Sonntag, 20. Oktober 2013

Zuerst habe ich mit WIE-AGRA und DESEO kräftig aufgerüstet; jetzt kann ich kaum noch laufen und arbeite mein neues eBook 500-LOVEMAKINGTIPS ab!



Ich bin zwar absolut kein Fan von Silvio Berlusconi, nein, aber seine Bunga-Bunga-Parties imponieren mir schon. Und ich frage mich, womit er sich und seinen kleinen Silvio wohl so fit hält - ist er doch satte zehn Jahre älter als ich!

Während ich mich noch suchend durch das Internet quälte, erreichte mich folgende frohe Kunde per eMail, Absender angeblich eine Clara Morgane:

Lieber  ,
Ist Ihr Sexleben zu eintönig? Sie sind damit nicht allein. 
Genau wie Sie bemerkte ich, dass meine Frau und ich nicht 
mehr so viel Sex hatten wie früher. Und wenn es endlich 
einmal passierte, war es immer dasselbe.
Ich hatte einfach kein Verlangen mehr und habe mich, 
auch wenn ich es nur ungern zugebe, ein paar Mal sogar 
davor gedrückt. Es war einfach nicht wie früher und mir 
war klar, dass etwas geschehen musste, bevor ein echtes 
Problem daraus wurde.
Ich ging ins Netz, um ein paar Anregungen zu suchen, und 
stieß dabei auf ein Buch namens "500 Sex-Tipps". Es wurde 
dann sogar ziemlich lustig, denn während ich das Buch las, 
kam meine Frau herüber, um zu sehen, was ich mache. Als 
ihr klar wurde, worum es ging, verjagte sie mich vom 
Computer, um alles selbst lesen zu können.
Hat das Buch letztlich etwas genutzt?
Am gleichen Abend brachte sie Erdbeeren und Schokosirup
mit vor den Fernseher (offensichtlich vom Buch inspiriert).
Ich war vollkommen überrascht. Ich hätte nie gedacht, 
dass etwas so Einfaches wie das Essen von Früchten und 
Schokolade während des Vorspiels so aufregend sein kann.
Ich werde nicht ins Detail gehen, was dann geschah… :D …, 
doch ich muss sagen,dass ich ein Fan des Buchs geworden bin.
Unser Sexleben ist jetzt richtig toll. Uns mangelt es 
nicht an Ideen, um etwas Pep in die Sache zu bringen. 
Und wenn wir Inspiration brauchen, müssen wir nur 
einen Blick ins Buch werfen. Es ist fantastisch!
Wenn Sie glauben, Ihr Sexleben sei eintönig geworden 
oder wenn Sie es ein wenig verbessern
wollen, schauen Sie einfach im Buch nach, 
indem Sie hier klicken


Wer nun tatsächlich klickt, um sich dem Lust-Paradies ein paar Schritte zu nähern, gelangt auf die Seite http://500-lovemakingtips.com/de/index.html - allerdings nicht direkt, denn vorher wird ein Umweg gemacht über die www.steady-networks.com. Diese jedoch enthält keine Inhalte, sondern befindet sich angeblich "Under construction"! Aber auch die Mail kommt über

Return-Path: <claramorgane@steady-networks.com>
Received-SPF: pass (domain of steady-networks.com designates 46.102.185.93 as permitted sender)

und somit aus Rumänien, einem bekannten europäischen Hotspot für Internetkriminalität. Dies vor allem dann, wenn man sich mal die Domain-Registrierungen ansieht - da wird vertuscht und verschleiert, als versuche Dagobert Duck, seinen Tresor vor den Panzerknackern unsichtbar zu machen.


Domain Name: STEADY-NETWORKS.COM

  [REGISTRANT]
    Organisation Name: Theresa C. Martin
    Contact Name:      Theresa C. Martin
    Address Line 1:    4835 Kerry Way
    Address Line 2:    
    City / Town:       Seal Beach
    State / Province:  
    Zip / Postcode:    90740
    Country:           US
    Telephone:         +1.5627959572
    Fax:               +1.5627959572
    Email:             

  [ADMIN]
    Organisation Name: Safenames Ltd
    Contact Name:      International Domain Administrator
    Address Line 1:    Safenames House, Sunrise Parkway
    Address Line 2:    
    City / Town:       Milton Keynes
    State / Province:  Bucks
    Zip / Postcode:    MK14 6LS
    Country:           UK
    Telephone:         +44.1908200022
    Fax:               +44.1908325192

    Email:              

Und wie man hier sieht, wurde die Domain gerade vor ein paar Tagen an's Netz genommen:


Record expires on 03-Oct-2014
Record created on 03-Oct-2013  

Über www.safenames.net laufen derzeit fast 88.000 Domains - das sind dann etwa 88.000 Webseiten-Betreiber, die - aus welchem Grunde auch immer - lieber anonym bleiben und ihre Identität verschleiern wollen. Das ist doch schon mal ein gutes Omen für das lustvolle eBook von Michael Webb aus Irgendwo!

Und was ist mit der http://500-lovemakingtips.com/? Gibt es da echte Daten oder wird dort auch nur gefaked?

Domain Name: 500-LOVEMAKINGTIPS.COM
Registrar URL: http://www.godaddy.com
Updated Date: 2013-07-11 09:32:00
Creation Date: 2013-07-11 09:32:00
Registrar Expiration Date: 2014-07-11 09:32:00
Registrar: GoDaddy.com, LLC
Domain Status: clientDeleteProhibited
Domain Status: clientRenewProhibited
Domain Status: clientTransferProhibited
Domain Status: clientUpdateProhibited
Registrant Name: Registration Private
Registrant Organization: Domains By Proxy, LLC
Registrant Street: DomainsByProxy.com
Registrant Street: 14747 N Northsight Blvd Suite 111, PMB 309
Registrant City: Scottsdale
Registrant State/Province: Arizona
Registrant Postal Code: 85260
Registrant Country: United States

Ist ja komisch! Verkaufen will man das eBook schon - aber liefern will es offenbar niemand? Bekommt man überhaupt eines, nachdem man bezahlt hat? Reklamieren kann man auf jeden Fall schon mal nirgendwo...

Aber auch an notorische Zweifler - wie mich z. B. - hat man gedacht und verkündet via Website ein vollmundiges Versprechen:
Spätestens hier erkennen wir, daß wir es mit einem miesen Abzocker zu tun haben! Warum? Nun, er behauptet, wenn man sich per eMail an ihn wende, erhalte man den Kaufpreis (47 Euro) zurück. Aber: An welche eMail-Adresse soll man sich denn bitteschön wenden, wenn auf der gesamten Website keine angegeben ist? Das ist nicht nur unseriös, das ist in höchstem Maße hinterfotzig!

Auch die PayPal-Bezahlseite enthält keinerlei Kontaktdaten - bis auf dies:


TRAFFICONNET LTD


Da die Domain anonym registriert ist, wird man auch über die Admin Email: 500-LOVEMAKINGTIPS.COM@domainsbyproxy.com absolut gar nichts erreichen, denn www.godaddy.com ist bekannt dafür, keinerlei Daten herauszugeben!

Und nun? Jeder eBook-Kauf beinhaltet ein unüberschaubares Risiko! Das beginnt nicht nur bei der Angabe des Umfangs, hier angeblich 80 Seiten, sondern erst recht beim Inhalt. Hinzu kommt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieser eBook-Schinken soll immerhin 47 Euro kosten - das wäre ein Seitenpreis von 0,59 Euro.

Aber was man definitv für sein Geld erhält, bleibt bis zur Lieferung eine Wundertüte. Der angebliche Autor, Michael Webb, schreibt ja ganz offen:

 Wissen Sie, ich habe Monate verbracht und hunderte Dollars ausgegeben, um ungefähr 50 Bücher und 100 Zeitschriften durchzusehen, um die Spreu vom Weizen zu trennen.


Klartext: Michael Webb hat 50 Bücher und 100 Zeitschriften gesichtet, teilweise kopiert, und verkauft das abgekupferte "Werk" jetzt unter eigenem Namen! Und was ist mit dem Copyright? Gibt es das nicht in Obama-Land, wo der Dreck ursprünglich herkommt? (Die ätzenden Testimonials (Kundenmeinungen) haben nämlich alle ihren Ursprung in den Staaten. Bei der dort vorherrschenden Prüderie muß das eBook ja ein wahrer Renner sein.)

Wie war das noch in der Schule? Wer abschreibt, bekommt eine 6 und "darf" vor die Tür?

Ach ja - da war doch noch was...

Wer zu geizig ist, 47 Euro für 500 Sextipps und Sexgeheimnisse auszugeben (macht schließlich nur 0,094 Euro pro Sextipp), kommt auch preiswerter an die heimlichen Gelüste heran: Einfach in den USA bestellen: http://www.relationshipcollection.com/#form

Dort kostet das Lustwerk (einzeln bezogen) nur 37 US$.

Für echte eBook-Fan's, bei denen der Kontakt mit Papier schlimmste Allergien auslöst, empfehle ich daher eine Sammelbestellung: 16 eBooks, incl. 500 Lovemaking Tips & secrets, für only 97 US$!




Rein mathematisch kostet ein eBook jetzt nur noch 6 US-Dollar - was für ein Unterschied zu den hier verlangten 47 Euro. Was für ein Nepp - vor allem auch im Hinblick darauf, daß man ja bei der Bestellung absolut nicht weiß, was man kauft. Man sagt ja nicht umsonst: Auf den Inhalt kommt es an! Aber wer erwartet hier wirklich andere Aussagen und Berichte und Erfahrungen als die, die eh schon jeder kennt, der älter als 18 Jahre ist?

Außerdem wird auf der Website ja schon darauf hingewiesen, daß das eBook lediglich ein Sammelsurium an Kopien aus anderen Büchern und Zeitschriften enthält. Der/die Verkäufer hoffen offensichtlich, daß die alte Bauernweisheit "Sex sells" auch heute noch greift und ihnen reichlich zahlungsfreudige Kunden bringt.

Bevor ich zum Schluß dieses Beitrags komme, noch ein paar Anmerkungen zu Michael Webb, dem angeblichen Verfasser/Herausgeber dieses eBooks namens 

500 Sextipps und Sexgeheimnisse.

Ich war anfangs ziemlich davon überzeugt, daß dies ein Fake-Name ist. Inzwischen möchte ich das so formulieren: Michael Webb kann ein Fake-Name sein, aber ich habe im Internet zwei Domains gefunden, die tatsächlich unter diesem Namen laufen:

Registrant:
 TheRomantic.com
 PO Box 1567
 Cary, NC 27512
 US

 Domain name: RELATIONSHIPCOLLECTION.COM

 Administrative Contact:
    Webb, Michael  
    PO Box 1567
    Cary, NC 27512
    US
    9198599123    Fax: 9198599123

und

Registrant: TheRomantic.com PO Box 1567 Cary, NC 27512 US 
 Domain name: THEROMANTIC.COM
 Administrative Contact:    Webb, Michael      PO Box 1567    Cary, NC 27512    US
    9198599123    Fax: 9198599123 

Das ist jedoch bei weitem noch nicht alles. Insgesamt verfügt dieser Michael Webb über 55 weitere Domains. Unklar ist und bleibt jedoch, ob er an dem Vertrieb hier in Deutschland über die Domain http://500-lovemakingtips.com/de/index.html beteiligt ist oder ob hier anonyme Trittbrettfahrer am Werke sind.

Da die Geld-zurück-Garantie aufgrund fehlender Kontaktdaten, speziell der fehlenden eMail-Adresse, niemals in Anspruch genommen werden kann, ist mein Urteil eindeutig:

Es handelt sich hierbei um eine Mogelpackung mit betrügerischem Charakter,
die zudem exorbitant teuer ist und anonym vertrieben wird.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Zitat: Es handelt sich hierbei um eine Mogelpackung mit betrügerischem Charakter,

Frage: Habt Ihr es ausprobiert? Und wenn, wo lag das Problem? Beim Lesen oder bei der Umsetzung? Um die Ideen da umsetzen zu können, bedarf es natürlich Voraussetzungen.
Das Buch ist nicht für chronische Alleingänger und Pastoren geschrieben.

Antwort: Es ist egal weil es ein Buch ist. Und ob das Buch gut ist, liegt in der Sichtweise des Betrachters. Muss man, nur weil jemand ein Buch vertreibt, nun den Autor anklagen?

Karl May war auch nur ein Autor. Und die Geschichten -erstunken und erlogen. Trotzdem waren die super geschrieben und bleiben in Erinnerung.
Viele Sachbücher sind nach Meinung von Professoren das Geld nicht wert, haben aber vielen Studenten gute Dienste geleistet.




Wenn das oben genannte Buch jemanden gefällt und er Geld dafür ausgibt, muss es andere nicht kümmern.

The sniper hat gesagt…

Läuft jetzt die Werbung an? Folgende Mail hat sich bei mir verirrt:

"Clara Morgane (claramorgane@steady-networks.com)

18. Okt
Lieber ,

Ist Ihr Sexleben zu eintönig? Sie sind damit nicht allein.
Genau wie Sie bemerkte ich, dass meine Frau und ich nicht
mehr so viel Sex hatten wie früher. Und wenn es endlich
einmal passierte, war es immer dasselbe.

Ich hatte einfach kein Verlangen mehr und habe mich,
auch wenn ich es nur ungern zugebe, ein paar Mal sogar
davor gedrückt. Es war einfach nicht wie früher und mir
war klar, dass etwas geschehen musste, bevor ein echtes
Problem daraus wurde.

Ich ging ins Netz, um ein paar Anregungen zu suchen, und
stieß dabei auf ein Buch namens "500 Sex-Tipps". Es wurde
dann sogar ziemlich lustig, denn während ich das Buch las,
kam meine Frau herüber, um zu sehen, was ich mache. Als
ihr klar wurde, worum es ging, verjagte sie mich vom
Computer, um alles selbst lesen zu können.

Hat das Buch letztlich etwas genutzt?

Am gleichen Abend brachte sie Erdbeeren und Schokosirup
mit vor den Fernseher (offensichtlich vom Buch inspiriert).

Ich war vollkommen überrascht. Ich hätte nie gedacht,
dass etwas so Einfaches wie das Essen von Früchten und
Schokolade während des Vorspiels so aufregend sein kann.

Ich werde nicht ins Detail gehen, was dann geschah… :D …,
doch ich muss sagen,dass ich ein Fan des Buchs geworden bin.
Unser Sexleben ist jetzt richtig toll. Uns mangelt es
nicht an Ideen, um etwas Pep in die Sache zu bringen.
Und wenn wir Inspiration brauchen, müssen wir nur
einen Blick ins Buch werfen. Es ist fantastisch!

Wenn Sie glauben, Ihr Sexleben sei eintönig geworden
oder wenn Sie es ein wenig verbessern
wollen, schauen Sie einfach im Buch nach,

indem Sie hier klicken"


Verlinkt mit http://steady-networks.com/link.php?M=147091761&N=7334&L=33446&F=H - führt bei mir jedoch nur auf eine leere Seite. :-(