Mittwoch, 29. Mai 2013

Primitivst-Abzocke von Neo-Nazi: Zahle 280 Euro monatlich - und Du wirst reich! - www.meinsuperjob.de -

Der Spitzbube, der sich dieses - für ihn - sicher sehr ergiebige Abzocker-Spielchen ausgedacht hat, heißt 
Name:Janus Nowak
Organisation:Computer-Dienstleistungen Nowak
Adresse:Jettinger Str.2
PLZ:71126
Ort:Gäufelden
Wie bei Angeboten dieser Machart nicht anders zu erwarten, wird gelogen, daß sich die Balken biegen. So heißt es z. B. auf der www.meinsuperjob.de:
 Bereits im ersten halben Jahr hat unsere MX-Gruppe über 20% der weltweiten MXF-Provisionen verdient, 19% aller MX1-Provisionen, 30% aller MX3-Provisionen und 53% aller weltweiten MX7-Provisionen. Insgesamt waren das 233.000 Dollar! -
Eine interessante Aussage - vor allem dann, wenn man sich ansieht, wann die www.meinsuperjob.de an's Netz gegangen ist; das war nämlich der 12. Mai d. J., also vor drei Wochen!

Daß Janus Nowak dann weiterhin von Erträgen in Dollar schreibt, läßt erahnen, wohin die Richtung geht. Und die hat absolut nichts mit der Headline zu tun, wo es heißt:

Präsentiere Dein Business und werde erfolgreich...


Daß es Janus Nowak darum effektiv nicht geht, erkennt man sehr schnell, wenn man den hirnrissigen Stuß liest, den man als ELITE-Mitglied angeblich erhält oder in Anspruch nehmen kann:

Das sind Deine Wettbewerbsvorteile:


  • 5.000 EXTRA Solomails möglich (normal: 100)
  • 210.000 Werbepunkte zum Start (Wert: 150€) (normal: 2000)
  • TÄGLICH 7.000 Punkte umsonst (Wert: 150€ bei 210.000/Monat) (normal: 50)
  • Tägliche Chance auf 5.000 Punkte Gewinn (normal: 250)
  • 50% Provision auf Alles (normal: 10%)
  • GRATIS MXF-Position (Wert: $40) (bei voller Matrix: $100 Provision)*
  • GRATIS MX1-Position (Wert: $110) (bei voller Matrix: $700 Provision)*
  • * bezahlt aus dem Admin-Anteil am Upgrade; bei voller Matrix wird eine neue Gratis-Matrix eröffnet und 10% in den Gruppentopf geworfen; volle Accountkontrolle; alle MXF/MX1-Produkte verfügbar; pro Person 1 Account. In den folgenden Monaten werden weitere Accounts als Familienaccounts angelegt. Höherstufung zu MX3 (Wert $330/Provision $2100) und MX7 (Wert $770/Provision $4900) aus dem Gewinn finanzierbar.

"Präsentiere Dein Business und werde erfolgreich..." - hat es doch geheißen. Und welcher dieser sogenannten Wettbewerbsvorteile hilft mir dabei, erfolgreich(er) Schokolade, Hautcreme oder wundersame Heilsäfte zu verkaufen?

Es geht dem Janus Nowak definitiv auch - und ausschließlich! - nur darum, ein bereits seit längerer Zeit laufendes Schneeballsystem zu bedienen und dafür Mitglieder zu finden und zu übertölpeln. 

Janus Nowak hat aber auch eine ausgeprägt soziale Ader - er verschenkt Geld, so behauptet er, und wird reich dabei. Und er fordert auf, es ihm gleich zu tun...


Ich muß verrückt sein - Ich habe scharf gerechnet und dabei ist der Preis von 280,00 Euro im Monat herausgekommen. Mein Grundgedanke:

1. Der Kunde soll bereits mit ZWEI geworbenen Referrals alles UMSONST haben. (50%)

2. Der Kunde soll für sein Geld einen richtigen MEHRWERT bekommen, um damit sein Business effektiv bewerben zu können. (Deshalb die vielen Werbepunkte und Möglichkeiten)

3. Der Kunde soll nicht nur für sein Business effektiv werben können, sondern auch an meinem Erfolgskonzept mit mindestens 700% Gewinn beteiligt werden - und das OHNE Mehrarbeit.

4. Die Mitgliedschaft muß dauerhaft finanziell tragbar sein.

5. Der Kunde soll durch das Bewerben dieser Plattform einen ANSTÄNDIGEN Verdienst haben, um seine anderweitige Werbetätigkeit oder seine sonstigen Rechnungen begleichen zu können. (Pro ELITE-Mitglied, das man wirbt, gibt es ja 140 Euro auf die Hand und man kann soviele Mitglieder werben, wie man möchte!)
LOGISCH! Weil ich durch den MX-Matrixaufbau bei MX einen Haufen Geld verdiene und auch meine Gruppenmitglieder, zu denen Du mit einer ELITE-Mitgliedschaft automatisch gehörst, immer wieder die $100 und $700 verdienen werden, bin ich gerne bereit, meinen Admin-Anteil (50% von 280 Euro) NICHT zu behalten, sondern vernünftig und im Sinne des ELITE-Kunden einzusetzen.

Ganz nach dem Motto "Verschenke Geld und werde reich!"
FAZIT: Der sog. "Superjob" kostet pro Monat 280 Euro; wenn man geschickt und abgebrüht genug ist, weitere Dumme für den "Superjob" zu finden, erhält man pro Nase 140 Euro. Natürlich nur so lange, wie die MX-Abzocker mit ihren vielen Websites zahlen wollen. Oder sich mit dem eingesackten Geld unentschuldigt verflüchtigen...

Wer dann noch Geld haben möchte, sollte sich vertrauensvoll an den Abzocker-Gehilfen Janus Nowak wenden; der hat ja "mindestens 700 % Gewinnbeteiligung" versprochen - und darauf nageln wir ihn dann fest!

Und um diesen Dreck geht es tatsächlich (den gibt es in diversen Varianten, verteilt auf diverse Websites):

 Eine Google-Suche nach diesem Herrn Nowak und einem evtl. Konterfei von ihm ist arg schwierig. Hunderte Quellen benennen einen Janus Nowak, der als Neo-Nazi und NPD-Proll agiert. Insofern verzichte ich - im Moment zumindest - mal auf eine optische Darstellung.

Ergänzung: Es handelt sich bei diesem Janus Nowak tatsächlich um den NEO-NAZI und NPD-PROLL, der bereits mehrfach vorbestraft ist:


Seine "Aktivitäten" müssen ja auch irgendwie finanziert werden - warum also nicht durch Abzocker-Seiten? Davon gibt es einige, z. B. www.super-partnerprogramm.info/ und www.sofortgeld-system.info/ und http://max.verdienst-mit-zukunft.de/

Wahrscheinlich hat er noch mehr am Markt, aber sie dürften sich sowieso alle im Abzocker-Milieu befinden. Kennt man eine - kennt man im Grunde schon alle!

Kommentare:

Cafe4eck hat gesagt…

Nowak im Kreisrat der NPD > http://www.npd-stuttgart.de/thema/parlament/

Wurde auch schon wegen Volksverhetzung verurteilt > http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten/rottenburg_artikel,-NPD-Funktionaer-wegen-Volksverhetzung-verurteilt-_arid,117916.html



Weitere Fängerseiten:

http://janusnowak.simplymaxx.net/praesentation.html?sp=de

http://verdienstmitzukunft.blogspot.com

http://european-traffic.eu/

http://earnmoneyworld.net/impressum.php?a=xalox

http://www.janusnowak.stiforpmovie.com/

http://verdienst-mit-zukunft.de

http://janusnowak.wordpress.com/




The sniper hat gesagt…

@Cafe4eck

URKUNDENFÄLSCHUNG ist ja auch keine Lappalie, oder? Wer weiß, was der noch alles fälscht?

"Wegen Urkundenfälschung verurteilt

Der neue NPD-Kreisrat Janus Nowak aus Sindelfingen hat schon eine bewegte Vergangenheit bei den Rechtsaußen hinter sich

2001 wegen Urkundenfälschung verurteilt, 2002 mit einem Amtsenthebungs- und Parteiausschlussverfahren überzogen, weil er in die Kasse der Kreis-NPD gegriffen und das Geld für sich verwandt haben soll: Der Sindelfinger Janus Nowak ist in Parteikreisen kein unbeschriebenes Blatt."

Der gesamte, hoch interessante Artikel kann hier eingesehen werden:
http://www.pipeline.de/cgi-bin/pipeline.fcg?userid=&publikation=15&template=arttext&ausgabe=49312&archiv=1&redaktion=13&artikel=109169961

Doch, dem Mann kann man gefahrlos seine Ersparnisse anvertrauen, er wird schon wissen, wie er sie zu seinem Vorteil anlegt... *oops*

Cafe4eck hat gesagt…

Ach @The sniper, Du darfst das nicht alles so eng sehen, das Geld ist nicht weg, nein, nein, es hat dann nur ein anderer, in dem Falle Janus Nowak :-)

ich hat gesagt…

meinsuperjob.de ist also aktuell das "Großprojekt" vom Janus!

Hallo,

heute ist es endlich soweit. Mein Großprojekt "Meinsuperjob.de" ging um 10 Uhr an den Start.

Hier ein paar Bestandteile, damit Du weißt, was Dich erwartet:
gezieltes Email-Marketing
Banner- und Textlinkwerbung
SOLO "Visitenkarte" für Dein Business
kostenlose PLR-Produkte
ergiebiger Downlinebuilder
bis zu 50% Affiliate Provision auf alles
jeden Monat eine Gratis Überraschung
Sonderverdienste von 100, 700, 2100 und 4900 USD!!!
Lead-Generierung durch "Giveaway"-Produkte
regelmäßige Wettbewerbe und Promotions
und, und, und...

Schon in der kostenlosen Mitgliedsstufe hast Du Zugriff auf ALLE Funktionen, da die Werbe-MENGE nur durch die vorhandenen Werbepunkte beeinflußt wird und Du sogar TÄGLICH neue Werbepunkte erntest, nur weil Du Mitglied bist!

TIPP: Keine Zeit mehr verlieren - Es lohnt sich: KLICK HIER

Viele Grüße

Janus Nowak

The sniper hat gesagt…

Jetzt wird es richtig lustig: Dr. Oliver Pott ist Mitglied im Neo-Nazi-Verein? Muß wohl stimmen, denn die Mail sagt es eindeutig aus:

"Der erste automatisierte Roboter für Binäre Optionen ist da!

Hallo Sniper,

Handeln Sie mit binären Optionen.

Ideal für Einsteiger - perfekt für Profis.

Langzeittests bestätigen: 92,73% der Trades sind erfolgreich.

Sofortige Auszahlung bis zu 81$ - Verdienen Sie bis zu 405 USD in nur 60 Sekunden...

Holen Sie sich jetzt Ihren kostenfreien Zugang


----------------------------------------------------------
Di ese E-Mail wurde von unserem MeinSuperJob-Mitglied Dr. Oliver Pott UserId 287 versendet."

Ist schon übel, wenn Figuren wie Pott so tief sinken!

ich hat gesagt…

--- Janus Nowak schrieb am Di, 4.6.2013:

Von: Janus Nowak
Betreff: Reichen Deine Einkünfte für alle Rechnungen?


Liebe(r) Ich,

diese Frage stellt man sich zwangsläufig, wenn die Einnahmen die Ausgaben gerade so decken können. Dann muß man daran arbeiten, die Einnahmen zu steigern.

Deshalb habe ich für all die Partner, die sich diese Frage stellen, www.meinsuperjob.de gegründet.

Meine Werbeplattform habe ich mit meinem MX-Geschäft verbunden, damit dabei auch ORDENTLICH was "rumspringt". :-)

ACHTUNG: Schnapp Dir am Besten ein 50% - Upgrade, um nichts verschenken zu müssen.

Mach' es einfach, aber mach' es JETZT.


Janus Nowak

ich hat gesagt…

--- Janus Nowak schrieb am Di, 4.6.2013:

Von: Janus Nowak
Betreff: Very Exciting

Take a look at my business opportunity:
http://janusnowak.STIFORPTour.com

nicht Janus Nowak hat gesagt…

meinsuperjob.de ist MEHR als nur eine Werbeplattform.
Du bekommst dort einen ECHTEN MEHRWERT in Form von kostenlosen Matrizen bei "Millionaire XF" unf "Millionaire X1".
Worauf wartest Du noch?
www.meinsuperjob.de

The sniper hat gesagt…

@ nicht Janus Nowak

Eines muß man den Nazi's ja lassen: Sie verstehen es, eine Organisation aufzubauen. Sechs Millionen Menschen umzubringen - das war ja auch schon eine organisatorische Höchstleistung. Und diese Zahl beinhaltet ja nicht all die Toten, die auf den Kriegsschauplätzen ihr Leben gelassen haben. Inzwischen hat man sich - situationsbedingt - allerdings umgestellt und sammelt Networker ein, die dann via Neo-Nazi-Portal ihre Werbebriefchen versenden.

So kommt man denn innerhalb von 12 Tagen in den (zweifelhaften) Genuß einer massiven Mail-Attacke. Bei mir sind es 44, teilweise vom @Janus Nowak direkt, aber das Gros kommt von Networkern, die den Nowak als Postboten mißbrauchen. (Was dieser sicher nicht ungern sieht, denn kommen so irgendwelche Geschäfte zustande, wird er eine Provision kassieren.)

nicht Janus Nowak hat gesagt…

Hallo,
mit MEINSUPERJOB haben wir jetzt nicht nur eine gute Werbeplattfom in der Hand.
Vielmehr wird dort ein ECHTER MEHRWERT geboten, denn hier habe ich auch das lukrative MAX-Business integriert, das meiner Gruppe schon 233.500 USD eingebracht hat.

Reinschauen, anmelden, aktiv mitmachen... (kostet ja mit der "Grundausstattung nichts) :-)

Hier klicken

Viele Grüße

Janus Nowak

nicht Janus Nowak hat gesagt…

Hallo Otto,
auf der Werbe- und Verdienstplattform meinsuperjob.de ist die lukrative $tiforp-Plattform und das sehr profitable MAX-Business eingebunden.

Verliere deshalb keine Zeit und verdiene mit, bevor es die anderen tun ;-)
Anmeldung unter: http://myemailfollowups.com/r/....

Viele Grüße
Janus Nowak

This message was sent by member: janusnowak on our system. To be removed or report abuse click below.

Janus Nowak Jettinger Strasse 2, Gaeufelden, Baden-Wuerttemberg 71126 DEU

Erwin Markus hat gesagt…

Wäre fast auf diesen J.Nowak reingefallen wollte mich erst beim Superjob anmelden, habe aber dann deinen Bericht gelesen " Gott sei Dank" die o.g. Seiten haben alle das gleiche Schema

The sniper hat gesagt…

@ Erwin Markus

Da bist Du aber der Einäugige unter den Blinden - und ziemlich allein auf weiter Flur. Wenn ich sehe, wieviele Mails von x-beliebigen Networkern ich täglich über "MeinSuperJob" erhalte, frage ich mich, ob der Nowak sich das mit xx Cent pro Mail honorieren läßt. Ganz abgesehen davon, daß sich diese Networker offensichtlich nie über Nowak's Vorleben und sein Neo-Nazi-Bekenntnis informiert haben.

nicht Janus Nowak hat gesagt…

Hallo Otto,
ich habe meine Festplatte aufgeräumt und ein richtig gutes Fundstück ausgegraben, das ich Dir als Hilfe und Anleitung geben kann: Meine Anleitung, die Dir zeigt, wie Du das TrafficNetzwerk richtig einstellen und bedienen kannst, so daß Du das Maximum rausbekommst: http://www.dasleadsystem.com/1999/TrafficNetzwerk
Viele Grüße
Janus Nowak

nicht Janus Nowak hat gesagt…

Hallo Otto,
wie Du sicher schon mehrfach mitbekommen hast, haben wir seit Ende November 235.000 Dollar an Auszahlungen gehabt. Geld, das tatsächlich geflossen ist und nicht nur auf irgendeiner Internetseite steht.

Seit ein paar Wochen haben wir das System weiter optimiert und in eine große Werbeplattform integriert.

Mein Tipp: Schaue nicht länger zu, wie andere verdienen, sondern greife Deinen Anteil ab.
Die Anmeldung auf www.meinsuperjob.de ist übrigens umsonst. Danach kannst Du selbst entscheiden, inwiefern Du profitieren willst.

Viele Grüße
Janus Nowak
(Admin)

This message was sent by member: janusnowak on our system. To be removed or report abuse click below.

Janus Nowak Jettinger Strasse 2, Gaeufelden, Baden-Wuerttemberg 71126 DEU

Anonym hat gesagt…

EFFEKTIV werben heißt die RICHTIGE ZIELGRUPPE anzusprechen.
Genau das ist der Sinn bei http://www.meinsuperjob.de

Einfach anmelden und loslegen.

Dann hast Du auch nicht so viele "Neins", wenn Du für Deinen Superjob oder für Dein Produkt wirbst. ;-)

Janus Nowak

Anonym hat gesagt…

Hallo ,

auf Meinsuperjob.de gibt es momentan 1300 AKTIVE Mitglieder, also solche, die u.a. auch Solomails empfangen können und wollen.

Zeit also, Dein Angebot zu unterbreiten. Ob Business oder Produkt - hier findest Du immer den einen oder anderen, der sich für Dein Angebot interessiert.

Bei Meinsuperjob.de findest Du GRUNDSÄTZLICH nur Menschen, die im Internet Geld verdienen WOLLEN. Also keine "Neins" durch unqualifizierte Interessenten, sondern jede Menge ECHTE Leads!

Kostenlos anmelden und loslegen: http://www.meinsuperjob.de

Viele Grüße

Janus Nowak

Anonym hat gesagt…

Seit Ende Mai 2013 können wir auf einer neuen, gigantischen Plattform unsere Superjobs, Webseite, Geschäfte usw. bewerben und bekommen dafür auch noch 50% Werbekosten-Beteiligung.
Schau Dir das mal an und registriere Dich am besten sofort ohne Kosten:

http://trafficnetzwerk.de/links/19150

Viele Grüße
Edgar Runge

Anonym hat gesagt…

Hallo,

auf http://www.meinsuperjob.de/zukunft.php gibt es seit heute neue Werbemöglichkeiten, die Dir helfen sollen, Dich von der langweiligen Konkurrenz abzuheben.

Du kannst jetzt Deine Werbebanner, Textwerbung, Geschenke usw. "glühen" lassen. SO fällt sie RICHTIG auf, weil das natürlich nicht jeder macht.

Schau es Dir an, indem Du Mitglied der Seite wirst und dort Deine Werbung einstellst.

Viele Grüße
Janus Nowak

Anonym hat gesagt…

Der NPD-Kreisrat Janus Nowak, der auch schon mal einen 82jährigen "Opa" körperlich angreift und verletzt, wird wieder aktiv!

Im Juli 2013 gab es einen absoluten Mail-Stop für mich, nachdem er mich zuvor mit 122 Werbe-Mails zur Teilnahme an seinen obskuren Geschäften überreden wollte.

Es wird aktuell wieder die Plattform www.meinsuperjob.de beworben - mit den fast identischen, hanebüchenen Verdienstaussichten wie anno 2013.

Siehe insofern auch: http://www.geldthemen.de/forum/multi-level-marketing-mlm-f150/onlinemarketing-warum-t5562.html#p14456

Und wer das Vorstrafen-Register dieses feinen "Herrn" lesen möchte, muß nur dessen Namen bei Tante Google eingeben; da kommt so einiges zusammen... :-((

Arthur van Burren hat gesagt…

Wieviele Nazis und Ex-Nazis, Aussteiger und die behaupten ausgestiegen zu sein, tummeln sich in der Weltweiten Scam- und Abzocker-Szene. Mittlerweile scheinen auch gewisse Subjekte gewisser weltweit agierender "Fahrrad-Gangs" auf den Geschmack gekommen zu sein. Ich rate da nur nicht nur ins "Licht" zu schauen, sondern auch mal ins "dunkle", um zu recherchieren. Erweiterte Ressourcen warten da auf einen.