Freitag, 6. März 2015

Torsten Käster (CTM Media) gegen Robert Schmalohr (eVisionTeam), wenn sich Gauner gegenseitig abzocken, bleibt kein Auge trocken!

Robert Schnalohr eVisonTeam versus Torsten Käster ctm-media Inc.
Seit unserem ersten Artikel zu Torsten Käster mit seiner CTM Media Inc. Abzocke, ist es gerade mal knapp fünf Monate her. Wir schauen zurück auf diesen Artikel:

Sonntag, 26. Oktober 2014

Investment Posse von CTM Media (Torsten Käster) und eVisioninvest (Robert Schmalohr) – Hohe (Schein)Renditen 100% p.a., Payoneer Kreditkarten und „Bestand“ auf der Insel Cebu (Philippinen) – Achtung das ist keine Satire! 

In diesem Artikel wurde dann die Zusammenarbeit mit Robert Schmalohr dokumentiert. Es sollte für beide Seiten ein Synergie Effekt werden und Torsten Käster „visionierte“ goldene Zeiten mit Robert Schmalohrs eVisioninvest Programm. Da aber Robert Schmalohr bekanntermaßen genauso ein Nassauer ist wie Torsten Käster, war es nur eine Frage der Zeit, dass die beiden Herren Ganoven sich an der gerissenen Beute benehmen wie zwei schäbige Hyänen, um sich das geraubte Fleisch gegenseitig aus dem Schlund zu reißen. Anfang Dezember wurden dann die Ermittlungen gegen Torsten Käster von der deutschen Steuerfahndung publik, hier nachzulesen:

Montag, 1. Dezember 2014

Torsten Käster mit CTM Media im Visier der Steuerfahndung, Finanzamt Leipzig ermittelt – Zitat Käster: Finanzamt Leipzig prellt viele Mitglieder von CTM Media um 250.000 € 

Anfang des Jahres 2015 wetterte Käster schon gegen Schmalohr, weil Zahlungen über eVisioninvest in's Stocken gerieten und auch die Payoneer Kreditkarten von eVisoninvest für Auszahlungen gesperrt wurden. Nun erreichte uns heute ein Newsletter von Torsten Käster mit zwei Screens, als Schlagabtausch der beiden Ganoven. Worin ein Bernd Schulte im Namen von eVisonTeam die Schuld an der Misere Torsten Käster gibt, wegen den laufenden Ermittlungen in Deutschland. Es wurde mit dem Schreiben von Schulte nun die Partnerschaft aufgekündigt und Käster braucht wieder einmal eine neue Lösung um seine Ponzi-Gelder zu verschieben. Den Text der jeweiligen Schreiben habe ich unter dem Screen geschrieben, denn auch Google hat ein Recht auf Verbreitung dieser Schmarotzerposse!

Torsten Käster Newsletter vom 06.03.2015

Liebe Partner!

... an's Bein pissen

... oder was ist das:


... der Kaester will Rechnungen bezahlen? Was fuer ein Unsinn - koennen wir doch besser in Thailand versaufen!

(Zitat Torsten Kaester, 06.03.2015, Alcoy / Cebu)

Schreiben von eVisonTeam GmbH an Torsten Käster CTM Media Inc. am 04.03.2015
Re: Kundenüberweisungen

Sehr geehrter Herr Käster,

vorgestern hatten Sie uns angerufen und Auskunft erbeten über den Verbleib einer Anfang letzter Woche erteilten Zahlungsanweisung. Wie mitgeteilt hat uns eine solche nicht vorgelegen. Der erneute Versand war erfolgreich, hat uns aber überrascht.
Ihre Zahlungsanweisungen sind nicht wie vereinbart Provisionzahlungen innerhalb des Sepa-Raumes und es handelt sich auch nicht um Provisionszahlungen. Ihre Anweisung dient vielmehr der Begleichung von Rechnungen bzw. handelt es sich um Auslandsüberweisungen außerhalb Sepa.
In Anbetracht dessen, dass derzeit Untersuchungen gegen Sie stattfinden und wir Aufträge ausführen sollen, die so nicht vereinbart sind, werden wir bis zur Klärung Ihre Konten schließen und keine weiteren Zahlungsanweisungen ausführen bzw. Gelder entgegennehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Schulte

 
Wir sind in Kontakt mit 2 Zahlungsanbietern und versuchen fuer uns eine bessere Loesung zu finden.

MfG

T. Kaester

und das Team von ctm-media INC.

Offener Brief von Torsten Käster an Robert Schmalohr (eVisonTeam)

Sehr geehrter Herr Schmalohr, sehr geehrter Herr Schulte,


… ctm-media darf keine Rechnungen bezahlen? So was DUMMES habe ich in meinem Leben noch nicht gehoert! Sie sind wirklich gut dabei!

Sie Zahlungsdienstleister – ich Auftraggeber. Sie verdienen sich eine goldene Nase – ich zahle. Neee. Aber Rechnungen nicht.  Möglicherweise sollte ich Sie mal daran erinnern:  Investment … Produkt …das eine oder das andere … City of London … meine Lebenspartnerin hat Ihnen dafuer einen Kredit/Dahrlehen gegeben und nicht 3 Euro Fuenfzig. War alles Fake? Sie, Herr Schmalohr, promoten sich mit einer Weltreise … haengen jetzt seit einigen Monaten in Thailand. Wow!
Gegen ctm-media laufen Ermittlungen? Ja, das stimmt. Umsatzsteuer 3. Quartal 2014 ….
Da können die in 10 Jahren noch ermitteln, wir sind trotzdem nicht in Deutschland und muessen Umsatzsteuer bezahlen! Wir sind legal und zahlen keine Steuern in Deutschland!
Wollen wir wirklich ueber Ermittlungen in Deutschland oder weltweit gegen Sie, Herr Schmalohr, oder gegen die eVisionTeam GmbH, reden? Ich habe da auch ein Naehkaestechen … .
Ich setze Sie hiermit in Verzug, sofort, alle nichtgetaetigten Buchungen im ctm-media Account bei www.evisionteam.de nachzuholen und sofort eine Zahlung (des vollstaendigen Betrages) auf das Konto von ctm-media auszufuehren.
Zusammenfuehrung aller Konten: Vorfinanzierung Payoneer (haben Sie auch in den Sand gesetzt), Konto Belize, Einzahlungskonto. Keine Nummerndreher, kein Spass mehr! Kennen wir alles!
Ich behalte mir vor, weitere rechtliche Schritte gegen Sie und Ihr Unternehmen einzuleiten, Sie haben ctm-media Inc. geschadet!

MFG

Torsten Käster
ctm-media Inc.

Anmerkung Cafe4eck: Fortsetzung folgt ........ 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

@all

Daß sich das Schlitzohr Schmalohr schon vor längerer Zeit abgesetzt hat, ist mehr als offensichtlich.

Fakt 1: Sein Blog, den er doch über alles geliebt hat. Weil er dort stundenlang Selbstgespräche führen konnte, ohne gestört zu werden. :-) Ruft man den heute auf, erfährt man nur dies:

"Oh no! This blog’s domain evisionpress.com expired 89 days ago!

Unfortunately you cannot access this blog from evisionpress.com any more. This domain name expired on Monday, December 8, 2014 and will soon be canceled.

Please contact the owners of this website and remind them to renew this domain before it’s too late. They need your help!"


Der letzte Beitrag auf diesem Blog datierte übrigens vom 11. August 2014 - danach erhielt ich, als Abonnent, keine Benachrichtigungen mehr.

Fakt 2: Für sein Geldsammel-Portal www.evisioninvest.de hat sein Hilfs-Geschäftsführer Bernd Schulte ja extra eine Domain registrieren lassen. Wozu eigentlich? Die evisioninvest.de leitet inzwischen direkt auf die https://evisionteam.de/wordpress um.

Ob der Bernd Schulte eigentlich noch ruhig schlafen kann? Wenn der eVision-Tante-Emma-Laden diesmal kollabiert, wird man sich an ihn als GF halten. Egal, ob er eigene Entscheidungen getroffen - oder nur (vom Robert) ferngesteuert agiert hat!

Elisabeth

Anonym hat gesagt…

Schmalohr und Käster haben eine neue Abzocke aufgezogen: www.embc.international - leitet direkt um auf https://evisionteam.de/wordpress/evision-clubs-index

Wenn man sich per Mail mit denen in Verbindung setzt über das Kontaktformular auf der Seite, bekommt man keine Antwort aus Bangkok, sondern von Rainer Kölpin aus Eisenhüttenstadt! :-)

ZITAT aus dem Mail-Header:

" From: Rainer Koelpin
Reply-To: r.koelpin@evisionteam.de
Organization: evisionsupportteam"


Elisabeth

HAnna hat gesagt…

Toller Artikel!

Anonym hat gesagt…

Ich bin ein Nachbar im Biergarten und habe gehoert dass alle Konten von Thorsten in Deutschland gesperrt sind .Er lebt offenbar nur noch von seiner Substanz.Selbst sein treuer Diener Georg wohnt nicht im Narrapark ,sondern sucht sich jetzt im Tal eine billige Unterkunft.Seinen frueheren
Partner Schweinesepp verklagt er gerade.Es geht ganz offenbar abwaerts.

Anonym hat gesagt…

Zwei Kriminelle!

Ein Fall für die Interpol und Aktenzeichen XY ungelöst!

Sofortige Auslieferung an Deutschland und dann in ein Arbeitslager, um den Schaden, den der Käster uns allen gemacht hat, abzubezahlen!
Ich hab mit solchen Verbrechern kein Mitleid - distanziere mich auch v. rechts, jedoch müßen gegen solche Banditen einfach härtere Strafen ausgesprochen werden. Zusätzlich muß das auch noch andere abschrecken, sonst geht das ständig so weiter!
Schön langsam mutiert das Internet zu einem Tummelplatz für Verbrecher und Betrüger!