ob seine Tochter nun Christine oder Claudia heißen soll, hat vor einem Jahr ja noch so für www.bannersbroker.com geschwärmt, daß er in Fleißarbeit ein PDF über 13 Seiten erstellt hat:

http://rauchigemalts.de/Erstinfo%20Infomappe.pdf

PS: Eigentlich versucht man ja, mit dem Titel (s)einer Domain auf den Inhalt aufmerksam zu machen - sofern das in aller gebotenen Kürze überhaupt möglich ist. Was aber haben rauchigemalts mit Bannersbroker oder Werbung allgemein zu tun?

PPS: Inhaber der Domain ist tatsächlich der ehrenwerte Herr Ralf Passing.

Anonym hat gesagt…

So sehen die mehrfachen Millionäre aus. Jeder der jetzt einsteigt, wird sich bald ebenso einen teueren Gucci Anzug locker leisten können. Oder eben nur eine Jeanshose von C&A. Oder mit einem so geschmackvollen Stil zur Geschäftspräsentation einer Firma erscheinen können, bezahlt von einer Firma aus einer kroatischen Hauptstadt namens Deutschland und die pro Minute mindestens einen Millionär produzieren kann. Mit einer braunen Lederjacke vom Fiji und mit einem wunderschönen grünen Pulli. Ist vielleicht von Prada, man sieht es nur nicht, ist die neueste Kollektion.
In so reicher Gesellschaft muss das Geld nur so um sich fliegen. Deswegen dieses SAUTEURE Hotel.
Das Geld liegt nämlich auf der Straße, man muss es nur hinschmeißen!
http://geldverdienen-imschlaf.de/dscn0918-640x427---kopie_740_427.jpg

Anonym hat gesagt…

Super Geile Seite !
Man kann lesen 24 Stunden am Tag auf der Seite. Echt amüsant wie hier jeder durch den Dreck gezogen wird.
Warum fangen wir nicht einmal an mit :Frank Müller Deutsche Kolonie ?
Hier denkt doch jeder er ist der schlauste und weiß über jeden bescheid.
Egal um wen es geht auf dieser Geilen Seite, ihr wisst alles !
Wo sind denn die Behörden wie weiter oben beschrieben ??? Die Lügen wohl auch alle was MT belangt ?
Keiner der Behörden ob Bafin oder sonnst wer bestätigt euren Senf.
Ja vielleicht bekommen einige von euch bald Post.

The sniper hat gesagt…

Das Foto kenne ich! Stammt von der Jahreshauptversammlung des Kaninchenzuchtvereins Kleinrammlersdorf, kurz vor der Wahl des neuen Vorstands!

Frank Müller Deutsche Kolonie Paraguay hat gesagt…

Hat einer von den Herrn gesagt das sie mehrfache Millionäre sind Herr Anonym 09:57 ?
Hat sich das Hotel die Leitung von MT gesucht ?
Nein es hat keiner geprahlt Millionär zu sein !
Nein das Hotel wurde nicht von MT gebucht !
Diese Seite besteht zu 90% aus Spekulanten die selbst keine Erfolge haben und andere anprangern wollen.
Ihr sucht nach allen was ihr finden und erfinden könnt dafür ist die Geile Seite auch da, lasst euch von Frank Müller Deutsche Kolonie Paraguay doch bezahlen dafür.

Frank Müller Deutsche Kolonie Paraguay hat gesagt…

Ja klar kann man erkennen das die Seite Ralf Passing gehört. Steht jedenfalls sein Name darauf sogar mit Telefon ! Man kann ihn sogar selbst sprechen !
Und wie er seine Seite nennt, muss er The sniper fragen wie die Seite heißen soll.
Sieh dir Deine Seite einmal an !

Anonym hat gesagt…

The sniper
hier noch eine Unternehmen

GMM Cranes
Inh. G. Yürekli
Maximilianstraße 13
D - 80539 München
Tel.: +49(0)89 / 203006-228
Fax.: +49(0)89 / 203006-450
Mobil: +49(0)171 / 8310595
info@gmm-cranes.com

Na ihr oberschlauen ? Sind doch bestimmt auch Betrüger ? http://gmm-cranes.com/verkaufsliste.php

Hier sehen Sie unsere aktuellen Angebote an Mobil- und Raupenkranen.

Man wo stehen die denn alle ? Inhaber ein Türke ? Kann doch nur Betrug sein !!!

Anonym hat gesagt…

Ups The Sniper

Maximilianstraße 13
Maximilianhöfe
80539 München
Deutschland
Tel.: +49 (0)89 20 3006 408
Fax: +49 (0)89 20 3006 450
ehbauer@up-muc.de
www.up-muc.de
Inhaber: Christian Ehbauer
USt-IdNr.: DE-276434050

http://up-muc.de/impressum

Man hier gehts um Millionen Beträge ! Na wenn das kein Betrüger ist ! Da würde ich doch mal gucken was der früher gemacht hat ! Schulbildung usw. Das kann doch nicht sein !

Zu einen deiner vorherigen niedlichen Texte : Dein Schwarzgeld wird dir MT bestimmt nicht abholen und sich die Finger dreckig machen damit.

Anonym hat gesagt…

The sniper
deine Antwort sagt doch alles : Kaninchenzüchter !

Anonym hat gesagt…

The sniper

Und schon wieder einer !
Weil, Gotshal & Manges LLP
Maximilianstraße 13
80539 München
http://www.anwalt-suchservice.de/soz/weil_gotshal_manges_llp_muenchen.html

Na wenn der nicht MT unter einer Decke steckt ! Da hat ja die gleiche Anschrift ! Das geht doch mal gar nicht ! Muss ich doch gleich mal sehen was der alles verzapft hat !

Alles nur Virtuelle in der Straße ! Die Bude muß doch lehr stehen ! Abreisen die Hütte nur Virtuelle Betrüger.
Meinst du nicht auch The sniper das an der Bude etwas Faul ist ??? Nur Virtuelle Betrüger !
Der einzige der alles und über jeden alles weiß bist du The sniper.
Hast keinen Job ? Bist du vielleicht erfolglos ? Oder bekommst du Geld von der Geilen Schmalz Seite hier ?

Anonym hat gesagt…

The sniper
Sehr gute Seite für die du hier Werbung machst ! Kann man nur empfehlen !
Der Mann versucht MT auseinander zu nehmen ! Ja warum nicht wenn es Spaß macht !
Jede Firma wird ihn Einblick bis ins kleinste Detail geben. Warum sollen Firmen verschweigen wie sie Geld verdienen und wo etwas her kommt usw. Lächerlich !
Zu dem Beweist er selbst in welchen Unternehmen er schon nicht verdient hat in über einen Jahr !
Bannersbroker !

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

Es freut mich, daß unser Blog Deinen Gefallen und Zuspruch findet.

ZITAT: Super Geile Seite !
Man kann lesen 24 Stunden am Tag auf der Seite. Echt amüsant wie hier jeder durch den Dreck gezogen wird.


Nutze die Zeit bis zum Jahresende intensiv! Ab 1. Januar 2014 wird hier nämlich Vergnügungssteuer erhoben! Die Höhe steht zwar schon fest, wird aber aus taktischen Gründen noch geheim gehalten.

The sniper hat gesagt…

Hast Du keinen eigenen Namen, daß Du Dir hier einen klauen mußt?

Der ehrenwerte Ralf Passing hat noch mehr Webseiten, als da z. B. wären:

http://www.passing.info/

Auf der verkauft er Internetwerbeflächen.

Wer's gern etwas größer mag, wird hier fündig:

http://aylish.com/index.html

Dort verkauft er Grundstücke - und befindet sich somit wieder dort, wo er bei den Abzockern von Business Capital Investors sein "Handwerk" erlernt hat?

Auch hier muß mal wieder jemand seinen guten Namen opfern, weil der ehrenwerte Herr Passing selbst in Kanada etwas zu verbergen hat?

Aylish Enterprises Limited

11 Kelly Lane

Walkerville, Richmond Co. N.S.

B0E 1J0 Canada

vertreten durch director C.Krause


Tja, da haben wir wieder das Problem: Ist "C" jetzt Christine oder Claudia oder Cordula oder nur eine Fata Morgana? Mit der Taufurkunde der Dame wäre uns sehr gedient, kann die mal jemand besorgen?

The sniper hat gesagt…

Offensichtlich bist Du nur dazu geeignet, mit Schaum vorm Mundwerk 'rumzugeifern, anstatt Dich vorher mal zu informieren, wie so ein Virtuelles Business Center in München funktioniert:


Business Center in München

Die Excellent Business Center in München funktionieren so einfach wie ein Hotel: ein Anruf genügt und das komplett eingerichtete Büro, im Excellent Business Center München Maximilianstraße, Nymphenburger Höfe oder Stachus, mit flexiblem Service steht kurzfristig zur Verfügung. Für einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein Jahr oder länger. Die mobilen Büros in München eignen sich auch als Notfallbüro. Auf Wunsch übernimmt unser Schreibbüro Sekretariatsaufgaben für Sie.
- See more at: http://www.excellent-bc.de/de/muenchen/business-center-in-muenchen.php#sthash.uDvsjm82.dpuf


Wenn ich die Aussage mit dem "Hotel" wörtlich nehme, kann man dort demnach auch mal für eine Nacht ein "Büro" anmieten? ;-)

Daß die von einem "Mieter" kaum leben könnten, versteht sich ja wohl von selbst. Du kannst jetzt noch ein oder mehrere Dutzend andere "Mieter" benennen, die sich lt. Anschrift dort aufhalten sollen (oder zumindest virtuell dort anwesend sind), so ändert das doch nichts an der Tatsache, daß solche "Einrichtungen" bevorzugt an solche "Mieter" vermieten, die auf normalem Wege postalisch nicht erreicht werden können oder wollen.

Anonym hat gesagt…

The sniper
Du glaubst doch im Ernst das ich hier für den Spekulationskram und an den Haaren daher gezogenen Müll nur 1 Cent bezahlen würde !

Ihr habt schon viele Unternehmen Tot gesagt und die stehen heute besser da denn je.
Euch Erfolglosen müsste öfter mal eine Ordentliche Kläge ins Haus flattern !

Anonym hat gesagt…

The Sniper

Klar habe ich einen Name ! Was geht der dich bitte an The sniper. Brauchst du auch eine Tauf Urkunde von mir Schuhgröße usw.
Ich mache mir hier nur meinen Spaß ! Für mehr ist die Seite nicht zu gebrauchen und bezahlen würde ich für den Schund keinen Cent !
Komm doch langsam mal auf den Punkt, was du beweisen willst !
Der Beitrag ging doch einmal um MT !

Was kann MT zu seinen Partnern ?
Ralf Passing ist nicht MT, er ist genau wie ich nur Partner !
Was Ralf Passing alles macht oder mal gemacht hat oder Erfolge und Misserfolge hatte. Das ist mir egal. Ich bin kein Partner von ihn oder sonnst wenn.

The sniper erzähle doch mal deine Erfolge und Misserfolge. Ja man kann auf der Spaßseite auch viel über dich finden.
Bist du Gott ?

Zu MT kann ich nur soviel sagen; Meine Direkten Partner sind seit Ende Mai dabei und alle Haben ihr Geld zurück und sind mit geringen Risiko dabei und ohne Garantie aber sie können Rechnen auch ohne jemanden über den Tisch zu ziehen !
Mann muss bei MT keinen über den Tisch ziehen !

Wir waschen auch kein Schwarz Geld Herr The sniper, wenn du Schwarz Geld hast ist das dein Problem.

Deine Lebensaufgabe The sniper scheint nur einen Sinn zuhaben ! Hast du keinen Keller wo deine Laichen liegen ??? Du hast genug davon ! Wende dich mal an Öffentliche Stellen und verbreite Beweisbare Fakten und nicht nur Spekulationen !

Anonym hat gesagt…

The sniper

Du bist ein absoluter Schaumschläger der übelsten Sorte !
Deine Erfolge sind im Keller, da musst du schon hingehen um zu lachen !

Ob Virtuell oder nicht ist doch völlig egal ! Du bist doch auch nur ein Virtueller Schaumschläger.

Diese Leute die du Schaumschläger als Virtuelle Betrüger hinstellst haben im Realen Leben mehr erreicht wie du je haben wirst !
Die Leute hatten vor MT schon Reale Werte und sind Real im Gegensatz zu Dir !
Miet dir doch ein Virtuelles Büro. Ich kaufe mir keine Kuh wegen einen Liter Milch.

Könnte ein gemietetes Büro auch noch andere Vorteile haben ?
Für dich nicht das ist mir klar !

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

ZITAT: The sniper erzähle doch mal deine Erfolge und Misserfolge.

Oh je, wo fange ich denn jetzt mal an?

Also: Im Gegensatz zu Dir habe ich lesen und schreiben gelernt, und das sogar fehlerfrei! Wenn ich dagegen Deine permanente Vergewaltigung der deutschen Sprache zur Kenntnis nehme, bist Du eigentlich ein ganz dringender Fall für die Sonderschule für Erwachsene.

Meine Leichen nimmt mir übrigens jeder Bestattungsunternehmer ab. Deine Laichen hingegen mußt Du meistbietend bei ebay versteigern, denn auf deutschen Friedhöfen ist die Beisetzung von "Laichen" unzulässig. ;-)

Aber wenn Du so excellent über MT Bescheid weißt, dann schreib' hier doch mal rein, wie die angeblich 17 Jahre alte Werbeagentur heißt oder geheißen hat. Danach wende ich mich dann, wie von Dir gewünscht, an "Öffentliche Stellen" und überprüfe Deine Angaben.

Ist das so in Deinem Sinne? Ich möchte ja unbedingt vermeiden, daß Du eines Tages enttäuscht diesen Blog verläßt und uns nichts mehr von Deinen wirren Gehirnsprüngen mitteilst!

Ach ja, da wär noch was: Weißt Du, was ein Schneeballsystem ist? Könntest Du es auch beschreiben, mal einfach so auf MT bezogen?

Anonym hat gesagt…

The sniper
Du beweist es leider schon wieder.
Lieber Fehler in Grammatik und Rechtschreibung ! Du bist aber nicht einmal in der Lage den Inhalt zu deuten !
Ich weiß nicht excellent über MT bescheid ! Dafür haben wir ja dich auf der Seite !
Das einzige was du kannst ist Urteilen über Menschen und ihre Vergangenheit, scheißegal ob MT oder was sonnst für ein Unternehmen. Du bist Gott und bei 95 % der Menschen die deinen Müll lesen bist du ein Schaumschläger. Was du an Fehlern findest darfst gern behalten aber der Inhalt stimmt. Du bist ein Erfolgloser Trottel. Lasse mal einen Physiologen deinen Müll deuten und er sagt dir was du für ein (Mensch) bist. Mein Hobby ist es nicht über Unternehmen her zuziehen. Mir macht es nur Spaß sich mit (Menschen) wie dir zu schreiben und lieben gerne mit Fehlern !
Außer Fehler siehst du eh nix. Sieh in den Spiegel du siehst den größten Fehler den Gott je begangen hat.
So nun suche meine Fehler und schreibe über Wahrheiten über das was du mal angefangen hast.
Wahrheiten sind das was man beweisen kann ! Das zählt bei dir bestimmt unter Fremdwort !
Das sind keine Spekulationen sondern Beweise !
Schneeballsystem bei MT ist Cool. Du kennst dich doch aus und weißt das wir alle Blöd sind. Erkläre es du doch, damit wir was lernen von dir so schlauen (Mensch) !

Anonym hat gesagt…

The sniper
Komm doch einfach mal auf den Punkt, was du allen beweisen willst. Da gehört doch bei dir nicht viel dazu !
Ich muss keinen als Lügner hinstellen was er nicht gesagt hat.
Ich muss keinen nach Kleidung beurteilen.
Ich muss keinen nach seiner Vergangenheit verfolgen.
Du kannst es mal mit der Wahrheit versuchen!
Du warst bestimmt bei der Stasi früher. Da gab es auch nur Lügen und Hass und Rufmord.
Das geht nicht nur gegen deine Behauptungen gegen MT. Die ganze Seite besteht aus Hass und Rufmord egal gegen wen. Du bist in meinen Augen eine absolutes erfolgloses Arschloch !
Jetzt kannst du Fehler suchen am Text der Inhalt ist Richtig !

Anonym hat gesagt…

Hier geht ja voll die Post ab. Jetzt werden einige von MT sehr persönlich und fühlen sich angegriffen. Zeigt, wie beschränkt manche im denken nur sind. Die perfekten Opfer. Zahlt alles ein, verkauft euer Haus und macht bei der Bank gleich noch 1 Million Schulden, in 120 Tagen sind sie verdoppelt. Wenn schon, dann richtig. Die Adresse habt ihr ja zum Geld abholen. Obwohl, bei dem Gewinn würde ich einen Geldtransporter beauftragen.
Wie lange es noch dauern wird, bis einige erwachen. Aber wahrscheinlich sind die Geschäftsräume demnächst in Hamburg oder ein neuer Lizenzgeber aus der Ukraine entsteht. PLÖTZLICH. Jede größere Stadt bietet Büroräume für kurzeitige Aufenthalte an.

Anonym hat gesagt…

Sniper, ich habe die Seite mir mal durchgelesen. Sie steht auf gelb. Und ja, der nimmt MT ziemlich auseinander, weil Behauptungen gemacht werden, die jeder aus dieser Branche anders kennt. "17 Jahre" Erfahrung? Dann wächst eine Firma und hat nicht eine neue Firma mit einem Euro gegründet (2010). Das hat nicht mal etwas mit dieser Branche zu tun, dass ist leider völlig daneben und zeigt die ERFOLGLOSIGKEIT der letzten "17 Jahre". Plötzlich ist ein Licht aufgegangen. Dumm nur, dass die gleichen Leute bei Bannersbroker sind und die Idee anscheinend so toll fanden, dass sie hier GELD schnupperten, nach "17 Jahren" Erfolgslosigkeit. In den Kommentaren zeigt sich doch deutlich, dass anscheinend die Partner von Bannersbroker zum größten Teil MT bewerben. Am lustigsten finde ich den Rentner. Keine Ahnung vom Internet, aber wie MT arbeitet, dass scheint er sofort verstanden zu haben.
Der Erfolg dieser Firma MT beruht nur auf die Hoffnung der Partner, die Erfolglos bei Bannersbroker waren oder sind und potentiell nun alles zu glauben scheinen. Manch einem reicht es nicht einmal voll auf die Fresse zu fallen, nein, man schreit ein zweites mal HIER und wahrscheinlich noch ein drittes mal und ein viertes Mal...
Jedenfalls habe ich mich dagegen entschieden, Geld MT zu geben. Ich kaufe mir lieber Böller, da habe ich wenigstens Spaß und weiß was mit meinem Geld geschieht.
Danke an diejenigen, die mehr Erfahrung im Internet haben und ihre Zeit nutzen, um andere unerfahrene zu warnen oder wenigstens zum Nachdenken anzuregen.

The sniper hat gesagt…

Nimm' Kindern auf dem Schulhof ihre geliebten Glasmurmeln weg - und sie fangen genau so an zu kreischen wie hier die MT-Versessenen!

Aber das ist ja nichts Neues! Als ich vor der EuroSpirale warnte, die "nur" 5 % pro Woche ausspuckte, hätte man mich am liebsten auch gesteinigt und/oder gevierteilt!

Und heute? Wo sind die EuroSpiralen-Jünger, die alles besser wußten? Vielleicht bei der Agentur für Arbeit, Hartz-IV-Formulare abholen?

Anonym hat gesagt…

Anonym 10.12.13 21:36
Schade das du nicht in der Lage bist die Texte richtig zu deuten !
Der Rest von deinen Beitrag zeigt alles.

Anonym hat gesagt…

Habe es auch einmal gelesen.
Einfach nur schön wie Leute über Leute urteilen auf beiden Seiten.
Was den Rentner angeht was hat er zu verlieren ? Vom Staat beschissen von BB auch bis heute nur beschissen und hingehalten. Von MT hat er sein Geld lange zurück und spielt mit Spielgeld und hat keine Partner bei MT. Für ihn ist die Welt in Ordnung. Die Entwicklung der 17 Jahre von den Machern von MT kann man nirgends etwas lesen das sie in der Vergangenheit kriminell waren oder von Harz 4 gelebt haben. Selbst wenn MT Erfolgreich wird auf dieser Seite wird keiner den Erfolg würdigen.
Diese Seite ist nur da alles schlecht zumachen einfach egal wer oder was.

Anonym hat gesagt…

The sniper

Du hast leider aus den ganzen Texten bis heute nicht gerafft was man eigentlich von Dir hier will !!!
Mir hat keiner etwas weggenommen !
Deine Beiträge werden doch immer Kläglicher. Inhalte der vergangen Texte kannst du nicht deuten.
Und wenn ich wirklich MT-Versessen wäre habe ich keinen Cent verloren und kann auch nichts verlieren.
Komm auf den Punkt zurück und versuche mal den Inhalt zu verstehen der hat zwar Rechtschreibfehler wie du schreibst aber der Inhalt ist klar !

Anonym hat gesagt…

Anonym 11.Dezemnber 2013 09.40
Schade, dass Du Dein Gehirn versoffen hast oder andere Drogen zu nehmen scheinst. Lesen ist ja eine Sache, aber zu verstehen oder das Gelesene zu begreifen, eine Andere. Aber was möchte man von Leuten mit beschränktem Horizont erwarten? Nicht mehr lange, dann kommt das ERWACHEN. Die Eurospirale hatte wohl sogar einen Treuhänder, hat es was genützt? Andere haben Garantien gegeben und sind nun weg. MT verspricht wenigstens, dass man alles verlieren könne. Was aber widerum sehr eigenartig ist, denn solange Leads generiert werden könnten, gäbe es nur einen einzigen anderen Grund des Totalverlustes. Aber da lasse ich die Schlaumeier selbst drauf kommen.

The sniper hat gesagt…

Wir sollten auch keineswegs diese Seite aus den Augen verlieren:

http://www.marketingterminal.hr/

Dazu gibt es ja inzwischen folgende Informationen:

Um für unsere Kunden Marketing Terminal noch weiter abzusichern haben wir bei unserer letzten Sitzung folgende Beschlüsse getroffen:

Wir trennen die direkte Verbindung zwischen der Marketing Terminal GmbH und der Marketing Terminal Europa d.o.o. in Kroatien.

Die Marketing Terminal GmbH wird weltweiter Distributor für Marketing Terminal Dienstleistungspakete, steuert die Partnerprogramme und führt das Controlling für den Unternehmensverbund durch.

Die Marketing Terminal Europa d.o.o. führt über unsere Werbeagentur die Marketingkampagnen durch und betreut unsere Businesskunden und stellt den weltweiten Support zur Verfügung.


Das wird auf Anhieb kaum jemand verstehen, was sicher auch so gewollt ist, daher erläutere ich mal:

1. Die Marketing Terminal Europa d.o.o. soll ihren Sitz in 51000 Rijeka, Krizaniceva 5, haben.

2. Die Adresse existiert tatsächlich, aber das will nichts heißen. Stichwort: Virtuelle Büros und was es sonst noch so alles gibt.

3. Echte Zweifel kommen aber erst dann auf, wenn man sieht, wie die kroatische www.marketingterminal.hr telefonisch ihren Support etc. abwickelt: Nämlich über (08375) - 392152.

4. Ist diese Telefonnummer kroatisch? NEIN! Das ist die Vorwahl und Rufnummer von Weitnau, wo Christine Hösle als (angebliche) Geschäftsführerin agitiert hat, bevor die gesamte MARKETING TERMINAL angeblich in die Maximilianstr. 13 in ein Büro-Office in München umgezogen sein will.

5. Diese Organisationsform, wo keiner weiß, wo sich was so richtig befindet und wer wo was tut, ist wahrscheinlich das (geheime) Erfolgsrezept von MT. Aber nicht nur das - es kommt noch besser!

6. Man ist nicht nur unter dem Etikett "Marketing Terminal" unterwegs, wie uns diese Seite zeigt: http://www.werbeinvest.info/wichtige-termine/wechsel-des-vertragspartners
Und diese Seite www.werbeinvest.info gehört wem?

7. Der 1-Euro-UG der Frau Hösle aus Weitnau, wo im Falle eines Falles wirklich nichts zu holen sein wird... :-(

Domain Name: WWW.WERBEINVEST.INFO
Created On: 26-Apr-2013 12:44:11 UTC
Last Updated On:25-Jun-2013 20:31:07 UTC
Expiration Date:26-Apr-2014 12:44:11 UTC
Sponsoring Registrar:United-domains AG (R599-LRMS)
Status:OK
Registrant ID:UR-0003831035
Registrant Name: Christine Hoesle
Registrant Organization: Allgaeu Consulting Betriebe UG (haftungsbeschraenkt)
Registrant Street1:Zur Eisenschmiede 3
Registrant Street2:
Registrant Street3:
Registrant City: Weitnau
Registrant State/Province:Bayern
Registrant Postal Code:87480
Registrant Country:DE
Registrant Phone:+49.8375392100
Registrant Phone Ext.:
Registrant FAX:+49.8375392101


Die Frau Hösle ist (auf dem Papier?) zwar auch Geschäftsführerin der Marketing Terminal GmbH, die aber über 25.000 Euro Stammkapital verfügt - und nicht über 1 Euro wie die UG!

Bliebe noch die Frage übrig, wie die Frau Hösle das schafft, in zwei Firmen gleichzeitig Geschäftsführerin zu sein. Befindet sich doch ihre UG in Weitnau - und die MT GmbH in München. Pendelt sie jetzt jeden Tag? Das macht lt. Google-Maps ca. 300 km Fahrtstrecke täglich und über den Daumen drei Stunden Fahrtzeit. Welche Firma von beiden bleibt denn dabei zuerst auf der Strecke?

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

Soso, Du kannst also nichts verlieren - wenn ich Dich mal zitieren darf.

Sind alle MarketingTerminal-Keuler und -Bewunderer so un- bzw. desinformiert wie Du? Dann hätten Hösle und Frankenhauser ja genau jene Zielgruppe erreicht, die sie in's Visier genommen haben. Auf Intelligenzbestien hatten sie es eh nie abgesehen, denn die durchschauen ja sofort das abgefeimte Spiel. Und werden sich hüten, in diese Schneeball-Lotterie auch nur einen Euro zu versenken.

Nö, da hält man sich lieber an Leute Deines "Kalibers", wobei "Kaliber" in diesem Falle nicht als eine wohlwollende Auszeichnung zu betrachten ist. Und so sieht der IDEALE MT-Kunde und -Keuler aus:

- verfügt über ein Mindestmaß an Bildung (zuviel Intelligenz schadet nur)
- ist leichtgläubig (stellt keine Fragen!)
- ist unkritisch (muß sein, um die Illusionen nicht zu zerstören)
- ist potent (nur finanziell, den Rest interessiert hier niemanden)
- ist engstirnig, falls mal jemand etwas kritisches über MT äußert, und wird dann schnell bockig
- ist leichtsinnig und fragt nie nach Garantie, Zertifikaten oder sonstigen Sicherheiten
- Geld- und Vermögensverluste steckt er schnell und locker weg und hofft auf das nächste Big Business
- träumt überdurchschnittlich oft davon, Millionär zu sein oder zu werden, da er sich ja auf dem richtigen Weg befinde
- weiß nicht, was ein Schneeballsystem ist und wie es funktioniert

Aber nun zurück zu Deiner Behauptung, "Du hättest nichts zu verlieren".

Das ist natürlich korrekt - aber nur dann, wenn Du bei MT keine "Pakete" kaufst oder Dich sonstwie dort finanziell engagierst! Das gibt Dir Meik Frankenhauser sogar schriftlich:

Unsere Kunden kaufen eine Dienstleistung für einen begrenzten Zeitraum (120 Tage). Mit der Zahlung des Paketpreises ist diese Dienstleistung bezahlt und das bezahlte Geld ist ausgegeben. Unsere Dienstleistung umfasst einen „Full Managed Affiliate Account“, d.h. Sie müssen sich um nichts kümmern und wir wickeln in diesem Zeitraum (120 Tage) alles für Sie ab. Nach 120 Tagen rechnen wir die erzielten Provisionen mit Ihnen ab. Es gibt weder eine Garantiesumme noch garantieren wir eine bestimmte Höhe der Provisionen. Wir weißen sogar daraufhin, dass es zu einem Totalausfall kommen kann. Alle unsere Beispiele und Berechnungen beruhen auf vergangene Erfahrungswerten.

Wenn ich das so geschrieben hätte, müßte ich wieder jede Menge Schimpfkanonaden über mich ergehen lassen. Aber das ist Original-Text von Marketing-Terminal - und somit ein Freibrief, jederzeit völlig nach eigenem Belieben Zahlungen zu leisten, nicht zu leisten, teilweise zu leisten - oder aber auch den ganzen Schuppen dicht zu machen, mit oder ohne Insolvenz, womit dann der angekündigte TOTALAUSFALL Wirklichkeit würde und kaum jemand der Betroffenen und Betrogenen strafrechtliche Maßnahmen gegen MT einleiten könnte.

ES WAR JA SO ANGEKÜNDIGT, DASS ES EINTRETEN KÖNNE!

Jubeln werden nur die, die kurz zuvor ein 100.000-Euro-Paket gekauft haben... Oder doch nicht?

Und hier noch das Wort zum Sonntag, wieder vom Meik Frankenhauser:

Und falls die Frage mal aufkommt, nein wir stellen weder Kopien unserer Verträge noch Kopien unserer Kontoauszüge zur Verfügung, denn wir haben nichts abzusichern da wir auch nichts garantieren.

Amen!

Anonym hat gesagt…

The sniper
Bist du eigentlich in der Lage mit Menschen umzugehen wie ein Mensch ?

MT Partner A kauft im Mai Paket für 500 Euro läuft 75 Tage Laufzeit
- Direkte Partner B hat viel Geld kauft sich 50000 Paket 75 Tage Laufzeit
- Mitte Juli Partner B ca 100000 Euro zurück seine 50000 Euro auf das Konto
- Mitte Juli A ca 1000 Euro zurück so kommen meine 500 Euro auf das Konto
Mitte Juli kauft A wieder 500 Euro Paket 75 Tage Laufzeit
Mitte Juli kauft B wieder 50000 Euro Paket 75 Tage Laufzeit
Ende August A ca 1000 Euro zurück wieder 500 Euro auf das Konto
Ende August B ca 100000 Euro zurück wieder 50000 auf das Konto
Dazu kommen bei A noch 3x 5000 Euro Provision auf das eigene Konto
Partner B hat auch einen Partner C der ein 10000 Euro Paket gekauft hat im Mai, er hat genauso gehandelt wie A und B.
Das haben wir als Team weiter geführt bis heute auch mit der Laufzeit 120 Tage.
In andern Teams läuft es ähnlich.
Wenn man mal die Anzahl der Partner von MT nimmt zu Heutigen Tag und man weiß wie viel Pakete am Laufen sind zum Heutigen Tage und Sie handeln alle ähnlich. Die meisten Partner kaufen sich für die Provisionen die sie bekommen auch noch Pakete.
Nur einmal grob überrechnen ! MT hätte nie alle Partner bis zum heutigen Tag pünktlich auszahlen können, wenn sie keine Einnahmen hätte. Natürlich werden es mehr Partner.
Nehmen wir A, B, C bis heute 181500 Euro verdient + Provisionen. Das eigene Geld + Verdienst liegt auf den eigenen Konto.
The sniper die Menschen die du anprangerst müssen eine Garage voll Geld haben um immer Pünktlich zu zahlen, weil sie tun ja nichts außer ihre Partner ausnehmen. Ein sehr großer Teil der Partner sind im Alleingang bei MT und bekommen ihr Geld auch pünktlich.
Zu den Thema verlieren : Partner A, B, C, was haben sie verloren ? Was könnten sie den verlieren ?
Selbst wenn deine Prognosen stimmen würden müssten die Prognosen schon seit Oktober da sein, konnte man ja schon lesen.
Ja was verliert denn nun Partner A,B,C ???
So nun fange wieder an mir ein Schneeballsystem zu erklären, weil wir sind ja alle Blöd.
Dann kommt noch die Frage warum tun das nicht alle Menschen ? Es werden nie alle das gleiche tun.
Außer The sniper der tut immer das gleiche; Menschen behandeln wie Dreck !

Dann gibt es noch einen Uwe Nolte der angeblich sein Geld nicht bekommen hat von MT !
Auch Uwe Nolte einer der Einzigartigen Menschen der zu vielen zu Blöd ist.

Ruft einmal selbst dort an und ihr werdet merken wie blöd manche Menschen sind!
Auf Zenkers Seite schreibt :
Daniela Reißer
3 Tagen ago
Heute hat mich auf meine Nachfrage hin die Polizei Bayern zurück gerufen, raten von MT ab weil die Möglichkeit des Totalverlust in den AGBs steht. Ich steige lieber nicht ein, ist mir zu unsicher.

Selbst MT empfiehlt öffentlich seinen eigenen Betrag X wieder raus zunehmen !!! Warum tun die das ? Haben die zu viel Geld ? Brauchen die mein Geld nicht ? Ja ok das haben wir auch gemacht und gut Verdient damit.

Drucken die ihr Geld im Keller ?

Garantie und Sicherheiten ? Ja die hast du bestimmt in ganz Deutschland !

Du kannst ruhig wieder schreiben das ich blöd bin und nichts verstehe !

Ach ja das nächste Big Business ist unterwegs, mache ich auch wieder mit !

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

ZITAT: Bist du eigentlich in der Lage mit Menschen umzugehen wie ein Mensch ?

Ich weiß ja inzwischen, daß Du arge Schwierigkeiten hast, etwas sinngemäß zu formulieren.

Statt langer Erklärungen, die Du eh wieder nicht verstehen wirst (oder willst), fasse ich mich kurz:

"Normale" Menschen verstehen auf Anhieb, was ich meine, wenn ich etwas schreibe.

MT-Sympathisanten und -Teilnehmern ist diese Gabe wohl versagt geblieben. Auch eine Erklärung dafür, daß sie das unkalkulierbare Risiko eingehen, dort Geld zu investieren. Wo bei anderen, "normalen" Menschen alle Warnlampen anfangen, aufgeregt zu blinken, erfreuen sich MT-Teilnehmer wohl nur an einem flackernden Grablicht...

PS: Wie hoch ist denn bei MT die Rendite nach 120 Tagen?

Anonym hat gesagt…

Dieses Forum hier ist nun nicht mehr ganz allein. Das nächste, was diesen ganzen Schwindel, Ponzi und Betrug aufdeckt: http://www.mlm-infos.com/ftopic39619-s50.html
Die Sache ist doch klar, die alten Hasen, wissen was los ist und die neuen müssen erst mal ihre "schmerzhafte" Erfahrung sammeln.
Tja, es werden wohl immer mehr. Was Lyoness damit zu tun hat, erschließt sich mir nicht aus diesem Forum. Vielleicht sind die dort gescheitert und haben nun einen neuen Spielplatz gefunden.

Anonym hat gesagt…

Lass dich einäschern

The sniper hat gesagt…

Okay! Aber nur, wenn Du die Kosten übernimmst!

Das hiesige Krematorium besteht übrigens auf Vorkasse - aber das macht Dir sicher nichts aus, ist bei MarketingTerminal ja nicht anders...

The sniper hat gesagt…

@ Anonym

Das Thema wird zwar im www.mlm-infos.com behandelt - aber in dieser Rubrik:

MLM Infos & News Community Foren-Übersicht » Bereich für Werbung » Unternehmen in der Pre-Launch-Phase » Marketing Terminal – Das Werbenetzwerk - kostenlos starten!!

Das könnte mancher unbedarfter User als Empfehlung oder positive Wertung ansehen! Die haben da auch Rubriken, wo es besser hingehören würde - z. B. hier:

Werbung und Angebote mit Vorsicht zu betrachten

Das wurde in dem dortigen Thread ja auch bereits angemahnt, aber beim Jundt muß immer erst der Mond mit dem Saturn kollidieren, bevor er sich zu einem solchen Schritt tatsächlich entschließt.

Anonym hat gesagt…

Kein Problem mit den Kosten für die Einäscherung. Ich hoffe du hältst noch 120 Tage durch, sonnst muss ich von meinen Gewinn noch ein Paket kaufen.
Ja Vorkasse gibt es bei viele Unternehmen Ebay usw. Dir wären Unternehmen lieber die dich erst bezahlen und du dann dein Gewinn bezahlst. Frag mal Frau Merkel, da passt du auch hin.

Anonym hat gesagt…

Hier ist doch viel schöner ! Jeder wird von jeden beleidigt, du kannst behaupten was du willst, ob das stimmt ist Scheiß egal. Hauptsache es macht Spaß zu mosern. Hier werden ganze Straßen platt gemacht. Man fragt sich wie die Leute ihren Tag verbringen viel Km sie fahren und was sie noch alles so tun am Tag. Geile Seite hier ! Nur schade das sie bald Geld kostet.

The sniper hat gesagt…

Und was passiert aus meinem 100.000-Euro-Paket, wenn ich eingeäschert bin und die Fälligkeit noch nicht eingetreten ist?

Zahlt Marketing-Terminal dann an meine Erben aus oder sacken die das Geld selber ein? Die Passage (Vererbung von Provisions-Ansprüchen) fehlt offensichtlich in den AGB von MT.

Da ich ziemlich knickerig bin, wenn es um meine geliebten Finanzen geht, lege ich hiermit testamentarisch fest:

Ich möchte nicht allein eingeäschert werden, sondern mit meinen Provisionserträgen aus MarketingTerminal gemeinsam!

So wird aus einem simplen Fest ganz mühelos ein Freudenfest!

Anonym hat gesagt…

Du wirst nie Provision bekommen von Marketing Terminal. Dein Schwarzgeld kannst du gerne mit einäschern lassen oder vererbst es Frau Merkel.
Das du mit dein Geld knickerig bist finde ich gut. Melde dich bei MT an und kaufe nichts.

Anonym hat gesagt…

(Vererbung von Provisions-Ansprüchen) fehlt offensichtlich in den AGB von MT

Wie so soll es MT interessieren ob du verreckst ? Dein Paket geht doch eh nach Ablauf auf dein Konto ! Wer das dann erbt ist doch dein Problem und nicht das Problem von MT !
Oder meldest du MT im Voraus deinen Tod an ?

Günter Eisenächer hat gesagt…

gib mal deinen namen preis, nich anonym.
du warst nie da.

Anonym hat gesagt…

Ohje Ohje....bin ich hier in der Kinderschule gelandet......man könnte es meinen!
Leute die wirklich Geld haben ,würden sich mit Sicherheit niemals so präsentieren wie mache es hier tun!
Und da ist es ganz egal ob Sie ihr Geld bei MT oder sonstwo verdient haben.
Ich halte es da viel eher so: Der Erfolgreiche schweigt und genießt.

Rolf-W. Antweiler hat gesagt…

Ich frage mich allen Ernstes, ist das hier eine Infoseite oder eine Werbeschleuder in der jeder Jan, Pit und Klaus versucht durch posten seines Links Affiliates werben zu können? Mit diesem Vorgehen beweisen nur Dilettanten ihre angebliche Kompetenz.

Anonym hat gesagt…

Ey Rolf hast Du heute Morgen nen Clown gefrühstückt? Den Eindruck kann man gewinnen, wenn man dein Kommentar und Profilbild sieht! Geh doch mal in einen Zirkus, da wirst du bestimmt besser angenommen, hahahhaaa

Anonym hat gesagt…

Jetzt wird es ja lustig, nach Clown Rolf-W.Antweiler der nur Kunden für seine Seite sucht, kommen jetzt die größten Finanzbetrüger !!!
Was ist das nur für eine Schwachsinnige Seite hier ???

Anonym hat gesagt…

Wo ist der der Artikel hin von den Finanzbetrügern hin ????
Da bieten Betrüger Kredite an in diesen Bericht und schon wird er gelöscht !
Ist doch nur eine Schmuddelseite !!!

Anonym hat gesagt…

http://b2b-urteile.de/anwaltskanzlei-tank-muenchen-uebernimmt-gerichtliche-durchsetzung-der-b2b-forderungen/

Cafe4eck hat gesagt…

Spam wird hier grundsätzlich gelöscht!

Cafe4eck hat gesagt…

Sinnbefreite Kommentare werden natürlich auch flugs eliminiert!

Anonym hat gesagt…

Cafe4eck dann nimm dir mal die Zeit und suche mal den Sinn !

Ob The sniper oder fast jeder zweite Beitrag auf dieser Seite sind Sinn befreite Kommentare.
Nur Hetz Kampagnen mehr kann man hier nicht finden.

Anonym hat gesagt…

Hallo.
ich bin seit August 2013 bei MT.
Habe bisher ca. 100.000 Euro ausgezahlt bekommen. Pünktlichst mit Abrechnung, Steuer etc.
Also es fuktioniert. Mein eingesetztes Geld hab ich schon wieder raus. und nun gibts ja die 365 Tage Pakete.
Jede "Investition" hat RISIKEN, besonders die unternehmerischen. Auch ein Ladengeschäft, Bäcker, Friseur etc. kann mal pleite gehen.
Ich glaube dass eher viele "Nichtwisser und Angsthasen" gegen was wettern, die aber keine Ahnung geshweige denn EIGENE Erfahrungen von dem "Geschäft" haben, gegen das sie wettern.

Meinung = sich selbst eine MEINUNG bilden und nicht nachplappern, was man so liest oder was andere sagen. Denn das ist dann eine ANDERUNG :-)
So long....
Muss jetzt noch bei MT ein Paket kaufen... :-)

Matthias.

Anonym hat gesagt…

ha ha ha ha ha ha ha ha ha

Anonym hat gesagt…

Anonym 23.02.2014 17:24
Auch ich bin seit Mai 2013 bei MT und kann deine Aussage nur bestättigen.
Was du pro Monat bekommst kannst du selber festlegen, keiner kommt und sagt du musst, kein Abo oder irgendwelche Abzockerei.
Wenn man da zum Beispiel mal bei Andras Zenkers Seite liest. Der BB König hat sogar schon BB von seiner Seite genommen. Zu MT ist ihn die Luft ausgegangen. Jetzt ist er am keulen für MyAdvertisingPays - 72 x täglich Geld verdienen. Je mehr er von seinen BB Club ins neue Geschäft bringt umso besser sein Gewinn. Mal sehen was der MT Nichtversteher noch so alles probiert um an Geld zukommen.

Andreas Zenker hat gesagt…

Danke für den BB König. Bist du der MT Kaiser? Du probierst doch selbst über MT an viel Geld zu kommen, nur versteckst du dich unter Anonym. Ich nicht. Ich stehe zu meiner Meinung. Die Luft ist mir nicht ausgegangen. Ich habe auch noch was anderes zu tun (keulen für MAPS) :) und mich weiterhin nicht fortbilden, um weiterhin MT nicht zu verstehen. Haste aber recht, ich sollte mal wieder was schreiben auf meiner Seite. Danke für den Tipp, mache ich doch gern. BB musste ich von der Seite nehmen, da BB der Meinung war, es wäre etwas Negatives zu BB. Aber anscheinend ärgerst du dich darüber. Keule mal schön weiter für MT, tue alle 120 Tage dein Geld verdoppeln bei einer Firma, die schon 17 Jahre am Markt ist und Milliarden von Euro jedes Jahr Gewinn macht. Ach nee, war es doch eine andere Firma? Meine Meinung zu MT werde ich nicht ändern. Glaubt weiterhin, es gäbe 65€ pro Lead. Gern verlinke ich auf meine Seite zu MT von mir: http://www.andreas-zenker.com/riskante-geschaefte/marketing-terminal/
Ich finde es sehr erschreckend, dass mich Frauen anrufen, weil der Mann völlig am durchdrehen ist und sein Hof und Haus verpfändete, um an Geld zu kommen. Da frage ich mich doch grundsätzlich...
Ich bleibe ebenso bei der Meinung, nimm Geld für Internetgeschäfte was du auch wirklich übrig hast. Dazu stehe ich auch und weise meine Leute darauf hin. Und nur mal zur Info für dich. Ich habe viele Freunde, die auch bei MT dabei sind. Deswegen muss mir dieses Geschäft immer noch nicht gefallen. Mit einigen Partnern von MT habe ich regelmäßig Kontakt. Diese schätzen meine sachliche Bewertung. Mit dem deutlichen Signal der derzeitigen Auszahlung dieses Systems bewerte ich für euch dieses Geschäft insoweit positiv. Denn alle Partner berichten, es wird ausgezahlt. Noch. Wie lange weißt auch du selbst nicht. Einige wiederum fangen aber in euren eigenen Reiehn an herumzumosern. Das die Accounts von Familienmitgliedern weggenommen worden sind, nur noch 5% statt 10% Affiliateprovisionen u.s.w.
Und, es kann jeder machen was er möchte. Ob er in die Spielhalle zum zocken geht oder ein Geschäft versucht,es ist und bleibt immer einzig und allein deine eigene Entscheidung. In diesem Sinne viel Erfolg, bei was auch immer...
Ein letzter Spruch und was ich so raus lese: Mitleid bekommste geschenkt (meins haste schon jetzt), Neid musste dir hart erarbeiten.

Anonym hat gesagt…

Herr Zenker

Ihr Beitrag hat schon paar Tage auf den Buckel nichts desto trotz greifen sie Marketing Terminal an in jeden
Text der von ihnen irgendwo erscheint.
So erläutern sie in ihren Ausführungen wie MT das Geld generiert und wie den Partner angeblich das Geld weggenommen wird; von 10 % auf 5% usw.
Sie wissen absolut nichts und spekulieren herum, wie lange das noch läuft. Einer ihrer Besten Freunde Herr Barton hat schon letzten Sommer gesagt das MT zum Herbst tot ist. Wir hoffen nur das die Geschäftsleitung von MT einmal persönlich gegen sie vorgeht.
Das kann doch keiner mehr lesen was sie alles wissen wollen !
In keiner Silbe konnte ich bei Marketing Terminal lesen das sie seit 17 Jahren Milliarden an Gewinn macht oder das einen etwas versprochen wird.
Wie Marketing Terminal das Geld generiert werden sie bestimmt nie ergründen und wenn es Betrug wäre, wie sie es gekonnt zu umschreiben zu versuchen. Gibt es auch da bestimmte Behörden die das genau Untersuchen.
Bei ihnen kommt der Neid durch das können sie schon lange nicht mehr verheimlichen.

BB kein verdienst ob da je etwas kommt alles nur wage Vermutungen, 98 % der Internationalen Presse negativ !
Mutual Wealth zu 100% Verlust
AutoBinary EA Betrug zu 100% Verlust
Mecadia ein Tot geborenes Kind Verlust ca 20 Euro
Die ganz MX Geschichte brauchen wir nicht zu erwähnen

Jetzt Aktuell MAP, Leute kauft mehr. Je mehr Leute kaufen je mehr kommt zu ihnen.

Erklären sie doch einmal ausführlich im Detail wie MAP sein Geld generiert. Aber so das es auch absolut jeder versteht der keine Ahnung von Werbung hat ! Es sind ja nicht alle so gebildet wie sie das sie das verstehen wo das Geld her kommt !

Die Euphorie bei MAP ist genau wie vor Jahren bei BB ! Webinare ohne Ende ! Ihr Verdient aller 20 min.
Wer von den vielen Partnern hat denn sein Geld ohne Partner schon wieder auf seinen Konto ?! Nicht Virtuell haben doch alle bei BB durch !!

Ihre Erfahrungen zeigen doch auch jeden das bei ihnen am laufenden Band etwas neues am Start ist.
Noch vor Tage lobten sie Mutual Wealth und holten Leute ins Boot. Ende der Geschichte die so schön beschrieben war von ihnen ! Geld weg, die Leute die sie ins Boot holten ? Geld weg !
Ihr Hochgelobtes BB ? Über eine Woche wieder Online ! Ach wie freuen sich die Partner von BB das bis heute wieder einmal nichts geht aber erst mal wieder 15 $ bezahlt.

Ein letzter Spruch und was ich so raus lese: Mitleid bekommste geschenkt (meins haste schon jetzt), Neid musste dir hart erarbeiten.
Aber nicht auf Kosten anderer Herr Zenker

Wie Wahr !

Anonym hat gesagt…

Es geht um Sie und ihre MT Feinde und nicht gegen MAP oder andere Unternehmen !

Herr Zenker es ist an der Zeit auch ihnen mal zu zeigen wie cool sie sind.
Sie als Bannersbroker Nr.1 mit Rainer Barton und Daniel Schäfer haben bewiesen wie viele Partner sie um ihr Geld gebracht haben.
Ihr alle habt den dummen Deutschen 2012 erklärt : Es ist unmöglich mit Bannersbroker kein Geld zuverdienen ! Fakt ist Bewiesen das BB absoluter Schrott ist !
Zum Heutigen Tage steht der selbe Text wieder bei MAP von Ihnen ! Das selbe Team welches ihre Partner um ihr Geld gebracht haben zieht heute das selbe mit MAP durch ! Leute kauft schreibt Leute ein jeder verdient von anfangs an usw.
Kein Hinweis das auch das Geld weg sein kann, im Gegenteil kauft mehr !
Wollen sie nicht auch noch eine Geld zurück Garantie oben drauf setzen bei MAP ?
Auf ihrer Glorreichen Seite machen sie Marketing Terminal runter auf Teufel komm raus ! Sie warnen die Menschen mit ihren Text :
Benutze niemals Geld, welches Du nicht selbst zur freien Verfügung hast!
Das sind ihre Worte zu Marketing Terminal !
Bei all ihren Unternehmen die sie in den Himmel gehoben haben wurde keiner Gewarnt ! Da heißt es dann; Ihr seit doch alle alt genug !
Im letzten Sommer haben Sie, Barton & Co sehr viele Interessenten von MT abgeraten, es hieß sogar MT ist zum Herbst weg von der Bildfläche !
Heute geht es wieder los mit ihrer Truppe gegen MT ! Hinterrücks !
Brauchen sie mehr Partner bei MAP ? Seinen eigenen Frust so auszuleben finden sie gut ?
Unser aller Wunsch ist es das Marketing Terminal gegen Sie und ihre falschen Leute vor geht !
Leider liegt das nicht bei uns !

Ihre Geilen Worte die sie so gerne bei Bannersbroker verwendet haben stehen heute wieder Aktuell für MAP ! Schönes Virtuelles Geld, alle kaufen unter Euch Superschlauen !
Mit diesen System ist es unmöglich kein Geld zu verdienen ! Hier verdient jeder !

Über andere Unternehmen alles wissen zu wollen Herr Zenker, obwohl sie nichts wissen !
Was haben sie über Bannersbroker gewusst ?


Anonym hat gesagt…

Andere Unternehmen schlecht hin stellen obwohl da alles perfekt läuft. So etwas tut man nicht !

hier kann man sehr viel von ihren Partnern lesen
http://www.ant-marketing.org/2012/12/15/ist-bannersbroker-eine-schwindelfirma/


Johannes
(Mittwoch, 19 März 2014 22:40)
Ja, ich bin bei BB und das was in den letzten Monaten passierte ist schon erstaunlich dreist und irgendwie mit Dummheit nicht mehr zu erklären. Und ja, ich bin nicht unbedingt ein Fan von Hern Zachrau, zu viel Polarisierung. Ist aber im Ganzen nicht weiter von Interesse. Mal kurz ein paar Infos. Ich bin seit November 2012 dabei, habe insgesamt etwa 2.500 Dollar eingezahlt. Ich bin in der glücklichen Situation dies als Spielgeld zu betrachten, es war bereits abgeschrieben bevor ich es bei BB eingesetzt habe. Mein EWallet betrug zum Ende der Version 2.9 an Panels etwa 60.000 USD, auszahlbar wären etwa 5.000 USD gewesen. Nach den Änderungen im letzten Jahr war die aktuelle Entwicklung abzusehen und inszwischen kann ich über die Teletabbi Möchtegern "WirmischendenWerbeMarktauf" nur noch lachen. Nicht mehr lachen kann ich über die Typen wie Barton oder Zenker. Das sind die eigentlich Üblen des Systems. Mal ein paar Beispiele. Zenker hat Mitte letzten Jahres die Webinare umsonst angeboten. Dann kam es zu einem Treffen zwischen Barton und Zenker. Darauf hin wurden die Webinare nur noch gegen Gebühr verkauft, an und für sich nichts verwerfliches, aber es hat schon einen komischen Beigeschmack, wenn dann seitens Bartons intensiv Werbung für die Webinare gemacht wird. Kosten übrigens 12 Euro pro Sitzung und Person. Ende des Jahres schwenkte man dann auf die Idee der MyAdvertisingPays um und bewarb diese nun intensiv. Übrigens auf der internen Seite des BB Clubs, obwohl dort ausdrücklich das Werben von anderen Ideen untersagt und mit dem Rauswurf bestraft wird. Scheint aber für Barton und Zenker nicht zu gelten, manche sind halt gleicher. Nun ist die Version 3 online und Barton wie auch Zenker gehen wieder an BB als wenn nichts passiert wäre. Auch die dummen und völlig sinnlosen Sprüche eines Proll wie Bartons sind wieder da. Und diese Typen werben immer noch für BB und ziehen weiterhin viele Menschen in das Unheil. Wenn die dann krachen, haben sie sich halt nicht richtig angestrengt und nicht verstanden, was Unternehmertum ausmacht. Dazu ein paar prollige Bilder posten und fertig ist die Sache ala Barton und Zenker. Typen wie Barton sind das Problem, wie sagte kürzlich jemand treffender Weise, sie sind wie Ungeziefer, manchmal hilft kratzen aber meist nur die Radikalkur.
Also alle BB die hier lesen (es gibt eine Menge davon, auch wenn es keiner zugibt), lasst die Finger von Typen wie Barton und Zenker.
#414
Dietere
(Sonntag, 09 März 2014 18:17)
Andreas Zenker wird sein Fett auch noch weg bekommen!!! Der hat auch bis zum bitteren ende für Bannersbroker geworben, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben! Irgendwoher krieg ich schon mein eingesetztes Geld!


Anonym hat gesagt…

Und schon ist die nächste Abzocke auf dem Markt, hat auch schon massenweise Jubler die unsere Mail-Postfächer verstopfen und alle Paid-4-Seiten mit ihrer Werbung vollpflastern:

My Advertising Pays

Gleiches Schema, gleiche Methode der Abzocke. Wundert mich, das hier im Block noch nichts darüber zu lesen war, zumindest über die Suchfunktion nichts gefunden.
Vielleicht einen eigenen Thread wert, oder ?

http://map.inside24.info

Anonym hat gesagt…

Wenn man sich hier zum Schluß alles durchliest fragt man sich, um was oder wen geht es hier eigentlich? Oben steht doch Marketing Terminal???
Jetzt scheint es wohl eurem Betrugssystem an den Kragen zu gehen?
Und genügend Geld kommt wohl nicht mehr von unten rein , sodass der ganze Schwindel aufgeflogen ist? Wahrscheinlich haben zu wenig neu eingezahlt.
Wer soll diesen Blödsinn glauben mit Morddrohungen und Staatsanwaltschaft, Banken etc? War wohl dann doch Drogengeld oder von einer Mafia Geldwäsche? Oder Geld alle. Jetzt platzen die Traum-Seifenblasen der angehenden angeblichen 15.000 Millionäre.
Die Facebook Seite ist jedenfalls schon PLÖTZLICH verschwunden.

Breaking News
Nach erfolgreich hinter uns gebrachter BAFIN Prüfung hat die Gruppe der Neider und der Missgunst leider diesmal einen Level erreicht, über den wir alle unsere Partner informieren möchten und gleichzeitig zum Wohle aller nun handeln müssen.
Im Laufe dieser Woche wurden wir von der Staatsanwaltschaft in Kenntnis gesetzt, dass diverse Geldwäscheanzeigen der Banken gemacht wurden, die nun eine Überprüfung unseres Unternehmens notwendig machen. Da dies ein völlig normaler Vorgang ist, kooperieren wir mit den Behörden in vollem Umfang und halten Euch über den Stand der Ermittlungen weiter auf dem Laufenden.
Der Geschäftsbetrieb wird in aller Normalität fortgesetzt. Da allerdings immer wieder, auch aus dem Kreise unserer Partner, die Aussagen und Fragen kommen, warum wir so viel Provision auszahlen, müssen wir nun auch dies auf den Prüfstand stellen. Zunächst zahlen wir 50% der bisherigen Provision aus. Sollte nach Endkontrolle ein höherer Betrag herauskommen, erfolgt eine Nachberechnung. Wir möchten der guten Form halber noch einmal darauf hinweisen, dass in kleinster Form eine Anzahl oder Höhe der Provision garantiert ist.
Gleichzeitig informierten uns die Behörden über Mordabsichten gegen uns. Hier ist die Schwelle eindeutig überschritten!!! Wir werden somit an keiner Vertriebspartner Veranstaltung teilnehmen, bis dies nicht eindeutig aus der Welt geschaffen ist.
Vielen Dank
Meik Frankenhauser

Liebe Partner von MT,
wer MT richtig kennt weiß das wir offen und ehrlich auch mit Unannehmlichkeiten umgehen.
Jetzt ist es so das wir mit den Behörden in Kontakt stehen und mit diesen zusammenarbeiten wollen und natürlich alles offen legen werden was verlangt wird.
An dieser stelle möchte ich noch mal deutlich sagen das wir uns von Partnern keinerlei Vorschriften bzw. Provisionsansprüche vorschreiben lassen.
Sondern wir entscheiden wie viele Provisionen bezahlt werden.
Auch muss hier nochmals deutlich gesagt werden es sind keinerlei Provisionen von uns Garantiert worden und auch die Höhe der Provisionen wurden von uns nicht Garantiert.
Alle Diskussionen über was wäre wenn halten uns von unserer Arbeit ab.
Ich bitte hier noch mal alle Partner uns in ruhe weiter Arbeiten zu lassen und uns nicht zu löchern mit Emails und Anrufen warum es so ist wie es ist.
Unsere Entscheidung steht bis auf weiteres fest.
Kleines Beispiel:
119€ Servicepaket wird bis auf weiteres 178,50€ abgerechnet.
Vertriebsprovisionen werden bis auf weiteres keine bezahlt.
Der Geschäftsbetrieb läuft ganz normal weiter.
Liebe Grüße,
Müller Nicole

Cafe4eck hat gesagt…

Bitte beachtet auch den neuen Artikel zu Marketing Terminal Ltd.

Marketing Terminal Ltd. vor dem Aus? – BAFIN und Staatsanwaltschaft ermitteln, Morddrohungen und halbierte Gewinne

Anonym hat gesagt…

Marketing Terminal verspricht seit Januar Woche für Woche die Auszahlung von Provisionen. Heute hieß es dann offiziell, dass man überhaupt nicht in der Pflicht stünde, diese zu bezahlen. Eine offizielle Warnung an alle "Gläubigen" sollte an dieser Stelle mehr als angebracht sein. Wir werden wegen Irreführung und Betrug Strafantrag durch unseren Anwalt stellen lassen, nachdem das Mahnverfahren ergebnislos geblieben ist.

Anonym hat gesagt…

Du bist ja gut. Mal alles überprüft bei dir ? Nicht das sogar Provisionsbetrug deinerseits vorliegt.
Ich für meinen Teil kann nur sagen das deine Aussagen nicht richtig sind. Letzte Provisionsauszahlung für Partner hatte ich ende Mai und die war sehr gut !

Anonym hat gesagt…

An Hand von deiner Aussage kann man sogar erkennen wer du bist. Lies mal deine Texte in der Gruppe.
Ich würde dich feuern !

Anonym hat gesagt…

Ich habe bisher keinen Text in dieser oder einer anderen Gruppe verfasst und Fakt ist, dass Vertriebsprovisionen seit Februar nicht ausbezahlt wurden, obwohl diese mehrfach angemahnt wurden. Es gibt seit März mehrere Support-Antworten, welche bestätigen, dass die Provision in Kürze ausbezahlt werden soll, nur kam diese bisher nicht an. Auch wenn es sich um eine sehr überschaubare Summe - es war ja lediglich ein Test - handelt, muss man von einem Unternehmen, dass angeblich so toll aufgestellt sein will, erwarten können, das Vereinbartes pünktlich ausbezahlt wird.
Man hat MT bestimmt nicht gezwungen die Provisionsrichtlinien festzulegen, nach welchen sich mein Anspruch richtet. Selbst wenn man diese nun neu festgelegt hätte, würde mich dies nicht tangieren. Ich hoffe dass es nachvollziehbar ist, dass ich auf die Zahlung der Provision, welche schwarz auf weiß per Rechnung bestätigt ist, bestehe, mehr nicht! Abenteuerlich ist jedoch die Begründung, warum man die Provision nun plötzlich doch nicht zahlen möchte. Diese sei angeblich nie festgelegt oder garantiert worden! Mal eine ganz bescheidene Frage: Wie soll man Vertrauen aufbauen, wenn selbst absolute Minibeträge nicht pünktlich ausbezahlt werden und die Bedingungen sich zwischendurch dermaßen verschlechtern? Mein Anwalt informierte mich inzwischen über Ermittlungen, welche gegen das Unternehmen laufen und apropos „feuern“... kleiner Hinweis und Grips einschalten! Glaubst Du ernsthaft, dass jemand für ein Unternehmen, das selbst seinen kleinsten Verpflichtungen schon nicht nachkommt, freiwillig arbeiten will? Daher bekräftige ich nochmals meine Warnung. Ein Unternehmen, das über Nacht die Hälfte der Vertriebsprovision kürzt und selbst diese nicht ausbezahlt, kann unmöglich empfohlen werden, selbst wenn das Kerngeschäft angeblich aktuell NOCH funktioniert!!! Es wurden bereits Änderungen angekündigt und man muss davon ausgehen, dass sich nicht nur die Erträge erheblich reduzieren werden. Auch wenn die Begründungen von MT sehr plausibel sind, gibt es in der Branche laut der Recherche meines Anwalts, kein Unternehmen, welches eine so hohe Gewinnbeteiligung an Partner weitergibt. Als einzige Option besteht jedoch noch die Möglichkeit, dass das Ganze als befristetes Werbearrangement eingesetzt worden ist, was u.a. von den derzeit ermittelten Behörden wohl ebenfalls untersucht wird.

Anonym hat gesagt…

Das geht grad via mail rum:
_______________________________

Um die ganzen Neuigkeiten zusammen zu fassen, muss zunächst einmal mitgeteilt werden, was in den letzten Wochen so los war: Zum einen führen wir umfangreiche Recherchen durch um alle Verträge und Abschlüsse aus der Zeit unserer ersten Geschäftsführerin nachvollziehen und sichern zu können. Zum anderen arbeiten wir mit verschiedenen Ermittlungsbehörden zusammen um diesen Fall endlich einmal abschließen zu können. Und wir versuchen im Sinne unserer Vertriebspartner die Lage zu bewältigen und, auch wenn es länger als geplant dauern wird, bestmöglich unsere Arbeit zu machen. Hier mischen sich Drohungen, von Strafanzeigen bis zu Drohungen gegen unser Leben, als auch Erpressungsversuche hinein. Manche wundern sich, warum sie z.B. über Facebook keine Antwort von uns bekommen, die Antwort ist ganz einfach, weil es Menschen gibt, die den Weg einer normalen Kommunikation nur allzu gern verlassen. Manchmal könnte man denken, es gibt welche, die haben nur darauf gewartet endlich drohen zu können. Wir möchten hier jetzt nicht auf „nicht vorhandenen Garantien" und „nicht vorhandenen Zusagen" herumreiten, haben allerdings schmerzlich kennengelernt wie es ist, wenn man etwas gutes machen will aber dies immer wieder falsch verstanden wird. In diesem Fall müssen auch wir ohne Emotionen handeln und können die Anfragen nicht mehr so individuell wir früher beantworten und werden auch nicht jemanden vorziehen oder bevorzugt behandeln nur weil er eine gute Geschichte vorträgt bzw. die größtmögliche Drohung von sich gibt. Nach realistischer Betrachtung der Gesamtlage stellt sich folgendes dar: I. Wir arbeiten weiter an der Akquirierung neuer Werbepartner und an der Ausarbeitung von Marketingkonzepten zur Umsatzgenerierung für Marketing Terminal. All diese Umsätze fließen in Marketing Terminal und werden zur Auszahlung von Provisionen verwendet. II. Alle unsere Provisionen stellen Provisionsvorschüsse dar, da diese unter Zuhilfenahme eines Dritten erzielt wurden, und wir haben die Provisionen derzeit reduziert um in einer Aufarbeitung feststellen zu können, wie viele Provisionen jedem zustehen. Nachdem dies geschehen ist, wird ein Auszahlungsplan erarbeitet, der genau regelt wann welche Auszahlung fällig ist und durchgeführt wird. Ebenso wird hierbei eine eventuelle Nachberechnung berücksichtigt. III. Auch lassen wir gerade den gewerblichen Insolvenzfall des Unternehmens prüfen und bevor es hier zu wilden Spekulationen kommt, es handelt sich um eine gewerbliche Insolvenz, bei der der Geschäftsbetrieb weiter läuft und eingehende Zahlungen zur Durchführung des Geschäftsbetriebes und zur Auszahlung von Vertriebspartnern verwendet wird. IV. Es laufen auch Verhandlungen mit Werbepartnern, die unser Konzept gerne in Ihre Systeme integrieren wollen, hierbei währe ein verlustfreier Wechsel für unsere Vertriebspartner gewährleistet, nähere Informationen hierzu erhalten Sie in Kürze. Aufgrund der vorstehenden Punkte haben wir zunächst den Verkauf unserer Dienstleistungen und die gegenwärtigen Auszahlungen eingestellt um genau dies alles abzuarbeiten. Uns ist es sehr daran gelegen, dass jeder unserer Vertriebspartner korrekt und wenn möglich vollständig abgerechnet werden kann. Hierfür werden wir auch künftig eine bessere Kommunikation mit Ihnen allen pflegen und richten in den nächsten Tagen ein eigens hierfür konzipiertes Portal ein, bei dem Sie alle Fragen stellen können und persönliche Antworten erhalten. Auch werden dort regelmäßig News veröffentlicht. Zusätzlich werden wir uns mit einigen von Ihnen in Verbindung setzen, die wir als Kommunikationsglied zwischen uns und unseren Vertriebspartnern einsetzen um Ihnen alle News so schnell wie möglich präsentieren zu können. Wir danken allen für die bisherige Geduld und möchten eines noch einmal bekräftigen, wir stehen auf der gleichen Seite und machen alles menschen mögliche um diese Situation wieder zu stabilisieren. Mit freundlichen Grüßen, Meik Frankenhauser Gesellschafter

Heidi Gröbler hat gesagt…

MT ist Geschichte und wegen Betrug durch Schneeballsystem Geschichte. Bitte verständigt Eure Down- und Upline
http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/208748