Montag, 14. Oktober 2013

Möchten Sie es wirklich wissen, wie Sie zu einer Million kommen? Dann lesen Sie weiter! Wolfgang Leo Gallus weiß Rat!

Nur mal ein kleiner Vorgeschmack auf die Million...

Um die eigentliche Botschaft nicht zu verfälschen, zitiere ich zunächst aus dem Original wörtlich:

WIE ERREICHEN SIE EINE MILLION
geldscheine.gif
IHR WEG ZUR MILLION

Möchten Sie es wirklich wissen, wie Sie zu einer Million kommen? Dann lesen Sie weiter!

1. Sie erwerben Aktienanteile von IIHGC (International Investment Holding Group Inc.) in Höhe von mindestens 100€, die nach ihrer Einzahlung in US$ umgewandelt werden.

2. Von diesem Betrag werden 20€ in die Rotation gebucht. 10€ kommen in die Investorensäule und 10€ kommen in die Firmensäule. Meldet sich der Investor direkt bei IIHGC (keine Empfehlung) an,werden 2 x 10€ in die Firmensäule gebucht. Erfolgt die Anmeldung durch eine Empfehlung eines Investors, dann erfolgt die Aufteilung 10€ Investorensäule und 10 € Firmensäule.

3. Sie starten durch den Aktienkauf in Rotation I. Wenn sich nun 9 weitere Investoren angemeldet haben, Direktanmeldung oder durch ihre Emfehlung, erhalten Sie eine Gutschrift von 9 x 10€ = 90€ zuzüglich ihren 10€ = 100€ und gehen mit diesen 100€ in Rotation II.

4. In Rotation II folgen ihnen nun 9 Investoren aus Rotation I mit jeweils 100€ =  900€ zuzüglich ihren 100€ =1.000€ und Sie kommen dann mit 1.000€ in Rotation III

5. In Rotation III folgen ihnen ebenfall 9 Investoren aus Rotation II und nach Ablauf der Rotation sind in ihrer Rotation 9 x 1.000€ = 9.000€ zuzüglich ihrer 1.000€ =10.000€ entstanden.

6. Nun erfolgt die erste Gewinnauszahlung von 50% = 5.000€. 2.500€ werden wieder in die Rotation eingezahlt. Sie können sich ihre Rechnung selbst machen. 2.500€ werden in den Geschäftsbetrieb von  IIHGC eingeschüttet. Hierfür erhalten Sie monatlich Gutschriften, die Sie sich auf ihnen Wunsch auszahlen lassen können.

7. Wenn Sie nun am Ende der Rotation IV angelangt sind, folgen ihnen nun 9 x 2.500€=22.500€  zuzüglich ihren 2.500€ = 25.000€

8. Es erfolgt nun die zweite Ausschüttung von 12.500€. 6.500€ kommen wieder in die Rotation und 6.000€ erfolgen in den Geschäftsbetrieb von IIHGC (Erwerb von Immobilien, FX, Fonds usw)

9. Sie gehen nun mit 12.500€ in Rotation V. Hier folgen ihnen wieder 9 Investoren a`12.500€ = 112.500€ zuzüglich ihren 12.500€ = 125.000€. Hier erfolgen wieder ein Ausschüttung von 50% = 62.500€. Dann kommen 32.500€  in die Rotation und 30.000€ in den Geschäftsbetrieb von IIHGC.

10. In Rotation VI steigen Sie nun mit 32.500€ ein und hier folgen ihnen 9 Investoren von jeweils 32.500€. Dies wäre 9 x 32.500€ zuzüglich ihren 32.500€= 325.000€. Hier erhalten Sie nun 162.500€ zur Ausschüttung. 82.500€ kommen in Rotation VII und 80.000€ kommen in den Geschäftsbetrieb von IIHGC.

11. Nun sind Sie in Rotation VII angelangt. Hier folgen ihnen nun wieder 9 Investoren a`82.500€ = 742.500€ zuzüglich ihrem Guthaben von 82.500€ =825.000€. Hier können Sie nun entscheiden, wie ihr Kapital weiterarbeiten soll.

SO WÄCHST IHR KAPITAL VON 100€ AUF ÜBER EINE MILLION
1. Mit der Erwerb der Aktienanteile von IIHGC erhalten Sie 10 Vorzugsaktien der späteren Partnerbank.
2. Sie erhalten bei unserer Partnerversicherung Beitragsvorteile. 
3. Beim Erwerb eines Fahrzeuges erhalten Sie hohe Rabatte.
4. Beim Erwerb und Verkauf von Immobilien sind Sie entsprechend ihrer Einlage beteilgt.
5. Bei Beteiligungen sind Sie entsprechend ihrer Einlage beteilgt.
6. Beim Erwerb von Aktien, Fondsanteile sind Sie entsprechend ihrer Einlage beteiligt.
SO KÖNNEN SIE STARTEN:
2. Sie erwerben Aktienanteile von IIHGC ab 100€
3. Nach Gutschrift ihrer Einlage wird ein Teilbetrag in die Rotation gebucht. Nun beginnt ihr Kapital zu arbeiten.
IHR-IIHGC-TEAM



Während viele Websites oft überladen und unübersichtlich gestaltet werden, hat man sich hier auf das absolut Notwendige konzentriert: Die Million!

Kein Impressum, keine AGB, keine Datenschutzbestimmungen oder sonstiger Firlefanz trüben hier das klare Bild oder lenken vom eigentlichen Ziel ab: Wie werde ich Millionär?

Das ist vorbildlich und sollte viele Nachahmer finden! Beim nächsten Webseiten-Award dürfte das IIHGC-TEAM daher auf einem der vorderen Plätze etwaige Konkurrenten weit hinter sich lassen.

Wie in der Millionärs-Liga allgemein üblich, bedient man sich auch hier einer kostenlosen Website des Anbieters www.yooco.de, der folgendermaßen wirbt:

Gründe kostenlos deine eigene Online-Community.

Erstelle dein eigenes Online-Portal mit deinem Design, Mitgliedern, Forum und mehr.


Leider prüft www.yooco.de nicht die Inhalte, die auf deren Websites bzw. in deren Communities verbreitet werden. In deren AGB heißt es dazu nur lakonisch:

Yooco ist nicht zur Prüfung der Inhalte des Nutzers verpflichtet.

Insofern achtet wohl auch niemand von Yooco darauf, daß Mindeststandards wie das Vorhandensein eines Impressums erfüllt werden. Die Domainregistrierung von www.yooco.de habe ich mir zwar angesehen, aber sie bringt uns in diesem Falle keinen Schritt weiter.

Auch die Anmeldeseite, quasi die erste Leitersprosse zur angestrebten Million, stellt nur viele Fragen, gibt sich aber mit keiner Silbe selbst zu erkennen. Zudem handelt es sich hier um einen gängigen Formmailer, der keine Rückschlüsse auf den Absender/Verfasser zuläßt. Aber vielleicht sein Photo?




Dies ist ein Graf!
Oder nennt er sich nur so?
Titel kann man ja auch kaufen...
Oder seine Phantasie spielen lassen und sich selbst zum "Grafen" ernennen.
Zumindest nennt er sich Wolfgang Leo Gallus "Graf von Burgstein"
Und er ist ein vorbestrafter Gauner!


Im Internet gibt es eine Website www.graftitel.de. Die schreiben:

Tolle Geschenke
Adelstitel
Schenken Sie ein wirklich originelles Geschenk: Ein Adelstitel aus der Grafschaft Burgstein. Bestellen Sie jetzt ihren eigenen Adelstitel und auch eine tolle Idee als Geschenke. Weitere Geschenke wie andere Adelstitel finden hier auch.
       Werden Sie Graf von Burgstein oder Gräfin von Burgstein!
                           
      
Ich denke, daß sich hiermit der "Grafentitel" des Herrn Wolfgang Leo Gallus hinreichend geklärt hat! Wer es nötig hat, mit einem falschen "Grafentitel" durch die Welt zu stolzieren, irrigerweise glaubend, er werte sich und seine unscheinbare Person (von Persönlichkeit will ich gar nicht reden) dadurch auf, dürfte es auch in geschäftlichen Dingen mit der Wahrheit nicht sonderlich genau nehmen. Auch dafür liegen reichlich Indizien vor!

Auf XING fehlt schon mal jeder Hinweis auf seine früheren Abzocken. Verständlich, denn mit Betrügereien kann man schlecht Werbung treiben. Interessant ist allenfalls sein Profilfoto:



Wolfgang Leo Gallus, als er noch ein kleiner Sünder war.


Damals konnte er noch ganz unschuldig in die Linse schauen - heute würde sich die gleiche Linse bei seinem Anblick verbiegen oder aus der Kamera hüpfen.

Und mit diesem Stuß bietet er sich heute auf https://www.xing.com/profiles/WolfgangLeo_Gallus2/cv an:


Wolfgang Leo Gallus       
trader
iihgc deutschland, Deutschland
Unternehmer
Mit Forex-Handel zu hohen monatlichen Gewinnen.
Empfehlungen für mein Produkt Mit Rotation zur Million Starten Sie mit 100€ oder mehr und werden Millionär. www.forevertrading.de 
Ich mache alle alle 4 Wochen 8 Tage weltweiten Urlaub zum Auftanken 


Welchen Webfehler muß man haben, um solche gequirlte Scheixxe von sich zu geben - und das noch in aller Öffentlichkeit? Es gibt keine (Firma) IIHGC - weder in Deutschland noch auf einem anderen Planeten in unserem Sonnensystem. Und Gallus als "Graf Trader" ist doch bloß das Aufspringen auf einen schon lange fahrenden Zug, weil es heute halt "in" ist, zu traden oder Forex richtig buchstabieren zu können.

Immerhin hat der "Graf von und zu Gallus" uns nun auf www.forevertrading.de hingewiesen, zu der ja Registrierungsdaten vorliegen müssen:


Domaininhaber: Wolfgang Leo Gallus
Organisation: IIHGC
Adresse: Nunyo Sanz 26-28
PLZ: 07180
Ort: Santa Ponsa 
Land: DE

Schön, daß er sich nicht irgendwo im Ausland versteckt. Ich werde am Wochenende mal mit meinen Kids nach Santa Ponsa fahren und dem Herrn Graf von und zu Gallus einen kleinen Besuch abstatten. Nur mal gucken, wie ein Millionär heute so lebt, seinen Fuhrpark bewundern und die Größe seines Tresors abmessen.

Und jetzt schauen wir uns an, wie ein Graf tradet wie ein Weltmeister auf www.forevertrading.de. Doch was ist das? Der Graf läßt niemanden Einblick nehmen in seine Trader-Geheimnisse, sondern verbannt mich auf die Site http://www.worldwide.realitaeten.yooco.de/, wo Wolfgang Leo Gallus ja bereits im Viertelstundentakt Millionäre kürt. Hier aber geht es - nicht konkret, mehr vordergründig - um das Thema Altersvorsorge. Mit ein paar zusätzlichen Angaben zu seiner Scheinfirma



INTERNATIONAL INVESTMENT HOLDING GROUP INC
SITZ IN FLORIDA/USA - BRADENTON
NIEDERLASSUNG EUROPA IN SPANIEN
NIEDERLASSUNG DEUTSCHLAND IN PLANUNG


Daß der falsche Graf auch von dieser Materie keine Ahnung hat, dokumentiert er schon mit diesem einen Satz:

Jeder Rentner bekommt heute weniger als 700€ monatlich!


Das ist mal wieder schiere Angstmacherei - und hat mit der Realität nichts zu tun. Natürlich gibt es Menschen mit 700 oder noch weniger Monatsrente. Aber das kann man nicht verallgemeinern und behaupten, alle Rentner träfe dieses Schicksal.

So erspare ich mir auch, das Geschreibsel von dieser Website zu zitieren, denn der "Nährwert" der Informationen dort tendiert gegen Null! Immerhin habe ich aber noch ein Impressum gefunden - auf der realitäten-Seite:


Impressum

INTERNATIONAL INVESTMENT HOLDING GROUP INC.

1903 607h Place, Suite M 3327

Kontakt:

Bradenton, FL 34203-

info@forevertrading.info

USA

REG: P08000075568

NL Spanien PF 6433 07157 Port Andratx 
          NL Deutschland i.G.

Die "Niederlassung Deutschland" befindet sich übrigens schon seit Jahren "in Gründung" - und sie wird garantiert niemals fertig! Obwohl Gallus ja durchaus deutsche Wurzeln hat - wurde er doch schon einmal im Hause seiner Mutter verhaftet, weil er dort (neben Mallorca) auch noch gemeldet war. Künstlerpech? Nein, der Hunger und mangelndes Kleingeld haben ihn heim zur Mama getrieben.

Man fragt sich, wo er die ganzen erschwindelten Gelder gelassen hat. Immerhin wird im Internet seit etwa 2006 etwa nach ihm gesucht und vor ihm gewarnt. Seine früheren Betrügereien hießen u. a.


- ihr.trading
- baldwin.fox
- canatrading
- Carattrading
- Mallorca-Trading (in Zusammenarbeit mit dem ebenfalls Serienbetrüger Nikolaus Gropper)
- GNC-Trading
- und weitere.


Trotz Verhaftung und Verurteilung fing Wolfgang Leo Gallus nach seiner Freilassung erneut an, Gelder von Leichtgläubigen einzusammeln und sagte wundersame Geldvermehrungen voraus. Was genau so falsch war, wie sein "Grafen-Titel". Man kann ihn daher ungestraft einen Serien-Straftäter nennen.

Selbst das "Rosa-Wölkchen-Forum" www.mlm-infos.com warnte vor ihm - und das will schon etwas heißen, wenn man sich die übrigen Inhalte des Jundt-Forums mal so betrachtet.

Man achte mal auf das Datum!


Verfasst am: 17/7/2006, 04:04  Titel:  baldwin-fox >>>Wolfgang Gallus<<<  
.....Finger weg von Gallus und baldwin-fox (ex ihr.trading). Der gute Mann zockt nur ab, es gibt Leute, die warten bereits seit 3 Monaten auf ihr Geld, andere wiederum wurde in einer Nacht und Nebel Aktion der Account geschlossen und das Geld war weg usw... den guten herrn soll der Teufel holen. ....was er auch machen wird !!!


Wie jeder gewiefte Betrüger, der etwas auf sich hält, läßt Gallus auch schon mal über Nacht Webseiten spurlos verschwinden. So sind (nur als Beispiel) nicht mehr erreichbar: http://www.iihgc.com/ oder auch http://www.international-investment-club.info/. Aber das gehört bei solchem Gesindel ja zum Tagesgeschäft - wenn zu viele zu laut nach ihrem Geld schreien, wird ein Gallus erst schwerhörig, dann nervös, dann ungehalten - und sucht auf seinem PC die Löschtaste...

Einen Teil der Websites, die Wolfgang Leo Gallus momentan unterhalten soll, hat mal jemand zusammengefaßt. Ich reiche das mal ungeprüft weiter:


http://www.bafin.realitaeten.yooco.de/ 
http://www.worldwide.realitaeten.yooco.de 
http://realitaeten.yooco.de 
http://www.1-million.realitaeten.yooco.de/ 
http://www.iihgc-aktienanteile.realitaeten.yooco.de 
http://www.wer_sind_wir.realitaeten.yooco.de/ 
http://www.links-iihgc.realitaeten.yooco.de 
http://www.schon-wieder-100.realitaeten.yooco.de/ 
http://www.iihgc-800.realitaeten.yooco.de/ 
http://www.in-6-stunden.realitaeten.yooco.de/ 
http://www.bruttosozialprodukt.realitaeten.yooco.de/ 

Daß Gallus, ob mit oder ohne Impressum, der Betreiber von "realitaeten.yooco.de" ist, ist ja unbestritten. Die Millionärs-Site, mit der ich begonnen habe, liegt ja auch auf yooco.de!

Ich bin mir sicher, daß ich nicht alle Schandtaten und Betrügereien hiermit lückenlos erfaßt habe. Es sollte aber dazu reichen, mir zuzustimmen, wenn ich sage:


Wer diesem einschlägig vorbestraften Serienbetrüger auch nur einen Cent in die Hand drückt, wird diesen Cent in seinem Leben nie wieder sehen!


FINGER WEG von Wolfgang Leo Gallus, 
(falscher) Graf von Burgstein 





 Prägen Sie sich diese Fratze gut ein! Der Mann will nur ihr Geld - alles!


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mit diesem Modell wird der Mann entweder den Nobelpreis für Wirtschaft gewinnen oder aber für lange Zeit im Knast landen.

wir-lieben-scammer hat gesagt…

Der scheint doch etwas zu viel an seltsamen Kräutern zu sich genommen zu haben:

*****
MEIN BESUCH BEI TATUNCA NARA- DEM LETZTEN HÄUPTLING DER OGHU MONGULALA - INDIANER

IST TATUNCA NARA EIN MEHRFACHER MÖRDER ?



MIT TATUNCA NARA DEM LETZTEN HÄUPTLING DER

OGHU MONGULALA-INDIANER

IST ER DER MEHRFACHE MÖRDER??

.....oder doch der DEUTSCHE.......??
...
Dies ist nun der Start einer interessanten Dokumentation,die Sie mit dem Kauf eines eBooks komplett erwerben können. Sie werden viel lesen und danach die Frage stellen: Warum wird "Die Legende von Akakor" usw., überhaupt als Legende angesehen? Ist es nur ein verlogenes Business von allen Hauptdarstellern? Sie erhalten dies zum momentanen Vorzugspreis von 14,95€.
http://tatuncanara.klack.org/
*****

Der Hochstapler tatuncanara:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tatunca_Nara

Da gibt es dann mindestens zwei Hochstapler:

*****
Business Summary for INTERNATIONAL INVESTMENT HOLDING GROUP INC
INTERNATIONAL INVESTMENT HOLDING GROUP INC is an Domestic for Profit business incorporated in Florida, USA on August 8, 2008. Their business is recorded as Inactive. It is not part of a group. The company was incorporated 5 years ago.
http://www.florida-companies-info.com/international-investment-holding-group-inc-36lla/
*****

The sniper hat gesagt…

@wir-lieben-scammer hat geschrieben:

"Their business is recorded as Inactive"

Das war mir klar - die "IIHGC" fungierte immer nur als Scheinfirma und Deckmäntelchen für seine Betrügereien. Wenn die "Firma" aber nicht mehr aktiv ist, wo ist er dann mit dem Kapital der "Firma" geblieben?

Wolfgang Leo Gallus schreibt doch:

"Wir sind eine Aktiengesellschaft nach amerikanischem Recht, mit eine Aktienkapital von 800 Mio US$ und starten mit dem Vertrieb der Aktienanteile in Europa.

Die Niederlassung von IIHGC ist in Spanien. Ein Aktienanteil kostet 10€ (ca,13,50US$).

Mit der Übernahme von Aktienanteile nehmen Sie automatisch an der Rotation teil."


Jetzt schleppt der arme, alte Mann mit deutlichen Anzeichen von Vergreisung im Antlitz täglich Aktien im Wert von 800 Millionen US-Dollar mit sich herum? Ob das auf Dauer gesund ist? Hoffentlich stirbt er nicht mal zwischendurch aus Versehen, dann weiß keiner, wo er die riesigen Aktienpakete gebunkert hat.

Um dieses und weitere Probleme aus der Welt zu schaffen, gibt es nur eine Lösung: WIR, ja WIR alle, kratzen unsere Spargroschen zusammen und kaufen diese kostbare Aktie, bevor sich die Leichenfledderer an ihr gütlich tun.

Notorische Schwarzseher und Berufsnörgler hat der Wolfgang Leo Gallus übrigens, weitsichtig wie er hin und wieder ja sein kann, auch schon ausgetrickst. Auf der Seite http://www.urkunde.realitaeten.yooco.de/ hat er eine sog. "URKUNDE" veröffentlicht, die den Anschein erwecken soll, es handele sich hier um seriöses Unternehmen.

Es soll ja immer noch Menschen geben, wenn die einen Stempel, eine Urkunde oder sonstiges (halb-)offizielles Zeugs sehen, die glauben, daß "dann schon alles seine Ordnung haben wird".

Wer sich statt röhrender Hirsche lieber eine Gallus-Urkunde in's Wohnzimmer hängt - bitte schön, hier kann man sie ausdrucken und ggf. auch auswendig lernen oder eine hübsche Melodie dazu komponieren...

http://www.urkunde.realitaeten.yooco.de/

Anonym hat gesagt…

Da das Gallus'sche XING-Profil immer noch mit dieser Zote aufwartet -

Empfehlungen für mein Produkt Mit Rotation zur Million Starten Sie mit 100€ oder mehr und werden Millionär. www.forevertrading.de -

konnte ich mich absolut nicht mehr beherrschen und habe wieselflink den Link www.forevertrading.de angeklickt. Und dann? Naja, ehrlich gesagt, mich ereilte eine wahnsinnige Enttäuschung. Dieses eine Wort hat alle meine Zukunftspläne zunichte gemacht:

Forbidden

Die schnöde Erläuterung You don't have permission to access / on this server. hat mich natürlich auch nicht mehr aufrichten können - ich bin schlichtweg am Boden zerstört!

Ist es vielleicht dieses ominöse Geschäftsgebaren des Herrn Gallus, das die Zahl seiner "Kontakte" auf XING auf erbärmliche "10" reduziert? Man sagt ja nicht umsonst, daß Geld einsam mache. Und, wie man am Gallus sieht, viel Geld noch viel einsamer... Läppische 10 Kontakte - und das seit dem 30. April 2012, das ist ja nun wirklich keine Glanzleistung, oder?