Mittwoch, 4. September 2013

Auch zu fett? Skinny Body Care sorgt für Abhilfe!

ENDLICH kommt ein Mittel auf den Markt, nach dem sich die Fettleibigen unter uns seit Jahren (oder gar Jahrzehnten?) gesehnt haben: Skinny Fiber


Auf der Site http://www.sbcfilm.com, die deutschsprachig gehalten ist, kann man sich über das Produkt, den Marketingplan etc. informieren.

Warum die Domain-Registrierung auch hier wieder anonym erfolgte, läßt erste Rückschlüsse darauf zu, ob wir es hier endlich mal mit einem seriösen Unternehmen zu tun haben?


Domain name: http://www.sbcfilm.com

Registrant Contact:
WhoisGuard
WhoisGuard Protected ()

Fax:
11400 W. Olympic Blvd. Suite 200
Los Angeles, CA 90064
US

Administrative Contact:
WhoisGuard
WhoisGuard Protected (405519b147834361aa12a41d4889b76b.protect@whoisguard.com)
+1.6613102107
Fax: +1.6613102107
11400 W. Olympic Blvd. Suite 200
Los Angeles, CA 90064
US


Ohne Abkürzung heißt die Domain dann http://www.skinnybodycare.com - und die hat tatsächlich einen Inhaber:

Domain Name: SKINNYBODYCARE.COM
Registrant:
Ben Glinsky
3634 Long Prairie Rd.
Suite 108-113
Flower Mound, TX 75022
United States


Wenn man sich die Texte der Keuler auf MLM-Infos so ansieht, kommt man zu dem Schluß: Das Zeug muss wirken. Die Hirnsubstanz scheint extrem abzunehmen. 

Anders kann man sich ein solche unzusammenhängendes Gestammel, gespickt mit Wort- und Kontextfehlern wirklich nicht erklären.

Kommentare:

Sportler hat gesagt…

Diätpillen-Abnehmpillen- usw. -Alles Blödsinn! Nur Abzocke?

Die Werbung wird immer mehr, egal wo im Internet- im Fernsehen-im Radio usw. Aber das Ergebnis solcher Abnehmmittel ist mehr als Zweifelhaft. Abnehmen kommt vom Kopf her, so ein von uns befragter Arzt. Abnehmen ist auch eine Frage des Wollens. Die besten Abnehmmittel machen nichts von Alleine. Nicht weil Sie so ein Mittel nehmen, nehmen Sie automatisch ab. Teilweise sind die Diätpillen sogar für die Gesundheit schädlich. Der von uns befragte Arzt rät dringend dazu sich keine Pillen “selber zu verschreiben”, sondern immer einen Arzt hinzu zu ziehen.

http://finanzen.fm/?p=59011

The sniper hat gesagt…

Ben Glinsky ist für zahlreiche andere Abzocken bekannt. Es gibt kaum ein englischsprachiges Scammer-Portal, das nicht schon vor ihm gewarnt hätte. Ein echter Wiederholungstäter also.

Vor "Skinny Body Care" meinte er ja, mit "REJUVENATE / Rejuvenateworldwide" die Menschheit optisch zu verjügen. Die 83jährige Oma hat nach dem Verbrauch von ein paar Flaschen "Ageless" weniger Falten als ein Kinder-Popo und überhaupt - die gesamte Menschheit wirkt auf einmal um ein paar Jahrzehnte verjüngt...

Eine seiner Keulerinnen (Anhängerinnen) hat einen Beitrag über ihn verfaßt, den ich hier nur teilweise zitiere:

"Ben Glinsky den Rejuvenate Worldwide MLM Program Review

Von Expert Author Shane Woods

Verjüngen Weltweit wurde von einem Mann namens Ben Glinsky erstellt. Ich folgte Ben für eine lange Zeit und er ist einer der besten Internet-MLM-Vermarkter, die ich je gesehen habe. Wenn es um den Aufbau Ihrer MLM Geschäft auf dem Netz ist Ihr Mann Ben.

Das Schlimme ist, alle seine anderen Internet MLM Programme in der Vergangenheit nie wirklich ein gutes Produkt und jeder, immer verbunden schien der nächste heiße Unternehmen springen. Ich glaube wirklich, Ben Glinsky hat aus diesem Fehler gelernt und obwohl geschaffen hat seine beste Programm noch Rejuvenate Worldwide.

Verjüngen Weltweit Flaggschiff-Produkt ist ein Anti-Aging-Serum, das ich sage, ich habe versucht, und ich war wirklich von der Qualität und Effektivität beeindruckt können. Er ist auch eine Detox-Produkt und Pläne auf Hinzufügen weiterer Produkte in der Zukunft aufgenommen. Ich war nicht mit der Entgiftung Produkt beeindruckt, und ich denke, es kann besser sein."
(Google-Übersetzung)

Nach zahlreichen Produkten, die absolut nichts taugten, will der Abzocker Ben Glinsky jetzt also die Hürde geschafft haben, daß seine Produkte die Produktversprechen einhalten? Falten weg - und Pfunde weg, um es mal drastisch abzukürzen. Und eines sollte Ben Glinsky auch nicht vergessen: Wenn seine Preisgestaltung nicht auf den Markt, sondern auf den Mond zielt, lassen sich auch erstklassige Produkte nicht vermarkten. In den USA nicht - und bei uns erst recht nicht!

Auch in Deutschland ist man keineswegs begeistert. Die Zitate reiche ich noch nach.

Aber hier kommt noch ein Knüller für jene, die meinen, mit "Rejuvenate Worldwide" Geld verdienen zu können. Das kann zwar sein, muß es aber nicht, wie Ben Glinsky in seinen AGB drastisch formuliert:

"Die meisten Vertriebspartner verdienen nach dem Vergütungsplan monatlich weniger, im Gegensatz zu dem was sie tatsächlich für die Produkte ausgeben. Obwohl es natürlich möglich ist, sollten die Vertriebspartner von Rejuvenate Worldwide NICHT erwarten, dass ein Gewinn erzielt wird nur aus dem einfachen Grund, dass sie Vertriebspartner geworden sind, da es sehr gut möglich ist, dass dies nicht passieren wird."

AGB enthalten ja oft haarsträubende Formulierungen, aber dies läßt sogar mich erschaudern! Offenbar weiß dieser Abzocker Glinsky, daß (geschätzt) 80 % aller Networker AGB selten oder gar nicht lesen oder, alternativ, nur flüchtig überfliegen. Und dann steht man da, hat Rejuvenate-Produkte verkauft - und Ben Glinsky meint: Meine Kasse ist im Moment leer, aber Du hast ja eh keinen Anspruch auf Provision! Steht doch alles in den AGB!

http://www.rejuvenateworldwide.com/tAndC

http://ezinearticles.com/?Ben-Glinskys-Rejuvenate-Worldwide-MLM-Program-Review&id=1840194

Anonym hat gesagt…

Das Thema ist doch längst durch. Wurde vor einem halben Jahr durch die Networker-Gemeinde gepusht und war dann schnell weg

SkinnyBody hat gesagt…

Wenn das Thema schon durch ist frage ich mich warum es immer noch so erfolgreich ist.